Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Munddusche Test 2017 • Die 15 besten Mundduschen im Vergleich

Eine ideale Alternative zur Zahnseide stellt die Munddusche dar.Für unsere Bestenliste hat unser Team unzählige Tests, Vergleiche und Kundenrezensionen im Internet durchleuchtet und konnte somit ferner Bewertungen zu Wasserdruck, Regulierung, Eigengewicht, Ersatzdüsen u.v.m. offerieren.

Munddusche Bestenliste 2017

Letzte Aktualisierung am: 

 Waterpik Ultra Water Flosser WP-100 Munddusche ist der Vergleichssieger Waterpik WP660 Ultra Professional Munddusche weißDie Munddusche Panasonic EW1211W belegt den 3. PlatzDie Munddusche Oral-B Professional Care WaterJet belegt den 4. PlatzDie Munddusche Panasonic EW-DJ40 Munddusche belegt den 5. PlatzDie Munddusche Grundig TB 8030 Elektroschallzahnbürste Clean White Plus belegt den 6. PlatzDie Munddusche LifeBasis Professional Care belegt den 7. PlatzDie AEG MD 5613 Munddusche belegt den 8. PlatzDie Munddusche newgen medicals belegt den 9. PlatzOral-B Professional Care WaterJet MundduscheSeneo Munddusche Wasser Flosser Oral Wasserreiniger Wasserdicht Zahnpflege WaterJetDie Munddusche Power Floss belegt den 12. PlatzDie Munddusche TV Unser Original 03134 vitalmaxx belegt den 13. PlatzDie Munddusche SOWash 508G0005 belegt den 14. PlatzCadrim Munddusche 120ML, tragbarer Zahnreiniger für Zahnpflege und Zahnzwischenraum Reinigung
Waterpik Ultra Water Flosser WP-100Waterpik WP660 Ultra Professional Munddusche weißPanasonic EW1211W MundduscheOral-B Professional Care WaterJet Panasonic
EW-DJ40 Munddusche

Grundig TB 8030
Elektroschallzahnbürste

LifeBasis Professional Care AEG MD 5613 Mundduschenewgen medicals 3in1-Munddusche Oral-B Professional Care WaterJet MundduscheSeneo Munddusche Wasser Flosser Oral Wasserreiniger Wasserdicht Zahnpflege WaterJetPower Floss MundduscheTV Unser Original 03134 vitalmaxx
SOWash 508G0005 MundduscheCadrim Munddusche 120ML, tragbarer Zahnreiniger für Zahnpflege und Zahnzwischenraum Reinigung
Bewertung1,11,21,31,51,61,71,92,12,32,42,52,82,93,03,1
Wassertank Füllmenge600 mlk.A.130 ml600 ml165 mlk.A.600 ml650 ml650 ml600 ml600 mlk.A.k.A.k.A.120ml
Reinigungskraft1200 Impulse pro Minute1.200 Pulsationen/Minute1400 Impulse pro Minute20.000 Impulse pro Minute1500 Impulse pro Minute37.000 Vibrationen pro Minute1200 Impulse pro Minutek.A.k.A.k.A.1400 mal pro Minutek.A.k.A.k.A. drei unterschiedliche Stufen, von 10 bis zu 80 PSI
Wasserdruck7 barvon 0,7 bis 7,0 bar5,9 bar max.k.A.k.A.k.A.10-110 psik.A.k.A.Wasserstrahl pulsierend30-125psi einstellbark.A.k.A.k.A.von 10 bis zu 80 PSI
Regulierung10 Stufenvon 0,7 bis 7,0 bar. 100 - 240 V, 50/603 Stufenstufenlos2 Stufen3 Stufenk.A.3 Stufen3 Stufenk.A.10 Reinigungsmodik.A.k.A.k.A.3 Reinigungsmodi
Farbeweiß/blauweißweiß/blauweiß/blauweiß/silberweiß/blauweiß/blauweiß/blauweiß/blauweiß/blauweißweiß/blauweißweißweiß
Eigengewicht1200 g1 Kg300 g1200 g265 g821 gk.A.700 g1240 g1,2 kg980 g82 g590 g82 g358 g
Ersatzdüsen472403k.A.43Ersatzdüsen 4 x WaterJet30000
für Mundspülung geeignetGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenneinneinneinGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenneinGrüner HakenneinGrüner Haken
AkkuneinGrüner HakenGrüner HakenneinGrüner HakenGrüner HakenneinneinneinGrüner HakenGrüner HakenneinneinneinGrüner Haken
Vorteile

  • inkl. Aufbewahrungsbox
  • Zungenreiniger
  • Zahnbürste

  • Entfernt bis zu 99 % Zahnbelag und ist bis zu 50 % effektiver für gesünderes Zahnfleisch als Zahnseide
  • Gesünderes Zahnfleisch in nur 14 Tagen

