Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Bohrhammer

Mannesmann 12590 Bohrhammer: Testbericht

Der Mannesmann 12590 Bohrhammer belegt den vierten Platz in unserem Test 2017Der pneumatische Bohrhammer Mannesmann 12590 verfügt über eine Leistungsaufnahme von sehr starken 850 Watt.

Dies ist für den privaten Bereich sehr gut geeignet und bewältigt alle anstehenden Aufgaben.

Hier werden Sie bei Ihren Arbeiten zu Hause nie an die Grenzen der Bohrmaschine stoßen.

Die maximale Drehzahl liegt bei 800 Umdrehungen pro Minute. Das Hammerwerk arbeitet mit bis zu 3200 Schlägen die Minute. Damit sind laut dem Hersteller des Mannesmann 12590 Bohrhammer, Bohrungen bis zu 26 Millimeter in Beton zu erzielen.

Hier sind wir im Vergleich mit den anderen getesteten Bohrhämmern schon andere Werte gewöhnt gewesen. Trotzdem können Arbeiten bis zu dieser Tiefe sehr gut durchgeführt werden.

Wer nicht tiefer bohren muss, wird sich deshalb an dieser Einschränkung auch nicht stören. Wenn Sie Löcher in Stahl oder Holz bohren wollen, kann auch bei diesem Bohrer das Schlagwerk abgeschaltet werden.

Zusätzlich besitzt auch der Mannesmann 12590 Bohrhammer einige leichte Geräte mit denen Sie Bohren, Meißeln und Hämmern können. Bei den qualitativ hochwertigen Bohrern wird Sie das allerdings kaum noch überraschen.

Jedoch ist diese Vielfalt an Funktionen auf keinen Fall Standard. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Mannesmann hat mit dem 12590 Bohrhammer auf jeden Fall einen mehr als gelungenen Nachfolger für seine bekannten und äußerst beliebten Bohrhämmer gefunden und durch konsequente Weiterentwicklung ein sehr gutes Ergebnis erreicht.

Dieser Bohrhammer ermöglicht Ihnen nicht nur beim Hämmern, sondern auch beim Bohren und Meißeln immer die beste und stärkste Leistung bei zugleich maximaler Verlässlichkeit, Qualität und Handhabung.

>> Sicher & günstig für 61,86 Euro auf Amazon bestellen!
14. Platz
Bohrhammer
2,9 (befriedigend)
02/17
Aktuelles Angebot
ab 61,86 €

Listenpreis 110,40 €
Sie sparen 48,54 €
Kundenbewertung
3.9 von 5 Sternen
bei 93
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 6,6 kg
  • Größe: 34 x 45 x 10 cm
  • Leistung: 850 Watt
  • Leerlaufdrehzahl: 800 min-1
  • Leerlaufschlagzahl: 3.200 min-1
Zurück zur Vergleichstabelle
Bohrhammer Test 2017

Vorteile

  • Zum Bohren, Hämmern, Meißeln geeignet
  • Werkzeugloser Wechsel des Bohrers
  • Meißel in 30 Positionen einstellbar
  • Rechts- /Links – Lauf
  • Transportkoffer im Lieferumfang
  • Umfangreiches Zubehör im Lieferumfang
  • Langes Kabel
  • Staubfänger

Nachteile

  • Kein Softgrip-Griff für besseren Halt
  • Wenig Power
  • Gerät schnell an seine Grenzen
  • Kein Schlagstopp
  • Kein Drehstopp
  • Keine Dauerlaufarretierung

Die Ausstattung

Im Lieferumfang von diesem Bohrhammer sind drei SDS Bohrer mit einem Durchmesser von 8, 10, und 12 mm enthalten. Wenn Ihnen das nicht ausreichen sollte, kann man ohne Probleme sich einzelne größere Bohrer noch extra dazu kaufen. Durch das SDS System ist eine Kompatibilität für alle anderen SDS Bohrer gewährleistet.

