Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Golfschläger Test

Azet RasenDünger von Neudorff im 10 kg Beutel: für grüne Rasenflächen, gegen Unkraut

Der Neudorff Azet RasenDünger im 10 kg Pack hilft einem dabei, die Rasenfläche perfekt zu pflegen und gleichzeitig das Unkraut zu bekämpfen. Selbst gegen Moos hilft der Rasendünger, dessen sofortige Langzeitwirkung auf natürlichen Wirkstoffen basiert. Das bedeutet, dass Kinder und Haustiere schon gleich im Anschluss an die Düngung über den Rasen laufen dürfen.

Der organische NPK-Rasendünger 9-3-5 setzt sich aus tierischen Nebenprodukten und pflanzlichen Wirkstoffen zusammen. Auch Fermentationsspuren und Mikroorganismen sind Bestandteil des Rasendüngers von Neudorff. Damit eignet sich dieses Düngemittel sowohl für den Schrebergarten, in dem man sein eigenes Gemüse anbaut, als auch für den Garten direkt am Haus, aus dem man seine Küchenkräuter holt. Hier wie dort sorgt der Rasendünger aus dem Testvergleich für einen dicht wachsenden Rasen. Mit diesem intensiven Wachstum ist der Rasen sozusagen der natürliche Feind von Moos und Unkräutern. Darauf basiert auch die langfristige Wirkung des Düngers. Der Inhaltsstoff MyccoVital kräftigt die Wurzeln der Graspflanzen, die sich gut gegen das Unkraut durchsetzen können. Gleichzeitig beleben die enthaltenen Mikroorganismen den Erdboden.

Die beinhalteten Rohstoffe im Rasendünger von Neudorff werden im Rahmen eines strengen Qualitätsmanagements kontrolliert. Außerdem achtet der erfahrene und renommierte Hersteller auf eine gleichmäßige Granulierung, sodass sich der Dünger gut mit dem Streugerät oder mit den Händen verteilen lässt.

>>Sicher & günstig für 19,99 Euro auf Amazon bestellen!
6. Platz
Rasendünger
1,7 (gut)
08/17
Aktuelles Angebot
ab 19,99 €

Listenpreis 19,99 €
Kundenbewertung
4.5 von 5 Sternen
bei 46
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Unkrautvernichter wiegt: 10 kg
  • Rasenfläche: 100 m2
  • Kornart: Granulat
Zurück zur Vergleichstabelle
Rasendünger Test 2017

Vorteile

  • Für dichten, grünen Rasen ohne Moos und Unkraut
  • Mit natürlicher Sofort- und Langzeitwirkung
  • Tiere können nach der Düngung SOFORT wieder auf den Rasen
  • mit bodenbelebenden Mikroorganismen

Nachteile

  • keine

Lieferung und Verpackung

Der Versand des Rasendüngers von Neudorff ist innerhalb von Deutschland oft kostenfrei, abhängig vom Gesamtbestellwert und von den Lieferkonditionen des Händlers.

Die Inbetriebnahme

Bei der Benutzung des Düngemittels gibt es einige Hinweise zu befolgen. Damit soll verhindert werden, dass das Produkt in Kinderhände gelangt oder falsch angewendet wird.

Daten und Fakten

Den Neudorff Azet Rasendünger aus dem Produktvergleich gibt es nicht nur als 10 kg Packung, sondern auch im 5 kg Beutel.

So kann man die Menge auf die vorhandene Fläche abstimmen.

Der organische Dünger wird in einer Dosierung von 50 bis 100 g pro Quadratmeter auf der Rasenfläche verteilt. Es handelt sich um einen leistungsfähigen, organischen NPK-Dünger 9-3-5, der mit MyccoVital bzw. Mykorrhiza für eine gesunde Grünfläche sorgt.

Bedienung und Funktionen

Bei der Verteilung des Azet Rasendünger von Neudorff sind Dosierungen zwischen 50 und 100 g pro m² möglich. Der Mengenaufwand richtet sich nach der Qualität des Rasens und des Bodens. Im Allgemeinen bringt man diesen Rasendünger aus dem Produktvergleich zweimal im Jahr auf, doch auch eine dreimalige Anwendung ist möglich, um das Wachstum der Graspflanzen anzuregen.https:

Für die besonders gleichmäßige Verteilung lohnt sich der Einsatz eines Streugeräts. Dieses unterstützt einen mit der entsprechenden Einstellung beim Ausstreuen. Bei dieser Berieselung durch das Streugerät muss man seine Schrittgeschwindigkeit beachten und aufpassen, dass an den Wendestellen nicht zu viel Granulat herausfällt.

Notfalls lässt sich der Dünger auch manuell ausstreuen, wobei man bald den Bogen raushat. Eventuell kann es nötig sein, nachzudüngen. Auch für eine Nachsaat des Rasens eignet sich der Rasendünger Vergleichssieger von Neudorff. Schon nach wenigen Wochen ist ein dichter Rasenwuchs zu erkennen.