  • Wassertank im Griff
  • platzsparend
  • geringes Eigengewicht

  • inkl. Aufbewahrungsbox
  • inkl. Wandhalter

  • zusammenklappbar
  • geringes Eigengewicht
  • Wassertank im Griff

  • Aufsatz für Nasenspülung
  • für Kinder geeignet

  • Familienpackung mit Nasendusche
  • Lagerung für bis zu 8 Mundstücke

  • Schalter am Handgriff
  • großes Fassungsvermögen
  • farbige Markierungen

  • einfache und umkomplizierte Bedienung
  • Pausetaste

  • Ersatzdüsen 4 x WaterJet / Aufbewahrung für Ersatzdüsen
  • Wasserstrahl pulsierend

  • ZUBEHÖR: Alle mit 7 Spitzen für verschiedene Gebräuche: 4 x Klassische Aufsätze, 2x Zungenreiniger-Aufsatz, 1x Zwischenraum-Aufsatz, 1x Orthodontischer Aufsatz, 1x Plaque-entfernender Aufsatz
  • Anhalten einzigartige Knopf-Design auf dem Griff

  • ohne Strom
  • günstig

  • leichte Bedienung
  • umweltfreundlich
  • mit Pumpsystem

  • günstig
  • UNI Norm
  • einfache Reinigung

  • Hochdruck-Puls kann gründlich Reinigung von Plaque und eine Reduzierung von Zahnfleischentzündungen
Bedienung/Funktionen
Komfort
Zubehör
Preis- / Leistung
ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preisvergleich
Große Auswahl an Mundduschen zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

Mundduschen Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Praxistest der newgen medicals Elektrische 3in1-MundduscheSicherlich spielt Hygiene in unserer Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle. Vor allem mit Blick auf die Gesundheit von Zähnen haben sich im Laufe der Zeit zahlreiche Produkte und Pflegemittel am Markt etabliert, auf die man möglichst nicht verzichten sollte. Hierbei ist unter anderem von Zahnbürsten, Zahnpasta, Zahnseide oder Mundwasser die Rede. Wie sich aber immer wieder zeigt, reicht selbst dieses Reinigungs- und Pflegeportfolio nicht aus, um insbesondere bei sensiblem Mundraum eine optimale Gesundheit zu gewährleisten. So setzen sich nicht nur gern Speisereste zwischen den Zähnen bzw. im Mundraum fest, sondern im Zuge dessen entstehen auch Bakterien, die bei einer unzureichenden Mundpflege sogar Entzündungen, Karies, Zahnfleischbluten, Parodontose oder Mundgeruch auslösen können.

Mit einer Munddusche sind gesundheits- und hygienebewusste Verbraucher in jedem Fall gut beraten, denn ein solches Gerät vermag nachhaltig dazu beizutragen, die Gesundheit im Mund sowie auch die Zahnhygiene zu verbessern. Wie die Erfahrung immer wieder zeigt, ist nicht jede Munddusche gleichermaßen für jeden Anwender geeignet. Generell ist ein solches Gerät durchaus auch ein gewisser Luxus auf dem Gebiet der Zahnhygiene, denn wenn man sich tatsächlich mindestens drei Mal täglich die Zähne gründlich putzt und darüber hinaus auch Mundwasser verwendet, dann sollten sämtliche Speisereste rückstandslos entfernt sein. Anders hingegen verhält es sich bei Gebiss-, Brücken-, Implantat- oder Zahnspangenträgern. Bei dieser Zielgruppe kommt es nämlich vergleichsweise häufig vor, dass die Zahnbürste und auch Zahnseide nicht überall hingelangen. Unter diesen Voraussetzungen sind Mundduschen ein unverzichtbares Must-have.

Wie funktioniert eine Munddusche?

Die Funktionsweise einer Munddusche ist so einfach wie effizient. So finden es anspruchsvolle Verbraucher immer wieder erstaunlich, welch „sauberen“ Ergebnisse sich einfach mittels Knopfdruck erzielen lassen. Dabei überzeugt ein solches Gerät nicht nur durch die besondere Handlichkeit, sondern es sprechen hinsichtlich Funktionalität und Bedienbarkeit viele weitere Aspekte für Produkte dieser Kategorie.

Oral-B Professional Care WaterJet MundduscheWaren noch bis vor nicht allzu langer Zeit noch Mundduschen zu haben, bei denen zumeist nurmehr ein einzelner Strahl aus der Wasserleitung generiert und durch die Düse in den Mundraum gebracht werden konnte, so hat sich dies in vielerlei Hinsicht geändert. Fakt ist, dass es heute sogar Mundduschen gibt, die über einen doppelten Tank verfügen: In den einen Teil des Tanks füllt man das Wasser ein, in den anderen Bereich zieht das Gerät zumeist „in Eigenregie“ Luft ein, um den Reinigungseffekt zu verstärken. Nicht zuletzt profitiert der Nutzer im Zuge dessen von einem erheblich niedrigeren Wasserverbrauch.

