Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Allesschneider

Siemens MS42006N Allesschneider

Die Reinigung funktioniert ohne Probleme beim Siemens MS42006N Allesschneider.Das renommierte deutsche Elektrounternehmen Siemens stellt nicht nur Wasch- und Küchenmaschinen, sondern auch Allesschneider her. Diese Geräte sollen unterschiedliches Schnittgut in mehr oder weniger feine Scheiben zerteilen.

Der Hersteller nennt seinen MS42006N Allesschneider „zuverlässig und vielseitig„. Ob das wirklich zutrifft, haben wir in einem ausführlichen Test überprüft. Alle Ergebnisse unserer Prüfungen erfahren Sie in unserem detaillierten Bericht, der die Vor- und die Nachteile des Gerätes beleuchtet.

>> Sicher & günstig für - nicht verfügbar - auf Amazon bestellen!
13. Platz
Allesschneider
2,7 (befriedigend)
08/15
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
4 von 5 Sternen
bei 965
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Leistung: 100 Watt
  • Artikelgewicht: 1,6 kg
  • Momentschalter
  • Einschaltsicherung
  • Gerät klappbar
  • Universal-Wellenschliffmesser, Edelstahl
  • Schnittbreiteneinstellung bis 17 mm
  • Daumenschutz und Restehalter
  • Standfestigkeit durch Gummifüße
  • Kabelaufwicklung
Zurück zur Vergleichstabelle
Allesschneider Test 2017

Vorteile

  • sehr sicher
  • äußerst günstig
  • moderates Schneideergebnis
  • schneidet viele Lebensmittel
  • mit Kabelaufwicklung
  • sicherer Halt dank Gummifüßen
  • mit praktischem Restehalter

Nachteile

  • nur ein Betriebsmodus

Lieferung und Verpackung des Gerätes

Der Siemens MS42006N Allesschneider lässt sich ganz einfach anschalten.Der kompakte Küchenhelfer von Siemens wird in einem leichten Karton geliefert, in dem sämtliche Gerätekomponenten und das mitgelieferte Zubehör sicher verpackt sind. Die Umhüllung wiegt weniger als zwei Kilogramm. Das gelieferte Gerät ist sogar noch leichter. Es wiegt lediglich 1,56 Kilogramm.

Damit ist der Siemens MS42006N Allesschneider eines der leichteren Geräte, das wir getestet haben. Das geringe Gerätegewicht ist allerdings nicht durch besondere Ingenieurskunst entstanden. Beim Gerät von Siemens wurde stattdessen leichter Kunststoff verarbeitet. So bestehen alle Komponenten, die dem Lieferkarton entnommen werden, aus Kunststoffmaterial. Bei anderen Allesschneidern, die wir ebenfalls getestet haben, wurden hochwertigere Materialien verarbeitet.

So besteht die Hülle unseres Vergleichssiegers, des Graef Master 188 Allesschneiders, aus edlem Metall. Beim Siemens-Modell scheinen die Ingenieure, die das Gerät entworfen haben, aber nicht nur bei den Materialien, sondern auch beim Zubehör nach Einsparmöglichkeiten gesucht zu haben. Immerhin findet sich eine kurze Anleitung in der Verpackung. Dort werden sämtliche Gerätefunktionen erläutert.

Design und Verarbeitung der Maschine

Der Schneider des Siemens MS42006N Allesschneider ist gut geschützt.Der Siemens MS42006N Allesschneider erinnert optisch stark an die Modelle, die in früheren Zeiten in Küchen verwendet wurden. Ein genauerer Blick zeigt aber, dass das Gerät viel kompakter ist. Das klassische Design der Maschine kann durchaus überzeugen. Hier wechseln klare Linien mit formschönen Rundungen, die dem Gerät das spezielle Aussehen verleihen.

Die silbern-schwarze Farbgebung der Maschine wirkt ebenfalls ansprechend. Gut haben uns auch die wohlproportionierten Knöpfe gefallen. Bei unserem Test haben wir aber auch festgestellt, dass das Gehäuse relativ dünnwandig. ist. Daher ist die Maschine noch leichter, was die Standfestigkeit beeinträchtigt. Immerhin verfügt der Siemens MS42006N Allesschneider über vier Saugfüße, die dem Gerät eine gewisse Standfestigkeit verleihen.

Bei einer ausführlichen Begutachten der Maschine konnten wir keine sichtbaren Verarbeitungsfehler entdecken. Dabei stießen wir allerdings auf eine ausgefallene Design-Idee, die uns gut gefallen hat. Das Gerät kann geklappt werden. So lässt sich der Siemens MS42006N Allesschneider sogar in kleinen Küchenschränken verstauen.

Fakten zum Gerät

Der Motor des Siemens-Gerätes erzeugt eine Leistung von 100 Watt. Die Energie wird zum Betrieb des Messers benötigt. Im Siemens MS42006N Allesschneider arbeitet ein relativ scharfes Universalmesser, das einen Wellenschliff aufweist. Die wellige Form des Messer eignet sich ganz besonders gut, um Brot und andere Teigwaren zu zerschneiden.

Die maximale Schnittbreite der zerteilten Lebensmittel beträgt 17 Zentimeter. Der Benutzer kann aber die Größe der geschnittenen Scheiben bestimmen, indem er einen Drehknopf bedient, der auf alle Bewegungen gut anspricht. Grundsätzlich kann das Gerät nur in einem Dauermodus betrieben werden.

