Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Die Sony Alpha 6300 Systemkamera im Vergleich

Die Sony Alpha 6300 Systemkamera im Test.Mit einer hochwertigen Systemkamera lassen sich digitale Fotos schießen, die Menschen begeistern. Die kompakten Geräte sind eine Alternative zu den schwereren und unhandlicheren Spiegelreflexkameras. Schließlich punkten sie durch ihre kompakten Formen, bieten aber oftmals sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Im Gegensatz zu den ebenfalls kleinen Kompaktkameras besitzen die Systemmodelle auswechselbare Objektive, sodass auch erfahrene Fotografen auf diese Geräte zurückgreifen.

Renommierte Hersteller wie Fujifilm stellen Systemkameras her. Zahlreiche Produzenten erschaffen ihre Fotoapparate, sodass Verbraucher aus einem großen Sortiment wählen können. Aufgrund der unübersichtlichen Auswahl scheint es nicht immer einfach zu sein, die Systemkamera zu finden, die den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Produktberichte beweisen schließlich, dass es gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Varianten der Systemkamera gibt.

Der Elektronikhersteller Sony produziert nicht nur Smartphones, Blu-ray Player und Spielekonsolen. Das japanische Unternehmen stellt unterschiedliche Fotoapparate her. Neben kleinen digitalen Geräten bietet der Hersteller Spiegelreflexkameras an. Zum Produktionssortiment gehören auch Systemkameras wie die Sony Alpha 6300, die man Ihnen in diesem Bericht vorstellt. Das Gerät besitzt einen hochmodernen APS-C Sensor, der das Entstehen von hochwertigen Fotografien ermöglichen soll. Ob das Gerät überzeugen kann, erfahren Sie in diesem Artikel, der nach der Analyse von Erfahrungsberichten vieler Kunden entstanden ist.

Sicher & günstig für 572,55 Euro auf Amazon bestellen!
2. Platz
Systemkamera
1,2 (sehr gut)
08/16
Aktuelles Angebot
ab 572,55 €

Listenpreis 899,00 €
Sie sparen 326,45 €
Kundenbewertung
4.4 von 5 Sternen
bei 375
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Sony E-Mount-Objektive
  • APS-C Sensors mit 24,3 Megapixel Auflösung
  • JPEG-kompatibel (DCF Version 2.0, Exif Version 2.3, MPF Baseline-kompatibel)
  • RAW (Sony ARW 2.3 Format)
  • AVCHD 2.0 / MP4
  • Schneller Hybrid-Autofokus
  • ISO 100-25600; Ca. 90 Grad nach oben, ca. 45 Grad nach unten
  • 120 x 66,9 x 45,1 mm; 285 g (nur Kamera)
  • LCD-Display
  • Exmor APS-C Sensor
  • Full-HD
  • High Speed Hybrid AF
  • inklusiv SEL-P1650 Objektiv schwarz
Zurück zur Vergleichstabelle
Systemkamera Test 2017

Vorteile

  • Kürzeste Verschlusszeit: 1/4000
  • Touch panel: Nein
  • Elektronischer Sucher: 1.44MP 100% OLED-Sucher, 0.7x Vergrößerung
  • max. Bilder bei Serienbild (JPEG Fine L): 49
  • Blitz: LZ 6 (ISO 100・m), integriert

Nachteile

  • keine

Verpackung, Anleitung und Inbetriebnahme

Die Sony Alpha 6300 Systemkamera belegt Platz 2.Die Sony Alpha 6300 Systemkamera wird in unterschiedlichen Varianten offeriert, die Verbraucher zum Beispiel über den renommierten Onlineshop Amazon erwerben können. Einsteiger können eine Variante erwerben, bei dem die Systemkamera mit dem SEL-P1650 Objektiv verbunden wird, das zum Lieferumfang gehört. Diese Ausführung lässt sich ganz einfach Ordern, indem die Seite von Amazon verwendet wird. Nach der Bestellung vergeht nur kurze Zeit wie Kunden berichten, bis das durch eine solide Umverpackung geschützte Gerät an den Bestimmungsort gelangt.