Betrachtet man einmal die riesige Vielfalt am Markt, so fällt auf, dass heutzutage immer mehr Mundduschen dieser Art offeriert werden. Wer profitiert nicht auch gerne von einem niedrigeren Wasserverbrauch bei einer gleichzeitig höheren Effizienz beim Reinigen des Mundraums? Alles in allem ist es nur noch erforderlich, vor der Anwendung der Munddusche die entsprechende Wassermenge in das dafür vorgesehene Behältnis einzufüllen und sodann den On-Knopf zu betätigen.

Soll die Intensität des Strahls erhöht werden, muss – je nach Gerät – entweder der Knopf für eine erhöhte Wasserzufuhr oder der Button für die Erhöhung des Luftdrucks gedrückt werden. Oftmals sind Mundduschen mit einem zusätzlichen Regler oder Sensor ausgestattet, sodass sich die Stärke des Wasserstrahls und des Luftdrucks mit nur einem einzigen Handgriff individuell und bedarfsgerecht regulieren lassen kann.

Ganz gleich, ob ein kleiner Elektromotor, eine Wasserpumpe oder ein direkter Wasseranschluss vorhanden sind: Was viele Anwender zunächst nicht wissen ist, dass eine Munddusche stets erst nach dem Zähneputzen zum Einsatz kommen sollte.

Sicherlich ist der Wasserstrahl recht intensiv und vermag daher selbst hartnäckige Speisereste innerhalb einer recht kurzen Zeit vom Zahn bzw. aus den verunreinigten Zahnzwischenräumen zu lösen, aber zu berücksichtigen ist dabei nichtsdestotrotz Folgendes: Die reinigende Wirkung, die eine Zahnbürste beim Reiben über die Zahnoberflächen aufweist, ist bei einer Munddusche nicht gegeben.

Hier ist vielmehr die Tatsache von Belang, dass allein durch den Druck des Wasserstrahls Krümel, Speisereste und andere Verschmutzung beseitigt werden. Plaque lässt sich im Zuge dessen durchaus ebenfalls mit einer Munddusche entfernen, jedoch nur dann, wenn der Strahl zielgerichtet auf die jeweils verunreinigten Bereiche im Mund auftrifft.

Welche unterschiedlichen Arten von Mundduschen gibt es?

Bis heute haben sich unterschiedliche Arten von Mundduschen am Markt etabliert. Die klassische Variante ist die, welche mit einem einzigen Wasserstrahl arbeitet, der jeweils auf Knopfdruck mit hoher Geschwindigkeit aus der Düse abgegeben wird und man damit sodann die Zahnzwischenräume recht gut reinigen kann.

Bis heute sind jedoch auch weitere sehr funktionale Modelle im Angebot, wie zum Beispiel Geräte, die nicht mehr nur mit einem Strahl arbeiten, sondern bei denen aus mehreren Düsen jeweils Strahlen ausgegeben werden. Zu beachten ist aber hierbei, dass diese zusätzlichen Wasserstrahlen keineswegs in erster Linie dafür gedacht sind, Speisereste aus Zahnzwischenräumen oder hinter Zahnspangen zu entfernen, sondern hier kommt es auf etwas anderes, ebenso wichtiges an: die adäquate Massage des Zahnfleisches. Grundsätzlich werden Mundduschen auch unterschieden, wie jeweils die Wasserzufuhr konzeptioniert ist.

Eine breite Angebotsvielfalt

Inbetriebnahme der Philips Sonicare HX8211/02 AirFlossBei den klassischen Geräten verhält es sich meist so, dass eine direkte Wasserleitung vorhanden ist und durch diese die entsprechende Wasserdosis per Knopfdruck reguliert werden kann. Dann wiederum sind Mundduschen existent, bei denen ein spezieller Elektromotor integriert ist, welcher die Zufuhr des Wassers bzw. die Funktionalität generell regelt. Nicht zuletzt werden im gut sortierten Online-Fachhandel Mundduschen angeboten, die über eine Wasserpumpe verfügen. Diese dient dazu, die Wasserzufuhr aus einem separaten Behälter zu gewährleisten, wobei derartige Technologien immer häufiger auch bei Mundduschen vorhanden sind, bei denen eine zusätzliche Luftzufuhr-Vorrichtung implementiert ist. Diese bietet den entscheidenden Vorteil, dass der Verwender die Wassermenge reduzieren kann, während durch den Luftdruck eine stärkere Effizienz gewährleistet ist.

Wissenswert ist außerdem, dass Sie Mundduschen käuflich erwerben können, die über zusätzliche integrierte Extras verfügen. So gibt es unter anderem Features, die es ermöglichen, dass während des Wasser-Treatments im Mundraum zugleich eine sanfte und schonende Massage des Zahnfleisches durchgeführt wird. Auch diese entsprechenden Funktionen punkten dadurch, dass sie jeweils bedarfsgerecht reguliert werden können, um das Zahnfleisch nicht zu reizen, sodass es zu Rötungen oder gar zu Zahnfleischbluten kommt.

Interessanterweise ist es bei modernen Mundduschen oftmals sogar möglich, dass sie nicht nur mit Wasser, sondern außerdem auch mit Mundspüllösungen oder Mundwasser befüllt werden können. Versucht man dies allerdings bei älteren Modellen, besteht die Gefahr, dass die Materialien über kurz oder lang porös werden, und dass die jeweiligen Geräte aufgrund dessen nachhaltig beschädigt werden.

