Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

AVM Fritz!Box 7490 im Fokus

Router AVM Fritz!Box 7490 HauptbildAls das deutsche Unternehmen AVM im Jahr 1995 seine erste FRITZ!Card präsentierte, durch die ein einzelner Desktop-PC mit dem Internet verbunden wurde, war ein Erfolg nicht absehbar. Die moderne PCI-Karte entwickelte sich allerdings zum Verkaufsschlager, so dass weitere Netzwerkprodukte folgten. In den kommenden Jahren machte sich AVM vor allem durch seine FRITZ!Boxen einen Namen, die unter anderem den Zugang zum weltweiten Netz herstellen.

Zurzeit bietet der Hersteller unter anderem die AVM Fritz!Box 7490 an, die mit jedem DSL-Anschluss verbindbar sein soll. Der Router verfügt über ein integriertes ADSL-Modem, das eine hohe Bandbreite an Daten verarbeiten kann. Er dient aber auch als Telefonstation. Schließlich lassen sich unterschiedliche Telefone mit der Box verbinden. Andere Geräte können über das kabellose WLAN-Signal, das vom Gerät generiert wird, eingebunden werden.

Heute stehen in fast 60 Prozent der deutschen Haushalte, die einen Internetzugang besitzen, die Boxen von AVM.

Viele Verbraucher, die einen modernen und leistungsfähigen Router erwerben wollen, fragen sich, ob sich die Investition in die AVM Fritz!Box 7490 lohnt. Wir haben zu diesemNetzwerkgerät aus diesem Grund ausführlich recherchiert. Dabei prüften wir unter anderem wie Kunden die WLAN-Qualität bewertet haben. Einige Kunden kombinierten Berichten zufolge die Box aber auch mit unterschiedlichen Endgeräten. Dabei offenbarten sich viele Vorteile. Alle Vergleichsergebnisse erfahren Sie in diesem Bericht, die über die Stärken und Schwächen des Routers aufklärt, welche von Kunden geannnt wurden.

>> Sicher & günstig für 189,90 Euro auf Amazon bestellen!
VERGLEICHSSIEGER
Router
1,1 (sehr gut)
10/15
Aktuelles Angebot
ab 189,90 €

Listenpreis 289,00 €
Sie sparen 99,10 €
Kundenbewertung
4.4 von 5 Sternen
bei 2772
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Größe: 17,5 x 24,5 x 5,5 cm
  • Produktgewicht: 798 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1 Kg
  • VDSL- und ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland)
  • Läuft an jedem DSL-Anschluss (auch IP-basiert, VDSL-Vectoring)
  • Dual-WLAN AC +N Router mit 1.300 (5 GHz) +450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig
  • Integrierte DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone
  • Anschluss für analoge Telefone, Faxgeräte, IP- und ISDN-Telefone
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an Tablets, PCs, TV, HiFi-Anlage u.a.
  • 4 x Gigabit-LAN für Anschluss von PC & Spielekonsolen, 2 x USB 3.0 für Drucker & Speicher im Netzwerk
Zurück zur Vergleichstabelle
Router Test 2017

Vorteile

  • Hochwertiges Netzwerkgerät mit vielfältigen Funktionen
  • Alles für das schnellste Heimnetz
  • Dual-WLAN AC + N mit 1.300 5GHz + 450 MBit/s 2,4GHz – 2x USB 3.0
  • Stabil und zuverlässig
  • Integr. Anrufbeantworter & Faxfunktion
  • Alle Telefonie-Optionen für alle Fälle
  • Stets auf dem neuesten Stand dank Fritz!OS

Nachteile

  • Leicht überteuert

Verpackung, Anleitung und Inbetriebnahme

Die Produkte von AVM werden unter anderem über regionale Elektromärkte verkauft. Verbraucher können auch die AVM Fritz!Box 7490 bei Media Markt oder Saturn erwerben. Die Boxen werden aber auch über das Internet offeriert. So hat der Versandriese Amazon den Router in sein Sortiment aufgenommen. Nach einer Bestellung über den Onlineshop vergehenRouter AVM Fritz!Box 7490 Verpackung nur wenige Tage, bis die Fritz!Box an den Bestimmungsort gelangt wie Kunden berichten.

