Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Die Mattel Fisher-Price CCN92 2 in 1 Babyschaukel in der Übersicht

Die Mattel Fisher-Price CCN92 2 in 1 Babyschaukel im Vergleichsbericht.Die meisten Babyschaukeln erinnern mehr an eine Wippe oder Babyschale. Etwas anders ist das bei der „Mattel Fisher-Price CCN92 2 in 1 Babyschaukel“, die tatsächlich wie die Miniaturversion einer Hollywoodschaukel wirkt, sehr schön im Design ist, eine breite Sitzfläche bietet und den Unterhaltungswert durch Schaukelfunktionen und Musik erhöht.

Das Modell gehört in die „Regenwald“-Serie und ist mit dem entsprechenden Polster und Spielzeug rund um den Urwald ausgestattet. In unserem Babyschaukel Test schaffte es die „Mattel Fisher-Price“ auf den sechsten Platz.

Sicher & günstig für 99,99 Euro auf Amazon bestellen!
6. Platz
Babyschaukel
1,8 (gut)
09/17
Aktuelles Angebot
ab 99,99 €

Kundenbewertung
4.4 von 5 Sternen
bei 23
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Abmessungen: 51 x 15 x 54 cm
  • Gewicht: 2,6 Kg
  • Höchstgewicht 9 kg
  • maschinenwaschbarem Sitzpolster
  • Fünf-Punkte-Rückhaltesystem
  • 10 Melodien
Zurück zur Vergleichstabelle
Babyschaukel im Vergleich 2017

Vorteile

  • Tragbare Schaukel
  • sechs Geschwindigkeitsstufen
  • zwei Regenwald-Tierfreunden
  • zum feststehenden Babysitz umwandeln
  • zwei beruhigende Naturgeräusche
  • Weicher, bequemer Sitz

Nachteile

  • Verarbeitung sah nicht besonder hochwertig aus
  • ausschließlich Batteriebetrieb
  • wenig geborgenheitseffekt
  • Schale nicht rundum gepolstert

Daten & Fakten

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Die Mattel Fisher-Price CCN92 2 in 1 Babyschaukel belegt den 6. Platz.Die Babyschaukel wurde schnell und zuverlässig ausgeliefert. Der Inhalt war gut verpackt, wies keine Schäden auf. Die Einzelteile konnten übersichtlich sortiert werden. Eine Anleitung für den Aufbau lag ebenfalls bei. Künstliche Gerüche entströmten dem Paket nicht, was auf eine schadstofffreie Materialverwendung hindeutete, wie wir es von einem kindgerechten Produkt auch erwarteten.

Angaben zum Hersteller

Mit einem großen Sortiment an Babyausstattung und Spielsachen bietet „Fisher Price“ auch einen Online-Elternratgeber und hervorragenden Kundendienst. „Fisher Price“ ist die Tochtergesellschaft des amerikanischen Unternehmens „Mattel“, das als zweitgrößter Spielzeughersteller der Welt bekannt ist. Gegründet wurde „Mattel“ 1945 von Elliot Handler, seiner Frau Ruth Handler und von Harold Matson. Die ersten Produkte waren Puppenmöbel und Bilderrahmen aus Holz, wobei der Verkauf direkt in einer Garage stattfand. Als sich das Ehepaar Handler von dem Geschäftspartner Matson trennte, wurde das erste Spielzeug produziert und verkauft.

„Mattel“ war der Schöpfer der Barbiepuppe und der männlichen Version Ken. Beide bekannt gewordenen Exemplare wurden ab 1959 vertrieben.

„Fisher-Price“ wiederum vertreibt als Tochtergesellschaft Vorschulprodukte, Baby- und Kleinkindspielzeug. Der Konzern sitzt direkt in New York und wurde 1930 gegründet, wurde 1991 von „Mattel“ übernommen.

Gewicht, Maße und Material:

Die Maße der Babyschaukel betrugen 51 x 15 x 54 Zentimeter. Etwa 5 Kilogramm brachte die Babyschaukel an Gewicht auf die Waage, war damit schön leicht und stabil. Dazu konnte sie auch jederzeit zusammengeklappt und verstaut werden.

Bis zu 9 Kilogramm erlaubte das Modell und war für die ersten Lebensmonate eines Kindes konzipiert. Die Form der Schaukel bot zwar den gesamten Komfort und die Sicherheit für ein so kleines Kind, dennoch war es ratsam, die Nutzung ab dem zweiten Monat zu beginnen.

Das gesamte Konstrukt war aus glattem Plastik gefertigt, sah in der Verarbeitung allerdings nicht besonders hochwertig aus. Ecken und Kanten konnten wir nicht entdecken. Das Material war nicht kratzfest, bot aber den stabilen Halt.

Auch das weiche Sitzpolster war aus durchschnittlich gutem Stoff, der einigermaßen reißfest war, dazu ein schönes und knalliges Motiv aufwies. Der Regenwald schimmerte durch die grellgrüne Farbe. Die zur Ausstattung gehörenden zwei Plastikfiguren, die einen Löwen und einen Elefanten darstellten und am Spielbogen befestigt waren. Der Griff des Babys nach den Figuren förderte die Motorik, allerdings hätten wir uns weiche Plüschtiere für das Alter gewünscht. Der Bezug konnte abgenommen werden und war für die Waschmaschine geeignet.

