Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E im Fokus

AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E im Test HauptbildDer deutsche Technikproduzent AVM, der in der Weltmetropole Berlin beheimatet ist, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten mit hochwertigen Netzwerkgeräten einen guten Namen gemacht. So wurde das Unternehmen bereits in den 90er Jahren durch ausgezeichnete ISDN-Karten bekannt, die Standcomputer mit dem Internet verbanden. Später folgten Router und dazu passende Verstärker. Mittlerweile ist das Unternehmen hierzulande einer der Marktführer, dessen Netzwerkgeräte in zahlreichen Haushalten verwendet werden.

Zurzeit bietet AVM nicht nur Router, die als Fritz!Boxen verkauft werden, sondern auch Verstärker an, die ein WLAN-Signal erweitern. Zum großen Produktionssortiment, das in Deutschland und Asien entsteht, gehört zum Beispiel der AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E, der den Radius des Funknetzwerks vergrößern soll. Unter idealen Umständen sollen Datenraten von bis zu 450 Megabits pro Sekunde möglich sein.

Wir haben zum Netzwerkgerät im Rahmen einer Vergleichreihe recherchiert. Dabei suchten wir nach Kundenberichten zum AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E in der Praxis, um die reale Geschwindigkeit und den Stromverbrauch zu recherchieren. Wir entdeckten viele Vorteile, die durch die Kunden genannt wurden. Allerdings stießen wir auch auf einige Nachteile in den Kundenberichten. Die Erfahrungen, die man mit dem Verstärker machten, wurden in dieser Rezension verarbeitet, die über die Stärken und Schwächen des Repeaters aufklärt.

>> Sicher & günstig für 46,10 Euro auf Amazon bestellen!
6. Platz
WLAN Repeater
1,7 (gut)
10/15
Aktuelles Angebot
ab 46,10 €

Listenpreis 59,00 €
Sie sparen 12,90 €
Kundenbewertung
4.1 von 5 Sternen
bei 794
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Größe: 10,1 x 7,6 x 7,6 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 240 g
  • Produktgewicht: 150 g
  • Repeater unterstützt alle gängigen Funkstandards und nutzt die Vorteile von WLAN N mit bis zu 450 MBit/s
  • Die Daten werden drahtlos im 2,4-GHz-Frequenzband übertragen
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, funktioniert in WLAN-Funknetzen nach 802.11n (450 MBit/s), 802.11g (54 MBit/s) und 802.11b (11 MBit/s)
  • Sichere Funkverbindungen dank WPA2-Verschlüsselung, einfaches Einrichten per Knopfdruck über WPS oder mit Hilfe des Assistenten
  • Am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte wie Computer, Drucker, Audio-Video-Zuspieler u. a. erhalten WLAN-Funktion
Zurück zur Vergleichstabelle
WLAN Repeater Test 2015

Vorteile

  • Schnell und einfach die Reichweite von WLAN-Netzen erhöhen
  • Rasend schnelles WLAN N – hoher Datendurchsatz
  • Alle gängigen Funkstandards
  • Zahlreiche Einstellungen
  • Drei Antennen
  • Maximale WLAN-Sicherheit und kompakte Bauweise
  • Energiesparmodus

Nachteile

  • Nur 2,4 GHz Frequenz
  • Keine integrierte Steckdose
  • Nur 1 LAN-Anschluss

Verpackung, Anleitung und Inbetriebnahme

Der AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E wird unter anderem von bekannten Elektromärkten verkauft. Deutsche Verbraucher können zum Beispiel die Filialen von Media Markt oder Saturn aufsuchen, um das Gerät zu erwerben. Zu oftmalsAVM FRITZ!WLAN Repeater 450E im Test front günstigeren Preisen ist der Verstärker aber auch im Internet erhältlich. So wird der Repeater über den renommierten Onlineversand Amazon angeboten. Nach einer Order, die mit wenigen Mausklicks durchgeführt ist, vergehen nur wenige Tage, bis das Netzwerkgerät geliefert wird.

Aufgrund der robusten Umverpackung wird die Gefahr von Transportschäden reduziert. Der AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E befindet sich in einem Karton des Herstellers, der durch weiteres Verpackungsmaterial für optimalen Schutz sorgt. Neben dem Gerät befindet sich auch eine kurze Anleitung in der Verpackung. Mit Hilfe der deutschen Instruktionen lässt sich der Verstärker ganz einfach in Betrieb nehmen. Schließlich wird ganz genau erklärt, wie das Gerät mit einem bestehenden WLAN-Netz zu verbinden ist.

Dank der Grafiken, die die Schnellstartanleitung bereichern, fällt die Einrichtung leicht wie Kunden berichten. Dafür kann zumeist die WPS-Funktion des AVM FRITZ!WLAN Repeaters 450E genutzt werden.

