Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Brotbackautomat Test

Brotbackautomaten kaufen: Auf diese Funktionen müssen Sie achten!

Der RTC Edelstahl Brotbackautomat BME 10 verfügt über die wichtigsten Funktionen als Brotbackautomat.Manche denken Brot ist gleich Brot. Aber es gibt auch beim Brot gewaltige Unterschiede. Nicht nur bei der Zusammensetzung der Zutaten, sondern auch beim Backen entstehen sehr große Qualitätsunterschiede. Vielleicht gibt es für einige Menschen das beste Brot nur beim Bäcker.

Wir können Ihnen aber das Gegenteil beweisen und Ihnen sagen, dass das Brot auch mit einem Brotbackautomat gelingen kann. Aber Vorsicht ist hier natürlich auch geboten. Denn bei den Automaten gibt es große Unterschiede.

Es beginnt schon bei den verschiedenen Einstellungen, die am Gerät vorgenommen werden können. Auf welche Merkmale Sie beim Kauf von einem Brotbackautomat achten müssen, verraten wir Ihnen jetzt.

Welche Funktion hat ein Brotbackautomat?

Der Brotbackautomat verfügt über fast solche Funktionen wie ein Elektroherd. Der Brotbackautomat bringt aber noch weitere technische Raffinessen mit. Äußerlich betrachtet ist der Brotbackautomat wie ein Kasten und ähnelt entfernt einer Fritteuse.

Aber wenn Sie den Deckel öffnen, erkennen Sie, dass der Brotbackautomat ganz anders aufgebaut ist. Im Inneren befindet sich das Herzstück. Es gibt Brotbackautomat mit Rührfunktion und dann gibt es welche, bei denen Sie den Teig einfach so reingeben und den Startknopf betätigen.

Diese Modelle sind natürlich viel günstiger bei der Anschaffung. Es gibt Modelle, die über eine Innenraumbeleuchtung verfügen. Diese sind dann meist auch mit einem Sichtfenster versehen, durch das Sie den Zustand des Brotes während des Backvorgangs begutachten können.

Es gibt aber auch Modelle, die über kein Sichtfenster verfügen. Wenn Sie gerne und viel Brote selbst machen möchten, sollten Sie darauf achten, dass der Brotbackautomat über ein Sichtfenster verfügt. Dann können Sie hin und wieder den Status vom Brot in Augenschein nehmen.

Was Sie beim Backvorgang niemals tun dürfen: Öffnen Sie nie den Deckel des Brotbackautomaten. Sie riskieren sonst, dass das Brot in sich zusammen fällt.

Automatische funktioniert es auch

Viele Modelle verfügen über praktische Programme. Diese können dann über das digitale Display abgerufen werden. Im Inneren befindet sich meist eine Kastenbackform. In dieser Backform sind in der Regel die Knethaken angebracht. Sobald das Gerät eingeschaltet wird, beginnen die Haken den Teig zu kneten.

Sensoren sorgen dafür, dass das Gerät genau erkennt, wann der Teig optimal geknetet ist. Es geht aber auch ohne diese Sensoren. Wenn das Gerät den Zustand nicht selbst erkennt, kontrollieren Sie einfach den Zustand durch das Sichtfenster. Es gibt sehr unterschiedliche Knethaken, die beim Brotbackautomat zum Einsatz kommen.

Je nachdem, welches Brot hergestellt werden soll, variieren auch die Haken. Achten Sie beim Kauf also darauf, dass im Lieferumfang verschiedene Haken enthalten sind. Einige Geräte verfügen über einen Innenraumsensor, der die Temperatur während des Backens selbstständig überwacht.

Dies hat den Vorteil, dass sich im Inneren immer eine konstante Temperatur befindet. Achten Sie zudem darauf, dass der Brotbackautomat einen weiteren Zugang für andere Zutaten vorlegt. Beachten Sie das bei einem Körnerbrot diese immer zuletzt zugeführt werden.

Wenn Sie den Deckel vom Brotbackautomat jedoch öffnen kann es sein, dass das Brot zusammen fällt. Damit dies nicht Mit dem Unold 8695 Brotbackautomat schwarz / Onyx lassen sich leckere Brote backengeschieht, sollte sich ein Zutatenspender am Gerät befinden. Im Lieferumfang sollten sich zudem noch ein Messbecher und ein Messlöffel befinden, was aber heute schon bei fast allen Brotbackautomat zum Standard gehört.

Achten Sie des Weiteren auf die Programme, die der Brotbackautomat vorweisen kann. Mittels den Programmen werden die Backzeit und die Knetzeit des Teiges optimiert, sodass Sie dem Automat fast keine Beachtung mehr schenken müssen. Hilfreiche Programme sind unter anderem das Basis Programm, ein Programm für Vollkornbrot, Weißbrot, Konfitüre oder Marmelade und Hefekuchen.

Mit diesen Programmen weiß der Brotbackautomat genau, was er zu tun hat. Zusätzlich sollte der Brotbackautomat über die Einstellungen des Bräunungsgrades verfügen. Meist ist eine Auswahl mit Hell, Mittel oder Dunkel verfügbar. Wichtig ist auch, dass Sie das Gewicht des Teiges einstellen können.

Einige Modelle verfügen über eine exakte Einstellung und andere geben L, M, XL an. Fall Sie ein Brot zubereiten möchten, für das es kein Programm gibt, ist eine manuelle Zeiteinstellung von Vorteil. Ebenfalls lohnenswert ist die Zeitvorwahl. Für das frische Brot am Sonntagmorgen ist damit also auch gesorgt. Sie können den Brotbackautomat zu einer bestimmten zeit starten lassen, sodass Sie am Morgen ein frisch gebackenes Brot vorfinden.

Eine Funktion, bei der Sie eigene Programme speichern können, ist ebenfalls sehr vorteilhaft. Wenn Sie Allergiker sind, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Brotbackautomat über die Einstellung glutenfrei verfügt. Bei dieser Teigart muss eine ganz besondere Backvariante eingehalten werden. Diese Funktion ist also sehr vorteilhaft und sollte vorhanden sein.

Auf einen wichtigen Punkt gilt es, obendrein ganz speziell zu achten. Es kann hin und wieder vorkommen, das der Strom ausfällt. Für solche Fälle sollte der Brotbackautomat gewappnet sein und eine Stromausfallsicherung vorweisen. Diese Sicherung ist vorteilhaft, da das Gerät bis zu 10 Minuten nach dem Stromausfall erkennt, in welchem Zustand sich der Backvorgang befand.

Damit das Brot also auch bei Stromausfall gelingt, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Brotbackautomat über diese Stromausfallsicherung verfügt.

Auch akustische Signale weisen sich als vorteilhaft aus. Denn durch die Töne wissen Sie genau, wann Sie welche Zutaten zufügen sollten oder wann das Brot fertig ist. Einige Geräte verfügen auch über eine Warmhaltefunktion, welche aber in der Regel nicht unbedingt nötig ist.

Wenn Sie auf diese Details bereits vor dem Kauf achten, können Sie immer eine breite Vielfalt an Broten selbst herstellen – mit einem Brotbackautomaten ist das Selbermachen von einem leckeren und Gesunden Brot heutzutage ein Kinderspiel.