Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

RIG-TIG by Stelton Brotkasten

Eines der häufigsten Lebensmittel, das bereits nach wenigen Tagen im Müll landet, ist Brot, da es sehr schwierig zu lagern ist. Die im Brot verwendete Stärke und das durch das Backen entstehende Wasser verteilt sich an der Oberfläche und kann an der Luft schnell verdunsten und dann sogar Schimmel bilden.

Sicher & günstig für 32,33 Euro auf Amazon bestellen!
Platz 6
Brotkasten
1,6 (GUT)
03/17
Aktuelles Angebot
ab 32,33 €

Listenpreis 39,99 €
Sie sparen 7,66 €
Kundenbewertung
3.7 von 5 Sternen
bei 75
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Maße: 34,7 x 22,9 x 13,1 cm
  • Gewicht: 1,2 Kg
  • Material: Kunststoff
    Melamin Brett aus Bambus
Zurück zur Vergleichstabelle
Brotkasten Vergleich

Vorteile

  • Aufbewahrung und Schneidbrett
  • aus hochwertigem und sehr atmungsaktivem Bambus
Nachteile
  • Keine

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Die Brotbox war nicht allzu schwer und wurde schnell und zuverlässig ausgeliefert. Sie befand sich im Originalkarton, war unbeschädigt und sah sehr hochwertig verarbeitet aus. Der dazugehörige Deckel war in Folie gekleidet, während der Brotkasten selbst gut gepolstert war. Es handelte sich um einen dekorativen und schicken Behälter, den es in mehreren Farben gab. Neben der weißen Variante im Test, gab es auch blaue, graue oder schwarze Modelle. Das Design stammte von „Jehs und Laub“.

Angaben zum Hersteller

Intelligente Lösungen für Kochbegeisterte möchte der Hersteller „RIG TIG“ seinen Kunden mit einem breiten Sortiment an Küchenutensilien, Geschirr, Vorratslagerbehälter und dazugehörigen Geräten bieten. Dazu sollen aber auch die Funktionalität und das Design stimmen. Für die Fertigung werden nur Naturressourcen verwendet, was zum einen schonenderen Prozess erlaubt, aber auch eine gesunde Verwendungsmöglichkeit der Produkte. Das Unternehmen bietet eine ausführliche Website, einen Online-Shop und eine gute Kundenberatung.

Maße, Fassungsvermögen und Gewicht

Der Brotkasten war gleichzeitig rechteckig und oval, wie eine Box aufgebaut, auf der ein dicker Holzdeckel auflag. Das Modell wog nur 1,2 Kilogramm, war sehr leicht und handlich.

Die Maße betrugen 34,5 x 23,5 x 13 Zentimeter. Das bot ein gutes und ausreichendes Fassungsvermögen, wobei der gesamte Innenraum komplett genutzt werden konnte.
Die Höhe entsprach etwa ein bis zwei Broten von normaler Größe.

Design, Aufbau, Farbe und Material

Während das Gehäuse des Brotkastens aus hochwertigem und sehr atmungsaktivem Bambus gefertigt wurde, was für diese Art an Kästen eines der besten Materialien war, bestand der Deckel, der auf die Brotdose aufgelegt wurde, aus Melamin. Letzteres liegt auch bei Geschirr im Trend, da Melamin sehr beständig, stabil und leicht ist. Geschirr aus diesem Material ist mehrwegfähig und ökologisch sinnvoll zu recyceln. Im Test war der Brotkasten weißfarbig, während auch andere Farben zur Verfügung standen und an den eigenen Geschmack angepasst werden konnten. Der Deckel war holz– und beigefarbig, hatte die gleich oval abgerundete längliche Form wie der Behälter.

Das Design war sehr schick und dekorativ, ohne dass der Brotkasten viel Platz wegnahm. Es stammte von den Designern Markus Jehs und Jürgen Laub. Verschiedene Modelle des Herstellers wurden bereits mit einem Design-Preis ausgezeichnet und erfreuen sich durch ihre Formschönheit und Funktionalität großer Beliebtheit.

