Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Cisco RV320 Dual WAN Router im Fokus

Cisco RV320 Dual WAN Router HauptbildIm Jahr 1984 gründete ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern, zu denen unter anderem Leonard Bosack und Sandy Lerner gehörten, das Technikunternehmen Cisco. Die Forscher wollten mit ihrer Firma Produkte erschaffen, die die Vernetzung von Computern vereinfachen sollten. Schon 1986 präsentierte Cisco einen ersten Multiprotokoll-Router. Das revolutionäre Gerät sollte schon bald zum Standard für Unternehmen werden.

In den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts setzten sich Produkte von Cisco bei zahlreichen IT-Abteilungen von weltbekannten Unternehmen durch, die ihre Mitarbeiter vernetzen wollten. Das Unternehmen produzierte weiterhin Router. Mit einigen Modellen sollten nun auch Verbraucher erreicht werden. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Nach wie vor stellen die rund 75.000 Mitarbeiter Router für Firmen und für Verbraucher her.

Die Geräte des amerikanischen Herstellers können auch in Deutschland erworben werden. So können Kunden zurzeit unter anderem den Cisco RV320 Dual WAN Router erstehen, der eine rasante Geschwindigkeit entwickeln soll. Wir haben zum Netzwerkgerät, das mit unterschiedlichen Endgeräten kommuniziert, in einer Recherche wichtige Eckdaten und Kundenbewertungen zusammengetragen. Alle Ergebnisse erfahren Sie in dieser Rezension, die, basierend auf Kundenmeinungen, umfassend über den Router aufklärt.

>> Sicher & günstig für 148,89 Euro auf Amazon bestellen!
3. Platz
Router
1,4 (sehr gut)
10/15
Aktuelles Angebot
ab 148,89 €

Listenpreis 148,89 €
Kundenbewertung
3 von 5 Sternen
bei 9
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Größe: 13,2 x 20,6 x 4,4 cm
  • Gewicht inkl. Verpackung: 1,4 Kg
  • WAN: 2x 1000Base-T
  • LAN: 4x 1000Base-T (leistungsstarke Gigabit-Ethernet-Ports)
  • Zusätzliche Anschlüsse: 2x USB 2.0 (3G/4G-Modems / Flash-Laufwerke)
  • Besonderheiten: 25 IPsec VPN, unterstützt Mobilfunkmodems (3G-Router), unterstützt IPv6
  • Dual-Gigabit-Ethernet-WAN-Ports für Lastenausgleich & Geschäftskontinuität
  • SSL-VPN und Site-to-Site-VPN ermöglichen hochgradig sichere Verbindungen
  • SPI-Firewall (Stateful Packet Inspection) und Hardware-Verschlüsselung sorgen für umfassende Sicherhei
Zurück zur Vergleichstabelle
Router Test 2017

Vorteile

  • Hochwertiges DSL-Router für Profis
  • Dual Gigabit Ethernet WAN
  • Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten
  • 3DES – Triple Data Encryption für Sicherheit
  • VPN-Tunnel
  • QoS-Technologie
  • Klassisches Design

Nachteile

  • Kein WLAN-Netz
  • Kein VLAN-Tagging
  • Kein Modem

Verpackung, Anleitung und Inbetriebnahme

Vor allem die großen Onlineshops bieten die Netzwerkgeräte von Cisco an. Dort können Verbraucher die Hubs, Switches und Router des Unternehmens erwerben. Der Cisco RV320 Dual WAN Router wird unter Router Zeichenanderem durch den virtuellen Versandhändler Amazon offeriert. Nach einer Bestellung, die mit wenigen Klicks erledigt ist, dauert es nur einige Tage, bis der Router geliefert wird wie Kunden berichten. Das Netzwerkgerät befindet sich zu diesem Zeitpunkt in einer robusten Verpackung, die gut vor Transportschäden schützt.

Der Karton des Herstellers transportiert nicht nur den Router. Schließlich findet sich auch eine kurze Beschreibung in der Verpackung, die über die Inbetriebnahme des Routers aufklärt. Dieser verfügt über zwei WANAnschlüsse, durch die das Produkt mit zwei Modems verbunden werden kann. Praktisch gerade für Orte, an denen zwei DSLAnschlüsse zur Verfügung stehen, deren Kapazität durch den Router gebündelt wird.

Allerdings beherrschen die WAN-Ports kein VLAN-Tagging.

Daher können sich nicht mit den ganz besonders schnellen VDSL-Leitungen kommunizieren.

