Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Rudergeräte im Test

Christopeit Cambridge II im Produkttest

Das Rudergerät Cambride II von Christopeit aus unserem PraxistestDer Hersteller dieses Gerätes verspricht ein Ganzkörpertraining mit individueller Belastung, dass einen optimalen Erfolg am Körper versichern soll. Durch dieses Gerät soll der Körper in kürzester Zeit in Topform gebracht werden können um somit wiederum das Selbstwertgefühl des Kunden zu steigern und eine perfekte Strandfigur hervorzurufen. Ob es tatsächlich der Wahrheit und dem Können der Maschine entspricht, werden wir in unserem Praxistest herausfinden.


Sicher & günstig für - nicht verfügbar - auf Amazon bestellen!

Preistipp
Rudergerät
2,6 (befriedigend)
07/15
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
4 von 5 Sternen
bei 1
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Belastbarkeit: 120 kg
  • Widerstand in 4 Stufen einstellbar
  • digitale Anzeige
  • Fußpedale mit Klettverschluss
Zurück zur Vergleichstabelle
Rudergeräte Test 2017

Vorteile

  • hervorragender Preis
  • zielorientiertes Herzkreislauf-Training
  • gutes Einsteigermodell

Nachteile

  • kleinere Macken

Die Daten zum Christopeit Cambridge II

Das Rudergerät Cambridge von Christopeit zusammengeklapptDas Fitnessgerät soll laut Hersteller beinahe alle Körperteile ansprechen und somit ein rundum Training anbieten. So sollen viele Bereich auf einmal trainiert werden können und nicht wie zuvor alle extra in Anspruch genommen werden, das eine Menge an Zeit beansprucht, die man in noch intensiveres Training stecken könnte.

Zudem verfügt das Rudergerät über vier Widerstandseinstellungen mit denen der Kunde individuell seinen Körper belasten und somit in Form bringen können soll. Außerdem kann man mit diesen Einstellungen das Trainingsniveau nach Belieben steigern um noch näher an den perfekten Body zu kommen.

Der gepolsterte Komfortsitz soll wie der Name schon erkennen lässt vor allem den Komfort des Kunden steigern, dass es auch noch bequem ist, wenn man den Körper freiwillig belastet um somit eine perfekte Sommerfigur zu bekommen. Der Sitz ist auf kugelgelagert um ein leichtes und geräuschloses Rollen auf der Schiene zu ermöglichen und somit neben einem optimalen Trainingseffekt auch noch einen Komfortbonus zu erhalten, sodass das Trainieren noch einmal mehr Spaß macht und somit auch die Motivation etwas für den Körper zu tun steigt.

Der Bordcomputer des RudergerätesDer Computer, der sich auf dem Rudergerät befindet soll besonders leicht zu bedienen sein und somit ein schnelles und einfaches Einstellen der Optionen zu erlauben. Dadurch gelangt man schneller an das eigentliche Training. Am Display des Computers lassen sich Werte wie Zeit, Kalorienverbrauch, Ruderschläge und Scan ablesen, wodurch der Kunde sofort erkennt wo seine Schwächen liegen und kann somit sein Training optimieren.

Die optimale Fußposition bei der Nutzung des Sportartikels wird durch spezielle Trittschalen mit Klettverschlüssen gegeben, da man dann die Füße nicht mehr in eine falsche Position bringen und damit das Training beeinflussen kann.

Durch die Nutzung des Christopeit Cambridge II verspricht der Hersteller dem Kunden ein optimales, wetterunabhängiges Ganzkörpertraining, was zum einen den Muskelaufbau im Körper anregt – vor allem Extremitäten aber auch Schultern, Bauch und Oberkörper – die Ausdauer des Kunden erhöht und zudem bestimmten Krankheiten vorbeugt. Dadurch also ein perfektes Fitnessprogramm, mit dem man sich dann alles andere sparen kann?
Das werden wir für Sie in unserem Praxistest herausfinden.

Bester Preis 219 Euro, kostenloser Versand, 14 Tage Rückgaberecht, sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis  auf Amazon ansehen!

 

Der Christopeit Cambridge II im Praxistest

Das Rudergerät wurde bei uns auf Herz und Nieren geprüftDer Aufbau des Gerätes ist super schnell erledigt und kinderleicht. Sogar technisch unbegabte Personen können dieses Gerät spielend und schnell aufbauen auch ohne sich fremde Hilfe besorgen zu müssen. Alle Teile, die zur Montage gebraucht werden, befinden sich in dem Paket, in dem sich das Gerät bei der Ankunft befindet.

Zwar ist Werkzeug für die Montage des Sportartikels im Lieferumfang enthalten, doch kann man dieses mehr oder weniger vergessen, da es zum einen nicht wirklich den Zweck erfüllt den es soll und zum anderen sehr schnell zu Bruch geht. Deshalb ist es gleich von Anfang an besser, sich mit dem eigenen Werkzeug an dem Rudergerät zu schaffen zu machen.