Die stabile Umverpackung und das Paket des Herstellers wiegen zu diesem Zeitpunkt etwas mehr als einen Kilogramm. Das hohe Gewicht entsteht nicht nur durch die Kamera, die allerdings nur 285 Gramm wiegt, sondern durch die weiteren Komponenten, die ebenfalls zum Lieferumfang gehören. Weiteres Gewicht lässt sich zum Beispiel auf den Akku und das Speichermedium erklären, die sich ebenfalls im Paket des Herstellers befinden.

Dort stoßen Nutzer auch auf eine Betriebsanleitung, durch die die Sony Alpha 6300 Systemkamera erklärt wird. Die Instruktionen erläutern den Gebrauch der Kamera.

Auf den achtzehn Seiten, die das Handbuch erfasst, finden sich zahlreiche Farbfotos, die zum Verständnis beitragen. Dort erfahren zukünftige Nutzer, wie zum Beispiel dynamische Sportszenen optimal zu fotografieren sind. Das Handbuch klärt über das Fotografieren von Menschen auf, die durch Wasser schwimmen wie Kunden berichten. Natürlich werden auch die Funktionsmodi erläutert, über die die Systemkamera verfügt. So lässt sich das handliche Gerät schnell in Betrieb nehmen.

In der Übersicht: Daten der Systemkamera

Der schwarze Fotoapparat besitzt besonders kompakte Formen, weswegen er gut in der Hand liegt. Das Gehäuse ist mit Maßen von 120 mal 66,9 mal 45,1 Millimeter sehr kompakt. Am ausgeprägten Griff, der sich auf der rechten Seite des Gerätes befindet, lässt sich die Systemkamera sehr gut greifen. Weil das Modell, das sich durch ein klassisches Design auszeichnet, aber nur eine geringe Bauhöhe besitzt, findet der kleine Finger keinen richtigen Halt. Darauf verweisen Nutzer, die die Sony Alpha 6300 Systemkamera ausprobiert haben.

Die Sony Alpha 6300 Systemkamera liegt toll in der Hand.Am kompakten Gehäuse finden sich Tasten und Räder, durch die umfassende Kontrolle möglich ist. An der Rückseite der schwarzen Konstruktion wurde ein Bildschirm angebracht, der sich gut an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen lässt. Der Bildschirm lässt sich nach oben oder unten ausklappen, was vorteilhaft ist, wenn aus bestimmten Positionen fotografiert wird. Über die übersichtlichen Menüs, die über das Display einsehbar sind, lassen sich zudem ganz einfach Einstellungen vornehmen.

Im Innern der Sony Alpha 6300 Systemkamera arbeitet ein Sucher, der überarbeitet wurde. Er löst mit einer Auflösung von 1023 mal 768 Bildpunkten auf, was einer internen Auflösung von 2,36 Megapixeln entspricht. Ganz besonders schnelle Bildschwenks sind mit dem Sucher möglich, der ein hohes Tempo unterstützt, wenn Aufnahmen gemacht werden. Bei Videoaufnahmen hält das Gerät, das mit 120 Frames pro Sekunde arbeiten kann, jede noch so rasante Bewegung fest. Viele Kundenberichte weisen darauf hin, dass es keine Ruckler gibt, wenn die Kamera schnell geschwenkt wird.

Ein Highlight, das von vielen Nutzern gelobt wird, sind die umfangreichen Aufnahmefunktionen. Schließlich lässt sich das Gerät auch im 4K-Modus verwenden, wobei es mit grandiosen 3.840 mal 2.160 Bildpunkten aufnimmt. In Rezensionen wird darauf hingewiesen, dass detailreiche und scharfe Videos mit der Systemkamera entstehen können. Dabei nimmt das Gerät bis zu 40 Bilder pro Sekunde auf. In Full-HD-Modus können es sogar bis zu 120 Bilder pro Sekunde sein, weswegen sogar Zeitlupen geschaffen werden können.

