Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Massagematte Test 2017 • Die 10 besten Massagematten im Vergleich

Verspannungen, Blockaden oder Verkrampfungen lassen sich mit einer Massagematte lindern.Für eine Bestenliste hat unser Team unzählige Tests im Internet gesichtet, um hinsichtlich Wärmefunktionen, Vibrationen, abwaschbare Bezüge und weitere Besonderheiten die besten Matten zu offenbaren.

Bestenliste der Massagematten 2017

Letzte Aktualisierung am: 

  Homedics BMSC-5000H-EU Shiatsu Max Massageauflage Beurer MG 300 Shiatsu-Sitzauflage XLDie Massagematte von HoMedics ist wegen der vielen Programme und dem hohen Komfort unser Vergleichssieger newgen medicals Shiatsu Sitzauflage Beurer Shiatsu-SitzauflageMG 300, XL, SchwarzNaipo Shiatsu Nacken und Rücken Massagesitzauflage mit Wärmefunktion Beurer MG 260 Shiatsu SitzauflageDie Medisana Shiatsu-Massagematte ist der Preistipp aus unserem TestHoMedics konnte uns auch mit dieser Massageauflage von sich überzeugenMedisana MCH Massagesitzauflage mit 4 Massagezonen und 5 Programmen

Homedics BMSC-5000H-EU Shiatsu Max Massageauflage

Beurer
MG 300 Shiatsu-Sitzauflage XL

HoMedics
Shiatsu Massagesitz

newgen medicals
Shiatsu Sitzauflage

Beurer Shiatsu-SitzauflageMG 300, XL, Schwarz

Naipo Shiatsu Nacken und Rücken Massagesitzauflage mit Wärmefunktion

Beurer
MG 260 Shiatsu Sitzauflage

Medisana
Shiatsu-Massagematte


HoMedics
CBS-1000-EU Shiatsu Max Massageauflage

Medisana MCH Massagesitzauflage mit 4 Massagezonen und 5 Programmen

 Bewertung 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,7 1,9 2,0 2,3 2,7
Rollen verstellbarGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Hakennicht InklusiveGrüner HakenGrüner Hakennicht InklusiveGrüner HakenGrüner Haken
WärmefunktionGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
VibrationGrüner Hakennicht InklusiveGrüner HakenGrüner Hakennicht InklusiveGrüner Hakennicht InklusiveGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
Bezug waschbarnicht InklusiveGrüner Hakennicht Inklusivenicht InklusiveGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Hakennicht Inklusivenicht Inklusive
Aufbewahrungstaschenicht Inklusivenicht InklusiveGrüner Hakennicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht InklusiveGrüner Hakennicht Inklusive
Vorteile

  • Anzahl automatischer Programme 14 Anwendungsbereich
  • Ruecken Heizfunktion
  • Farbe Produktfarbe Grau
  • Management-Funktionen Fernbedienung

  • Shiatsu-Sitzauflage im XL-Format
  • Massagebereiche wählbar: Rücken-, Nacken-, Nacken- und Rückenbereich
  • Einfache Bedienung mit Handschalter

  • 29 Einstellungen, einschießlich Punktmassage
  • wohltuende Wärmefunktion
  • mit Tragetasche zum einfachen Aufbewahren

  • 4 automatische Massage-Programme
  • Hochwertiger Bezug aus anschmiegsamem Kunstleder und Mesh-Gewebe
  • Inklusive 12V-Kfz-Kabel, 230V-Netzteil, deutsche Anleitung

  • 3D-Shiatsu-Massage, Rolling-Massage, Swing-Massage, Klopf-Massage, Punktuelle-Massage, Nacken-Massage

  • Drei Automatik-Massageprogrammen
  • Zuschaltbare Licht- und Wärmefunktion

  • 3D Knetmassage für Nacken, Rücken, Taille, Gesäß um Muskelspannungen zu befreien und die Blutzirkulation zu fördern
  • Seperate Nackenmassage: 3 individuellen Höheneinstellungen sowie 2 Massageköpfen
  • Sitz mit Vibrationsfunktion in 3 Intensitätsstufen; Abnehmbarer, waschbarer Nackenbezug

  • Höhenverstellbare Shiatsu-Nackenmassage
  • Entspannende Shiatsu-Rückenmassage
  • Zuschaltbare Licht- und Wärmefunktion

  • Intensive High-definition Massage
  • Echte Shiatsu-Massage im Rückenbereich
  • Geeignet für Schulterhöhe von 50-60cm im Bezug zur Sitzfläche

