Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

3D-Beamer im Vergleich: Acer H6517BD

Ganz in Weiß: Mit dem H6571BD schickt Acer einen weiteren 3D-Beamer mit FullHD-Unterstützung ins Rennen um die begehrte Kundengunst. Die technischen Spezifikationen des DLP-Projektors lesen sich reizvoll, aber kann das Gerät auch in der Praxis überzeugen? Dieser Vergleich gibt darüber Aufschluss und verrät allen Interessierten, ob sich eine Anschaffung lohnt.

Sicher & günstig für 586,80 Euro auf Amazon bestellen!
Platz 7
3D Beamer
1,9 (GUT)
11/11
Aktuelles Angebot
ab 586,80 €

Listenpreis 629,00 €
Sie sparen 42,20 €
Kundenbewertung
4.3 von 5 Sternen
bei 68
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • VGA Kabel, IR-Fernbedienung inkl. Batterien, Gebrauchsanweisung CD, Linsenklappe, Tragetasche
  • Auflösung: Native 1080p (1.920 x 1.080), 1x HDMI/MHL mit HDCP Unterstützung, 1x HDMI 1.4a mit HDCP Unterstützung
  • Projektionstechnologie: DLP BrilliantColor 0,65 Zoll DarkChip 3 DMD mit 6 Segment-Farbrad und ACBII+
  • Leuchtstarke 3,200 ANSI Lumen, 144 Hz Triple Flash Technologie, Scharfer 10.000:1 Kontrast
Zurück zur Vergleichstabelle
3D Beamer Test
Vorteile
  • Full HD
  • Herstellergarantie: 24 Monate
  • 144 Hz Triple Flash
  • SmartFormat-Technologie
  • Acer ColorSafe II
  • NVIDIA 3DTV Play Unterstützung
  • DLP BrilliantColor 0.65 DarkChip3
Nachteile
  • keine Netzwerkfunktionen

Größe, Design und Verarbeitung

Acer hat sich für ein kompaktes Design in mattem Weiß entschieden, das einen sehr nüchternen und unaufgeregten Eindruck hinterlässt. Die weiße Farbe ist natürlich ein besonderes Plus, wenn der 3D-Beamer an einer weißen Zimmerdecke befestigt wird und dort kaum auffällt.

An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen, das Gerät wirkt sehr wertig und in der richtigen Umgebung beinahe edel – schämen muss sich bestimmt niemand, der den H6517BD an seine Wohnzimmerdecke schraubt.

Installation und Inbetriebnahme

Wichtig bei einem 3D-Beamer sind vor allem die HDMI-Anschlüsse, von denen der H6517BD gleich zwei Stück besitzt, davon einen mit MHL-Unterstützung für mobile Geräte.

Diese Doppelung hat den Vorteil, dass ohne lästiges Umstöpseln zwischen Blu-ray-Player und Videospielkonsole hin- und hergewechselt werden kann Prima!

Außerdem ist der H6517BD sehr nutzerfreundlich konzipiert und nimmt einige der notwendigen Kalibrierungen ganz automatisch vor – auch Laien müssen vor diesem Gerät also keine Angst haben! Sollte die Bildqualität nach dem Einschalten nicht gleich den Erwartungen entsprechen, lässt sich das meist durch ein paar kleine Änderungen in der Konfiguration beheben.

Alle Einstellungen lassen sich bequem über die Fernbedienung vornehmen, dabei fällt vor allem die klare, übersichtliche Struktur der Menüs auf, die weitgehend selbsterklärend ist und nur selten einen Blick in die Bedienungsanleitung erforderlich macht. Mehrere Kalibrierungsmuster sorgen dafür, dass jedes Detail der Darstellung überprüft und optimiert werden kann.

Die Bildqualität im Fokus

In seiner Kerndisziplin weiß der H6517BD voll und ganz zu überzeugen und liefert ein farbintensives, kontrastreiches und scharfes Bild in klarem FullHD. Gerade wenn man berücksichtigt, dass es sich hier nicht um ein hochgezüchtetes Profigerät handelt, sondern um ein Modell fürs Heimkino, kommt man nicht umhin, die ausgezeichnete Bildqualität zu bewundern.

