Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Prolana Kindermatratze Lara Plus

Wenn die Wiege oder der Stubenwagen zu klein werden, dann ist die Babymatratze für das Babybett eine wichtige Anschaffung. Das Baby soll weich liegen, aber nicht zu weich und die Matratze im Babybett soll die noch in der Entwicklung befindlichen Knochen stützen und natürlich keine Schadstoffe aussondern. Ein waschbarer Bezug ist von Vorteil, sowie eine Sommer- und Winterseite für unterschiedliche Temperaturen oder für unterschiedliche Körpergewichte, damit die Kinderbettmatratze auch noch als Junior genutzt werden kann. Die Kindermatratze Lara Plus von Polana ist mit zwei Härtegraden der Liegefläche bei im Vergleichstest ganz vorne. Was die Matratze auszeichnet, erfahren Sie in unserem nachfolgenden Produktbericht.

>> Sicher & günstig für 153,39 Euro  auf Amazon bestellen!
1. Platz
Babymatratze
1,1 (SEHR GUT)
09/17
Aktuelles Angebot
ab 153,39 €

Listenpreis 153,39 €
Kundenbewertung
4.6 von 5 Sternen
bei 24
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Liegeeigenschaft: mittel (Naturkautschukseite)bzw. fest (Kokoskautschukseite)
  • Kern: 2,5 cm Naturlatex Kokosmatte; 3 cm Naturlatex; rundum900g/m² 100% Bio-Lammwolle (kbT)
  • Bezug: Drell aus 100% Bio-Baumwolle
Zurück zur Vergleichstabelle
Babymatratze Test 2017

Vorteile

  • geeignet für Babys und Kleinkinder
  • Wendematratze
  • hohe Atmungsaktivität
  • dreiseitiger Reißverschluss
  • geprüfte Bio-Qualität ohne chemische Substanzen
  • Bezug aus kontrolliertem biologischen Anbau
  • bis 30 kg Gewicht geeignet

Nachteile

  • relativ schwer

Lieferung und Verpackung

Die Matratze wird nicht in einer Plastiktüte verpackt geliefert, sondern sie kommt in einem Karton ins Haus. Dadurch ist die Matratze die ganze Zeit gut belüftet und sondert nach dem Auspacken keine Gerüche ab.

Inbetriebnahme

Gleich nach dem Auspacken können Sie die Kindermatratze Lara Plus ins Kinderbett legen. Die Matratze muss nicht auslüften. Mit ihren Maßen begleitet die Babymatratze Ihren kleinen Schatz über die gesamte Babyzeit im Gitterbett, bis Sie ein Juniorbett kaufen.

Daten und Fakten

  • Gewicht: 6 kg
  • Maße: 70 x 140 cm
  • Dicke: 5 cm
  • Leistung: Pro Karton wird eine Matratze geliefert. Das Paket lässt sich auch von schwangeren Frauen gut handhaben.

Sonstige technische Merkmale

Der Bezug der Kindermatratze Lara Plus besteht aus 100 Prozent Bio-Baumwolle.

Bedienung und Funktionen

Die Kindermatratze Lara Plus hat zwei unterschiedliche verarbeitete Seiten. Die härtere Seite mit federndem atmungsaktiven Kokos. Sie ist 2,5 cm dick und kommt in den ersten Monaten zum Einsatz. Sie stützt das Baby beim Schlafen. Soll es etwas weicher sein, dann erfüllt die Seite mit punktelastischem Naturkautschuk die Bedürfnisse von Kleinkindern. Die Latexseite hat eine Dicke von 3 cm. Ein Vlies aus reiner Lammwolle umhüllt die gesamte Babymatratze Lara Plus. Es sorgt für ein gutes Schlafklima. Optional besteht die Option, einen Bezug aus Baumwolle zu wählen. Schafschurwolle fungiert als wärmender Bezug. Baumwolle wirkt feuchtigkeitsregulierend. Der Bezug der Matratze besteht aus Drell aus 100 Prozent Bio Baumwolle. Er ist abnehmbar und waschbar. Die gesamte Lara Plus Kindermatratze ist atmungsaktiv. Das Baby schwitzt nicht.

Im Praxistest

Bedienung

Die Kindermatratze Lara Plus verfügt über eine mittelfeste Seite (Naturkautschuk/Latex) und eine feste, federnde und atmungsaktive Seite (Kokoskautschuk). Der Matratzenkern enthält die 2,5 cm braune dicke Naturkokosmatte und den 3 cm dicken Naturlatex.