  • 14 Programme
  • 80% mehr Massagefläche
  • Abnehmbares Kopfkissen

  • HD: Intensive High-definition Massage
  • Automatische Abschaltung nach 15 Minuten
  • Der Timer schaltet das Gerät automatisch nach der gewählten Zeit von 15, 30 oder 60 Minuten ab.
Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis- / Leistung
Produktbericht Produktbericht ProduktberichtProduktbericht Produktbericht ProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preisvergleich
Große Auswahl an Massagematten zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

Massagematten Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Der Vergleichssieger im Video

Die Geschichte und Entwicklung der Massagematte

Wenn über die Geschichte von Massagematten die Rede ist, dann kann die Entwicklung der verschiedenen Massagen nicht außer Acht gelassen werden. Die Massage zieht ihre medizinischen Wurzeln natürlich aus Asien und den östlichen Teilen Afrikas.

Die ersten Befunde über diese Theorie stammen schon vor 4000 biss 5000 Jahren, wobei sich die Massage in Europa erst mit der Antike durchsetzte. Damals wurde der Massage keine besonders heilende Wirkung zugeschrieben und sie verschwand von der medizinischen Bildfläche bis zum Mittelalter.

Mit der Weiterentwicklung der Medizin aber auch der Technik kamen die Massagen und Massagematten wieder in Mode. Der Erfinder der populären Massagematte ist leider nicht bekannt, doch es handelt sich bei ihr um das gleiche Prinzip wie bei der Massage.

Durch Druck-und Dehnbewegungen werden die Haut, das Gewebe und die Muskulatur gelockert. Auch die Einwirkung von Wärme kommt in diesem Prozess oft vor und wird in Matten wieder eingebaut. Neben diesen wurden besondere Massagematten, die sich an bestimmte chinesische Massagemethoden halten, oder die Magneten in sich beherbergen entwickelt. Heute ist beim Begriff Massagematte meistens die Rede von einem elektrischen Gerät, das sich auf ein Prinzip von Rollen und Balken in Verbindung mit Wärme stützt.

Wie funktioniert ein Massagematte?

Die elektrische Massagematte richtet sich nach den Prinzipien der Massage. Durch Dehn-und Druckbewegungen lässt sich der Körper entspannen, weshalb in den Matten Balken und Rollen zum Einsatz kommen. Sie werden durch die elektrischen Impulse bewegt und bearbeiten den Rücken so wie es Menschenhände tun würden.

Es werden meistens Massagerollen verwendet, wobei diese auch eine runde und ballähnliche Form haben können. Diese bewegen sich entweder auf und ab oder auch zur Seite, doch manche Matten geben mit ihrer Stoppfunktion die Möglichkeit auch eine gezielte Einwirkung auf eine Rückenpartie zu machen.

Zu den mechanischen Bewegungen, die das Gewebe, die Haut und Muskulatur entspannen, gibt es auch Funktionen, die Wärme ausstrahlen. Die kleinen Rollen werden dann erhitzt und es erfolgt eine wirksamere Methode zur Linderung der schmerzhaften Stellen.

Eines ist bei der Anwendung von Massagematten immer zu beachten, und zwar dass diese nicht liegend verwendet werden können, falls das nicht in der Anleitung angegeben ist als auch, dass sie nie mehr als 15 min pro Massage arbeiten dürfen. Die Geräte könnten sich dann eventuell überlasten und entzünden.

Für welchen Zweck verwendet man Massagematten?

Massagematten haben den gleichen Zweck wie richtige Massagen. Sie sorgen für die Entspannung der Haut, des Gewebes und der Muskulatur. Denn es sich meistens diese Verspannungen, die zu Rückenschmerzen und Beschwerden führen. Falls aber auch eine schwerere Erkrankung des Rückens vorliegt, kann mit Konsultation mit dem Arzt die Massagematte durchaus behilflich sein.

Durch Dehn-und Druckbewegungen wird die Muskulatur gelockert und der Energiefluss im Körper wieder angeregt. Aber auch wenn keine eindeutigen Beschwerden vorhanden sind, kann die Massagematte bei Müdigkeit wahre Wunder vollbringen.

Was sind die Vorteile/Nachteile der Benutzung einer Massagematte?

Die seitliche Ansicht der Medisana Shiatsu-Massagesitzauflag.Es gibt viele Vorteile bei der Benutzung der Massagematte aber auch einen gewissen Nachteil, denn eine Massagematte ist nicht jedermanns Sache. Die größten Vorteile sind natürlich die Schmerzlinderung durch eine niedrige Investition. Wer an Rückenproblemen leidet, hat sicher Erfahrungen mit diversen Masseuren gemacht.