Wenn der Cisco RV320 Dual WAN Router mit einem Modem und einem Computer verbunden ist, können Verbraucher zum ersten Mal auf die intuitive Benutzeroberfläche zugreifen, die in deutscher Sprache gehalten ist. Nun lässt sich ein Assistent ausführen, der in wenigen Schritten die erste Einrichtung abschließt. Das Programm kann auch von einem Laien verstanden werden, der bislang noch keinen Router mit dem Internet verbunden hat wie Kunden bestätigen.

Zwar unterstützt der Router zwei Verbindungen zu einem Provider, das Gerät lässt sich aber auch mit einem einzelnen Anschluss betreiben. Dabei kann auch ein virtuelles Privatnetzwerk (VPN) eingerichtet werden, durch das Computer, die sich an einem anderen Standort befinden, mit den Endgeräten des Routers verbinden.

Erfahrene Profis werden die erforderlichen Einstellungen schnell vornehmen. Dann stet einer stetigen VPN-Verbindung nichts mehr im Wege.

Fakten zum Router – Funktionen und Handhabung

Unterschiedliche Endgeräte können über einen der vier Gigabit-EthernetEingänge mit dem Router verbunden werden. Diese befinden sich an der Rückseite des Cisco RV320 Dual WAN Routers, dessen Formen an ein klassisches Modem erinnern. Dort finden sich auch USBEingänge, an die ein 3G/4G Internetstick oder Datenträger angeschlossen werden können. An der Front befinden sich LED-Leuchten, die den Benutzer über den Betriebszustand aufklären.

Cisco RV320 Dual WAN Router FrontDie Leuchtdioden glimmen zum Beispiel, wenn ein LAN-Kabel angeschlossen ist oder eine VPN-Verbindung hergestellt wurde. Zur Integration von Endgeräten nutzt der Cisco RV320 Dual WAN Router seinen DHCP-Server, durch das dynamische IP-Adressen vergeben werden. Im gut strukturierten Benutzermenü lassen sich aber auch feste IP-Adressen erstellen.

Weil der Router über kein integriertes Modem verfügt, ist dieses Gerät zusätzlich erforderlich. Andere Netzwerkgeräte, die man ebenfalls verglich, besitzen ein Modem, so dass das zusätzliche Einwahlgerät entfällt. So ist der Vergleichssieger, die Fritz!Box 7490 mit einem Modem ausgestattet.

Dafür punktet der gut verarbeitete Router von Cisco bei den Kunden durch bestimmte Funktionen, die viele Netzwerkgeräte der Konkurrenz nicht bieten.

So können bestimmte Protokolle mit einem der beiden WAN-Eingänge verknüpft werden. Während über den einen Eingang P2P-Protokolle abgewickelt werden, steht der andere Eingang zum Beispiel zum Streamen von Filmen zur Verfügung. Derartige Einstellungen werden über das gut strukturierte Menü vorgenommen, das sich über den Browser aufrufen lässt.

Im Webmenü können auch zeitplanbasierte Zugriffsregeln für unterschiedliche Endgeräte definiert werden. Bestimmte Internetadressen lassen sich über das Menü blockieren. Selbst die Suche nach bestimmten Wörtern kann mit Hilfe des Cisco RV320 Dual WAN Routers unterbunden werden wie Kunden berichten. So kann das Netzwerkgerät von Cisco auch in einer Umgebung verwendet werden, in denen Kinder und Jugendliche auf das Internet zugreifen.

Allerdings bietet das Gerät nicht die Einstellungsmöglichkeiten, über die andere Router mit ihren Jugendschutzfiltern verfügen.

Der gesamte Datenverkehr wird durch die Hardware des Routers verschlüsselt. Das erschwert Angriffe durch Hacker. Dabei nutzt der Cisco RV320 Dual WAN Router nicht nur den „Data Encryption Standard“ (DES), sondern verwendet auch eine „Triple Data Encryption“ (3DES), die für Sicherheit sorgt.Software Bild

Die Daten, die von unterschiedlichen Endgeräten angefordert werden, lassen sich durch die QoS-Technologie priorisieren. So können Sie mit dem Router zum Beispiel HD-Filme und Serien genießen, weil diese Daten bevorzugt zum Endgerät gelangen, während Downloads oder andere Zugriffe aufs Netz verlangsamt werden.