Weiterhin werden Sie beim Kauf von diesem Bohrhammer von Mannesmann auch noch eine SDS Flachmeisel, eine SDS Spitzmeisel, Zahnkranzbohrfutter mit SDS Adapter, einen verstellbaren Handgriff, einen Staubfänger und den bereits bekannten Tiefenanschlag finden.

In Sachen Zubehör setzt Mannesmann hier wirklich Maßstäbe. Beim Kauf dieser Maschine ist man aufgrund des umfangreichen Zubehörs wirklich auf alles vorbereitet. Im Vergleich mit den anderen Bohrhämmern ist vor allem der Staubfänger und die Flach- sowie Spitzmeissel ein wirklich erwähnenswertes Extra.

Darüber hinaus bietet der Bohrhammer von Mannesmann Ihnen auch noch gratis Schmierfett für die Lager der Maschine an. Bei unseren Test fanden wir das sehr hilfreich, weil man bei längeren Arbeiten die Maschine so immer mal wieder einfetten konnte.

Mitgeliefert wird ebenfalls noch ein äußerst stabiler Koffer der aus Hartschale besteht. Hier kann der Bohrhammer auch noch Jahre nach seinem Kauf sicher und zuverlässig aufbewahrt werden. Auch das vielfältige Zubehör findet hier praktischerweise problemlos Platz.

Design, Handhabung und Gewicht bei uns im Test

Die mehr als 30 verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Meißeln sind leicht und ohne einen Vorsatz fixierbar und ermöglichen Ihnen damit eine Adaptierung an Ihre individuelle Arbeitsposition.

Das macht vor allem bei den bereits angesprochenen längeren Arbeiten, wie zum Beispiel dem Bohren von Löchern in Beton, was schonmal etwas länger dauern kann oder dem Abstemmen von Wandfliesen, sehr viel Sinn.

Hier hat Mannesmann bei der Entwicklung des Bohrhammers wirklich einen guten Wurf gelandet.In unserem Test haben wir diese Einstellungsmöglichkeiten als wirklich hilfreich und gut durchdacht wahrgenommen.

Kritikpunkte

Leider fehlt beim Handgriff, im Vergleich zu anderen Bohrhämmern, ein speziell eingelegtes weiches Gummipolster, dass für einen sicheren und angenehmen Halt sorgt.

Das Gewicht von 6,6 Kilogramm lässt uns dann doch etwas stutzen kurzzeitig. Um ein Leichtgewicht handelt es sich bei diesem Bohrhammer auf jeden Fall nicht. Warum Mannesmann nicht mit weniger Gewicht auskommt wird uns wahrscheinlich ein Rätsel bleiben.

Für Frauen eignet sich diese Maschine bei diesem hohen Gewicht aus diesem Grund nicht. Aber auch für kräftige Männer kann dieses Gerät zu einer großen Belastungsprobe werden. Speziell dann wenn man Arbeiten kopfüber und an der Decke erledigen muss. Da ist es schon ein großer Unterschied ob der Bohrhammer nur 2 oder 3 Kilogramm wiegt oder 7.
Insgesamt ist dieser Bohrhammer von Mannesmann deshalb kein sinnvolles Gerät für Frauen, weil die über deutlich weniger Kraft verfügen. Frauen würden natürlich in erster Linie von einem leichteren Bohrhammer profitieren.

Abgesehen vom Gewicht, lässt sich der Bohrhammer von Mannesmann aber Durch die elektronisch geregelte Dreh- und Schlagzahl aber doch noch recht leicht und gut bedienen.

Positiv kommt hinzu, dass das Kabel von dieser Maschine auch noch etwas länger ist, als das von anderen Maschinen. Damit haben Sie die Möglichkeit einige Arbeiten auch schon äußerst schnell und zügig ohne das Legen von Verlängerungen zu erledigen.