Andere Allesschneider, die wir ebenfalls geprüft haben, verfügen über mehrere Betriebsmodi. Bei der Sicherheit bietet das Modell von Siemens aber immerhin eine Einschaltsicherung. Der Daumen wird während des Schneidevorgangs ebenfalls geschützt, weil er von Kunststoff verdeckt wird. Eine Abdeckung für das Messer suchten wir beim Siemens MS42006N Allesschneider allerdings vergeblich.

Bester Preis: statt jetzt für nur -- Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Arbeitskomfort mit dem Allesschneider

Brot, Käse, Wurst, Gemüse und mehr ist mit dem Siemens MS42006N Allesschneider ein Kinderspiel.Während der Schneidearbeiten lässt sich der Siemens MS42006N Allesschneider so bedienen, dass gute Schnittergebnisse möglich sind. Das Gerät wird über einen gut ansprechenden Druckknopf gestartet. Dann setzt sich der Motor und das Messer der Maschine in Bewegung.

Die dadurch entstehende Geräuschkulisse aus Motorenbrummen und Schneidevorgängen bleibt in einem befriedigenden Bereich. Das Gerät ist so leise, dass beim Schneiden Gespräche geführt werden können. Während zahlreiche andere Allesschneider, die wir ebenfalls geprüft haben, mit einer Auffangschale ausgeliefert werden, vermissten wir dieses nützliche Utensil beim Siemens-Gerät.

Die Sicherheit steht beim Siemens-Allesschneider ganz weit oben, was die zahlreichen Schutzmechanismen (z.B. Daumenschutz, Einschaltsicherung und Co.) beweisen.

Der Benutzer muss die geschnittenen Lebensmittel mit der Hand auffangen. Außerdem verteilen sich die Reste der geschnittenen Waren manchmal im Umfeld der Maschine. Bei der Bearbeitung von weicheren Lebensmittel ist zudem viel Fingerspitzengefühl erforderlich, weil die Materialien ansonsten eher am Messer vorbeigedrückt, denn geschnitten werden.

Das Schnittergebnis der Maschine

Mit dem Siemens MS42006N Allesschneider konnten verschiedene Brotsorten in feste Scheiben zerteilt werden. Beim Bearbeiten von Brot und anderen Getreideerzeugnissen zeigte das Gerät keine Schwächen. Die durch den Schneideprozess entstehenden Scheiben wiesen keinerlei Schäden auf. Dabei blieb die Kruste der geschnittenen Brote erhalten.

Die Siemens-Maschine eignet sich auch zum Zerteilen von verschiedenen Hartwürsten. Während unseres Tests zerschnitten wir unter anderem Salami. Dabei versuchten wir uns an unterschiedlichen Scheibengrößen. Es gelang uns, sowohl dicke als auch dünne Scheiben herzustellen. Dabei entstanden auch hauchdünne Scheiben. Bei weicheren Lebensmitteln gelangte der Siemens MS42006N Allesschneider aber schnell an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit.

Die Reinigung des Allesschneiders

Nach der Benutzung sollte die Reinigung des Gerätes folgen. Für das Reinigen des Siemens MS42006N Allesschneiders sollte der Benutzer viel Zeit einplanen. Beim Schneiden von Brot können sich winzige Brotkrumen in den Spalten des Gerätes festsetzen, die sich zwischen dem Schlitten und dem Gehäuse befinden.

Am geriffelten Messer des Siemens MS42006N Allesschneiders setzen sich zudem Überreste fest, die beim Schneidevorgang zurückbleiben. Das Entfernen der fettigen Reste erfordert die Demontage des Messers. Dieser Arbeitsschritt kann schnell durchgeführt werden. Umso mehr Zeit geht bei der Reinigung des Messers verloren. Die Flächen des Gerätes können allerdings rasant gereinigt werden. Während unseres Tests konnten wir feststellen, dass ein feuchter Lappen genügt, um sämtliche Reste von den Flächen zu entfernen.

Fazit: Günstiges Gerät für viele Brote

Der Siemens MS42006N Allesschneider ist tatsächlich ein zuverlässiges Gerät. Beim Schneiden von festen Lebensmittel leistet die Maschine gute Dienste.

So entstehen delikate Brotscheiben. Mit dem Gerät können zudem festere Lebensmittel geschnitten werden. Mit dem Siemens MS42006N Allesschneider konnten wir Wurst- und Käsescheiben produzieren. Dabei entstanden Scheiben, deren Dicke wir genau bestimmen konnten. Leider verfügt das Gerät lediglich über einen Betriebsmodus.

Außerdem vermissten wir eine wichtige Sicherheitseinstellung. Schließlich wird das Messer nicht durch einen Schutzmechanismus umschlossen. Der Siemens MS42006N Allesschneider war außerdem kompliziert zu reinigen. Daher erreicht die Maschine, bei unseren Tests von sechzehn verschiedenen Allesschneidern, lediglich den 13. Platz.

Allesschneider jetzt auf Amazon ansehen!
Das renommierte deutsche Elektrounternehmen Siemens stellt nicht nur Wasch- und Küchenmaschinen, sondern auch Allesschneider her. Diese Geräte sollen unterschiedliches Schnittgut in mehr oder weniger feine Scheiben zerteilen. Der Hersteller nennt seinen MS42006N Allesschneider "zuverlässig und vielseitig". Ob das wirklich zutrifft, haben wir in einem ausführlichen Test überprüft. Alle Ergebnisse unserer Prüfungen erfahren Sie in unserem detaillierten Bericht, der die Vor- und die Nachteile des Gerätes beleuchtet. [billiger asin="B006MVUNAI"…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/ Leistung

13. Platz

Fazit: Zwar kommt dieser Allesschneider mit nur einem Modus daher, schneidet allerdings sämtliche Lebensmittel-Arten zuverlässig und präzise.