Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Amstyle Speed Racing Chefsessel

Wahrlich sportlich zeigt sich der Amstyle Speed Racing Chefsessel in modernem und ausgefallenem Design. Der Drehstuhl spricht aber nicht nur optisch an, sondern erfüllt auch die Anforderungen für ein dynamisches Sitzen.

08-Amstyle-SPEED-Racing-Als Sportsitz ist die Bauweise so konzipiert, dass eine lange Nutzungsdauer möglich ist, dazu auch die notwendige Bequemlichkeit geboten ist. Das ist gerade für Menschen sinnvoll, die sehr lange im Büro arbeiten oder gerne am Computer zocken.

Für unseren Test hat sich der „Speed Racer“ bewährt und steht daher auf Platz 8.

Allgemeine Informationen zum Produkt

Lieferung und Verpackung

Am Verpackungsmaterial und an der Lieferzeit gibt es nichts zu beanstanden.

Der Bürostuhl wurde innerhalb weniger Tage ausgeliefert und war für einen sicheren Transport ausgerichtet. Das Modell kam fabrikneu an und wurde in einzelnen Bauteilen mit Schutzmaterialien verpackt.

>> Sicher & günstig für 164,25 Euro auf Amazon bestellen!
8. Platz
Bürostuhl
2,1 (gut)
03/17
Aktuelles Angebot
ab 164,25 €

Listenpreis 164,25 €
Kundenbewertung
4.2 von 5 Sternen
bei 17
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Größe: 60 x 65 x 130 cm
  • Produktgewicht: 21 Kg
  • Sitzbreite: 52 cm
  • Sitztiefe: 50 cm
  • Sitzhöhe: ca. 48 – 58 cm
  • Gesamthöhe: ca. 120 – 130 cm
  • Belastbarkeit max. 110 Kg
  • Material: Kunstleder
  • Farbauswahl: 3 Farben
  • Stufenlose Sitzhöheneinstellung
Zurück zur Vergleichstabelle
Bürostuhl Test 2017

Vorteile

  • Moderner und super bequemer Chefsessel im Racing Design
  • Hochwertige synchronisierte Wippmechanik
  • Stufenlos arretierbar (Any-Lock) Wippfunktion
  • Hartboden Doppellaufrollen
  • Unterstützene Rückenlehne

Nachteile

  • Armlehnen sind zu kurz
  • Höhe der Armlehnen nicht sehr gut anpassen

Angaben des Herstellers:

Hier haben wir einen modernen, sportlichen und bequemen Chefsessel im „Racing Design“ vor Augen, der über eine zusätzlich eingebettete Kopfstütze verfügt. Die Seitenflanken aus Netzgewebe sind mit den sportlich abgerundeten und geschwungenen Armlehnen verbunden, dazu weist der Stuhl eine hochwertige und synchronisierte Wippmechanik auf und ist stufenlos arretierbar.

Der Hersteller empfiehlt den Stuhl auch für Personen, die eine Körpergröße über 1,90 Meter aufbringen.

Die Bequemlichkeit ist durch die Verwendung innovativer und weicher Materialien gegeben. Dazu soll der Drehstuhl eine langlebige und stabile Konstruktion mitbringen.

Höhe und Breite:08-Amstyle-SPEED-Racing-

In der Gesamthöhe ist der Drehstuhl zwischen 120 und 130 Zentimeter groß, weist eine Sitzhöhe zwischen 48 und 58 Zentimeter und eine Sitzfläche von 50 x 52 Zentimeter auf. Die Armlehnen sind zwischen 67 und 77 Zentimeter hoch angebracht, die Rückenlehne ist zwischen 58 und 80 Zentimeter hoch.

Gewicht

Der Drehstuhl ist in seinem Gewicht an das sportliche Design angepasst und wiegt nur 21 Kilogramm. Damit ist dennoch Stabilität geboten, der Transport oder die Beweglichkeit des Stuhls sehr einfach möglich.

Die maximale Belastbarkeit für den Bürostuhl ist auf 110 Kilogramm festgelegt.

Farbe und Material:

Die Farbgebung dieses Modells, das wir in unserem Bürostuhl Test ausführlich testen konnten, ist in Grau und Schwarz gehalten. Der Hersteller bietet allerdings auch andere Modelle an, die im Netzteil blau oder rot sind. Wir haben uns für die schlichte graue Variante entschieden, die vom Preis her auch die teuerste ist. Die anderen Farben gibt es als günstigere Modelle.

Das Material besteht neben dem farbigen und atmungsaktiven Netzstoff im Gesamten aus Kunstleder. Dieses fühlt sich angenehm und weich an, speichert dazu auch wenig Hitze. Das Fußkreuz ist verchromt.

Weitere Merkmale:

Das Modell für unseren Test ist TÜV geprüft und weist eine hochwertige Sicherheitsgasdruckfeder auf.

Bester Preis: statt EUR 164,25 jetzt für nur EUR 164,25 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Praxistest – nach diesen Kriterien haben wir die Bürostühle getestet:

Inbetriebnahme und Montage

Die einzeln zerlegten Bauteile sind durch die einfach strukturierte Bauanleitung schnell und problemlos zusammengefügt. Die Montage ist nach 10 Minuten erfolgreich und bietet ein stabiles und sportliches Modell, das eine einzelne Person zusammenbauen kann

Design und Ausstattung

08-Amstyle-SPEED-Racing-Das Design des Amstyle Speed Racing Chefsessels erweist sich in den farblichen Abstufungen optisch ansprechend. Die Sitzfläche und Rückenlehne sind an den äußeren Rändern in grauer Farbe gehalten, während der Rest schwarz ist.

