Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Beurer EM 35 Bauchmuskelgürtel

Ein Bauchmuskelgürtel, der es in sich hat, ist auch der „Beurer EM 35“.02-Beurer-EM-35-Betrieb

Dieses Modell konnte uns begeistern, da es günstig und leistungsstark war.

Dazu bot ein besonders hoher und einstellbarer Umfang eine vielseitige Nutzung, während ein übersichtliches Display die Programmierung erleichterte.

Beurer“ steht für Qualität. Auch wir konnten uns in unserem Test davon überzeugen.


>> Sicher & günstig für 40,92 Euro auf Amazon bestellen!

2. Platz
Bauchmuskelgürtel
1,1 (sehr gut)
04/17
Aktuelles Angebot
ab 40,92 €

Listenpreis 69,99 €
Sie sparen 29,07 €
Kundenbewertung
3.9 von 5 Sternen
bei 636
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Produktgewicht: 330 g
  • Trainingsform: EMS-Technologie
  • Stromversorgung: Batterien 3 x 1,5V AAA
  • Trainingsprogramme: 5 Programme (Jedes der fünf Trainings besteht aus drei Phasen)
  • Einstellbare Intensität: 40 Intensitätsstufen
  • Einheitsgröße: Bauchumfang 75 bis 140 cm
  • Display / Anzeige: LCD-Anzeige
Zurück zur Vergleichstabelle
Bauchmuskelgürtel Test 2017

Vorteile

  • Sanfte Impulse mit vier Elektroden
  • Flexibler Bauchmuskel-Gürtel
  • Fünf Trainingsprogramme und Trainingszyklus
  • Bauchgurt mit Klettverschluss
  • Countdown-Timer mit Restlaufzeit

Nachteile

  • Keine Anleitung für das Training und die Nutzung

Allgemeine Informationen zum Produkt

Lieferung, Verpackung und Lieferumfang:

Eine schnelle Lieferung, ein hervorragender Kundenservice und eine hochwertige Verpackung zeigten uns für unseren Test schon vorab die Qualität des Unternehmens und die gute Wahl bei einem Kauf. Hier war das Paket stoßfest auf den Transport abgestimmt, die Einzelteile waren sicher gepolstert.

Im Lieferumfang enthalten war zwar eine kurze Bedienungsanleitung, leider gab es keine Anleitung für das Training und die Nutzung selbst.

Die benötigten Batterien waren ebenfalls mitgeliefert worden, so dass der Gürtel sofort einsatzbereit war.

Angaben des Herstellers:

Der in diesem Bereich sehr bekannte HerstellerBeurer“ bietet das Modell als perfekten Begleiter für einen durchtrainierten und straffen Bauch an, der gleichzeitig auch die Regeneration der Muskeln unterstützt. So ist eine optimale Ergänzung zum regelmäßigen Fitnesstraining gegeben, während vordere und seitliche Muskeln wirkungsvoll trainiert werden.

Der Garantieanspruch liegt bei 2 Jahren, die Intensivitätsstufen können zwischen 0 und 40 über ein handliches Bedienteil mit LCD-Anzeige eingestellt werden.

Höhe und Breite:

Mit einem Umfang von 75 bis 140 Zentimeter stellte sich dieser Bauchmuskelgürtel auch als XXL-Variante heraus. Er kann demnach auch von Menschen getragen werden, die etwas mehr auf der Hüfte haben. Der Gurt war mit Klettverschluss versehen und konnte so hervorragend in verschiedenen Größen eingestellt werden.

Gewicht:02-Beurer-EM-35-Betrieb

Mit einem Gewicht von 330 Gramm war auch dieses Modell leicht und bequem zu tragen. Die Bewegung wurde weder eingeschränkt, noch war der Gürtel unter der Kleidung zu spüren.

Trainingsform:

Der Bauchmuskelgürtel bot das klassische EMS-Trainingsprogramm in sehr einfacher Handhabung. Dabei wurde auf elektrischem Weg die Muskulatur stimuliert, eine sehr effiziente Methode, die sich in vielen Bereichen bereits bewährt hat.

Weitere Merkmale:

Vorzüge bot das Display, über den nicht nur die Programmierung erfolgen konnte, sondern auch das einzelne Trainingsprogramm sichtbar war und der Countdown der Restlaufzeit verfolgt werden konnte.

Das wiederum wirkte motivierend und leistungssteigernd auf unsere Testpersonen.

Bester Preis: statt EUR 69,99 jetzt für nur EUR 40,92 Euro auf Amazon.de
29,07% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Praxistest – nach diesen Kriterien haben wir den Bauchmuskelgürtel getestet:

Design, Verarbeitung und Material

Von Aussehen und Design war der Bauchmuskelgürtel von „Beurer“ eher schlicht. Die Farbe war schwarz, während die Mitte mit einem schmalen orange farbigen Streifen durchzogen war. Die Form war leicht gewölbt nach oben und unten und ein fester Klettverschluss ermöglichte einen sehr festen Halt.

Funktion, Handhabung und Anwendung

02-Beurer-EM-35-BetriebNachdem der Bauchmuskelgürtel von „Breuer“ umgelegt wurde und der erste Impulsdurchgang erfolgte, war ein leichteres Kribbeln und Vibrieren zu spüren, das sich nach und nach steigerte, jedoch nicht unangenehm wurde. Die Intensität konnte in 40 verschiedenen Stufen eingestellt werden.

Der Gürtel war für die Seiten und für die Bauchmitte konzipiert, so dass alle Elektroden auch verschiedene Muskelbereiche stimulierten.