Wenn auch der Router über diesen praktischen Betriebsmodus verfügt, genügen zwei Knopfdrücke, damit sich die Geräte automatisch verbinden wie Kunden berichten.

Danach kann der Verstärker am eigentlichen Aufstellungsort platziert werden. Der AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E wird zu diesem Zweck einfach in einer freie Stromdose gesteckt.

Wenn das bestehende WLAN nur mit der vorab hinterlegten MAC-Adresse genutzt werden kann, ist die Einrichtung schwieriger. Dann muss die MAC-Adresse des Repeaters manuell im Menü des Routers hinterlegt werden. Diese Hürde ist in wenigen Minuten genommen, kostet allerdings mehr Zeit als das Drücken des WPS-Knopfes, der sich auf der Front des Repeaters befindet. Schließlich muss der AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E per mitgelieferten Ethernet-Kabel mit dem Router verbunden werden, bevor die manuellen Eingaben erfolgen können.

AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E im Test VerbindungFakten zum Repeater – Funktionen im Überblick

Nach der Ersteinrichtung können Nutzerinnen und Nutzer auf die Menüstruktur zugreifen, über die die Funktionen des AVM FRITZ!WLAN Repeaters 450E reguliert werden. Die Menüs erinnern im Design und im Aufbau an die Software, die der Hersteller auch in seinen Routern nutzt. So fällt gerade den Nutzern von Fritz!Boxen der Einstieg leicht. Kunden, die bislang noch nicht mit einem Netzwerkgerät von AVM gearbeitet haben, dürften sich aufgrund der übersichtlichen und strukturierten Menüs schnell zurechtfinden.

Im Innern des rot-weißen Gerätes arbeiten drei Antennen, durch die das WLAN-Signal übertragen wird. Dabei nutzt der AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E die gängigen WLAN-Standards 802.11n, 802.11b und 802.11g. Allerdings funken die Antennen nur auf dem 2,4 Gigahertz-Band. Andere Repeater nutzen auch die 5 Gigahertz-Frequenz, die oftmals besser verwendet werden kann, weil weniger Störungen auftreten. So arbeitet der Verstärker des Devolo dLAN 500 AV Wireless Starter Kits, das bei der Vergleichreihe den ersten Platz erreichte, auch auf diesem Band, wodurch bestimmte Datenübertragungen wesentlich schneller ablaufen.

Die Hülle des AVM FRITZ!WLAN Repeaters 450E erinnert an andere Produkte des Herstellers. Tatsächlich ist dieser Verstärker kaum vom Repeater 300E zu unterscheiden, der ähnliches Aussehen und AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E im Test Hausebetriebgleiche Proportionen aufweist. Das rot-weiße Kunststoffgehäuse ist gut verarbeitet. Auf der roten Fläche, die sich an der Front befindet, wurden Beleuchtungselemente positioniert, die über den Betriebszustand, die WLAN- und LAN-Verbindungen aufklären. Fünf LEDs informieren in Stufen über die Qualität des Funknetzes, das durch den Verstärker generiert wird.

Ein einzelnes Endgerät kann über die Ethernet-Buchse angeschlossen werden, die sich an der Unterseite des AVM FRITZ!WLAN Repeaters 450E befindet. Der Gigabit-LAN-Port kann zum Beispiel zur Integration eines Fernsehers oder Computers verwendet werden.

Der Eingang lässt sich zudem mit einem LAN-Switch koppeln, so dass mehrere Geräte dem Netzwerk hinzugefügt werden können.

Kunden kombinierten den Repeater zum Beispiel mit dem TP-Link TL-SF1005D Netzwerk Switch, was hervorragend funktionierte.

Bester Preis: statt EUR 59,00 jetzt für nur EUR 46,10 Euro auf Amazon.de
12,90% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig 46,10 Euro auf Amazon bestellen!

Der WLAN Repeater in der Praxis

In der Praxis verbanden Kunden den AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E allerdings nicht nur mit Switches. Sie nutzten unterschiedliche Rechner, die sich gut in das Netzwerk integrieren ließen. So konnten Kunden Windows- und Linux-Computer ganz einfach per Kabel einbinden. Ansonsten ließen sich diese Geräte aber auch per WLAN integrieren, das über zahlreiche Meter und durch dicke Mauern erweitert wird.

AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E im TestZuverlässig generiert der Verstärker das WLAN-Signal. So verwendeten Kunden den AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E zum Beispiel im ersten Stock, während sich der WLAN Router von AVM im Keller befand. Dort konnten sie nun nicht nur auf das Internet zugreifen, sondern auch hochauflösende Videos über den Smartfernseher wiedergeben. Der Repeater erkannte aber auch andere Endgeräte zum Streamen. So wurden mehrere Chromecasts von Google eingebunden, die fortan zur Wiedergabe von HD-Inhalten verwendbar waren.