Die Arbeit des Cisco RV320 Dual WAN Routers wird protokolliert. Bei Bedarf wird der Nutzer mit einer E-Mail über Neuerungen benachrichtigt wie Kunden berichten. Hier bietet Cisco hervorragende Funktionen, durch die der Internetverkehr analysiert werden kann. Davon konnten Kunden sich in der Praxis überzeugen. Im Folgenden mehr dazu.

Bester Preis: statt EUR 148,89 jetzt für nur EUR 148,89 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig 148,89 Euro auf Amazon bestellen!

Der Router in der Praxis bei Kunden

In der Praxis konnten viele Kunden den Router mit zwei Internetleitungen, die durch einen Provider zur Verfügung gestellt wurden, verbinden. Die erforderlichen Verkabelungen waren in kurzer Zeit durchgeführt. Danach konnten sie unterschiedliche Endgeräte anschließen, die sich problemlos mit dem Router verbanden wie berichtet wurde. So schlossen die Kundenunter anderem einen Smartfernseher, die Spielekonsole Playstation 4 und einen LAN-Drucker an. Danach ließen sich sämtliche Geräte gut nutzen.

Das Menü des Routers beeindruckt durch eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten, die gerade erfahrenere Anwender zu schätzen wissen. Dort können nicht nur VPN-Funktionen mit wenigen Mausklicks aufgerufen werden. Das Menü bietet auch gute Möglichkeiten, um die Arbeit des Routers zu analysieren. Es bietet zudem wichtige Sicherheitseinstellungen, die bei anderen Routern in dieser Form nicht vorhanden sind wie Kunden berichten.

Mit dem Router lässt sich ein VPN-Tunnel erstellen, die die Endgeräte des Heimnetzwerks mit anderen Geräten verbindet, die sich in einem anderen Netzwerk befinden. Das Gerät kann aber auch genutzt werden, um unterschiedliche Repeater einzubinden wie Kunden berichten.

Das ist in vielen Fällen auch notwendig, weil der Cisco RV320 Dual WAN Router kein eigenes WLAN-Netz schaffen kann.

Er ist lediglich für den LAN-Betrieb ausgelegt. Die Einbindung von Repeatern, die unabhängige WLAN-Netze generieren, funktionierte aber ohne Probleme wie Kunden berichten.

DSL-Router für Profis

Mit dem RV320 bietet der Hersteller Cisco einen hochwertigen Router im klassischen Design. Endgeräte werden durch die Ethernet-Ports mit dem Netzwerkgerät verbunden. Dieses verfügt zudem über zwei USB-Anschlüsse, über die sich externe Datenträger und sogar Internetsticks mit dem Router verknüpfen lassen wie Kunden berichten. Dabei lässt sich der Router, der kein integriertes Modem besitzt, sogar mit zwei DSLLeitungen von einem Cisco RV320 Dual WAN Router HauptbildServiceprovider verwenden.

Allerdings beherrscht das Netzwerkgerät von Cisco kein VLAN-Tagging. Das Modell ließ sich daher nicht mit einer VDSL-Leitung verbinden. Dafür begeisterte die Kunden die Vielzahl der Einstellungsmöglichkeiten, die im übersichtlichen Menü durchgeführt werden können. Gerade die VPN-Funktionen wissen zu gefallen. Allerdings fehlt dem Gerät das WLAN. Es gibt also viele Vor– und einige Nachteile. Der Cisco RV320 Dual WAN Router erreicht bei dieser Vergleichreihe, in deren Rahmen elf weitere Router verglichen wurden, aus diesen Gründen einen hervorragenden dritten Platz.

Router jetzt auf Amazon ansehen!
Im Jahr 1984 gründete ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern, zu denen unter anderem Leonard Bosack und Sandy Lerner gehörten, das Technikunternehmen Cisco. Die Forscher wollten mit ihrer Firma Produkte erschaffen, die die Vernetzung von Computern vereinfachen sollten. Schon 1986 präsentierte Cisco einen ersten Multiprotokoll-Router. Das revolutionäre Gerät sollte schon bald zum Standard für Unternehmen werden. In den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts setzten sich Produkte von Cisco bei zahlreichen IT-Abteilungen von weltbekannten Unternehmen durch, die ihre Mitarbeiter vernetzen wollten. Das Unternehmen produzierte weiterhin Router. Mit einigen Modellen sollten nun auch Verbraucher erreicht werden. Das hat sich bis heute nicht geändert. [box…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Funktionen
Handhabung & Komfort
Preis-/ Leistung

3. Platz

Fazit: Cisco RV320 Dual WAN Router ist ein guter DSL-Router für Profis im klassischen Design.