Auf den ersten Blick, sieht die Maschine gut verarbeitet und hochwertig aus und lässt uns daher in dem Glauben, eine lange Lebensdauer bieten zu können. Doch bereits nach einigen wenigen Anwendungen müssen wir feststellen, dass das Gerät sehr wohl kleine Macken aufzuweisen hat. Zum Beispiel ist das Latexseil, das zum Training verwendet wird schon nach kurzer Zeit kaputt und reist. Ein neues Seil kostet dann um die acht Euro und muss dann aber auch noch eigenhändig eingebaut werden.

Die Anwendung auf dem Gerät selbst ist gut. Für jeden, der das Gerät nicht zum totalen Muskelaufbau sondern einfach nur zur Entspannung und einem guten Gewissen – etwas für den Körper getan zu haben – zu liebe benutzt ist es perfekt. Da man mit Hilfe des Gerätes sogar auch andere Übungen durchführen kann.

Jedoch ist es leider sehr ernüchternd, dass das Gerät nur vier verschiedene Widerstandsstufen besitzt und somit die Individualität des Trainings schon im Vorhinein eingrenzt. Zudem ist selbst die „schwierigste“ Widerstandsstufe nicht wirklich befriedigend, was die Tatsache eines guten Trainings angeht. Denn selbst diese Stufe ist noch so leicht, dass selbst Personen, die von sich selbst sagen nicht fit zu sein, diese spielend ewig aushalten und in dieser ohne Probleme trainieren können. Dabei sollte diese Stufe ja eigentlich für fortgeschrittenen Ruderer sein, sodass auch sie ihren Körper noch einmal auf eine höher Ebene bringen können.

Praktisch an diesem Gerät ist, dass man es – wenn es nicht mehr benötigt wird – einfach zusammenklappen kann und somit eine Menge Platz gespart werden kann. So ist es auch möglich das Sportgerät einfach und schnell in einem kleinen Platz zu verstauen, um es so auch einmal aus den Augen zu bekommen. Zudem ist das Gerät wirklich sehr leicht und kann dadurch auch von schwächeren Personen ohne Umstände zu bereiten transportiert werden.

Der im Lieferumfang enthaltene Computer funktioniert nicht wirklich. Zuerst ärgert man sich gleich, weil nichts davon in der Beschreibung steht, dass zuerst Batterien eingelegt werden müssen, bevor man ihn starten kann – es steht nur dort, das man den Knopf drücken soll um den Computer zu starten, aber nichts davon, dass noch keine Batterien im Computer sind – und selbst wenn man es dann geschafft hat das Gerät zu starten, bemerkt man schnell das der Computer nicht wirklich etwas taugt.

Die Fußpedale mit den Klettverschlüssen des Gerätes passen, wie vom Hersteller versprochen optimal. Dadurch kann man nicht versehentlich die Stellung der Beine ändern und damit falsch trainieren. Das ist ein wirkliches Komfortplus, da man während man etwas für den Körper tut auch gleichzeitig die Gedanken schweifen lassen kann, da man sich keine Gedanken um die richtige Positionierung der Beine machen muss.

Unser Fazit

Das Christopeit Cambridge II Rudergerät steht in einem absolut angemessenen Preis – / Leistungsverhältnisses. Sicherlich weist das Rudergerät einige kleine Macken und Fehler auf, doch sind solche Fehler bei einem solch niedrigen Preis entschuldbar.

Das Gerät ist vor allem für Personen die ihre Figur beibehalten – also nicht verschlechtern aber auch nicht deutlich verbessern wollen – ein perfektes Gerät.

Rudergerät jetzt auf Amazon ansehen!

Der Hersteller dieses Gerätes verspricht ein Ganzkörpertraining mit individueller Belastung, dass einen optimalen Erfolg am Körper versichern soll. Durch dieses Gerät soll der Körper in kürzester Zeit in Topform gebracht werden können um somit wiederum das Selbstwertgefühl des Kunden zu steigern und eine perfekte Strandfigur hervorzurufen. Ob es tatsächlich der Wahrheit und dem Können der Maschine entspricht, werden wir in unserem Praxistest herausfinden. [billiger asin="B00BZYVKL8" pl="http://www.amazon.de/gp/product/B00BZYVKL8/ref=as_li_tf_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00BZYVKL8&linkCode=as2&tag" name="Christopeit Cambridge II "…

Vergleichsergebnis

Aufbau
Funktionalität
Trainingseffekt
Preis-/ Leistung

10. Platz

Fazit: Dieses Gerät eignet sich sehr gut als allgemeines Fitnessgerät zu einem hervorragenden Preis.