Dadurch ergibt sich eine schöne Verbindung mit dem silbernen Fußkreuz. Zudem erinnert der Stuhl stark an den Sitz in einem Rennauto und verschafft bei der längeren Nutzung auch denselben Sitzkomfort.

Ausgestattet mit einem schwungvollen Fußkreuz, das 5 Rollen aufweist, ist der Drehstuhl besonders stabil im Stand. Alleine die Armlehnen sind etwas kürzer und dienen mehr dem kurzzeitigen Abstützen als einer längeren und bequemen Nutzung. Dafür wirken sie aber dynamisch an das sportliche und moderne Design angepasst.

In der Rückenlehne befinden sich zwei Durchgänge, was sich für das Auge schön hervorhebt. Die grauen Seitenflanken sind mit Netzgewebe überzogen und atmungsaktiv.

Auf Doppelrollen lässt sich der Stuhl besonders leicht bewegen und ist gerade für harten Boden geeignet, darunter für Laminat oder Parkett.

Verstellbarkeit

Die Einstellungen sind stufenlos und über einen einzelnen Hebel zu bewerkstelligen. Das entspricht dem sportlichen Design und macht den Drehstuhl leichtgängig und flexibel in der Handhabung.

Es sind sowohl Kipp- als auch Wippfunktionen vorhanden, die aktives Sitzen erlauben und einen sehr hohen Grad an Bewegung und Veränderungen der Sitzposition möglich machen.

Verarbeitung und Materialien

Netzstoff bringt immer Vorteile mit sich, wenn es um das lange und bequeme Sitzen geht. Die Verbindung aus Lederimitat und Netzgewebe sind gut durchdachte Elemente, die eine Nutzung vereinfachen.

Dazu ist die Verarbeitung im Gesamten hervorragend, ohne Nahtstellen oder scharfkantige Ränder. Selbst nach einer robusten Nutzung waren keine Abrieberscheinungen zu erkennen, was wiederum für die Langlebigkeit des Stuhls spricht.

Ergonomie08-Amstyle-SPEED-Racing-

Ergonomisch lässt sich der Stuhl stufenlos in verschiedenen Höhen variieren und ist auch in der Wippfunktion sehr leichtgängig. Die Einstellungen sind gut fixiert, so dass auch Stabilität und sicherer Halt gewährleistet sind.

Ab und an kann die Höhenverstellung die Position leicht verändern, der Stuhl etwas tiefer rutschen. Das lässt sich durch den einfachen Gasdruckhebel aber leicht beheben.

Bequemlichkeit

Die Rückenlehne ist schalenförmig und besteht an den Seiten aus atmungsaktivem Stoff, so dass verschiedene Temperaturen oder das lange Sitzen kein Problem sind. Selbst bei einer über mehrere Stunden angelehnten Position bilden sich weder Feuchtigkeit noch Schwitzflecken.

Durch die schwungvolle Form der Ränder ist zudem ein sehr sicheres und gemütliches Sitzen möglich, das viele Sitzhaltungen erlaubt.

Der Stuhl verfügt über ein integriertes Kopfteil, das sich weich im Nacken anfüllt und auch für größere Menschen geeignet ist, ohne dass der Kopf über das Polster hinausreicht. Die Lehne stützt sowohl Rücken, Nacken als auch Hinterkopf.

Fazit:

Das sportlich einladende Modell konnte uns durch das Design, die Ergonomie, das Netzgewebe und die Synchronmechanik überzeugen und ist gerade für einen langen Büroalltag gut geeignet, ohne die Wirbelsäule zu belasten.

Der Drehstuhl ist sehr leichtgängig und durch die Schalenform einladend bequem. Einzig nachteilig zeigen sich die Armlehnen, die zu kurz und nach einer Weile auch nicht ausreichend abriebfest sind. Die Höhe der Armlehnen lässt sich auch nicht sehr gut an individuelle Körpergrößen anpassen. Im Großen und Ganzen aber erweist sich das „Speed Racing“-Modell als dynamisch sportliches und innovatives Büromobiliar und ist in unserem Produktbericht eine klare Kaufempfehlung.

Bürostuhl jetzt auf Amazon ansehen!
Wahrlich sportlich zeigt sich der Amstyle Speed Racing Chefsessel in modernem und ausgefallenem Design. Der Drehstuhl spricht aber nicht nur optisch an, sondern erfüllt auch die Anforderungen für ein dynamisches Sitzen. Als Sportsitz ist die Bauweise so konzipiert, dass eine lange Nutzungsdauer möglich ist, dazu auch die notwendige Bequemlichkeit geboten ist. Das ist gerade für Menschen sinnvoll, die sehr lange im Büro arbeiten oder gerne am Computer zocken. Für unseren Test hat sich der „Speed Racer“ bewährt und steht daher auf Platz 8. Allgemeine Informationen zum Produkt Lieferung und Verpackung Am Verpackungsmaterial und an der Lieferzeit gibt es nichts zu beanstanden.…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Funktionen
Handhabung & Komfort
Preis-/ Leistung

8. Platz

Fazit: Im Großen und Ganzen aber erweist sich das ?Speed Racing?-Modell als dynamisch sportliches und innovatives Büromobiliar und ist in unserem Produktbericht eine klare Kaufempfehlung.