Ganz selten erlebten Kunden Verbindungsabbrüche. In der Praxis machte sich die Trennung zwischen Router und Repeater aber kaum bemerkbar laut Berichten zufolge. Stattdessen profitierten Kunden von rasanten Geschwindigkeiten, durch die die Breitbandverbindung ausgereizt wurde. So konnten sie über den Repeater mehrere Terrabyte an Daten herunterladen, die mit einer Geschwindigkeit von etwa zehn Megabyte auf dem Rechner landeten. Beim Kopieren von Daten im Heimnetzwerk waren sogar noch rasantere Geschwindigkeiten möglich.

Das formschöne Gerät kann nicht nur als Verstärker eines bestehenden WLANs genutzt werden. Es lässt sich auch als LAN-Brücke konfigurieren wie Kunden berichten. Dann empfängt der AVM FRITZ!WLAN Repeaters 450E das WLAN-Signal, um es über die LAN-Schnittstelle an ein Endgerät weiterzugeben. So können auch Geräte ohne eigene WLAN-Funktion mit dem Funknetzwerk verbunden werden.

In diesem Betriebsmodus verbraucht das Gerät nur wenig Strom. Auch bei der Nutzung als Repeater überzeugt der Verstärker von AVM durch niedrige Werte. Bei voller Last werden etwa zwei Watt Strom pro Stunde verbraucht. Noch niedriger ist der Verbrauch, wenn keine Endgeräte mehr aktiv sind. Dann schaltet der AVM FRITZ!WLAN Repeaters 450E in einen Energiesparmodus, wodurch der Verbrauch auf lediglich 1,4 Watt reduziert wird.

Rasantes WLAN durch kompakten Repeater

Warum der Hersteller AVM bei seinem FRITZ!WLAN Repeaters 450E auf die Nutzung des 5-Gigahertz-Bandes verzichtet hat, bleibt ein Rätsel. Abgesehen von diesem kleinen Manko leistet sich der Herstellermit diesem Produkt aber keinerlei Schwächen. Es lässt sich zumeist per Knopfdruck mit einem bestehenden WLAN-Netz verbinden wie Kunden berichten. Danach kann auf die Software des Gerätes zugegriffen werden, die AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E im Test Betriebzahlreiche Einstellungen ermöglicht.

Im Betrieb als Repeater kann das Gerät hervorragend verwendet werden, um ein schwaches WLAN-Signal immens zu verstärken wie Kunden berichten. Dann lassen sich auch riesige Datenmengen verarbeiten, weil der Repeater unter idealen Umständen Geschwindigkeiten von bis zu 450 Megabits pro Sekunde umsetzt. Endgeräte werden sehr zuverlässig erkannt. So macht die Nutzung des AVM FRITZ!WLAN Repeaters 450E viel Freude.

Das Gerät verfügt über einen Ethernet-Anschluss durch den ein Endgerät in das Netzwerk integrierbar ist. Dieser kann bei Bedarf durch einen Switch erweitert werden, was nicht mit allen Verstärkern möglich ist. Der AVM FRITZ!WLAN Repeaters 450E lässt sich zudem als Bridge und als Access-Point verwenden. Weil es kaum Mankos gibt, erreicht der AVM Verstärker bei der Vergleichreihe, in deren Rahmen insgesamt 15 Modelle von unterschiedlichen Herstellern geprüft wurden, einen sehr guten sechsten Platz.

Router jetzt auf Amazon ansehen!
Der deutsche Technikproduzent AVM, der in der Weltmetropole Berlin beheimatet ist, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten mit hochwertigen Netzwerkgeräten einen guten Namen gemacht. So wurde das Unternehmen bereits in den 90er Jahren durch ausgezeichnete ISDN-Karten bekannt, die Standcomputer mit dem Internet verbanden. Später folgten Router und dazu passende Verstärker. Mittlerweile ist das Unternehmen hierzulande einer der Marktführer, dessen Netzwerkgeräte in zahlreichen Haushalten verwendet werden. Zurzeit bietet AVM nicht nur Router, die als Fritz!Boxen verkauft werden, sondern auch Verstärker an, die ein WLAN-Signal erweitern. Zum großen Produktionssortiment, das in Deutschland und Asien entsteht, gehört zum Beispiel der AVM FRITZ!WLAN Repeater…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Funktionen
Handhabung & Komfort
Preis-/ Leistung

6. Platz

Fazit: AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E - rasantes WLAN durch kompakten Repeater.