Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Die Kärcher Kehrmaschine S 750 im Test

Kärcher Kehrmaschine S 750Von Produkten aus dem Hause Kärcher ist man ja einiges gewohnt. Jedoch im allerpositivsten Sinne. So ist es naheliegend, dass wir auch die Kärcher Kehrmaschine S 750 einem Test unterzogen haben. In unserer Testreihe wurden insgesamt acht unterschiedliche Kehrgeräte in Augenschein genommen, wobei dieses Gerät den vorletzten Platz erzielte. Warum? Das erfahren Sie im Folgenden.
>>Sicher & günstig für 199,00 Euro auf Amazon bestellen!

7. Platz
Kehrmaschinen
2,4 (gut)
03/15
Aktuelles Angebot
ab 199,00 €

Listenpreis 279,99 €
Sie sparen 80,99 €
Kundenbewertung
3.9 von 5 Sternen
bei 126
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Kehrbreite: 70 cm
  • Durchmesser Bürsten: k.A.
  • Schneeschildbreite: nicht vorhanden
  • Gewicht: 15 kg
  • Leistung: k.A.
  • Farbe: gelb-schwarz
Zurück zur Vergleichstabelle
Kehrmaschinen Test 2017

Vorteile

  • ergonomischer Schubbügel
  • selbststehender Kehrgutbehälter
  • einstellbarer Anpressdruck Seitenbesen

Nachteile

  • Auffangbehälter mit relativ geringem Volumen

Im Test: Lieferung und Verpackung

Der erste Eindruck überzeugt bereits: Die Verpackung ist stabil, robust und noch dazu sehr attraktiv gestaltet. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem Gerät ein zweifach höhenverstellbarer Schubbügel, ein einstellbarer Seitenbesen sowie ein zusätzlicher Seitenbesen, ein Kehrgutbehältnis, das sogar selbststehend ist und eine Aufbewahrungsvorrichtung. Da Kärcher ja seit Jahren bekannt ist für eine sehr hochwertige Produktqualität, lässt es sich der Anbieter auch bei diesem Erzeugnis nicht nehmen, durch seine besondere Wertigkeit zu punkten. Erwähnenswert ist nicht zuletzt, dass auch eine ausführliche, aber dennoch sehr einfach nachzuvollziehende Betriebsanleitung im Lieferumfang enthalten ist.

Die Inbetriebnahme

Bevor das Gerät zum ersten Mal zum Einsatz kommt, ist es lediglich erforderlich, den ergonomisch geformten Schubbügel in die passende Position zu bringen und nach Belieben die extra großen Seitenbesen zu fixieren. Sodann bringen Sie den Abfallsammelbehälter am Gerät in Position und befestigen Sie diesen ebenfalls. Und schon kann der erste Reinigungsvorgang in Angriff genommen werden.

Getestet: Daten und Fakten zum Gerät

Kärcher Kehrmaschine S 750Die Kärcher Kehrmaschine S 750 misst gerade einmal 1.090 mm x 770 mm x 940 nmm. Und auch das Eigengewicht ist mit nurmehr 13 Kilogramm sehr gering. Die Arbeitsbreite ohne einen zusätzlichen Seitenbesen beträgt 48 cm, mit Seitenbesen wird diese vom Hersteller mit 70 cm angegeben. Das Volumen des Kehrbehältnisses beträgt 32 Liter, also um einiges weniger als das fünftplatzierte Handkehrgerät in unserem Test. Aber wie dem auch sei: Das Leistungsportfolio wird von Kärcher als sehr gut angegeben, sodass das vergleichsweise geringe Volumen in so fern doch wieder kompensiert wird. Der Anpressdruck des Seitenbesens ist sogar individuell einstallbar, der Kehrgutbehälter ist selbststehend. So praktisch und funktional diese Maschine ist, so interessant ist, dass auch die maximale Flächenleistung mit 2.500 Quadratmeter in der Stunde durchaus sehenswert ist.

Die Funktionen im Test

Sobald der ergonomische Schubbügel in der passenden Position ist, geht die Reinigungsarbeit schnell und leicht von der Hand. Ein sehr durchdachtes Feature ist unter anderem der praktische Drehknauf, mit dessen Hilfe unsere Tester den Schubbügel ohne Weiteres schnell und kinderleicht in die jeweils passende Position umlegen können. Die extra langen Borsten sind sehr strapazierfähig, und die benutzerfreundliche Arbeitsbreite spricht außerdem für sich. Nicht zuletzt sind auch die „selbststehende“ Fähigkeit des Abfallbehälters oder die leicht einstellbare Aufbewahrungsposition von Bedeutung.

