Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Experten_Testen_Header_Unterwasserkameras_im_Vergleich.jpg

Canon PowerShot D30 Digitalkamera

Canon PowerShot D30 DigitalkameraBunte Fischschwärme, die vorbei ziehen oder einfach nur faszinierend schöne Korallen – mit einer Unterwasserkamera können Sie alle Ihre Eindrücke festhalten. Zeigen Sie den Daheimgebliebenen, wie es unter der Wasseroberfläche aussieht. Beim Tauchen, Schnorcheln oder einfach nur am Strand leistet eine Unterwasserkamera sehr gute Dienste. Sie ist robust, nimmt keinen Schaden, wenn sie mit Wasser in Berührung kommt, und lässt sich dazu noch einfach bedienen. Für Momentaufgaben unter der Wasseroberfläche sind die Unterwasserkameras konstruiert und sorgen dafür, dass Sie wunderbare Erinnerungsfotos mit nach Hause nehmen können. Auch beim Angeln leistet die Unterwasserkamera gute Dienste und Sie können dabei die Fische beobachten, wie diese anbeißen. Oder aber Sie beobachten nur deren Verhalten. Eine Unterwasserkamera mit Videofunktion erstellt sogar ganze Filme, die Sie sich immer wieder ansehen können.

Da es sehr unterschiedliche Modelle gibt, hat man dieses Vergleichsportal für Sie ins Leben gerufen. Man hat Kundenmeinungen zur Reihe Unterwasserkameras recherchiert und man möchte Ihnen hier die Canon PowerShot D30 Digitalkamera vorstellen. Lesen Sie im nachfolgenden Produktbericht, welche Merkmale dieses Modell für die meisten Kunden aufbringt.

 

>> Sicher & günstig für - nicht verfügbar -  auf Amazon bestellen!
2. Platz
Unterwasserkamera
1,2 (sehr gut)
02/15
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
3.9 von 5 Sternen
bei 67
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Wasserdicht bis: 25 m
  • Zoom: 5-fach
  • Displaygröße: 3 Zoll (7,6 cm)
  • stoßfest bis zu einer Fallhöhe von zwei Metern
  • frostfest (-10°C)
  • staubgeschützt
  • 12,1 Megapixel HS System
Zurück zur Vergleichstabelle
Unterwasserkamera Test 2017

Vorteile

  • Wasserdicht bis: 25 m
  • fokussiert schnell und präzise
  • Inteligent IS Funktion
  • perfekte Bilder auch bei lichtschwacher Aufnahme

Nachteile

  • keine Tasche

 

Lieferung und Verpackung:

Kunden wollten die Canon PowerShot D30 Digitalkamera ausprobieren und suchten nach einem günstigen Gerät laut Berichten. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 329 Euro. Manche Kunden wollten aber dennoch wissen, ob sie nicht doch ein preisgünstigeres Modell finden können. In einem der bekannten Online Shops trafen sie das Modell dann zu einem Preis von 261 Euro an. Kunden bestellten die Canon PowerShot D30 Digitalkamera natürlich sofort. Der Bestellverlauf lies sich sehr einfach bewältigen und sie warteten, dass die Canon PowerShot D30 Digitalkamera geliefert wurde. Nach drei Tagen Wartezeit hielten die meisten Kunden nun endlich die Canon PowerShot D30 Digitalkamera in den Händen. Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera war sehr gut verpackt hieß es. Die Kunden schnappten sich deren Tauchausrüstung und begaben sich zu einem Badesee, wo sie  die Canon PowerShot D30 Digitalkamera nun zum ersten Mal ausprobieren wollten.

Inbetriebnahme:

Canon PowerShot D30 Digitalkamera UnterwasserbildBevor die Kunden allerdings die Canon PowerShot D30 Digitalkamera ausprobieren konnten, sahen sie sich den Akku an. Er schien voll zu sein, da die Kuden aber keine Überraschungen erleben wollten, luden sie den Akku noch einmal ganz auf. Das mitgelieferte Akkuladegerät lies sich einfach an die Canon PowerShot D30 Digitalkamera anschließen, sodass sie jetzt nur noch warten brauchten, bis der Akku randvoll war.

 

Leider befand sich im Lieferumfang kein Täschchen zur Aufbewahrung. Dies war aber für viele Kunden kein Problem, da sie in der Zwischenzeit nach einem geeigneten Täschchen suchten.

Als der Akku nun endlich voll geladen war, konnte es mit der Praxis für die Kunden losgehen.