  • Auch für Spieler ist das Bild mit seinen satten Farben eine Bereicherung; hinzu kommt, dass es kaum spürbare Lags oder ähnliche störende Auffälligkeiten gibt. Mit dem Beamer auf die große Leinwand projiziert, kommt so mancher Spiele-Blockbuster noch besser zur Geltung!
  • Bei einem 3D-Projektor ist natürlich auch die Darstellungsqualität der dritten Dimension von Interesse, und auch hier gibt es nichts zu meckern – das 3D-Bild ist sehr gut, plastisch und wirklich zum Anfassen. Eben so, wie ein gutes 3D-Bild sein soll!

Eine kleine, fast schon obligatorische Schwäche gibt es dann aber doch: Wie praktisch alle DLP-Projektoren kommt auch der H6517BD nicht ganz ohne den berüchtigten Regenbogeneffekt aus; inwieweit man diesen wirklich als störend empfindet, muss jeder Nutzer für sich selbst entscheiden.

Natürlich ist auch der Schwarzwert nicht ganz optimal, aber auch das trifft auf praktisch jeden DLP-Projektor dieser Preisklasse zu. In Summe lässt das Bild wenig Wünsche offen und kann sich – die entsprechende Projektionsfläche und sachgemäße Aufstellung vorausgesetzt – wirklich sehen lassen.

Ausstattung und Funktionsumfang

Sehr angenehm ist das frei verstellbare Objektiv, mit dem sich Position und Schärfe gut nachjustieren lassen – so lässt sich der Projektor noch stärker auf seine Umgebung abstimmen.

Interne Lautsprecher sind zwar vorhanden, wirklichen Hörgenuss bringen sie aber nicht. Das kann kaum verwundern und ist auch nicht weiter schlimm, weil der überwiegende Teil der Heimkino-Freunde ohnehin ein ordentliches Surround-System im Einsatz haben wird. Einen eigenen Audio-Ausgang besitzt der Beamer zwar nicht, aber der richtige Ton wird über den Receiver abgegriffen. Ein separat erhältlicher HDMI-Splitter ist sehr zu empfehlen.

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem eine praktische Tragetasche, die den Projektor auch für den sicheren Transport aufnehmen kann. Dieses schöne Extra ist längst nicht selbstverständlich und wird besonders jene Nutzer freuen, die den H6517BD für geschäftliche Präsentationen nutzen wollen.

Weitere Daten und Fakten

Der unvermeidliche Lüfter bewegt sich auch unter Volllast in einem annehmbaren Bereich; wird der Eco-Modus ausgewählt, lässt sich damit die Lautstärke noch weiter senken – ohne spürbaren Verlust bei der Bildqualität.

Akzeptabel ist der Stromverbrauch: Bis zu 270 Watt im 3D-Modus sind zwar nicht gerade wenig, aber auch nicht unverschämt viel, und im Eco-Modus lässt sich die benötigte Energie noch einmal deutlich reduzieren – in manchen Phasen kommt der Beamer so mit läppischen 100 Watt aus.

Dank 3000 ANSI Lumen ist der Beamer auch bei dezentem Lichteinfall zu gebrauchen und kann daher für Präsentationen in Hörsälen oder auf Veranstaltungen eingesetzt werden.

Bester Preis: statt EUR 629,00 jetzt für nur EUR 586,80 Euro auf Amazon.de
42,20% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Fazit

Nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt: Der Acer H6517BD kann in vielen Kategorien gute Wertungen einfahren und ist für Heimkino-Freunde eine lohnenswerte Anschaffung. Das kleine weiße Kästchen verbirgt sich unauffällig an der Decke und macht sich nur auf ausdrücklichen Wunsch bemerkbar.

Dann aber schöpft der 3D-Beamer aus dem Vollen und zaubert großartige Bilder in leuchtenden Farben auf die Leinwand. Für Filmfreunde und Videospieler ist der H6517BD eine mehr als ordentliche Lösung, die das eigene Hobby in eine ganz neue Dimension hievt – und wenn es sein soll, sogar in die dritte!

3D Beamer jetzt auf Amazon ansehen!