Die Kontraktion begann leicht und steigerte sich dann, so dass der Bauch sich anspannte, auch wenn keine Bewegung erfolgte.

Die Programme konnten als einfache Variante aktiviert werden und waren in höheren Klassen dann intensiver.

Intensität und Effizienz

Für die Impulse sorgen vier verschiedene Elektroden, die auf der Basis der elektrischen Muskelstimulation arbeiten. Seitliche und vordere Bauchmuskeln werden aktiviert, die Impulse erfolgen relativ sanft und werden über die Haut an den jeweiligen Muskel weitergeleitet.

Dabei wurden gleichzeitig auch Gehirn- und Nervenzellen angeregt, so dass ein doppelter Effekt entstand und die Muskelfasern sich zusammenzogen.

Ein Ausgleich aus Reiz und Regeneration durch das jeweilige Programm war hervorragend gegeben.

Trainingsprogramme

5 aufeinander abgestimmte Trainingsprogramme standen bei diesem Modell zur Auswahl, wobei ein Zeitraum zwischen ca. 20 und 30 Minuten gewählt werden konnte.

Die Programme erlaubten dann auch eine vorprogrammierte Zeit für mehrere Wochen, um den Durchlauf zu steigern oder an das eigene Training anzupassen.02-Beurer-EM-35-Betrieb

Automatisch konnte dann mit Programm A gestartet werden, wozu eine Trainingsanleitung dann auch nicht notwendig war. A war der niedrigste Status und wurde dann nach und nach in der Impulskraft und in der Anzahl der Trainingszyklen gesteigert.

Auch ließ sich die Intensität automatisch voreinstellen, so dass der Gürtel entweder nach einer bestimmten Zeit in eine höhere Intensitätsstufe schaltete und auch wieder in eine niedrige wechselte. Hier spielte die körperliche Fitness und die Empfindlichkeit eine Rolle, so dass das Wohlempfinden weiter bestehen blieb, auch wenn der Impuls stärker erfolgte.

Daneben konnte die Programmierung aber auch komplett nach eigenem Empfinden gemacht werden, in Abhängigkeit davon, wie die Impulswirkung sich ausbreitete.

Auf dem Display konnte sowohl der gesamte Trainingsverlauf als auch die Restzeit verfolgt werden. So konnte der Bauchmuskelgürtel effizient und motivierend in der Anwendung wirken.

Batterieverbrauch

Die Betriebsdauer des Bauchmuskelgürtels war lang und der Verbrauch daher sehr gering. Erst nach ca. 5 Wochen musste der erste Batteriesatz ausgetauscht werden, um alle Anwendungen und die Anzeige auf dem Display ablesen zu können. Das umfasste eine Nutzung von 3 bis 4 Mal die Woche.

Tragekomfort

02-Beurer-EM-35-BetriebIm Tragekomfort erwies sich der „Beurer EM 35“ als angenehm auf der Haut. Die Verarbeitung war hervorragend, das Material fest und gleichzeitig weich. Die Ränder waren abgerundet und drückten nicht auf die Haut.

Das Gewicht war leicht genug, um gleichzeitig einen stabilen Sitz zu ermöglichen und die Bewegung nicht einzuschränken. Der Gürtel konnte auf nackter Haut oder unter der Kleidung getragen werden.

Die Höhe des Gürtels war etwas breiter angelegt, wirkte sich aber nicht negativ auf die Handhabung aus. Der Display war einfach zu erreichen.

Direkte Nutzung und Ergebnis

Jedes Trainingsprogramm bestand aus 3 Phasen.

Die Programme waren von A bis E unterschiedlich intensiv, während jedes einzelne Programm dann eine Aufwärmphase, die etwa 30 Hertz an Impulskraft umfasste und 2 Minuten dauerte, eine Trainingsphase mit unterschiedlichen Frequenzen und eine Entspannungs- oder Abkühlphase von wiederum 30 Hertz und zwei Minuten Zeit aufwies.

Nach der Nutzung spürten unsere Testpersonen den Druck und die Regeneration. Ein Muskelkater zeigte sich nur bei einer höheren Impulsausübung.

Fazit

Eine einfache Handhabung, eine bequeme Platzierung des Gürtels und der Elektroden, eine hervorragende und hochwertige Verarbeitung, gute Programme für die individuellen Bedürfnisse und geringe Anschaffungskosten waren für unseren Test ausschlaggebend, um den „Beurer EM 35“ auf Platz 2 zu setzen.

Die Impulskraft war zwar nicht ganz so hoch wie die unseres Testsiegers, konnte aber dennoch allen Anforderungen genügen. Nicht nur die Bauchmuskulatur, auch die Rückenmuskeln konnten gestärkt werden. Der Bauchgürtel half durch die Form dabei mit, die Wirbelsäule zu entlasten.

Bauchmuskelgürtel jetzt auf Amazon ansehen!

Ein Bauchmuskelgürtel, der es in sich hat, ist auch der „Beurer EM 35“. Dieses Modell konnte uns begeistern, da es günstig und leistungsstark war. Dazu bot ein besonders hoher und einstellbarer Umfang eine vielseitige Nutzung, während ein übersichtliches Display die Programmierung erleichterte. „Beurer“ steht für Qualität. Auch wir konnten uns in unserem Test davon überzeugen. Funktionsübersicht Produktgewicht: 330…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Funktionen
Handhabung & Komfort
Preis-/ Leistung

2. Platz

Fazit: Eine einfache Handhabung, eine hochwertige Verarbeitung, gute Programme für die individuellen Bedürfnisse und geringe Anschaffungskosten.