Diese bieten zwar gute Dienste an aber verlangen dafür Unmengen von Geld, und zwar regelmäßig, da die Wirkung einer Massage nicht sehr lange währt. Nicht nur deswegen zahlt sich die einmalige Investition für eine Massagematte aus. Im Test spürten wir an Eineger Haut und Körper, dass sich die Massagen genau so wie eine richtige Massage von gestandenen männlichen Masseuren anfühlen.

Dort versteckt sich aber auch der Nachteil bei Massagematten. Viele erwarten weniger als sie bekommen, sodass sich zarte Gemüter erst an die durchdringenden Massagen gewöhnen müssen. Im Gegensatz zu einem Massagesessel ist die Matte flexibel einsetzbar. Sie ist leicht, handlich und kann an unterschiedlichen Möbeln befestigt werden.

Manche Matten bieten einen besonderen Spielraum und können auch im Liegen verwendet werden. So können Sie ihre Massagen, ohne großen Aufwand, dort verlegen, wo sie gebraucht werden. Für kleines Geld kommt ihr eigener professioneller Masseur zu Ihnen nach Hause und kann je nach Belieben rausgeholt oder verstaut werden.

Wie haben wir getestet?

In unseren Tests halten wir uns an bestimmte Kriterien. Die Leistung der einzelnen Matten nach diesen Kriterien wird mit Punkten belohnt. Bei dem Test handelt es sich nicht nur um die Leistung der einzelnen Produkte, sondern auch um die Leistung der Hersteller und Zulieferer. Das Produkt, welches die höchste Punktzahl in diesem Hindernisrennen gewinnt, kommt an die Spitze des Vergleichs.

Lieferung und Verpackung

Bei der Lieferung und Verpackung konnten wir uns in diesem Test immer auf unseren Zulieferer verlassen. Dieser hat die Lieferungsfrist stets eingehalten und wir bekamen die Matten im einwandfreien Zustand zugestellt. Bei der Verpackung achteten wir besonders auf die Stabilität der Schachtel.

Wenn sich keine Aufbewahrungstasche im Zubehör befand, dann konnte die Schachtel meistens als Aufbewahrungsoder Transportbox dienen. Sie ist dann mit einem Plastikgriff versehen und lässt sich für einen Kurztrip der Matte gut gebrauchen, denn immerhin sind das ziemlich große Geräte, die mehrere Kilogramm wiegen.

Natürlich dürfte die Matte während des Transports nicht beschädigt werden und musste in der Schachtel stets gut isoliert sein. Produkte, die zudem noch eine attraktive, ansprechende und hochwertige Verpackung hatten, bekamen natürlich zusätzliche Punkte im Test.

Aussehen, Design und Beschaffenheit

Das Aussehen bei Massagematten hält sich eher in einer schlichten und manchmal sportlichen Eleganz. Die Matten müssen ein ergonomisches Design aufweisen, das in erster Linie funktionell aber auch beqDie Massagematte ist einfach zu transportieren und vielseitig einsetzbar.uem und ansehnlich ist. Uns gefielen, besonders gut die Einfälle von manchen Herstellern, auch einen Seitenhalt, bei ihren Matten zu bieten.

So wird der Rücken stabilisiert und in die richtige Position gebracht. Damit das Design funktionell ist, müssen die einzelnen Matten auf der sitzenden Stellung bedienbar sein, sodass die Massagen nicht unterbrochen werden. Dabei hilft die kabelgebundene Fernbedienung, wobei auch der Gebrauch von einer Matte in der liegenden Position sehr zu begrüßen ist.

Uns fiel beim Test auch die Größe der Matte auf, da sich diese oft an standardisierte Maßstäbe hält und für größere Menschen ungelegen ist. Neben diesen optischen Merkmalen sollte die Matte immer eine hochwertige und pflegeleichte Verarbeitung aufweisen.

Da sie oft im Gebrauch sein wird, können die Bezüge abnehmbar und abwaschbar sein.

Die Matte muss sehr oft hohen Belastungen standhalten können, sodass die Verarbeitung nicht stabil genug sein kann. Der Komfort darf natürlich nicht darunter leiden, weshalb es sehr schwierig war, eine gute Auswahl an Matten zu treffen, die all diese Punkte im Test vereinen.

Daten & Fakten

In Bezug auf die Daten um die Matten und natürlich über sie, fielen uns hauptsächlich die ähnlichen Größen auf als auch das Gewicht der Matten. Dieses beläuft sich auf 5 bis 7 kg und ist fast Standard für eine gestandene Matte. Alle leichteren Produkte wurden außer Acht gelassen, da ihnen meistens die geeignete Ausstattung fehlte.

