Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination für Sie getestet

Die Bomann KG 183 im großen Kühl-Gefrier-Kombination Test.Eines der wichtigsten Geräte, das in jeder deutschen Küche steht, sorgt für niedrige Temperaturen. So können Lebensmittel in Gefrier- und Kühlschränken über einen langen Zeitraum gelagert werden. Ganz besonders praktisch sind die Geräte, die Kühl- und Gefrierbereiche kombinieren. Diese Kombinationen werden von bekannten Herstellern wie Bosch, Siemens oder Samsung gefertigt. Auch kleinere Hersteller bieten Modelle an, die oftmals etwas günstiger sind.

Die 1985 gegründete Clatronic International GmbH konnte sich als Großhändler von Elektrogeräten, die in Asien produziert werden, einen Namen machen. Das Unternehmen besitzt die Tochtergesellschaft C. Bomann GmbH, die ebenfalls Elektrogeräte vertreibt. Zum Sortiment der Tochterfirma gehören unter anderem Gefrier- und Kühlkombinationen, die unter dem Markennamen Bomann in den Handel gelangen.

Im Einzelhandel können Verbraucher unter anderem die KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination erwerben. Wir haben dieses Modell im Rahmen einer ausführlichen Testreihe prüfen dürfen. Dabei stießen wir auf Stärken und Schwächen, die wir in dieser Rezension offenbaren. Wir verraten, ob sich der Ankauf der Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination tatsächlich lohnt.

>>Sicher & günstig für 363,99 Euro auf Amazon bestellen!
8. Platz
Kühlgefrierkombination
2,1 (gut)
10/15
Aktuelles Angebot
ab 363,99 €

Listenpreis 469,00 €
Sie sparen 105,01 €
Kundenbewertung
4.3 von 5 Sternen
bei 186
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Fassungsvermögen: 256 Liter
  • Abmessungen: 56,3 x 55,4 x 180 cm
  • Farbe: Silber
  • Geräuschemissionen: 41 dB
  • Energieeffizienzklasse: A+++
Zurück zur Vergleichstabelle
Kühlschrank Test 2017

Vorteile

  • Temperaturbereich: 0~8°C
  • LED-Innenraumbeleuchtung
  • 2 Eierablagen (für je 6 Eier)
  • Gefriervermögen: 3,0 kg / 24 h
  • 3 Gefrierschubladen

Nachteile

  • keine separate Temperatur Regelung
  • laut

Lieferung, Verpackung und Inbetriebnahme

Die Geräte der Marke Bomann können unter anderem über das Internet erworben werden. So wird die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination über renommierte Onlineshops wie Amazon angeboten. Nach einer Order vergehen nur wenige Tage, bis das Gerät durch die Mitarbeiter eines Speditionsunternehmens bis an den Aufstellungsort geliefert wird. Danach muss lediglich Verpackungsmaterial entfernt werden, die das Gerät während des Transports geschützt hat.

Es besteht nur wenig Gefahr, dass die Kühl- und Gefrierkombination während der langen Transportwege durch Erschütterungen beschädigt wird.

An der Umhüllung findet sich eine Betriebsanleitung, die über die Nutzung der Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination aufklärt. Dort wird auch die Inbetriebnahme des 1,80 Meter hohen Gerätes erklärt. Wichtige Sicherheitshinweise runden die Anleitung ab, die in verständlicher Sprache geschrieben ist. So können auch Laien das Gerät schnell in Betrieb nehmen.

Die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination muss nach der Lieferung einige Zeit stehen, damit sich die Kühlflüssigkeit gut verteilen kann. Die Zeit kann unter anderem genutzt werden, um das Standgerät optimal auszurichten. Leider bedarf es großer Mühe, um die zwei schwergängigen Schrauben zu bewegen.

Danach kann das nur 59 Kilogramm schwere Gerät, das in einer silbernen Optik gehalten ist, mit dem Strom verbunden werden. Die nun entstehenden Geräusche legen sich nach einiger Zeit, wenn das Standgerät, das nur 55,4 Zentimeter breit ist, die eigentliche Betriebstemperatur erreicht hat.

Daten des Kühlschranks

Weil die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination, die eine Tiefe von 56,3 Zentimetern besitzt, etwas kleiner als vergleichbare Geräte ist, bietet sie einen Nutzungsinhalt von insgesamt 241 Litern. Dieser verteilt sich auf den im unteren Teil angeordneten Gefrierbereich, der nur 65 Liter groß ist, und auf das Kühlareal, das über einen Nutzungshalt von 176 Litern verfügt. Für kleine Familien dürfte der Platz gerade ausreichen, wenn ein Großeinkauf gelagert werden soll.

Aufgrund des kleineren Kühl- und Gefrierraums benötigt die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination etwas weniger Strom als vergleichbare Geräte. Die kühlende Kombination verbraucht in einem Jahr etwa 131 Kilowattstunden. Die etwas größere Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination, die wir ebenfalls getestet haben, braucht zum Beispiel rund 157 Kilowattstunden Strom pro Jahr.

Während die KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination durch ihren genügsamen Verbrauch beeindruckt, offenbart sie in Sachen Lautstärke eine Schwäche.