Der Router befindet sich in einer der stabilen Umverpackungen, für die Amazon bekannt ist wie Kunden berichten. Diese Umhüllung schützt das Gerät, das sich in einer farbenfrohen Verpackung des Herstellers befindet. Im Karton findet sich nicht nur der Router, der durch zusätzliches Verpackungsmaterial geschützt wird. Dort befindet sich auch weiteres Zubehör wie ein vier Meter langes Telefonkabel, ein ebenfalls vier Meter langes DSL-Kabel und ein 1,5 Meter langes LAN-Kabel. Einige Adapter, ein Netzteil und eine Kurzanleitung runden den Lieferumfang ab.

Die Verpackung von AVM verbirgt eine kurze Betriebsanleitung. Die bebilderten Instruktionen erläutern die Anschlüsse des Routers. Dort wird auch erklärt, wie sich das Netzwerkgerät mit einem vorhandenen DSLAnschluss verbinden lässt. Mit Hilfe der Kurzanleitung können auch Laien den Router in kurzer Zeit so verbinden, dass er konfiguriert werden kann. Ansonsten bietet der Hersteller auch eine CD, auf der sich eine ausführliche Betriebsanleitung findet.

Wenn die Verbindung hergestellt ist, können Nutzer zum ersten Mal auf den Router zugreifen. Es folgt eine weitgehend automatisierte Einrichtung, die durch hilfreiche Erklärungen erleichtert wird wie Kunden berichten. Wenn der Router über die Zugangsdaten des DSLAnschlusses verfügt und das WLAN eingerichtet ist, können zahlreiche Endgeräte mit dem Netzwerkgerät verbunden werden. Nun lassen sich weitere Einstellungen vornehmen. Dabei zeigt sich, dass die AVM Fritz!Box 7490 über gut strukturierte Menüs verfügt, die auch von Einsteigern verstanden werden.

Router AVM Fritz!Box 7490 ObenansichtFakten zum Router

Die AVM Fritz!Box 7490 zeichnet sich durch ein eingängiges Design aus, das an andere Produkte des Herstellers erinnert. Der Router wird durch eine rote, silberne und graue Kunststoffhülle verschlossen wie Kunden berichten. Bei diesem Produkt befinden sich die Antennen, die das WLAN-Signal übertragen, im Innern des Gehäuses, an dessen Hinterseite zahlreiche Anschlüsse angeordnet sind. Das gut verarbeitete Gehäuse weist Lüftungsschlitze auf, durch die die Energie entweichen soll, die unter anderem durch einen Zweikernprozessor erzeugt wird.

Im Innern des Routers findet sich das VDSL– und ADSLModem, durch das die Box mit unterschiedlichen Internetanschlüssen kommunizieren kann. Wenn Endgeräte mit dem Router verbunden werden, wird oftmals das kabellose WLAN verwendet. Im Router arbeitet ein Dual- WLAN AC+ N Adapter, der sowohl auf der 5 als auch auf der 2,4 Gigahertz Frequenz sendet.

So sind – allerdings nur unter optimalen Bedingungenmaximale Geschwindigkeiten von bis zu 1.300 Megabits pro Sekunde im heimischen Netzwerk möglich.

