Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Die Pentax Q-S1 Systemkamera im Überblick

Die Pentax Q-S1 Systemkamera im Test.Systemkameras sind eine echte Alternative zu Spiegelreflex-Fotoapparaten, weil sie wesentlich kompakter sind. In diese Geräte wurde kein Spiegelkasten integriert, was zu einem geringeren Gewicht und zu kompakteren Maßen führt. Trotzdem erreichen gute Systemkameras eine ähnliche Bildqualität wie hochwertige Modelle aus dem Bereich der Spiegelreflexgeräte. Sie können ebenfalls mit wechselnden Objektiven ausgestattet werden, sodass sich Fotografien gut an Aufnahmeverhältnisse anpassen können.

Systemkameras werden durch bekannte Unternehmen wie Samsung oder Sony geschaffen. Es gibt ein großes Sortiment, sodass es nicht immer einfach ist, die richtige Systemkamera zu finden, mit der in Zukunft gefilmt und fotografiert wird.  Man hat Kunden Rezensionen recherchiert, die sich mit Geräten befassen, die derzeit erhältlich sind. Diese wurden dann auch ganz genau analysiert. So entdeckt man Stärken und Schwächen, welche sich bei den Kunden offenbart haben.

Unter den Modellen, die Kunden ausprobierten und rezensierten, befand sich auch die Pentax Q-S1 Systemkamera, die durch das renommierte japanische Unternehmen Ricoh Imaging geschaffen wird, das sich auf die Produktion von Fotoapparaten und Objektiven spezialisiert hat. Die optische Alternative ist in vielen bunten Farben erhältlich, sodass ein deutlicher Unterschied zu anderen Modellen existiert, die im eher biederen schwarzen und silbernen Farben gehalten sind.

Sicher & günstig für 370,81 Euro auf Amazon bestellen!
9. Platz
Systemkamera
2,2 (gut)
08/16
Aktuelles Angebot
ab 370,81 €

Kundenbewertung
4 von 5 Sternen
bei 8
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Neuer 1/1,7 Zoll CMOS-Sensor Backlit Illuminated mit 12 MP
  • Empfindlichkeit von ISO 100 – 12800 mit geringem Rauschverhalten
  • Gehäuseintegrierte Shake Reduction erlaubt verwacklungsfreie Bilder auch mit adaptierten K-Objektiven. Jetzt mit einem Wirkungsbereich von 3 LW
  • Ultraschall Staubentfernung vom Sensor über Dust Removal System (DRII)
  • Full-HD-Video mit 30 B/Sek. (h.264 Format) für optimale Videoaufnahmen
  • Nachführender Autofokus während Videoaufnahmen
  • HDMI-Übertragung an den Monitor um die hohe Bildqualität auch auf dem Fernseher zu sehen
  • Umfangreiche Kreativ- und Aufnahmefunktionen
Zurück zur Vergleichstabelle
Systemkamera Test 2017

Vorteile

  • 3 Zoll HD-LCD-Monitor
  • Viele Funktionen mit Direktzugriff
  • Bilderserien mit 5 B./Sek
  • Verschlusszeit bis 1/2.000 Sek

Nachteile

  • wenig Ausstattung und Funktionen
  • schwächelt bei Serienaufnahmen und beim Aufnehmen von HD-Videos
  • nur 3-Zoll-Bildschirm

Verpackung, Anleitung und Inbetriebnahme

Die Pentax Q-S1 Systemkamera gibt es in verschiedenen Farben zu bestellen.Die Pentax Q-S1 Systemkamera wird nicht nur in Fachgeschäften für Fotografie verkauft. Viele Onlineshops bieten diesen Fotoapparat ebenfalls an. Er findet sich zum Beispiel im Sortiment von Amazon, sodass eine einfache Bestellung möglich ist. Im Anschluss ist eine kurze Wartezeit auszuhalten, bevor die Kamera in einer soliden Verpackung geliefert wird. Das Gerät und das Zubehör befinden sich dann in einem robusten Karton, der 780 Gramm schwer ist wie Kunden berichten.

Im Karton wurde die Kamera sicher verstaut. Dort finden Nutzer zudem ein Objektiv, das mit dem Gerät verbunden werden muss. Ein zu integrierender Lithium-Ionen Akku und eine passende Ladestation befinden sich ebenfalls in der Verpackung. Ein Pentax Tragegurt und verschiedene Kabel runden den Lieferumfang ab. Außerdem findet sich eine CD-ROM im Karton, der auch ein ausführliches Nutzerhandbuch zur Pentax Q-S1 Systemkamera enthält.

Eine Betriebsanleitung findet sich auch im Karton. So kann der kompakte Fotoapparat schnell in Betrieb genommen werden. Schließlich werden in der Anleitung sämtliche Funktionen zur Kamera gut erläutert. Nach Lektüre der Instruktionen lässt sich das Gerät gut bedienen wie Kunden berichten. Schon bei der ersten Nutzung fallen die kompakten Formen und das geringe Gewicht der Pentax Q-S1 Systemkamera auf, deren Gehäuse lediglich 183 Gramm schwer ist.