Design, Konzeption und Ausstattung:

Das Regenwald-Motiv hat uns in unsrem Babyschaukelstuhl durchaus gefallen. Der Hersteller bot auch andere Serien an, die an den Geschmack des Kindes angepasst waren. Lustige Elefanten und Löwen schmückten den bunten Bezug. Vorne gab es eine Halterung für die Beine und Füße, so dass die Sitz- und Liegefläche geknickt war und den Säugling beim Schaukeln stabilisierte.

Ein Gurt sicherte den Körper und oberhalb gab es einen Plastikbogen, der gleichzeitig als Kopfschutz und als Spielzeughalter diente.

Die Mattel Fisher-Price CCN92 2 in 1 Babyschaukel lässt sich einfach zusammen klappen.Der Sitzkomfort war durchschnittlich gut, die Stabilität des Modells hoch. Zur Ausstattung gehörten ein praktischer Tagegriff und viele Funktionen, darunter Musik und Schaukelbewegung.

Funktionen, Gurtsystem und besondere Features:

Die Auswahl konnte aus 10 verschiedenen, angenehmen Melodien und beruhigenden Naturgeräuschen getroffen werden. Schön fanden wir, dass die Lautstärke jederzeit reguliert, die Musik ein- und abgeschaltet werden konnte. Viele Klänge hatten eine beruhigende Wirkung auf Kind und Eltern. Dazu passten die Melodien zu der schaukelnden Bewegung.

Die Babyschaukel verfügte über ein 5-Punkt-Gurtsystem, das lockeren und bequemen Halt bot. Der Gurt war nicht gepolstert, sondern nur stabil und auf den reinen Zweck abgestimmt. Er besaß stabilen Stoff und Verschlüsse aus Plastik.

Bester Preis: statt jetzt für nur EUR 99,99 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Praxistest – nach diesen Kriterien haben wir die Babyschaukel getestet:

Aufbau und Montage

Die Mattel Fisher-Price CCN92 2 in 1 Babyschaukel ist vom zweitgrößten Spielzeug Hersteller der Welt.Ausgepackt waren die Einzelteile schnell und ohne zusätzliches Werkzeug zusammengefügt. Die Stangen waren passgenau, die Plastikabdeckungen konnten einfach befestigt werden, ebenso die Sitzfläche.

Der Betrieb fand ausschließlich durch Batterien statt, wobei der Verbrauch eher hoch war und genügend Ersatzbatterien vorhanden sein sollten, wenn die „Mattel Fisher-Price“ länger in der Benutzung war. Auch das Öffnen des Batteriefachs war etwas schwieriger.

Insgesamt dauerte der Zusammenbau etwa 20 Minuten mit allem Drum und Dran. Eine Anleitung war nicht notwendig, da die Einzelteile in übersichtlicher Menge geliefert wurden und schnell montiert waren.

Anwendung und Wirkung

Durch die herabhängenden Spielsachen konnte das Baby großartig unterhalten werden, die bei der Schaukelbewegung leicht mitschwangen, dennoch stabil befestigt waren. Die Musik bestand aus 10 Melodien und Kinderliedern, die auf die Schaukelbewegung abgestimmt wirkten und in der Lautstärke verändert werden konnten. Naturgeräusche gab es ebenfalls..

Die Babyschaukel ließ sich in einen Kindersitz umfunktionieren und hervorragend transportieren. Da Sitzpolster war bequem, breit und weich. Die angenehme Wirkung hat sich im Test bei den Kindern bestätigt.

Funktionsvielfalt und Beruhigungseffekt

Ein Handbetrieb war bei diesem Modell nicht notwendig, sie setzte sich automatisch in Bewegung. Die Babyschaukel bot 6 Schaukelgeschwindigkeiten und funktionierte über eine Smart-Swing-Technologie. Es gab eine sehr leichte und auch schnellere Bewegung, wobei die Technologie erlaubte, dass die Schaukel das Gewicht des Kindes berechnete und die Geschwindigkeiten an dieses anpasste. Die Funktionen konnten hervorragend variiert werden, die Schaukel machte, was sie sollte. Schwingungen im unteren Bereich bewirkten vor allen Dingen Ruhe und Entspannung.

Transport und Hygiene

Der Sitzpolster lässt sich in der Waschmaschine waschen.Der Bezug des Sitzpolsters war für die Waschmaschine geeignet und konnte bei 40 Grad gewaschen werden. Die Babyschaukel im Hollywood-Schaukel-Look arbeitete mit vier Alkali Batterien und konnte nicht mit Strom betrieben werden. Der Verbrauch der Batterien hing von der Schaukelgeschwindigkeit und dem Gewicht des Kindes ab.

Durch das Zusammenklappen und Umfunktionieren der Schaukel zum Babysitz waren der Transport und die Lagerung einfach.

Fazit

Für den kurzen Gebrauch der ersten Lebensmonate ist die „Mattel Fisher-Price CCN92“ sehr gut geeignet, bietet Stabilität, Sicherheit, abwechslungsreiche Musik und Schaukelbewegungen. Im Vergleich zu anderen Modellen in unserem Test hat uns das Gesamtkonstrukt weniger gefallen, da hier keine Babyschalenform vorhanden, das Kind nicht rundum von einer Polsterung umgeben war. Der Effekt, sich geborgen zu füllen, entstand nur sehr bedingt. Als Spaßfaktor war die Schaukel aber ausreichend und unterhaltsam.

Babyschaukel jetzt auf Amazon ansehen!