Schließlich wird das Modell wesentlich lauter als andere Schränke. Mit einer Lautstärke von 41 Dezibel ist die KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination von Bomann wesentlich eher zu hören als vergleichbare Standgeräte von Bosch oder Siemens, die lediglich 38 Dezibel laut werden.

Empfindliche Ohren können den Unterschied wahrnehmen. Davon konnten wir uns während des praktischen Tests überzeugen, durch den wir die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination gründlich prüften. Alle Ergebnisse erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Bester Preis: statt EUR 469,00 jetzt für nur EUR 363,99 Euro auf Amazon.de
105,01% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Das Gerät im Praxistest

Der günstige Preis der Bomann KG 183 macht ein paar kleine Mankos wieder gut.Im alltäglichen Gebrauch offenbart die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination einige Stärken – und wenige Schwächen. Sie punktet durch eine logische Raumaufteilung, durch die sich Lebensmittel sinnvoll sortieren lassen. Im Kühlbereich finden sich drei Glasablagen, die durch eine Gemüseschale ergänzt werden, welche sich hinter einer Abdeckung aus Glas verbirgt. Die oberen Elemente lassen sich nach Belieben einordnen, so dass unterschiedliche Höhen geschaffen werden können.

Der gesamte Innenraum der Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination wird durch eine kleine LED-Leuchte mit Licht versorgt. Das blaue Licht schafft genügend Helligkeit, solange das Gerät nicht voll beladen ist. Bei prall gefülltem Kühlschrank kann die Lampe aber nicht mehr den gesamten Bereich ausleuchten. Eine Beleuchtung für den Gefrierbereich, der durch drei große Schubladen unterteilt wird, ist nicht vorhanden.

Im Türbereich des Kühlschranks finden sich weitere Ablagemöglichkeiten. Hier können zum Beispiel große 1,5 Liter PET Flaschen gelagert werden. Es besteht allerdings die Gefahr, dass die Flaschen aus der Halterung fallen, wenn die Tür nicht vorsichtig genug geöffnet wird. Der Türbereich des Gefrierareals besitzt keine zusätzliche Ablagefläche, die für noch mehr Stauraum sorgen würde.

Weil die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination die aufgenommene Wärme nicht nach hinten, sondern an beide Seiten abgibt, muss zudem darauf geachtet werden, dass dort ein Abstand zu anderen Möbelstücken eingehalten wird. Die Kombination benötigt an den Seiten Platz, der bei anderen Geräten genutzt werden kann.

Die Verbraucher, die sich für die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination entscheiden, müssen zudem Abstriche bei der Regelung der Temperatur in Kauf nehmen. Schließlich existiert nur ein Regler, der für beide Bereiche gedacht ist. Andere Kühlkombinationen bieten wesentlich genauere Einstellungsmöglichkeiten, auf die die Nutzer der Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination leider verzichten müssen.

Günstiges Gerät mit vielen Stärken

Die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination hat eine sinnvolle Einteilung im Innenraum.Die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination beeindruckt zunächst durch ihren günstigen Preis. Für vergleichbare Geräte von anderen Herstellern müsste mehr Geld bezahlt werden. Trotzdem erhalten Käufer einen gut verarbeiteten Kühlschrank, der allerdings etwas kleiner ist als andere Kombinationen. Das kleine Gerät punktet dafür durch einen geringen Energieverbrauch, der sich gerade beim Austausch gegen ein Altgerät bemerkbar machen wird.

Im Innern finden sich gut verarbeitete Ablageflächen und Schubladen, die zur sinnvollen Sortierung von Lebensmitteln verwendet werden können. Der Innenraum des Kühlschranks wird durch eine einzelne Lampe erhellt, dessen Kraft nicht ausreicht, wenn der Schrank prall gefüllt ist. Es besteht zudem die Gefahr, dass Flaschen fallen, wenn die Tür zum Kühlschrank schnell geöffnet wird. Die kleinen Mankos können aufgrund des überaus günstigen Preises aber verschmerzt werden.

Die Kühl-Gefrier-Kombination von Bomann bietet zudem nicht die Einstellungsmöglichkeiten, die die Konkurrenz von Siemens oder Bosch in ihre Kombinationen integrieren. Bei unserer Testreihe, in deren Rahmen wir insgesamt zehn Kombinationen geprüft haben, erreicht die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination daher nur den achten Platz.

Kühlschrank auf Amazon ansehen!
Eines der wichtigsten Geräte, das in jeder deutschen Küche steht, sorgt für niedrige Temperaturen. So können Lebensmittel in Gefrier- und Kühlschränken über einen langen Zeitraum gelagert werden. Ganz besonders praktisch sind die Geräte, die Kühl- und Gefrierbereiche kombinieren. Diese Kombinationen werden von bekannten Herstellern wie Bosch, Siemens oder Samsung gefertigt. Auch kleinere Hersteller bieten Modelle an, die oftmals etwas günstiger sind. Die 1985 gegründete Clatronic International GmbH konnte sich als Großhändler von Elektrogeräten, die in Asien produziert werden, einen Namen machen. Das Unternehmen besitzt die Tochtergesellschaft C. Bomann GmbH, die ebenfalls Elektrogeräte vertreibt. Zum Sortiment der Tochterfirma gehören unter anderem…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis / Leistung

8. Platz

Fazit: Die Bomann KG 183 Kühl-Gefrier-Kombination hat einen geringen Energieverbrauch zum günstigen Preis.