Wer sich für zusätzliche Produkte aus der Zahnpflegekategorie interessiert, der sollte wissen, dass viele Anbieter ihre Geräte heute auch mit speziell konzeptionierten Adaptern bestücken, sodass es möglich ist, eine Munddusche als Nasenspül-Gerät zum Einsatz zu bringen. Der Kreativität der Anbieter sind dabei folglich so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Unser Vergleichssieger

Anwendung und Vorteile

Die Anwendung einer Munddusche ist wahrlich kinderleicht. Die meisten modernen Geräte verfügen über einen Wassertank, welcher entweder aus einem oder aus zwei Teilen besteht.

Die Tanks mit zwei Behältnissen werden wie folgt befüllt: ein Part wird mit normalem Leitungswasser nach Anleitung befüllt und in den anderen füllt man – nichts. Denn in diesen gelangt nach Betätigen des On-Knopfes Luft, die direkt aus der Umgebung in das Gerät geleitet wird. Durch die nun einströmende Luft verringert sich der Wasserverbrauch, aber die Intensität des Strahls kann im Zuge dessen – je nach Gerät – intensiviert werden.

Sicherlich ist es nicht bei jeder Anwendung einer Munddusche erforderlich, neues Wasser einzufüllen, sondern dies ist erst dann vonnöten, wenn sich der Wassertank geleert hat. Während der Anwendung kommt es einerseits auf die Stärke des Wasserstrahls bzw. auf die Einstellung der Düsen an. Andererseits ist auch die richtige Haltung entscheidend. Die Düsen sollten so reguliert sein, dass das Zahnfleisch nicht gereizt oder gerötet wird.

Es sollte ein angenehmes Gefühl spürbar sein. Die Düse sollte nicht direkt an das Zahnfleisch gehalten werden, sondern richtig ist, den Strahl möglichst in waagerechter Position zu den Zähnen zu halten. So kann eine effiziente Reinigung der Zahnzwischenräume gewährleistet werden.

Die Vorzüge sprechen für sich

Jetduese-Waterpik-Ultra-Water-Flosser-WP-100-MundduscheDie Vorteile einer Munddusche liegen klar auf der Hand. In Anbetracht der Tatsache, dass man in unserer Gesellschaft immer höhere Anforderungen an Hygiene und Sauberkeit im Mundraum stellt, bietet sich die Verwendung einer Munddusche geradezu an. Mit ihr kann man mit nur wenigen Handgriffen und mit einem sehr geringen zeitlichen Aufwand buchstäblich Großartiges bewirken.

So erscheinen die Zähne sowie insbesondere die Zahnzwischenräume erheblich sauberer und reiner und die Entstehung gefährlicher Keime bzw. Kariesbakterien kann auf ein Mindestmaß reduziert werden. Fakt ist, dass sich die kleinen „Krankmacher“ vornehmlich dort im Mundraum absetzen, wo die Zahnbürste nicht hinkommt.

Sicherlich kann man nach dem Zähneputzen, das übrigens mindestens zwei Mal pro Tag erfolgen sollte, Grundlegendes hinsichtlich einer adäquaten Zahngesundheit erreichen. Man stelle sich aber nur einmal vor, wie schwerwiegend die Folgen insbesondere bei Gebiss-, Teilprothesen-, Implantat- oder Zahnspangenträgern sein müssen, wenn hier die Reinigung des Mundraums nicht von Anfang an modernsten Hygienestandards entspricht. Stärke- und Zuckerhaltige Nahrungsmittel setzen sich bekanntlich vor allem hinter den Metallplättchen oder hinter den künstlichen Inlays fest, sodass Keime und Bakterien selbst bei verhältnismäßig gründlichem Zähneputzen leichtes Spiel haben.

Auf welche Funktionen muss ich beim Kauf einer Munddusche achten?

Eine Munddusche kann immer nur eine ergänzende Funktion haben. Sie stellt demnach keinen Ersatz dar für die klassische Zahnreinigung mit Zahnbürste, Zahnseide, Mundwasser und Co. Deshalb ist es von Anfang an besonders wichtig, darauf zu achten, welche Funktionen eine Munddusche hat – und vor allem: Sind all diese Funktionen tatsächlich nötig bzw. entspricht das Gerät hinsichtlich seiner Funktionalität tatsächlich den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen mit Blick auf eine gute Zahnreinigung?

TESTSIEGER - Waterpik Ultra Water Flosser WP-100 MundduscheNormalerweise ist man hervorragend mit einer Munddusche beraten, welche mit einer Wasserstrahldüse und unterschiedlichen Druckstufen ausgestattet ist. Darüber hinaus gibt es jedoch auch viele Produkte, die mit zusätzlichen Features und Funktionen ausgestattet sind, wie zum Beispiel mit einer zusätzlichen Zahnbürste etc.