Die Box lässt sich aber nicht nur nutzen, um über WLAN oder ein LAN-Kabel, das mit einem der vier Anschlüsse verbunden wird, im Internet zu surfen. Schließlich lassen sich unterschiedliche Telefone mit dem Netzwerkgerät verbinden. Die AVM Fritz!Box 7490 interagiert zum Beispiel mit bis zu sechs DECT-Telefonen, wobei der Router als Basisstation fungiert. Es kann aber auch ein klassisches Analog-Telefon verwendet werden, weil die Box an ihrer Rückseite über einen entsprechenden Anschluss verfügt.Router AVM Fritz!Box 7490 Funktionen Grossbild

Selbst der Anschluss von ISDN-Telefonen oder sogar Telefonanlagen ist möglich. Grundsätzlich ist in die AVM Fritz!Box 7490 aber auch ein Anrufbeantworter sowie ein Faxgerät integriert. Der praktische Anrufbeantworter lässt sich ganz individuell konfigurieren. Weitreichende Einstellungen können auch an den Telefonen vorgenommen werden. So lassen sich Hausnummern zuweisen, die mit individuellen Anrufbeantwortern verknüpft werden. Der Hersteller stellt zudem eine Android– und eine Apple-App zur Verfügung. So können Smartphones als Haustelefone verwendet werden.

Ideal für Familien, deren Mitglieder jeweils einen eigenen Telefonanschluss nutzen wollen.

Im Innern der Box findet sich auch ein interner Speicher von 400 Megabyte. Auf den Datenspeicher kann mit allen Endgeräten zugriffen werden, die mit dem Router verbunden sind. Weil die AVM Fritz!Box 7490 über einen Medienserver verfügt, der Fotos, Videos und Musik an unterschiedliche Geräte wie Fernseher oder Tablet verteilen kann, steht ein vielfältig nutzbarer Datenspeicher zur Verfügung.

Der Speicherplatz lässt sich vergrößern, wenn tragbare Festplatten oder USB-Sticks an einen der beiden UBS-3.0-Anschlüsse angebracht werden. Davon konnten Kunden sich während der Praxis überzeugen, bei dem sie die Box mit ihren Internetanschlüssen verbanden. Dann konnten sie sogar aus der Ferne auf ihre Daten zugreifen, weil durch die AVM Fritz!Box 7490 eine eigene Cloud geschaffen werden kann.

Bester Preis: statt EUR 289,00 jetzt für nur EUR 189,90 Euro auf Amazon.de
99,10% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig 189,90 Euro auf Amazon bestellen!

Der Router in der Praxis bei Kunden

Der Router begeisterte die meisten Kunden in der Praxis durch überzeugende Zahlen beim Up- und Download von Daten. Die Kunden verbanden die Box unter anderem mit einem DSL-16.000 Anschluss. Wenig später konnten sie die Router AVM Fritz!Box 7490 FunktionenDatenleitung ausreizen. Schließlich ließen sich pro Sekunde rund 1,7 Megabyte herunterladen. Bessere Ergebnisse erzielten Kunden mit anderen Internetanschlüssen, bei denen die Fritz!Box 7490 ebenfalls für hohe Geschwindigkeiten sorgte.

Nach einer Verbindung ließen sich nicht nur Inhalte mit einem PC herunterladen. Schließlich konnten die Kunden auch Fernseher mit der Fritz!Box 7490 verbinden. Danach war ein problemloser Zugriff auf die Angebote unterschiedlicher Streamingdienste möglich. So schauten sie Berichten zufolge HD-Filme und Serien bei Netflix und Amazon Prime, ohne dass es zu unschönen Wartezeiten kam.

Nach der Einrichtung des WLANs zeigte sich, dass eine Einbindung von unterschiedlichen Endgeräten problemlos funktionierte. Allerdings verlor eine angeschlossene Spielkonsole, die XBOX 360 von Microsoft, des Öfteren die Verbindung. Nachdem sie dem Spielgerät aber eine feste Adresse gegeben hatten, blieben die störenden Verbindungsstörungen aus. Gäste konnten derweil über einen Sonderzugang der Zugang zum Netz ermöglicht werden.

Eine ganz einfache Einbindung von Netzwerkgeräten ist einer der Vorzüge der Fritz!Box 7490. Diese lässt sich gut mit Repeatern kombinieren, die das ohnehin starke WLAN-Signal verstärken. Dank des WPS-Modus sind zumeist nur zwei Knopfdrücke nötig, um die Geräte zu synchronisieren. Dabei lassen sich nicht nur Produkte von AVM, wie zum Beispiel der Fritz!WLAN Repeater 310, sondern auch von anderen Herstellern verwenden.