Bester Preis: statt EUR 279,99 jetzt für nur EUR 199,00 Euro auf Amazon.de
80,99% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Unser Praxistest

Kärcher Kehrmaschine S 750Unseren qualitätsbewussten Testern entging im Test nichts. So fiel ihnen auf Anhieb auf, wie einfach und zugleich wie effizient diese Kärcher Kehrmaschine S 750 an sich doch ist. Während viele andere Kehrgeräte mit Blick auf zu kurz geratene Borsten oder aufgrund einer unzureichenden Stellung der Borsten im Eck- oder Kantenbereich ihre Dienste versagen, sodass doch noch ein Handbesen zum Einsatz kommen muss, ist dieses Gerät klar im Vorteil. In der Tat hat man es dank der extra langen Borsten sowie der extra große Seitenbesen leicht, gründliche Reinigungsergebnisse zu erzielen. Das heißt somit, dass kleine Laubblätter, Steinchen, Splitt und so weiter ohne lästiges Bücken oder ohne zeitraubendes hin und her Bewegen mit nur wenigen Handgriffen entfernt werden können.

Das Fassungsvermögen des Sammelbehälters ist ebenfalls ungemein nutzerorientiert gestaltet, sodass man nicht einmal ein übermäßig häufiges Entleeren desselben in Kauf nehmen muss. Denn auch dies kann unter Umständen recht nervend sein. Aber nicht so bei der Kärcher Kehrmaschine S 750.

Das Zubehör im Test

Jedes der im Lieferumfang enthaltenen Zubehörteile punktet durch eine hohe Produktqualität sowie dadurch, dass sie sich einfach und schnell an- und demontieren lassen. Grundsätzlich ist es also ein Leichtes, die Kärcher Kehrmaschine S 750 „für sich“ arbeiten zu lassen.

Das Besondere ist außerdem, dass Sie das Gerät problemlos nach dem Gebrauch an den dafür vorgesehenen Stellplatz positionieren können, ohne dass es allzu viel Raum einnimmt. Und sobald man es erneut zum Einsatz bringen möchte, genügt ein Handgriff – und schon können die nächsten Kehrarbeiten durchgeführt werden.

Gehwege, Hauseingänge, Treppenbereiche und so weiter werden mit diesem kleinen, aber feinen „Helferlein“ aus dem Hause Kärcher im Handumdrehen von Staub, Schmutz und so weiter befreit.

Garantie und Serviceleistungen des Herstellers

Aktuell beträgt die Garantiezeit auf Geräte wie zum Beispiel Kehrmaschinen zwölf Monate. Abhängig davon, bei welchem Vertriebspartner Sie diese Kärcher Kehrmaschine S 750 käuflich erwerben, dürfen Sie sich über außerdem über eine 60tägige Rücknahmegarantie bei Nichtgefallen bzw. im Falle eines Mangels freuen.

 Sie möchten diese Maschine nicht im privaten Bereich nutzen, sondern stattdessen auf gewerblicher Ebene zum Einsatz bringen? In dem Fall sollten Sie die Option nutzen, das Gerät auf der Internetseite des Anbieters zu registrieren. Halten Sie dafür unbedingt den Kaufbeleg bereit und melden Sie die Kärcher Kehrmaschine S 750 an. So sichern Sie sich zusätzliche zwei Jahre Garantie.

Eine Chance, die kostenbewusste Kunden gerne in Anspruch nehmen. Tipp: Wenn Sie die Registrierung erst nach Ablauf von sechs Wochen vornehmen, ist die Inanspruchnahme besagter Zusatzgarantie nicht mehr möglich. Handeln Sie deshalb möglichst schnell.

Fazit

Kärcher Kehrmaschine S 750Geräte aus dem Hause Kärcher sind in der Regel ein Garant dafür, dass Qualität ins Haus kommt. Dabei ist es allerdings unerheblich, ob zum Beispiel die Kärcher Kehrmaschine S 750 für den privaten Gebrauch oder auf gewerblicher Ebene zum Einsatz kommen soll. Grundsätzlich punktet dieses Kehrgerät bereits durch den attraktiven Anschaffungspreis.

Aber auch der Kauf möglicher weiterer Zusatzteile ist in Anbetracht des interessanten Preis-Leistungsverhältnisses durchaus ein relativ kostengünstiges Unterfangen. Für den Hausgebrauch eignet sich der Einsatz dieser Kärcher Kehrmaschine S 750 in jedem Fall, während man im industriellen Bereich doch eher auf motorisierte Reinigungsgeräte setzen sollte. Denn hier sind die zu behandelnden Flächen erfahrungsgemäß größer.

Kehrmaschinen jetzt auf Amazon ansehen!
Von Produkten aus dem Hause Kärcher ist man ja einiges gewohnt. Jedoch im allerpositivsten Sinne. So ist es naheliegend, dass wir auch die Kärcher Kehrmaschine S 750 einem Test unterzogen haben. In unserer Testreihe wurden insgesamt acht unterschiedliche Kehrgeräte in Augenschein genommen, wobei dieses Gerät den vorletzten Platz erzielte. Warum? Das erfahren Sie im Folgenden. Produktdetails Kehrbreite: 70 cm Durchmesser Bürsten:…

Vergleichsergebnis

7. Platz

Fazit: kehrt Einfahrt, Hof und Geweg und ist kompakt aufgeräumt