Wer einen gewissen Bewegungsfreiraum bei der alltäglichen Zahnhygiene benötigt, ist gut beraten, sich für eine Akku betriebene Munddusche zu entscheiden. Die bietet im Allgemeinen mehr Flexibilität als die „verkabelte“ Ausführung, ist aber erfahrungsgemäß meist auch ein wenig teurer, als die klassischen Modelle.

Ähnlich verhält es sich mit Produkten, deren Materialbeschaffenheit in der Art konzeptioniert ist, dass man Mundwasser oder Mundspüllösungen einfüllen kann, ohne dass das Material selbst nach längerem Gebrauch Schaden nimmt. Wenn es hingegen darum geht, beim Kauf einer neuen Munddusche Geld zu sparen, könnte man auf diese Funktion ohne Weiteres verzichten und auf die altbewährte Variante zurückgreifen, nämlich das Mundwasser wie gewohnt direkt aus der Flasche anzuwenden.

Ein Anwender oder mehrere Nutzer?

Ersatzduesen-Oral-B-Professional-Care-WaterJet-MundduscheEine Munddusche ist längst nicht mehr ausschließlich als einzelnes Produkt zu haben, sondern auf Wunsch kann man sogar ganze Dusch-Sets ordern. Dabei sind zwei oder mehr Mundduschen sowie zusätzliche Behältnisse und Tanks für die Wasserzufuhr sowie Vorrichtungen für Mundspüllösungen usw. integriert. Natürlich macht es Sinn, schon vor dem Kauf einer Munddusche zu überlegen, ob eine Gerätehalterung vorhanden sein sollte. Diese bietet vor allem dann den Vorteil, wenn das Produkt von mehreren Personen genutzt wird.

Sicherlich liegt es hierbei nahe, die entsprechende Anzahl an Aufsätzen zu kaufen, denn niemand verwendet gerne die Munddusche einer anderen Person. Außerdem kann nur auf diese Weise maximale Hygiene gewährleistet werden. Diesbezüglich kann es ratsam sein, sich für Modelle zu entscheiden, die mit zusätzlichen Behältnissen und mindestens zwei Akkus ausgestattet sind. In der Regel muss man für derartig umfassende Mundduschen ein wenig tiefer in die Tasche greifen, als bei den klassischen Modellen der Fall. Allerdings lohnt sich die zusätzliche Investition durchaus. Wenn man sich schon den Luxus einer Munddusche gönnt, sollte von Anfang an alles stimmig sein.

Wie haben wir die Mundduschen getestet?

In unserem Institut werden Mundduschen im Rahmen intensiver theoretischer und praktischer Tests unter die Lupe genommen. Bevor die einzelnen praktischen Untersuchungen durchgeführt werden können, nehmen wir bereits den Lieferumfang in Augenschein. So achten wir zum Beispiel auf die qualitative Wertigkeit des Verpackungsdesigns, auf die Solidität des Kartons und auch darauf, wie das Produkt bei uns ankommt. Ist der Karton beschädigt oder fehlen gar zusätzliche Teile?

Ist eine Bedienungsanleitung integriert? Und wenn ja: Wie ist sie aufgebaut? Zeichnet sie sich durch eine hohe Verbraucherorientiertheit aus oder ist sie kurz, knapp und nur wenig aussagekräftig gehalten? Kann der Kunde etwas mit den Beschreibungen und – sofern vorhanden – mit den bebilderten Beschreibungen etwas anfangen?

Des Weiteren stehen nach dem Öffnen der Verpackung weitere Faktoren zur Prüfung an: Diesbezüglich steht nicht nur das Design der einzelnen Produkte im Fokus, sondern auch die Funktionalität und die Handhabung wird getestet. Wie ist es um die technische Beschaffenheit, um die Bedienbarkeit sowie um das Eigengewicht des Test-Gerätes bestellt?

Muss der Nutzer eine hohe Geräuschbelästigung in Kauf nehmen? Fallen möglicherweise gar überflüssige Funktionen ins Auge? Natürlich spielen die qualitative Beschaffenheit sowie die Verarbeitung der einzelnen Bauteile ebenfalls eine ganz besondere Rolle. Schließlich wünscht sich der Kunde ein möglichst hochwertiges Produkt für sein Geld. Apropos: Selbstverständlich wird im Zuge unserer Testreihen das Preis-Leistungsverhältnis geprüft.

Verbraucherorientiertheit ist von großer Bedeutung

Unser Institut bezieht die zu testenden Mundduschen auf unterschiedlichen Wegen. Zum einen beziehen wir spezifische Produkte mit Blick auf aktuelle Medienberichte, in Anlehnung an bestimmte Trends usw., um hier eine möglichst hohe Aktualität der Tests generell zu gewährleisten. Darüber hinaus erhalten wir die Mundduschen aber auch von den Herstellern selbst. Diese überlassen uns ihre Erzeugnisse zur ausführlichen Inaugenscheinnahme.