Allerdings ist die Box etwas teurer als die Router von anderen Herstellern.

Hochwertiges Netzwerkgerät mit vielfältigen Funktionen

Die formschöne Fritz!Box 7490, die zurzeit durch den deutschen Hersteller AVM offeriert wird, kann das Leben erleichtern. Schließlich sorgt das in den Router integrierte Modem, Router AVM Fritz!Box 7490 Frontansichtnachdem einfache Einstellungen vorgenommen wurden, für eine konstante Verbindung ins Internet. Dabei lassen sich Endgeräte über WLAN, Netzwerkkabel oder die USB-Anschlüsse sehr einfach mit dem Router verbinden.

Die rot-silberne Box verfügt über einen leistungsstarken Prozessor, der unter anderem dafür sorgt, dass die Daten rasant an die Endgeräte verteilt werden. So können hochauflösende Filme über das Netzwerk oder das Internet gestreamt werden. Bei Bedarf lässt sich das WLAN-Signal mit Hilfe von Repeatern immens erweitern. Doch auch so erreicht der Router weit entfernte Räume.

Die Box stellt nicht nur die Verbindung ins Internet her, sondern fungiert auch als allumfassende Telefonstation. So lassen sich analoge und digitale Telefone ganz einfach mit dem Netzwerkgerät von AVM verbinden wie Kunden berichten. Moderne DECT-Telefone lassen sich ebenfalls schnell mit dem Router synchronisieren. Danach bietet das Netzwerkgerät vielfältige Funktionen wie Anrufbeantworter und Telefonbücher.

Router AVM Fritz!Box 7490 Vergleichs-Testsieger2014Weil sich der Router über das Betriebssystem hervorragend konfigurieren und analysieren lässt, kann er sowohl von erfahrenen Profis als auch von Laien genutzt werden. Die Vorzüge des Netzwerksgeräts haben auch andere Experten überzeugt. So wurde die Fritz!Box 7490 von AVM durch die Stiftung Warentest im Jahr 2017 mit dem VergleichsergebnisGut“ bewertet. In einer aktuellen Untersuchung der Zeitschrift Computer-Bild avancierte der Router zum Vergleichsieger.Router AVM Fritz!Box 7490 Vergleich-Testsieger2015

Aus der Recherche, in deren Rahmen elf weitere Router aufgefasst wurden, geht die Fritz!Box 7490 ebenfalls als Sieger hervor. Es gab keinen anderen Router, der sich so gut nutzen ließ wie Kunden berichten. Das Gerät kann uneingeschränkt empfohlen werden, weil es zahlreiche Aufgaben zur vollen Zufriedenheit der Kunden erledigt. Daher erreicht die Box den ersten Platz – und geht aus der Recherche ebenfalls als Vergleichssieger hervor.

Router jetzt auf Amazon ansehen!
Als das deutsche Unternehmen AVM im Jahr 1995 seine erste FRITZ!Card präsentierte, durch die ein einzelner Desktop-PC mit dem Internet verbunden wurde, war ein Erfolg nicht absehbar. Die moderne PCI-Karte entwickelte sich allerdings zum Verkaufsschlager, so dass weitere Netzwerkprodukte folgten. In den kommenden Jahren machte sich AVM vor allem durch seine FRITZ!Boxen einen Namen, die unter anderem den Zugang zum weltweiten Netz herstellen. Zurzeit bietet der Hersteller unter anderem die AVM Fritz!Box 7490 an, die mit jedem DSL-Anschluss verbindbar sein soll. Der Router verfügt über ein integriertes ADSL-Modem, das eine hohe Bandbreite an Daten verarbeiten kann. Er dient aber auch…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Funktionen
Handhabung & Komfort
Preis-/ Leistung

VERGLEICHSSIEGER

Fazit: Router AVM Fritz!Box 7490 ist ein hochwertiges Netzwerkgerät mit vielfältigen Funktionen.