Ein Vlies mit der Dichte von 900 g/m² umhüllt beide Schichten. Es fällt beim Test 2017 auf, das die Matratze im Vergleich zu anderen Baby- und Kleinkindermatratzen ein höheres Eigengewicht hat.
Bester Preis: statt EUR 153,39 jetzt für nur EUR 153,39 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Handhabung

Die Kindermatratze aus Kautschuk und Kokos ist schwerer als eine vergleichbare Schaumstoffmatratze. Das fällt ins Gewicht, wenn die Matratze aus dem Kinderbett gehoben werden soll. Der Bezug lässt sich abziehen und in der Waschmaschine bei 60 Grad waschen, wenn einmal ein Malheur passiert. Der Bezug ist sehr formstabil. Er läuft beim Waschen nicht ein und er ist sehr saugfähig. Der Hersteller empfiehlt für den Bezug der Kindermatratze Lara Plus das Trocknen an der Luft. Alternativ kann im Trockner ein Schonprogramm gewählt werden, wenn es einmal schneller gehen muss.

Komfort

Die Kokosseite eignet sich, um das Baby stabil und doch nicht zu hart zu betten. Später kommt die Matratzenseite mit Naturlatex zum Einsatz. Beim Schlafen entstehen keine Dellen oder Kuhlen, selbst wenn sich ein Elternteil mit in Bett legt. Die unterschiedlich harten Seiten der Kindermatratze Lara gewährleisten eine lange Nutzungszeit, was den höheren Preis rechtfertigt. Durch den Reißverschluss an drei Seiten ist das Abziehen des Bezuges sehr einfach. Eine Abnutzung lässt sich auch bei längerer Nutzung nicht feststellen. Der Hersteller Prolana gewährleistet eine Herstellung ohne chemische Zusätze. Die Matratze Lara Plus wird nach strengsten Kriterien geprüft. Die Rohstoffe werden aus Betrieben bezogen, mit denen das Unternehmen persönlich im Kontakt steht. Das Unternehmen setzt auf die Eigenschaften von natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen als Gegensatz zu chemisch erzeugten Materialien. Rohstoffen. Im Januar 2014 bewertete die Stiftung Warentest die Kinder Wendematratze Lara Plus im Test mit dem Prädikat „gut“.

Sie gehört damit zu den besten getesteten Babymatratzen und entspricht den Standards von IVN, GOTS und FSC. Die Nachhaltigkeit wird nicht außeracht gelassen. Fairer Handel und biologisch kontrollierte Anbau gehören zu den Grundsätzen von Prolana.

Zubehör

Für die Kindermatratze ist kein Zubehör erhältlich. Sie wird mit einer Matratzenauflage und mit einem Leinentuch oder einem Spannbetttuch komplettiert.

Fazit

In Bio Qualität ist die Kindermatratze Lara Plus eine gute Kaufentscheidung. Sie erfüllt viele Ansprüche von jungen Eltern und von Babys und Kleinkindern, die 14 bis 16 Stunden am Tag schlafen. Dazu gehört, dass die Kindermatratze den kindlichen Körper beim Schlafen gut abstützt und sich keine Kuhlen bilden. Ganz ohne chemische Substanzen ist das Schlafklima für den Nachwuchs sehr gesund. Später kann die Matratze von Kokos auf Naturkautschuk gewendet werden. Dieser unterstützt die Schlafqualität von Kleinkindern und hält auch dem Hopsen im Bett stand. Eine Trittkante ist nicht erforderlich, weil die Füllung der Kindermatratze Lara von Prolana fest genug ist. Der Matratzenbezug ist waschbar, was bei Kindermatratzen immer von Vorteil ist. Kindermatratzen aus Kokos und Latex gelten als sehr hochwertig. Sie geben unter dem Körpergewicht etwas, aber nicht zu viel, nach.

Das Lüftungssystem einer Kokos-Latex Matratze hat einen positiven Einfluss auf das gesamte Klima im Kinderzimmer. Die Matratze passt sich zudem mit der Babyseite und der Juniorseite der Entwicklung des Kindes an.
Babymatratze jetzt auf Amazon ansehen!
Wenn die Wiege oder der Stubenwagen zu klein werden, dann ist die Babymatratze für das Babybett eine wichtige Anschaffung. Das Baby soll weich liegen, aber nicht zu weich und die Matratze im Babybett soll die noch in der Entwicklung befindlichen Knochen stützen und natürlich keine Schadstoffe aussondern. Ein waschbarer Bezug ist von Vorteil, sowie eine Sommer- und Winterseite für unterschiedliche Temperaturen oder für unterschiedliche Körpergewichte, damit die Kinderbettmatratze auch noch als Junior genutzt werden kann. Die Kindermatratze Lara Plus von Polana ist mit zwei Härtegraden der Liegefläche bei im Vergleichstest ganz vorne. Was die Matratze auszeichnet, erfahren Sie in unserem nachfolgenden Produktbericht.…

Vergleichsergebnis

Komfort
Preis- / Leistung

1. Platz

Fazit: In Bio Qualität ist die Kindermatratze Lara Plus eine gute Kaufentscheidung.