Zu den wichtigen Merkmalen gehörten auch Sicherheitssiegel und der Stromverbrauch. Die Matten laufen meistens auf Sparflamme
und verbrauchen nicht mal 50 Watt, wobei viele von ihnen nach unseren Messungen noch weniger verbrauchen als angegeben. So ist unser Vergleichs-Testsieger mit nicht mal 40 Watt auf Hochtouren.

Ein breit gefächertes Angebot an unterschiedlichen Massagen haben wir ebenfalls begrüßt, sodass unser Sieger mit seinem individuellen Konzept ganze 29 Möglichkeiten aufweist. Zusätzliche Funktionen wie Wärme oder Vibration wurden ebenfalls an manchen Modellen entdeckt, genau wie eine Auswahlmöglichkeit der Intensitätsstufen.

Je mehr sinnvolle Funktionen und Massagen das Gerät zur Verfügung stellte, desto besser schnitt dieses in der Rubrik der technischen Merkmale, ein Teil des Tests, ab.

Komfort & Handhabung

In Komfort und Handhabung haben wir das erste Mal so richtig gegen den Komfort gespielt. Es handelt sich darum, dass eine Massagematte erst die richtigen Erfolge bringt, wenn sie den massierten Rücken gerötet zurücklässt. So waren wir uns sicher, dass uns unser Gefühl nicht täuscht, wenn wir nach dem Test zu Fans einer Matte wurden.

Die Entspannung blieb in keinem Fall auf der Strecke, besonders wenn es sich um die Shiatsu-Massage handelte. Anfänglich brachte diese Leistung viele Unannehmlichkeiten, jedoch konnten wir uns mit einfachen Tricks, wie einem Handtuch oder einer Decke als Pufferzone an die Massagegriffe der Matte.

Jedoch kamen wir durch den Test zu dem Ergebnis: je fester der Griff und die Behandlung, desto besser die Erfolge und die Erholung.

Wir verspürten Besserungen bei unseren Rückenbeschwerden, und die ärztliche Untersuchung bestätigte unsere Begeisterung von der Matte. Bezüglich der Handhabung fiel uns die Anbringung der Matte als auch die Bedienung auf.

Bei der Anbringung ist die Stabilität von Bedeutung. Diese steht vor dem einfachen Anbringen, da wir den Erfolg der Massage und die Gesundheit vor dem kleinen Kraftakt bei der Montage stellen. Die Fernbedienung muss einfach und klar strukturiert sein, sodass die wichtigsten Felder hervorgehoben werden.

Zubehör

Die Medisana MCN Massagematte bringt einiges an Zubehör mit.Das Zubehör bei einer Massagematte kann nicht besonders vielfältig sein. Es bezieht sich hauptsächlich auf verschiedene Aufbewahrungsmöglichkeiten oder eine Fernbedienung. Diese müssen ebenfalls gut verarbeitet sein und den Fokus auf Funktionalität lenken.

Bei manchen teueren Geräten wurden auch Extras wie gepolsterte Rückenschoner, für die Ablinderung der Massagewirkungen oder abnehmbare Teile der Matte bemerkt. Da uns die Funktionalität der wichtigste Punkt bei der Wertung des Zubehörs ist, betrachteten wir Rückenschoner als überflüssig.

Diese können durch eine Decke oder Handtücher ersetzt werden. Das wichtigste Zubehör ist natürlich die Fernbedienung und die Transporttasche. Die Fernbedienung ist übersichtlich konstruiert und Highlights an den wichtigsten Tasten werden ebenfalls begrüßt.

Garantie und Serviceleistung des Herstellers

Die Garantie bei den Massagematten beläuft sich auf einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren. Uns überraschte die Tatsache, dass die Matten von HoMedics eine kürzere Garantie als Medisana hatten, obwohl es sich um eine höhere Verarbeitungsqualität handelt.

Doch egal um welchen Zeitraum es ging alle Hersteller übernahmen die Haftung für eventuell auftretende Material-und Produktschäden. Die Garantien gewährleisten auch das Einhalten sämtlicher Sicherheitsbestimmungen und einen zuverlässigen Umgang mit den Geräten.

Die Viertplatzierte Massagematte im Test

Welche Hersteller stellen Massagematten her und was zeichnet sie aus?

