Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera im Vergleich

Die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera wurde von unseren Experten für Sie getestet.Viele Experten, die sich digitaler Fotografie befassen, empfehlen kompakte Systemkameras, die gegenüber anderen Modellen einige Vorzüge besitzen. Die kleinen Geräte, in deren Innern sich oftmals sehr moderne Technik befindet, lassen sich sehr einfach transportieren. Mit besseren Systemkameras gelingen vorzügliche Fotos. Oftmals können auch Videos in hohen Auflösungen aufgezeichnet werden. Derartige Geräte werden durch unterschiedliche Hersteller wie Sony oder Fujifilm, erschaffen. Das asiatische Unternehmen Panasonic, das ansonsten unter anderem HD- und 4K-Fernseher produziert, stellt ebenfalls Systemkameras her.

Verbraucher können derzeit unter anderem die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera erwerben, die über den klassischen Fotoladen oder in modernen Onlineshops angeboten wird. Die kompakte Kamera besitzt ein Magnesiumgehäuse im Retro-Design. Im Innern findet sich aktuelle Technik, durch die eine – so verspricht es die Werbung – „herausragende Bildqualität“ entstehen soll. WLAN-Adapter und andere Features versprechen einen gewissen Komfort, der nicht mit jeder Systemkamera gegeben ist.

Viele Kunden haben sich mit der Systemkamera von Panasonic befasst und darüber berichtet. In diesem Artikel klären wir daher nicht nur über die Technologie auf, die sich in der Kamera befindet. Wir erörtern auch, was die Rezensionen von Nutzern ergeben haben. So können Sie sich ganz genau informieren, was die Gefahr eines möglichen Fehlkaufs reduzieren kann. Schließlich erfahren Sie auch, ob Kunden den Ankauf der Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera empfehlen können.

Sicher & günstig für - nicht verfügbar - auf Amazon bestellen!
3. Platz
Systemkamera
1,4 (sehr gut)
08/16
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
4.4 von 5 Sternen
bei 46
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • 16 Megapixel FourThirds-Digital-Live-MOS-Sensor
  • ultrakompaktes Magnesiumgehäuse
  • Schnelle Serienbilder mit 40B/s (5 B/s volle Auflösung)
  • WiFi und Full HD Video AVCHD
  • Lieferumfang: Systemkamera, Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Trageriemen, CD-ROM, G Vario 12 bis 32 Millimeter f3.5-5.6
  • 16 Megapixel FourThirds-Digital-Live-MOS-Sensor
  • Ultrakompaktes Magnesiumgehäuse
Zurück zur Vergleichstabelle
Systemkamera Test 2017

Vorteile

  • Herausragende Bildqualität
  • Überlegene Autofokus-Leistung und Reaktionsgeschwindigkeit
  • Full-HD-Videos mit 50i und reaktionsschnellem Autofokus
  • 3 Zoll-Touchscreen-LC-Display
  • Magnesium-legiertes Gehäuse

Nachteile

  • keine

Verpackung, Anleitung und Inbetriebnahme

Die die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera wird nicht nur in einfachen Fotogeschäften und oftmals sehr unübersichtlichen Elektromärkten verkauft. Das Gerät wird auch in Onlineshops angeboten, sodass eine einfache Order möglich ist. So ist der Fotoapparat über den Versandriesen Amazon erhältlich, der die Bestellung zeitnah verschickt. Sie gelangt in einem robusten Paket an den Bestimmungsort, das gut vor Transportschäden schützt wie Kunden berichten.

In der Umhüllung von Amazon findet sich der Karton des Herstellers, der für weiteren Schutz sorgt. Der Großteil des Gewichts entsteht nicht durch den kleinen Fotoapparat, sondern durch das reichliche Zubehör.

In der Verpackung stoßen zukünftige Nutzer zum Beispiel auf einen Akku und ein Ladegerät. Ein USB-Kabel und ein Trageriemen liegen der Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera ebenfalls bei. Nutzer stoßen zudem auf eine CD-ROM, die unter anderem das Betriebshandbuch enthält. Eine kurze Anleitung, die über den Apparat und sämtliche Funktionen aufklärt, findet sich ebenfalls in der Verpackung.

Mit Hilfe der Anleitung kann das Gerät schnell in Betrieb genommen werden wie Kunden berichten. Bereits bei der Entnahme aus der Verpackung fällt das geringe Gewicht auf. Schließlich wiegt die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera nur 172 Gramm, wodurch sie leichter als andere Systemkameras ist, die ebenfalls verglichen wurden. Mit Maßen von 3 mal 9,9 mal 5,5 Zentimetern ist die Kamera so klein, dass sie in fast jede Tasche passt. Damit ist dieses Gerät wesentlich kleiner als andere Systemkameras, die geprüft wurden.

In der Übersicht: Daten der Systemkamera

Wegen der kleinen Maße besitzt die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera einen kompakten Bildschirm, der über eine Diagonale von sieben Zentimetern verfügt. Das Display besitzt eine hervorragende Bildqualität, weil es knapp über eine Million Bildpunkte darstellen kann. Auf die Integration eines Suchers hat Panasonic verzichtet. Ein optionaler Blitz lässt sich nicht verwenden, weil ein passender Schuh fehlt. Dafür besitzt dieser Fotoapparat einen integrierten Blitz, der über einen Ziehharmonika-System ausgefahren wird.