Dabei ist von Anfang an ein Maximum an Sicherheit, Anonymität und Professionalität garantiert. Schließlich ist es in erster Linie der Verbraucher, der von unseren Produkttests profitieren soll. Das bedeutet, dass unsere Tester nicht wissen, welche Produkte wir „in Eigenregie“ erworben haben und welche uns von den Herstellern zur Verfügung gestellt worden sind.

Die Händler machen gerne von dieser Option Gebrauch, da sie auf der Basis unserer Vergleichsergebnisse sogleich über mögliche Schwachstellen informiert werden, sodass sie direkt die Chance haben, entsprechende Verbesserungen an den Geräten durchzuführen.

Für den Verbraucher bedeutet das, dass er letztlich doppelt profitiert. Er erhält auf Wunsch nicht nur umfassende und vor allem objektive Bewertungen, die er als Entscheidungsgrundlage beim Kauf nutzen kann, sondern auch die Tatsache, dass er schon bald auch die von den Herstellern überarbeiteten bzw. verbesserten Mundduschen kaufen kann, ist ein bemerkenswertes Plus hinsichtlich einer noch höheren Produktqualität.

Was kosten Mundduschen?

Inbetriebnahme der AEG MD 5613 MundduscheWenn man sich als Verbraucher damit befasst, mehr über die preislichen Strukturen bei Mundduschen in Erfahrung zu bringen, wird man von der mittlerweile schier unüberschaubaren Angebotsvielfalt überrannt. Wie soll es angesichts dessen noch möglich sein, sich durch das Dickicht an Möglichkeiten zu bahnen und dabei am Ende eine Munddusche zu finden, die wirklich in vollem Umfang den individuellen Anforderungen gerecht wird? Und zwar möglichst ohne allzu viel Zeit für die Recherchearbeit zu investieren. Wie sich immer wieder zeigt, ist ein solches Unterfangen nahezu unmöglich, denn nicht nur die Zahl der Hersteller solcher Geräte nimmt sukzessive zu, sondern auch die Beschaffenheit, die Funktionalität und das Leistungsvermögen unterscheiden sich in einem zum Teil erheblichen Maße voneinander.

Fakt ist, dass besonders günstige Mundduschen schon für etwa 15 bis 20 Euro im Handel zu haben sind. Sicherlich handelt es sich dabei – je nach Anbieter – um relativ einfache Modelle, welche aber durchaus auch durch ein gewisses Leistungs- und Funktionsportfolio überzeugen. Wer die Munddusche nur hin und wieder nutzt oder ein solches Gerät verschenken möchte, der ist, wie unser Test gezeigt hat, recht gut beraten, sich für ein Produkt aus dieser Preiskategorie zu entscheiden.

Die durchschnittlichen Verkaufspreise liegen in etwa bei 120 bis 160 Euro, wobei hier die Eigenschaften der Mundduschen schon weitaus umfassender und auch hochwertiger sind, als ein Großteil der besonders günstigen Ausführungen. Hochpreisige Geräte erkennt man zum Beispiel daran, dass sie besonders gut verarbeitet sind, dass die qualitative Beschaffenheit der Pumpe sehr gut und dass auch das Zubehör von guter Qualität ist.

Des Weiteren kosten auch Mundduschen mit einem größeren Wassertank erfahrungsgemäß mehr, als Modelle mit einem kleineren Behältnis. Des Weiteren ist zu beachten, dass es sich bei den teureren Varianten oftmals auch um Kombigeräte handelt oder dass sie nicht nur zum Reinigen der Zahnzwischenräume genutzt, sondern auch für die Massage des Zahnfleisches verwendet werden können.

Mundduschen, die im Handel für rund 200 bis 250 Euro zu haben sind, sind die Luxusgeräte dieser Produktkategorie. Auch hier handelt es sich nicht selten um Komplett-Sets oder um speziell konzeptionierte Bauweisen. Die besonders einfache und effiziente Handhabung spricht bei den besonders hochpreisigen Modellen in der Regel für sich.

Aber dennoch stellt sich auch in unseren Tests immer wieder heraus, dass die teuersten Mundduschen keineswegs immer die besten hinsichtlich Design, Leistung, Verarbeitung oder Funktionalität sind.

Top 5 Mundduschen Hersteller

  • Panasonic
  • Oral B
  • Grundig
  • Oraldent
  • Waterpik
Das Unternehmen Panasonic hat sich im Laufe der Jahre zu einem bemerkenswerten Weltkonzern entwickelt, der mit Blick auf Elektronik und Businesslösungen immer wieder von sich reden macht. Ganz gleich, ob man auf der Suche nach Flachbildfernsehern, nach Home-Entertainment-Produkten, elektronischen Lösungen für Küche und Haushalt, für die Fotografie oder zum Telefonieren ist:

Bei Panasonic überzeugt stets die erstklassige Qualität der Produkte und auch die hochwertige, designstarke Beschaffenheit kann sich sehen lassen. In Sachen Körperpflege und Gesundheit besticht dieser Hersteller insbesondere auch durch First-Class-Mundduschen zu attraktiven Preisen.