Mittlerweile gibt es viele unterschiedliche Hersteller von Massagematten. Der Markt ist von ihnen natürlich nicht überwuchert wie bei anderen Produkten, doch das Angebot ist ausreichend, um beim Interessenten für Verwirrung zu sorgen. Da das Angebot immer größer wird, sind Massagematten von Herstellern wie Wellissima, Vitalmaxx, Medimat Jade usw. sehr beliebt, uns stachen aber drei erfolgreiche Hersteller besonders ins Auge, und zwar HoMedics, Medisana und Beurer.

  • HoMedics
  • Medisana
  • Beurer
Als der führende Hersteller aus dem Bereich der Massagematten kann sich HoMedics keine Fuaxpaus erlauben. Dessen ist sich HoMedics auch bewusst und achtet, seit der Gründung 1987, auf das Einhalten hoher Qualitätsstandards bei seinen Produkten. Inzwischen baute sich ein umfangreiches Produktsortiment auf, das sich die Kombination an Wohlbefinden von Körper und Geist, zum Ziel gemacht hat.
Ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen boten sich schon immer Medisana und HoMedics. Beide Hersteller gehören zu den ersten auf dem Markt des Home-Healtch-Care. Seit mehr als 30 Jahren verfolgt Medisana das Konzept der Gesundheitsfürsorge. So bauten sie in der Zwischenzeit nicht nur ein breitgefechertes Angebot auf, sondern auch eine erfolgreiche Unternehmensstruktur in der ganzen Welt aus.
Überraschenderweise ist das älteste Unternehmen, mit der größten Tradition erst der Drittplatzierte auf dem Markt. Das Unternehmen aus dem schwäbischen Ulm wurde 1919 gegründet und bietet eine große Produktpalette an. Beurer ist der medizinische Partner für Prävention, Diagnostik und Therapie, wobei sich seine Gebiete immer wieder ausdehnten. Da Beurer in vielen Themengebieten rund um die Gesundheit als der führende Hersteller betrachtet wird, schien es ihnen nichts auszumachen, dass sie das erst kürzlich entdeckte Territorium an Massagematten noch immer nicht ganz erobert haben. Trotzdem setzen wir unser Vertrauen auch auf Beurer und sind auf neue Innovationen auf diesen Gebieten gespannt.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Massagematte achten?

Da Massagematten sehr oft angewendet werden, ist eines der Hauptkriterien die Qualität und Verarbeitung. Sie müssen aus einem belastbaren und leicht zu reinigenden Material gefertigt sein, damit sie den starken Belastungen standhalten können. Neben der Verarbeitung müssen auch die einzelnen Massagen und Funktionen gut ausgeführt werden.

Die Intensität bei der Massage ist sehr wichtig. Obwohl eine intensive Massage oft zur Rötungen der Haut führen kann, sind es genau solche Merkmale die Spreue vom Weizen trennen. Bis sich der Körper an diese Methoden gewöhnt hat, kann eine Decke oder ein Handtuch zwischen den Körper und die Matte gelegt werden.

Die Intensität ist also sehr wichtig, genau wie ein breites Angebot an unterschiedlichen Massagen. Auch das Konzept der Matte muss immer mit Fernbedienung sein, da es nicht gesund ist, den entspannten Körper gleich in Bewegung zu setzen oder die Massage zu unterbrechen, um die Matte umzuschalten. Es sind also die Punkte wie Verarbeitung, Handhabung und Leistung, die bei einer Matte von Bedeutung sind. Die alle tragen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bei und zu einer bewussten Kaufempfehlung.

Welche positiven Aspekte bietet einem der Massagematten Kauf im Internet?Die Nackenmassage der Beurer MG 290 Shiatsu-Sitzauflage ist sehr gut.

Es gibt viele positive Aspekte, die sich an den Kauf der Massagematten im Internet binden. Zu denen gehört nicht nur das ausreichende und größte Angebot der Welt, sondern vorrangig die gute Beratung beim Kauf eines so wichtigen Geräts. Massagematten werden nur selten in speziellen Fachgeschäften angeboten.

Meistens handelt es sich um wild zusammengewürfelte Möbelgeschäfte, die kein speziell geschultes Fachpersonal für diese Gruppe von Produkten haben.Wenn das aber doch Mal der Fall ist, dann raten diese oft zu den Produkten, die vorrätig sind, und nicht zu denen die Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Das kann mit dem Kauf im Internet nicht passieren.

Auf unserer Seite befinden sich unvoreingenommene Tests der einzelnen Massagematten, die wir als die besten unter ihres Gleichen bewertet haben. So können Sie sich ganz auf ihr Urteilsvermögen verlassen, wenn Sie sich für eine Matte entscheiden, da alle hier auf die gleiche Weise getestet und bewertet wurden.

Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (930 Bewertungen. Durchschnitt: 4,94 von 5)
Loading...