Die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera einen großen Bildschirm.Trotz der kleinen Größe besitzt die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera viele Einstellräder und Funktionstasten. Neben dem Auslöser wurde der Schalter zum Aktiveren der Kamera aktiviert. In direkter Nähe finden sich ein Programmrädchen und ein Schalter, durch den die Autofokus-Funktion aktiviert wird. Eine weitere Taste lässt sich programmieren, sodass Nutzer zum Beispiel auf Knopfdruck die WLAN-Funktion aktivieren können. Im Anschluss können Verbraucher das Smartphone verwenden, um die Kamera zu kontrollieren.

Aufgrund der kompakten Bauweise sind die Tasten etwas kleiner als bei anderen Systemkameras. Trotzdem sollen sich sämtliche Kontrollelemente gut greifen lassen. Der Touchscreen lässt sich ebenfalls gut verwenden. Davon zeugen Rezensionen von Nutzern, die im Netz über ihre Erfahrungen mit der Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera berichten. Dabei wird Häufig die Qualität des Zoom-Objektives gelobt, das zum Lieferumfang gehört. Das in silberner oder schwarzer Farbe gehaltene Objektiv besitzt einen geschmeidigen Ring, sodass schnell gezoomt werden kann. Dabei werden Nutzer durch den Autofokus unterstützt, der – laut Produktberichten – etwa 0,15 Sekunden benötigt, bis ein Scharfstellen erfolgt.

Bei Fotografieren lassen sich verschieden Funktionen nutzen wie Kunden berichten. So können Sie Programme verwenden, aber auch die Blendeneinstellung verändern. Derartige Features gibt es auch in einem anderen Modus, bei dem die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera allerdings keine Fotos schießt. Schließlich kann das Gerät auch zum Aufzeichnen von Videos verwendet werden. Auf diese Weise können brillante Aufnahmen entstehen. Die Kamera zeichnet dabei im Full-HD-Modus auf. Ein Highlight ist der Kino-Modus, durch den mit 1080 Pixeln und mit 24 Bildern pro Sekunde gefilmt wird.

Bester Preis: statt jetzt für nur -- Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Die Systemkamera in der Praxis

Die Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera belegt Platz 3 im Test.Viele Verbraucher, die sich für den Ankauf der Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera entschieden haben, fassen ihre Erfahrungen in Rezensionen zusammen. In Produktberichten wird ebenfalls über die Kamera berichtet. Dabei wird häufig die Bildqualität gelobt. In Verbindung mit dem mitgelieferten Objektiv würden scharfe Aufnahmen entstehen, die sich durch einen hohen Detailreichtum auszeichnen, berichten zahlreiche Nutzer.

Beim Fotografieren macht sich bei den Kunden ein Bildstabilisator bemerkbar, der Bewegungen des Nutzers ausgleicht. Auch der Blitz, der in die Lumix DMC-GM1 Systemkamera integriert ist, scheint gute Arbeit zu leisten. Allerdings scheint die Reichweite des Beleuchtungselements doch etwas kurz zu sein. In Produktberichten wird darauf hingewiesen, dass dieser nur eine Reichweite von etwas mehr als einem Meter besitzt. Allerdings lässt sich die Lichtempfindlichkeit regulieren, wodurch sich die Reichweite des Blitzes erhöht. Selbst bei hohen ISO-Einstellungen gelingen gute Fotos. Mit der Standardeinstellung wird – nach Ansicht von Nutzern – sogar eine Brillanz erreicht. Die Videos können sich ebenfalls sehen lassen.

Ein weiterer Vorzug, der von Nutzern erwähnt und in Produktberichten besprochen wird, ist der rasante Autofokus der Kamera. Schließlich kommt das Gerät auch gut mit schnellen Objekten zurecht, die gefilmt oder fotografiert werden sollen. Nach Ansicht von Experten übertrifft die der Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera in diesem Punkt sogar manche Spiegelreflex-Geräte, die von Profis verwendet werden. Selbst hochauflösende Bilderserien sind mit diesem Fotoapparat möglich. Leider gibt er Akku schnell nach, weswegen der Energieträger häufiger geladen werden muss als der von anderen Systemkameras.

Kleine Kamera für vorzügliche Fotos

Wer eine ganz besonders kompakte Kamera wünscht, könnte mit der Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera viel Freude haben. Dieses begeistert durch kompakte Formen, sodass die Konstruktion fast in der Handfläche verschwindet. Auch das aufgesetzte Objektiv ist so kompakt, dass es sich in vielen Taschen verstauen lässt.

Die leichte Kamera besitzt ein robustes Chassis, das mit einer Legierung aus Magnesium überzogen ist. Die Retro-Optik kann überzeugen.

Die einfache Mitnahme und die ausgezeichnete Bildqualität sind Vorzüge, die von vielen Nutzern erwähnt werden, die die Kamera bereits verwenden. Der schnelle Autofokus ist vorteilhaft. Der fehlende Sucher fehlt allerdings. Ansonsten macht die Kamera eine gute Figur. Daher kann der Ankauf empfohlen werden, wenn Sie auf der Suche nach einem ganz besonders kompakten Modell sind, das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis besitzt.

Systemkamera jetzt auf Amazon ansehen!