Das Design

Das Design der Maschine ist als nicht besonders außergewöhnlich zu beschreiben. Der Mannesmann 12590 Bohrhammer sieht aus wie ein typischer Bohrhammer halt aussieht. Er ist mit schlichten Farben aus schwarz und weiß hergestellt und man hat den Eindruck, dass hier die Funktionalität im Vordergrund steht. So sollte es ja auch sein.

Bester Preis: statt EUR 110,40 jetzt für nur EUR 61,86 Euro auf Amazon.de
48,54% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Die technischen Daten im Überblick

Der Mannesmann 12590 Bohrhammer arbeitet mit einer Leistung von 850 Watt und hat eine Schlagzahl von 3200 Umdrehungen pro Minute. Hier schneidet er im Vergleich zu unserem Vergleichssieger, aber auch den zweit- und drittplatzierten Bohrhämmern deutlich schlechter ab.

Für eine derart hohe Leistungsaufnahme von 850 Watt hätten wir eigentlich etwas mehr erwartet. Auch die Drehzahl von 88 Umdrehungen die Minute ist nicht wirklich Rekord verdächtig. Die Bohrleistung ist mit 26mm eine gute Leistung.

Hier ist der Bohrhammer von Mannesmann auf jeden Fall konkurrenzfähig. Trotzdem gibt es auch hier noch bessere Werte. Für den privaten Bereich sollte diese Tiefe aber mehr als ausreichend sein.

Kritik setzt von erfahrenen Handwerkern vor allem bei der Leistungsfähigkeit der Maschine an. Bei Bohren unter wirklich harten Bedingungen und anspruchsvollen Materialien kann der Bohrhammer schonmal an seine Grenzen kommen.

Eine sogenannte Allroundmaschine ist der Mannesmann 12590 Bohrhammer aus diesem Grund nicht. Wir hätten uns da doch etwas mehr Power gewünscht.

Fazit

Der Mannesmann 12590 Bohrhammer von Mannesmann schneidet in unserem Test gut ab. Positiv ist uns vor allem das umfangreiche Zubehör und der Staubfänger aufgefallen. Auch die unterschiedlichen Meißel und das SDS System sind hervorragend.

Im Vergleich zu unserem Vergleich-Testsieger, zeigen sich hier doch einige Schwächen. Die Leistung ist hier doch deutlich geringer und kann mit dem Bohrhammer von Bosch nicht wirklich mithalten.

Deshalb ist dieser Bohrhammer eher für den Einsteiger geeignet als für den fortgeschrittenen Experten. Aber auch Einsteiger sollten hier vorsichtig sein. Informieren Sie sich vorher genau was sie bohren möchten. Bei schwierigem Material können Sie schnell an ihre Grenzen kommen.

Negativ ist im Vergleich auch das deutlich höhere Gewicht von fast fünf Kilogramm. Für Frauen ist dieser Bohrhammer keine ernstzunehmende Alternative.

Bohrhammer jetzt auf Amazon ansehen!
Der pneumatische Bohrhammer Mannesmann 12590 verfügt über eine Leistungsaufnahme von sehr starken 850 Watt. Dies ist für den privaten Bereich sehr gut geeignet und bewältigt alle anstehenden Aufgaben. Hier werden Sie bei Ihren Arbeiten zu Hause nie an die Grenzen der Bohrmaschine stoßen. Die maximale Drehzahl liegt bei 800 Umdrehungen pro Minute. Das Hammerwerk arbeitet mit bis zu 3200 Schlägen die Minute. Damit sind laut dem Hersteller des Mannesmann 12590 Bohrhammer, Bohrungen bis zu 26 Millimeter in Beton zu erzielen. Hier sind wir im Vergleich mit den anderen getesteten Bohrhämmern schon andere Werte gewöhnt gewesen. Trotzdem können Arbeiten bis zu…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
(Bohr) Ergebnis
Preis-/ Leistung

14. Platz

Fazit: Der Mannesmann 12590 Bohrhammer ist günstig und eignet sich für leichte Arbeiten - ist aber aufgrund seines Gewichts nicht für Frauen geeignet.