Oral B gehört zur Procter & Gamble Unternehmensgruppe und wartet bereits seit vielen Jahren mit erstklassigen Erzeugnissen rund um die Mund- und Zahnpflege auf. Dabei profitiert der Verbrauche einerseits von besonders wohldurchdachten elektronischen Lösungen, wie zum Beispiel Zahnbürsten, Mundduschen usw.

Andererseits kennt man darüber hinaus die zahlreichen Zahnpasten, Cremes, Mundwässer etc., die sich allesamt durch ihre gute Qualität auszeichnen. Ein weiterer Aspekt, der für Oral B bezeichnend ist, ist der außergewöhnlich gute Kundenservice. Sofern Beratungsbedarf besteht oder auch, wenn es darum geht, direkt über die Online-Präsenz bestimmte Informationen zu erhalten: Bei Oral B zeigt sich stets aufs Neue die bemerkenswerte Verbraucherorientiertheit und die sehr hohe Kompetenz der Mitarbeiter.

Beim Unternehmen Grundig handelt es sich um einen Weltkonzern, der schon seit Jahrzehnten durch einzigartige und sehr wohldurchdacht konzeptionierte elektronische Produkte punktet. Einerseits beinhaltet die Produktpalette aus dem Hause Grundig unter anderem Fernsehgeräte, Hifi-Anlagen sowie viele weitere Produkte aus dem Bereich Home-Entertainment.

Auf der anderen Seite findet man zahlreiche elektronische Produkte in medizinischen Bereichen oder auch, wenn es um Körperpflegeprodukte geht. Hierbei ist nicht nur von elektronischen Zahnbürsten die Rede, sondern auch die hochwertigen Mundduschen sind stets von hochwertiger Qualität.

Oraldent ist ein britisches Unternehmen, das mit funktionalen elektronischen Mundpflegeprodukten bereits seit langer Zeit den Markt erobert. In zahlreichen Nationen ist Oraldent mittlerweile mit einem engmaschigen Niederlassungsnetz vertreten. Außerdem ist die Anzahl der Vertriebsunternehmen von Oraldent vergleichsweise hoch.

Egal, ob Zahnbürsten, Mundduschen etc.: Der Kunde kann bei den Erzeugnissen dieses Herstellers in der Regel sicher sein, eine sehr gute Produktqualität zu bekommen. Darüber hinaus stimmen hier die Serviceleistungen und das Preis-Leistungsverhältnis.

Das US-amerikanische Unternehmen Waterpik gilt als der Konzern, welcher die Munddusche an sich überhaupt erst erfunden hat. Und so ist in den Vereinigten Staaten nicht etwa von „Mundduschen“ die Rede, sondern schlicht und einfach von den „Waterpiks“.

Mittlerweile ist das Unternehmen Waterpik Weltmarktführer in dieser Sparte und wartet mit immer neuen, bemerkenswerten Produkthighlights auf.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Munddusche am besten?

Die Angebotsvielfalt mit Blick auf Mundduschen ist heute geradezu riesig. Wie soll es da überhaupt noch gewährleistet sein, eine preislich attraktive, funktionale und langlebige Munddusche zu finden, die hinsichtlich Design, Funktionalität, Bedienbarkeit und Preis den Anforderungen des Kunden gerecht wird?

Demzufolge liegt es nahe, zunächst einmal das Internet nach adäquaten Produkten zu durchforsten und sich im Zuge dessen ein Bild von den entsprechenden Innovationen zu machen. Dabei fällt auf, wie unterschiedlich die Produktqualitäten und auch die preislichen Gegebenheiten sind.

Aus einem bestimmten Portfolio an Mundduschen kann der interessierte Verbraucher einige interessant erscheinende Produkte aussuchen und sich entsprechende Notizen machen. Mit diesem Wissen kann er sich nun in den Einzelhandel vor Ort begeben, um sich hier ebenfalls umzuschauen und von einer hoffentlich zielführenden Beratung profitieren.

Wie die Erfahrung häufig zeigt, ist die Auswahl im lokalen Handel relativ begrenzt. Zu berücksichtigen ist, dass die zur Verfügung stehenden Lagerkapazitäten auch hinsichtlich der Miet- und Personalkosten begrenzt sind. Für ein überdimensionales Produktprogramm fehlen schlichtweg die Möglichkeiten. Schließlich soll das Geschäft für den Einzelhändler auch langfristig rentabel sein.

Munddusche online kaufenInsofern also ein klares Plus für das Internet: die Auswahl in Sachen Mundduschen ist einfach bemerkenswert. Natürlich kann der Einzelhandel im Gegensatz dazu allerdings durch eine professionelle Beratung einige Punkte wettmachen. Aber auch hier wird nur allzu häufig deutlich, dass immer häufiger besonders günstiges Personal eingestellt wird, um deren Kompetenz, Freundlichkeit und Professionalität es nicht immer zum Besten bestellt ist. Die Sache mit der fundierten Produktberatung ist daher mitunter schwierig.

