Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Backofen-test

Backofen von AEG – optimierte Technik mit langer Tradition

AEG ist eines der bekanntesten Unternehmen für Haushaltsgeräte, welches zum schwedischen Konzern Electrolux gehört. Geräte zur Wäsche und Bodenpflege finden Sie bei dieser Marke ebenso wie Geschirrspüler, Kühl- und Gefrierschränke, Herde und Backöfen. Wählen Sie in letztgenannter Produktkategorie aus frei stehenden oder Einbaumodellen. Backöfen mit seitlich öffnenden Türen oder ergonomische und damit rückenschonende Lösungen – dies alles und noch viel mehr finden Sie bei AEG. In der Rubrik „Einbaubacköfen und -herde bietet Ihnen AEG immerhin 121 verschiedene Modelle für jeden Geschmack. So eine riesige Auswahl wird Ihnen bei kaum einem anderen Hersteller offeriert.

Das Unternehmen AEG wurde im Jahr 1883 in Berlin gegründet und kann daher auf eine besonders lange Tradition zurückblicken. Seit dem Jahr 1996 gibt es den einzigartigen Weltkonzern in dieser Form allerdings nicht mehr; AEG wurde an Electrolux verkauft. Die Produkte von AEG sind natürlich nach wie vor erhältlich. AEG Backöfen werden in Rothenburg ob der Tauber hergestellt und auch in andere Länder exportiert. Neben den Backöfen finden Sie bei AEG jedoch noch zahlreiche weitere nützliche Küchen- und Haushaltsgeräte. In der Rubrik „Kochen“ haben Sie die Wahl zwischen folgenden Produkten:

  • Einbaubacköfen und -herde
  • Kochfelder
  • Dunstabzugshauben
  • freistehende Herde
  • Vakuumier- und Wärmeschubladen
  • Mikrowellengeräte
AEG Backöfen können Sie bei zahlreichen namhaften Onlineshops bestellen. Oder aber Sie begeben sich auf die Internetpräsenz des Herstellers und nutzen die Händlersuche, um einen Verkäufer in Ihrer Nähe zu finden.

Diese Backöfen finden Sie im Produktsortiment von AEG

Wenn Sie einen besonders hochwertigen Backofen von AEG suchen, sollten Sie sich die Dampfbacköfen etwas genauer ansehen. Vor allem Kuchen und Gebäck gelingen in diesen Öfen dank der gleichmäßigen Zugabe von Wasserdampf perfekt. Ihre Backwaren werden eine zarte goldene Kruste bekommen, während das Innere saftig und fluffig bleibt. Gleiches gilt natürlich auch für Hähnchen, Rippchen oder den Sonntagsbraten: Begeistern Sie Ihre Gäste mit Fleischgerichten in Restaurantqualität.

Doch auch die gewöhnlichen Einbaubacköfen aus dem Hause AEG bieten Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Heizarten. Neben Ober-/Unterhitze und Umluft können Sie unter anderem die Schnellaufheizung, die Pizza- oder die Grillstufe wählen.

Ein besonders empfehlenswertes Modell, welches im Test kaum Wünsche offen lässt, ist der AEG Einbau-Backofen BE3002021M. Bei diesem handelt es sich um ein Modell mit Daampfgarfunktion, wodurch eine schmackhafte Kruste entsteht. Weiterhin ist dieser Backofen mit dem ThermiC°Air-Heißluftsystem ausgestattet, welches für eine gleichmäßige Verteilung der Luft sorgt. Bedenkenlos können Sie bis zu drei Backbleche gleichzeitig in Ihren Ofen stellen; alle Lebensmittel werden gleichmäßig schnell gar.

Gut gefällt im Backofen Produkttest 2017 ebenso, dass die Temperatur in 5-Grad Schritten bis zu eine Maximaltemperatur von 300 Grad Celsius eingestellt werden kann. Die Pyrolyse Selbstreinigungsfunktion, die Energieklasse A+ und eine Anti Fingerprint Versiegelung sind weitere Highlights eines der Testsieger aus dem Hause AEG.

Besondere Produkte und Ausstattungsmerkmale

AEG Backöfen liefern nicht nur ein ausgezeichnetes Brat- und Backergebnis, auch in punkto Sicherheit hat AEG klar die Nase vorn: Dank der innovativen Safe to Touch Funktion bleibt die Tür des Backofens außen lauwarm, selbst wenn im Inneren Temperaturen von 200 Grad Celsius und mehr herrschen. Vor allem wenn Sie in einem Haushalt mit Kindern leben, sollten Sie auf diese Funktion achten. Selbstverständlich bieten einige der AEG Backöfen auch die immer beliebter werdende Pyrolyse Funktion: Hierbei handelt es sich um eine neue Art der Reinigung, bei welcher das Innere des Backofens auf mehr als 500 Grad Celsius erhitzt wird, wodurch Schmutzreste einfach verkohlt und dann bequem weggewischt werden können.

Der Kerntemperatursensor und der Timer sind zwei weitere Ausstattungsmerkmale, die Sie beim Hersteller AEG finden. Produkte mit einem Kerntemperatursensor sollten Sie auswählen, wenn Sie häufiger Fleisch zubereiten. Ein saftiges Rinderfilet oder ein zartes Lammcarré gelingt Ihnen nur mit Mühe? Nicht so mit dem Temperatursensor: Sie geben einfach an, ob Sie Ihr Fleisch rare, medium oder well done wünschen; den Rest erledigt der Backofen von selbst und sorgt für eine punktgenaue Zubereitung.

Ganz ähnlich funktioniert die beliebte Vario Guide Funktion, die einige AEG Backöfen anbieten: Getreu dem Motto „Jeder kann kochen“ stellen Sie einfach ein, welche Lebensmittel sich im Garraum befinden. Betriebsart, Temperatur und Garzeit wählt der Backofen eigenständig aus.

Fazit

Für einen AEG Backofen müssen Sie längst kein Vermögen mehr ausgeben; bereits ab etwa 400 Euro erhalten Sie qualitativ einwandfreie Modelle. Wenn Sie sich für einen Backofen aus dem Hause AEG entschieden haben, vergessen Sie nicht, diesen auf der Internetpräsenz des Herstellers zu registrieren. Diese Registrierung bringt Ihnen gleich mehrere Vorteile:

  • direkter Zugriff auf Gebrauchsanleitungen
  • Sie können bequem online einen Servicetechniker buchen
  • Bestellung von Ersatzteilen im AEG Online Shop

Auch die AEG Backöfen begeistern mit einer guten Energieeffizienzklasse von A bis A++. Mehrere Beheizarten und ein ausreichend großes Fassungsvermögen verstehen sich bei den AEG Backöfen natürlich ebenso von selbst.