Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Brotbackautomat Test

3 super Rezepte für glutenfreies Brot

Manche Menschen haben eine Allergie und müssen deshalb auf glutenfreies Brot zurückgreifen. Häufig verfügen die Brotbackautomaten über eine Zusatzfunktion, die es erlaubt glutenfreies Brot zu backen. Wir haben für Sie drei leckere Rezepte gesammelt, mit denen Sie ein glutenfreies Brot selbst herstellen können.

Zutaten für ein glutenfreies Brot mit Kichererbsen:

500 ml WasserDer Ariete 125 Metal Line Pane Express Brotbäcker / 530 Watt verfügt über die grundlegendsten Funktion, um leckeres Brot zu backen.
1 Ei
1 EL Obstessig
2 EL Maikeimöl
50 g Reismehl
150 g Kichererbsenmehl gibt es im Bioladen
150 g Tapiokamehl ist im Asiashop erhältlich, kann durch anderes Mehl ersetzt werden
2 TL Guarkernmehl
150 g Maisstärke
1 TL Leinsamen
1 TL Sesamsamen
1 EL Sonnenblumenkerne
1 TL Flohsamen

Hinweis:
Achten Sie immer bei der Herstellung von Brot auf eine ordentliche Hygiene. Bewahren Sie glutenfreie Lebensmittel immer separat auf, damit diese auch glutenfrei bleiben. Es ist zudem ratsam, dass Sie das gesamte Getreide selbst mahlen, nur so können Sie überzeugt sein, dass sich keine anderen Zutaten im Mehl befinden. 

Für das Backen im Brotbackautomaten werden alle Zutaten in den Brotbackautomaten gegeben. Wenn Ihr Automat über keine Funktion verfügt, die glutenfreies Brot zulässt, dann verwenden Sie die Backfunktion für Weißbrot. So gelingt dann auch die Zubereitung im Brotbackautomat.

Wenn Sie den Teig selbst vermengen wollen, achten Sie darauf, dass sich die Zutaten gut miteinander vermischen. Lassen Sie den Teig dann mindestens für eine Stunde ruhen, bevor Sie den fertigen Teig in den Automat geben.

Klassisches glutenfreies Brot:

Zutaten:

400 g glutenfreies Mehl aus dem Supermarkt
150 ml lauwarme Milch
150 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
1 EL Butter oder Margarine
½ EL Zucker
1 Pk Trockenhefe
½ TL Prisen Brotgewürz, wenn nicht vorhanden kann, das Gewürz auch weg gelassen werden

Die Zutaten werden nacheinander in den Brotbackautomat gegeben und anschließend mit dem einem Programm für glutenfreies Brot gebacken. Wenn Ihr Automat nur normale Einstellungen vorweist, verwenden Sie „normal, kleine Menge sowie die Backart hell.

Bestreuen Sie zum Schluss das Brot noch einmal mit den Kernen. Diese können im Übrigen nach belieben ausgetauscht werden.

Noch ein leckeres Rezept für ein glutenfreies Brot

Zutaten:Mit dem Severin BM 3990 Brotbackautomat zaubert man im Handumdrehen leckeres Brot.

350 ml Wasser
300 g glutenfreies Mehl aus dem Supermarkt
100 g Vollkornmehl ebenfalls glutenfrei
2 EL Öl
2 TL Salz
7 g Trockenhefe
2 TL Brotgewürz, wenn vorhanden

So gelingt das glutenfrei Brot:

Zuerst wird das Wasser in den Backbehälter eingefüllt. Nun geben Sie das Salz und das Öl hinzu. Anschließend können Sie das Mehl sowie das Vollkornmehl einfüllen. Das Brotgewürz und die Trockenhefe kommen zum Schluss in die Teigmasse.

Das Brot wird nun im Weißbrot Programm gebacken. Wenn Sie es gern knusprig haben, dann stellen Sie die Krustenbräunung auf stark ein. Heraus kommt ein leckeres glutenfreies Brot, welches Sie im Brotkorb einige Tage aufbewahren können.