Wer andererseits aber glaubt, dass es eine professionelle Produktberatung im Online-Handel nicht gibt, der irrt. So werden Internet-Anbieter durch ein breit gefächertes Kommunikationsportfolio den hohen Anforderungen hinsichtlich einer Beratung sehr wohl in vollem Umfang gerecht. Üblicherweise steht ein kompetentes Beraterteam sowohl telefonisch – meist sogar bei kostenlosen Hotlines – oder per Email beratend zur Seite, oder man kann sich per Fax, via Skype oder in Online-Chats an die Experten des jeweiligen Unternehmens wenden.

Übrigens ist auch das Preis-Leistungsverhältnis des Online-Handels mitunter weitaus günstiger, als im lokalen Einzelhandel der Fall. Dies ist in erster Linie durch die hohen Lagerhaltungs-, Miet- und Personalkosten begründet, welche der Händler direkt anteilsmäßig auf die Verkaufspreise seiner Waren aufschlägt. Weil Online-Anbieter in der Regel keine oder eine nur sehr geringe Lagerhaltung haben und sich demgemäß sowohl die Mietaufwendungen, als auch die Personalkosten relativ in Grenzen halten, kann sich am Ende der Kunde freuen. Denn der zahlt tatsächlich nur die Kosten für die jeweils gekaufte Munddusche.

Alternativen zur Munddusche

Alternativen zur MundduscheEs ist zumeist sehr unangenehm, wenn man Speisereste oder Krümel in den Zahnzwischenräumen verspürt. Nicht immer merkt man sie allerdings auf Anhieb, sondern leider ist es zunächst der Gegenüber, der die unansehnlichen Stellen am Zahnfleischrand oder in den Zahnzwischenräumen entdeckt. Ein netter Zug, wenn man darauf hingewiesen wird. Meist bleibt ein solch freundlicher Hinweis allerdings aus falsch verstandener Höflichkeit jedoch aus. Ein Grund mehr, um nach dem Essen sogleich die Zähne zu putzen und hernach die Munddusche zu verwenden. Was aber tun, wenn gerade keine Munddusche zur Verfügung steht?

Unterwegs bieten sich spezielle Reisemundduschen geradezu an. Sie sind handlich, klein und kompakt, aber dennoch verhältnismäßig leistungsstark. Insofern sind sie für eine begrenzte Zeitdauer eine recht attraktive Alternative zum Hauptgerät. Dass die Munddusche in keinster Weise ein adäquater Ersatz für die klassische Zahnbürste bzw. für das elektronische Pendant ist, ist Fakt.

Ein Kaugummi kann durchaus eine hilfreiche Notlösung sein, wenn es darum geht, lästige Verschmutzungen aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Nicht nur im Bereich der vorderen Zähne, sondern vielmehr auch im Backenzahnbereich leistet so ein Kaugummi recht gute Dienste. Fakt aber ist, dass er bei Weitem nicht so gründlich ist, wie Zahnbürste, Munddusche etc., sondern er ist lediglich als kurzfristig einzusetzendes Hilfsmittel von Relevanz – versteht sich.

Zahnstocher

Schon in grauer Vorzeit machten sich die Menschen bestimmte Hilfsmittel zu Nutze, um Fleisch- oder Getreidereste aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Seinerzeit waren es zumeist schmale Süßholzstäbe, die man übrigens heute noch in zahlreichen afrikanischen Kulturen zum Zähneputzen verwendet. In hiesigen Kulturreisen jedoch ist es der Zahnstocher, der dabei helfen soll, das unangenehme Gefühl zwischen den Zähnen zu beseitigen, wenn sich beim Essen Speiseteile festgesetzt haben.

Mundwasser

Oftmals hantieren Verbraucher mit Zahnbürsten, die vergleichsweise schwer zu handhaben sind oder deren Borsten derart groß sind, dass sie nicht bis in die hinteren Bereiche des Mundes gelangen. Da ist – sofern gerade keine Munddusche zur Verfügung steht – Mundwasser eine sehr erfrischende und hilfreiche Alternative. Der Vorteil: Ein solches Produkt ist handlich, leicht anzuwenden und es sorgt – anders, als Zahnstocher und Co. – für längere Zeit sogar für frischen Atem. Es macht deshalb Sinn, immer etwas Mundwasser im Badezimmerschrank bereitstehen zu haben.

Zahnseide

Zahnseide ist das typische Pflegeprodukt zur Entfernung von Essensresten aus den Zahnzwischenräumen. In gewisser Weise ist sie eine Art Vorläufer der Munddusche und insofern eine ganz interessante Möglichkeit, wenn die eigene Munddusche gerade mal nicht zur Hand ist. Aber dennoch spricht die zielorientierte Funktionalität einer Munddusche unbedingt für sich.

Weiterführende Links und Quellen

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Munddusche
  2. http://www.gesundezaehne24.de/munddusche-tipps-und-tricks/
  3. http://womotipps.de/munddusche-im-wohnmobil/
  4. http://www.dentifix.de/
  5. http://www.zahntipps.com/mundduschen

Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (699 Bewertungen. Durchschnitt: 4,54 von 5)
Loading...