Deckel, Zubehör und Besonderheiten

Das Melamin-Brett aus Bambus war gleichzeitig der verschließende Deckel des Brotkastens als auch ein Schneidebrett oder eine Arbeitsfläche. Das Material war robust, dabei geruchs- und geschmacksneutral. Bei einer häufigeren Nutzung des Deckels als Schneidebrett zeigten sich im Test einige Einschnitte und Kratzspuren, so dass es ratsam war, den Deckel in seiner Unterseite als Brett zu verwenden. Dadurch waren die Schnittrillen dann nicht sichtbar und störten nicht. Der Deckel hob sich durch die andere Farbe optisch schön von der weißen Brotbox ab. Er konnte so verschlossen werden, dass das Brot lange frisch hielt, war solide und aus Bambus.

– Immer frisches Brot zu Hause – der Brotkasten in der Nutzung und Anwendung –

Zusammenbau und Abstellmöglichkeit

Das Design des Brotkastens war so konzipiert, dass das Modell nicht verschraubt war, sondern glatt und abgerundet eine durchgehende längliche Form bot. Auf diese wurde der dickere Holzdeckel gesetzt, der das Ganze gut verschloss, gleichzeitig ein Schneidebrett war. Damit war der Brotkasten sehr funktionell und sah dazu optisch eindrucksvoll aus. Er war für Arbeitsflächen, Regale, Tische, Schränke oder das Fensterbrett in der Küche optimal geeignet. dabei weder zu groß noch zu klein.

Bester Preis: statt EUR 39,99 jetzt für nur EUR 32,33 Euro auf Amazon.de
7,66% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Lagerung und Frischeeffekt

Nicht nur die Optik stimmte, auch die Funktionalität des Brotkastens konnte im Test bestehen. Brot hielt definitiv länger frisch und entwickelte keinerlei Tendenz zum Schimmeln. Auch wenn die Brotbox keine Luftlöcher aufwies, bot das hochwertige Material den gewünschten Ausgleich, absorbierte Feuchtigkeit und verhinderte eine Schimmelbildung.

Baguettes und Brötchen wurden am nächsten Tag weicher und verloren das Knusprige. Brot hielt dagegen geschnitten und nicht aufgeschnitten länger frisch, sogar Weizenbrot und Mischbrote.

Belüftung und Atmungsaktivität

Das Modell von „RIG TIG“ besaß keine zusätzlichen Luftlöcher und Schlitze. Der Deckel lag fest auf, so dass in der Box die Luftzirkulation alleine durch das Material gegeben war. Das konnte dazu führen, dass die Feuchtigkeit, die Backwaren bei der längeren Lagerung entwickeln, den Deckel leicht verbog.

Dieser krümmte sich dann und musste gewendet werden, um wieder in seine Ausgangsform zurückzufinden.

Handhabung und Verschluss

Die Nutzung des Deckels als Schneidebrett war im Test und Vergleich effizient, während die Backwaren dennoch auch frisch gelagert werden konnten. Die Tendenz des Deckels zum Verziehen konnte durch das Umdrehen umgangen werden. Wenn jedoch der Deckel als Brett verwendet wurde, auf dem das Brot geschnitten werden sollte, waren die Rillen und Kratzer nicht schön anzusehen. Die Box war simpel aufgebaut und bot die Aufbewahrung von Brot, Brötchen, Kuchen, Keksen und anderen Backwaren. Sie sollte offen im Raum stehen, nicht in einem Schrank lagern.

Pflege und Reinigung

Form und Größe des Modells erlaubten eine einfache Reinigung durch Auswischen und Trockenreiben des Brotkastens. Der Deckel konnte mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, bot jedoch ein sehr weiches und nachgiebiges Material. Eine Säuberung war alle zwei Wochen notwendig.

Das sorgte dafür, dass das Bot keine Chance hatte, schimmlig zu werden.

Fazit

Bei dem „RIG-TIG by Stelton Brotkasten“ handelt es sich um ein formschönes und sehr praktisches Modell, das genau das tut, was es soll. Die Größe ist platzsparend für das Abstellen der Box, während genügend Inhalt hineinpasst. Die Materialien sind hochwertig, der Deckel kann auch als Schneidebrett verwendet werden. Letzterer zeigt durch die übliche entstehende Feuchtigkeit eine Neigung zum Verziehen, muss häufiger gewendet werden. Das Modell ist geschmacks- und geruchsneutral, lagert Brot und Backwaren optimal mit dem vollen Aroma.

Brotkasten jetzt auf Amazon ansehen!