Bester Preis: statt EUR 19,99 jetzt für nur EUR 19,99 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Im Praxistest

Beim praktischen Test des Rasendüngers Azet zeigen sich die Vorzüge des natürlichen Produkts. So darf die Grünfläche schon gleich nach dem Düngen wieder betreten werden, sowohl von Kindern als auch von Tieren. Für Kaninchen und andere Haustiere ist selbst das Anknabbern der Graspflanzen kein Problem. Man sollte trotzdem aufpassen, dass das Dünge-Granulat durch zu viel Herumspielen nicht in alle Richtungen getragen wird und so seine Aufgabe nicht erfüllen kann.

Dadurch, dass es sich um ein Naturprodukt handelt, verströmt der Rasendünger einen gewissen Geruch. Dieser wird von einigen Testern als negativ beurteilt, weist jedoch lediglich auf die organischen Bestandteile hin. Meistens ist der Geruch nach einem oder zwei Tagen verschwunden, sodass niemand mehr davon irritiert wird.

Teilweise ist beim Test des Neudorff Rasendüngers schon nach zwei Wochen eine erste Veränderung zu beobachten: Die Rasenfläche sieht saftiger und grüner aus. Dabei darf man natürlich die richtige Bewässerung nicht vergessen.

Durch die natürlichen Substanzen im Dünger ist die Wirkung gegen Unkräuter nicht wirklich vorhanden. Es ist hauptsächlich das bessere Wachstum des Rasens, das Klee, Löwenzahn und Moos etwas bekämpft.

Im Gegensatz zu einem Unkrautvernichter ist dieser Rasendünger jedoch sehr viel umweltschonender und frischt die Spielwiese wieder auf. Die Effektivität bei dem Kampf gegen das Unkraut basiert also vorwiegend auf dem verstärkten Rasenwuchs. Wer einen Hund oder ein Kaninchen besitzt und sicher sein möchte, dass es durch den Kontakt mit dem gedüngten Rasen nicht zu gesundheitlichen Problemen kommt, ist mit dem Neudorff Azet Rasendünger jedenfalls gut beraten.

Wenn das Unkraut weiter sprießt, können sich die Verbraucher also damit beruhigen, dass sie mit dem Dünger der Umwelt nicht schaden und auch den Tieren etwas Gutes tun. Immerhin wird der Rasen tatsächlich wieder grün und wächst wie ein dichter Teppich, auch wenn das Unkraut nicht komplett verschwindet.

Das Zubehör

Mit den dazugehörigen Gartengeräten wie Streuwagen, Schaufel und Rasensprenger lässt sich der Rasendünger fachmännisch anwenden. Die verschiedenen Zubehörteile für den Garten sind ohnehin unverzichtbar und machen einem die Arbeit leichter. Auch Arbeitshandschuhe und Sprühaufsätze für das Bewässerungssystem kommen bei der Rasenpflege zum Einsatz. Zu den größeren Gartengeräten gehören der Rasenmäher und der Vertikutierer. Sie sind speziell für die fachkundige Pflege der Rasenfläche entwickelt worden und sorgen dafür, dass die Graspflanzen perfekt wachsen. Gegebenenfalls kann man zusätzlich noch Rasensaat der Marke Neudorff bestellen, um dünn bewachsene Stellen auszubessern. In Kombination mit dem Dünger lassen sich solche Lücken wieder schließen.

Fazit

Der Neudorff Azet Rasendünger aus dem Test 2017 erweist sich als hervorragendes Mittel für einen Garten, in dem Kinder und Haustiere herumtoben. Der Dünger auf organischer Basis ist keine Gefahr. Durch seine Zusammensetzung ist die Wirkung gegen Unkraut allerdings stark eingeschränkt. Der Rasen wächst zwar dichter und verhindert so, dass die Unkräuter die Überhand gewinnen, doch ein Unkrautvernichtungsmittel arbeitet definitiv effizienter. Kurz gesagt, ist der Rasendünger von Neudorff zwar ein ideales Produkt, um den Rasenwuchs zu fördern, doch gegen Klee und Löwenzahn kann er nichts ausrichten. Durch den anfänglichen Geruch des Düngers können am Anfang mehr Fliegen als sonst durch den Garten schwirren, doch das gibt sich nach einer Weile wieder.

Rasendünger jetzt auf Amazon ansehen!
Der Neudorff Azet RasenDünger im 10 kg Pack hilft einem dabei, die Rasenfläche perfekt zu pflegen und gleichzeitig das Unkraut zu bekämpfen. Selbst gegen Moos hilft der Rasendünger, dessen sofortige Langzeitwirkung auf natürlichen Wirkstoffen basiert. Das bedeutet, dass Kinder und Haustiere schon gleich im Anschluss an die Düngung über den Rasen laufen dürfen. Der organische NPK-Rasendünger 9-3-5 setzt sich aus tierischen Nebenprodukten und pflanzlichen Wirkstoffen zusammen. Auch Fermentationsspuren und Mikroorganismen sind Bestandteil des Rasendüngers von Neudorff. Damit eignet sich dieses Düngemittel sowohl für den Schrebergarten, in dem man sein eigenes Gemüse anbaut, als auch für den Garten direkt am Haus,…

Vergleichsergebnis

Komfort
Preis/Leistung

6. Platz

Fazit: Der Neudorff Azet Rasendünger aus dem Test 2017 erweist sich als hervorragendes Mittel für einen Garten, in dem Kinder und Haustiere herumtoben.