 

Bester Preis: statt jetzt für nur -- Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

 

Daten & Fakten:

Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera kann bis zu einer Tiefe von 25 Metern verwendet werden. Für Taucher sollte das zu Beginn eine ausreichende Tiefe sein. Zudem ist das Gehäuse stoßfest, sodass auch bei einer Fallhöhe von 2 Metern kein Defekt erkennbar wird. Eine Temperatur von minus 10 Grad ist obendrein kein Problem für die Canon PowerShot D30 Digitalkamera. Die Technik ist sehr gut ausgelegt. Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera verfügt über grandiose 12,1 Megapixel. Das HS System ermöglicht perfekte Aufnahmen auch bei wenig Lichteinfall. Es gibt einen 28 mm Weitwinkel sowie einen fünffachen optischen Zoom, der mit Intelligent IS versehen ist. Damit die Aufnahmen mit der Canon PowerShot D30 Digitalkamera unter Wasser auch gelingen, gibt es einen separaten Unterwassermodus. Für die Farbechtheit sorgt der Custom Weißabgleich. Das Gewicht der Canon PowerShot D30 Digitalkamera beträgt 218 g.

Ausstattung:

Canon PowerShot D30 von obenDie Maße der Canon PowerShot D30 Digitalkamera betragen 2,75 cm in der Tiefe, in der Breite 10,94 cm und in der Höhe 6,8 cm. Der integrierte Akku ist wiederaufladbar und ermöglicht eine Wiedergabe von 5 Stunden.

Etwa 300 Aufnahmen können mit der Canon PowerShot D30 Digitalkamera daher geknipst werden.

 

Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera verfügt über verschiedene Aufnahmeprogramme wie Feuerwerk, Slow Shutter, Hochformat, Panoramaaufnahmen, Unterwasser-Makro, Freihand Nachtaufnahme, Film-Digest, wenig Licht, Underwater und Schnee wie auch Kunden berichten.

Die Voreinstellungen für den Weißabgleich können zwischen bewölkt, Fluoreszierend, Tageslicht, Wolframlicht, Underwater gewählt werden. Es gibt zudem noch weitere Spezialeffekte wie Fischauge, Vivid, Sepia, heller oder dunkler Hautton, Vivid Green, Vivid Red, Vivid Blue, Neutral, Schwarzweiß, benutzerdefinierte Effekte, einfarbig, Postereffekt, Positivfilm, Miniature, Super Vivid und noch einige mehr. Der Weißabgleich erfolgt in drei Stufen. Es gibt die Spezialeinstellung, automatisch oder die Voreinstellung.

Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera fotografiert mit einer Geschwindigkeit von 1/1600 Sek. Die Auflösung beträgt 461.000 Pixel. Das LCD Display hat gute 3 Zoll, worauf die Bilder gut erkennbar sind. Es gibt noch weitere Funktionen wie Auto, Modus, Blitz Ausstellung, Red Eye Reduction, Slow Synchro. Der Blitzbereich geht von 0,3 m bis zu 3,5 m mit Weitwinkelobjektiv.

Mit einem Teleobjektiv sind es 1 m bis 3 m. Es gibt einen eingebauten Blitz sowie ein Mikrophon. Der Makrobereich lässt Aufnahmen zu deren entfernen nur 1 cm zum Objekt betragen. Der Zoom ist Motorgesteuert. Die Brennweite bei Einstellung Kleinbild beträgt 28 bis 140 mm.

Sonstige technische und funktionelle Merkmale

Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera verfügt über ein asphärisches Objektiv und ein UD Glas. Die Werte der Filmempfindlichkeit betragen: ISO – 100, 200, 400, 800, 1600, 3200 und ISO Automatisch.

In der Praxis

 

Bedienung:

In der Praxis zeigt sich die Canon PowerShot D30 Digitalkamera bei den Kunden sehr komfortabel. Auch über der Wasseroberfläche können alle Einstellungen gut geregelt werden. Auch der Auslöser wird sehr gut erreicht wie Kunden berichten. Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera verfügt über einen Selbstauslöser der mit 1 bis 30 Sek eingestellt werden kann. Die zu machenden Aufnahmen variieren dabei zwischen 1 und 10. was Sie natürlich auch einstellen können. Die Bedienung ist sehr einfach und unkompliziert, wenn man sich bereits mit den Einstellungen und deren Verwendung auskennt.