In der Übersicht: Daten der Systemkamera

Die Pentax Q-S1 Systemkamera belegt den 9. Platz.Vor einem Kauf der Pentax Q-S1 Systemkamera dürfen sich die neuen Nutzer zwischen einer der 40 Farbvarianten entscheiden, in denen die Kamera erhältlich ist. Im Innern arbeitet derweil immer ein Bildsensor, durch den eine Auflösung von 12 Megapixeln entsteht. So werden Fotos geschossen, die über 1.600 Linienpaare verfügen. Bei Tageslicht sind, so beschreiben es verschiedene Produktberichte, scharfe Fotos möglich, die sich durch einen hohen Detailreichtum auszeichnen. Dabei wird aber darauf hingewiesen, dass erste Störpixel bereits bei niedrigen ISO-Einstellungen auftreten können.

Die Pentax Q-S1 Systemkamera bietet die wichtigen Funktionen, durch die die digitale Fotografie vereinfacht wird. Nutzer können aus unterschiedlichen PSAM-Modi wählen. Dem Fotografen stehen zudem einige Filter- und Szenenprogramme zur Verfügung. Die Kamera lässt sich zudem nutzen, um Full-HD-Videos zu erstellen. Dabei zeichnet der Apparat aber lediglich 25 Bilder pro Sekunde auf. Es gibt einige Systemkameras, die in diesem Punkt leistungsstärker sind, allerdings häufig auch mehr Geld kosten.

An der Außenseite der Kamera findet sich ein Bildschirm, der über einen Durchmesser von drei Zoll verfügt. Das Gerät besitzt zudem einen Klappblitz, der nach Ansicht von Experten aber lediglich den Anforderungen entspricht, die mindestens erfüllt sein müssen. Bei den Serienaufnahmen erstellt die Pentax Q-S1 Systemkamera etwa fünf Bilder pro Sekunde. Falls die Fotos im RAW-Format auf der Speicherkarte gesichert werden, ist die Kamera sogar noch etwas langsamer wie Kunden berichten. Immerhin reicht die Qualität des Akkus, um rund 300 Bilder zu schießen.

Bester Preis: statt jetzt für nur EUR 370,81 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Die Systemkamera in der Praxis

Der Bildschirm der Pentax Q-S1 Systemkamera ist ausreichend groß.In der Anwendung von Kunden, welche die Pentax Q-S1 Systemkamera erworben haben, überzeugten die kompakten Formen, durch die das Gerät im Retro-Design gut in der Hand liegt. Positiv beurteilt wurde außerdem, dass sich der Fotoapparat sehr schnell nutzen lässt, wenn eine Aktivierung erfolgt. Über die Einstelltasten lassen sich zahlreiche Einstellungen vornehmen. So kann zwischen verschiedenen Farbeinstellungen gewechselt werden, um Fotos erstrahlen zu lassen. Der Blitz bietet eine Helligkeit, die für Einsteiger ausreichen sollte.

Durch die einfache Bedienung kann das Gerät gut von Einsteigern verwendet werden, die wenig Zeit besitzen, viele Zusatzfunktionen zu verwenden wie Kunden berichten. Stattdessen nutzen diese die automatischen Hilfen, durch die Fotos oft gelingen. Dabei leistet das zum Zubehör gehörende Zoom-Objektiv gute Dienste. Die Kamera lässt sich aber mit vielem Zubehör ausstatten, das für die Pentax Q-S1 Systemkamera verfügbar ist. So können Verbraucher eine optionale Fernbedienung und Objektive kaufen, durch die sich der Funktionsumfang des Fotoapparates erweitert.

Die Qualität des integrierten Bildstabilisators wird ebenfalls von Nutzern gelobt. Einige Verbraucher heben zudem die Verarbeitungsqualität hervor. Die Kamera, die zu großen Teilen aus Metal besteht, scheint auch durch das verbaute Material zu punkten. Allerdings weisen wenige Menschen, die die Pentax Q-S1 Systemkamera verwenden, darauf hin, dass manchmal ein geringes Risiko besteht, dass die gefürchteten roten Augen auf Fotos entstehen.

Gute Systemkamera im farbenfrohen Design

Die Pentax Q-S1 Systemkamera ist eine kompakte Alternative, die sich in vielen Taschen verstauen lässt wie Kunden berichten. Das handliche Retro-Design der Kamera, die in bis zu 40 unterschiedlichen Farbvarianten angeboten wird, kann Kunden überzeugen. Bei Tageslicht entstehen ästhetische Fotografien.

Gerade Einsteiger profitieren von den automatischen Hilfen, die das Fotografieren erleichtern. So verfügt das Gerät über einen hilfreichen Bildstabilisator.

Allerdings schwächelt der Apparat bei Serienaufnahmen und beim Aufnehmen von HD-Videos. In der Ausstattung scheint die Kamera ebenfalls anderen Modellen unterlegen, die mehr Funktionen bieten. Der Drei-Zoll-Bildschirm ist zudem kleiner als die Displays von anderen Systemkameras. Dafür bietet der Hersteller des Pentax Gerätes viel Zubehör, durch das sich die Nutzungsmöglichkeiten erweitern.

Systemkamera jetzt auf Amazon ansehen!