Handhabung:

Canon PowerShot D30 DigitalkameraIn der Praxis zeigt sich die Canon PowerShot D30 Digitalkamera sehr einfach zu Händeln wie Kunden berichten. Das leichte Gewicht von 218 g ist in allen Bereichen sehr praktisch. Mit der Canon PowerShot D30 Digitalkamera lassen sich auch an Land Bilder knipsen. Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera ist also nicht nur unter Wasser gut zu gebrauchen.

Aufnahmen:

Kunden haben sowohl Aufnahmen an Land als auch unter der Wasseroberfläche gemacht. An Land funktioniert die Canon PowerShot D30 Digitalkamera wie eine ganz normale Digitalkamera und macht vorzügliche Bilder. Unter Wasser können je nach Tiefe verschiedene Einstellungen vorgenommen werden. Viele Kunden haben verschiedene Tiefen ausprobiert und auch Makroaufnahmen von diversen Fischen und Objekten geschossen. Das Endergebnis, welches sie dann am PC begutachteten war sehr beeindruckend. Die Farben waren realitätsnah und auch die Wasserdichtigkeit ist sehr hoch, sodass man gut in einer Tiefe von 25 Metern mit der Canon PowerShot D30 Digitalkamera noch fotografieren kann.

Welche Garantie vergibt der Hersteller?

Der Hersteller Canon vergibt eine Garantie der gesetzlichen Vorgabe von 24 Monaten.

Serviceleistung des Herstellers:

Canon ist ein angesagter Hersteller, wenn es um Kameras geht. Daher ist auch ein perfekter Kundenservice das A und O für den Hersteller. Canon verfügt zwar über einen Hauptsitz in Japan, aber der Kundenservice wird weltweit betrieben. Wenn es also Probleme mit der Canon PowerShot D30 Digitalkamera gibt, können Sie eine Servicehotline anrufen, die Ihnen weitere Anweisungen zum weiteren Verfahren gibt. In der Garantiezeit werden Reparaturen natürlich anstandslos durchgeführt. Bei Fragen können Sie ebenfalls die Hotline kontaktieren.

Fazit:

Canon PowerShot D30 DigitalkameraUnter Fazit für die Canon PowerShot D30 Digitalkamera fällt durchweg gut aus. Die Aufnahmen sind akzeptabel und lassen sich auch auf dem PC gut betrachten. Makroaufnahmen werden gestochen scharf aufgenommen und ermöglichen somit auch das alle Objekte aus nur 1 cm fotografiert werden können. Die verschiedenen Einstellungen sind vielfältig und lassen sich auf die jeweilige Situation abstimmen. Der Preis von 261 Euro ist in den Augen vieler Kunden durchweg gerechtfertigt und dafür, dass man mit der Canon PowerShot D30 Digitalkamera 25 Meter unter Tauchen kann sehr preiswert. Wenn Sie allerdings noch wenig Erfahrung mit den vielen Einstellungen und deren Gebrauch haben, sollten Sie sich erst mit diesen vertraut machen. Denn mit falschen Einstellungen können die Ergebnisse nicht so wie Sie es sich vielleicht vorstellen erstellt werden. Daher sollten Sie genau darauf achten, die richtige Einstellung am Gerät zu verwenden. In der Bedienungsanleitung werden allerdings alle Einstellungen und deren Verwendung ganz genau beschrieben. Von den meisten Kunden gibt es für die Canon PowerShot D30 Digitalkamera eine ganz klare Kaufempfehlung.

 

Kamera jetzt auf Amazon ansehen!
Bunte Fischschwärme, die vorbei ziehen oder einfach nur faszinierend schöne Korallen - mit einer Unterwasserkamera können Sie alle Ihre Eindrücke festhalten. Zeigen Sie den Daheimgebliebenen, wie es unter der Wasseroberfläche aussieht. Beim Tauchen, Schnorcheln oder einfach nur am Strand leistet eine Unterwasserkamera sehr gute Dienste. Sie ist robust, nimmt keinen Schaden, wenn sie mit Wasser in Berührung kommt, und lässt sich dazu noch einfach bedienen. Für Momentaufgaben unter der Wasseroberfläche sind die Unterwasserkameras konstruiert und sorgen dafür, dass Sie wunderbare Erinnerungsfotos mit nach Hause nehmen können. Auch beim Angeln leistet die Unterwasserkamera gute Dienste und Sie können dabei die Fische…

Vergleichsergebnis

Bildqualität
Display
Wasserdichte
Zusatzfunktionen
Preis-/ Leistung

2. Platz

Fazit: Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera mit einer erstaunlichen Tauchtiefe ist von sehr guter Qualität und empfehlenswert.