Bester Preis: statt EUR 899,00 jetzt für nur EUR 572,55 Euro auf Amazon.de
326,45% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Die Systemkamera in der Praxis

Nicht nur der Videomodus, sondern auch das Schießen von Fotos kann überzeugen. Davon berichten Berichte von Nutzer und Journalisten. Dabei wird unter anderem die ISO-Automatik gelobt, die dazu führt, dass auch bei dunkleren Lichtverhältnissen schöne Fotos gelingen, die nicht verrauschen. Weitere Ergebnisse, die in der Praxis entdeckt wurden, werden im diesem Abschnitt offenbart, der über den praktischen Gebrauch der der Sony Alpha 6300 Systemkamera informiert.

Die Sony Alpha 6300 Systemkamera lässt sich toll einstellen.Viele Nutzer begeistern sich an der Geschwindigkeit der Kamera, die über einen rasanten Autofokus besitzt. Das Tempo der Komponente wurde geprüft. Dabei zeigte sich, dass die Sony Alpha 6300 Systemkamera nur einige Hundertstel benötigt, um sich scharf zu stellen. Selbst bei schlechteren Lichtverhältnissen vergeht nur ein kurzer Moment, bis die Kamera sich scharf stellt. Der Punkt des Autofokus kann ganz einfach verändert werden, weil die Steuerungstasten gut funktionieren. Darauf verweisen Nutzer, die die Kamera verwenden.

Die Sony Alpha 6300 Systemkamera kann bis zu elf Bilder pro Sekunde schießen, wenn Nutzer die Serienfoto-Funktion gebrauchen. Falls das Display aktiviert ist, benötigt das Gerät allerdings etwas länger. Falls die Kamera auf ein bewegendes Objekt fokussiert wird, werden etwa sieben Bilder pro Sekunde geschossen. Damit überzeugt die Systemkamera in diesem Punkt mit Spitzenwerten, über die ansonsten oftmals nur Profi-Fotoapparate verfügen.

Auch andere Fotos gelingen vorzüglich, weil die Kamera zahlreiche Einstellungsmodi bietet. Davon berichten Verbraucher, die das Gerät erwarben und im Netz über Rezensionen veröffentlichen.

Einige Nutzer weisen darauf hin, dass sich die Sony Alpha 6300 Systemkamera beim Einschalten etwas Zeit lässt, danach aber ein zügiges Arbeitstempo bietet. Darüber hinaus punktet das Gerät durch einen leistungsfähigen Akku, der eine lange Nutzung verspricht. Untersuchungen weisen darauf hin, dass mit dem Fotoapparat mehr als 1.000 Bilder aufgenommen werden können, bevor einen erneute Aufladung nötig ist. So benötigen Nutzer nicht unbedingt einen zweiten Akku. Allerdings entlädt sich der mitgelieferte Energieträger schneller, wenn das Display aktiviert bleibt oder die Kamera nicht ausgeschaltet wird.

Hochwertige Kamera für detaillierte Fotos und scharfe Videos

Die Sony Alpha 6300 Systemkamera wird mit ausreichendem Zubehör geliefert.Mit der Alpha 6300 Systemkamera beweist das asiatische Unternehmen Sony, dass eine rasante Kamera nicht allzu groß sein muss. Schließlich begeistert das Produkt durch die hohe Bildqualität, sodass Videos und Fotos gelingen. Das gut verpackte Gerät kommt zudem mit einem Handbuch, das die Nutzung ansprechend erläutert. Vor allem bei Aufnahmen und beim Schießen von Serienfotos kann ein hohes Tempo eingehalten werden. Der Autofokus, mit dem diese Systemkamera ausgestattet ist, reagiert in sehr kurzer Zeit.

Fotos und Videos bestechen durch einen hohen Detailreichtum, der mit anderen Systemkameras nicht erreicht wird. Schließlich liefert der Sensor auch dann gute Aufnahmen, wenn das Licht etwas schlechter ist. Praktisch ist zudem die noch nicht erwähnte WLAN-Funktion, mit dem die geschossenen Fotos und Videos leicht im internen Netzwerk verteilt werden können. So bietet die Kamera, die nach dem Einschalten etwas Zeit benötigt, viele Funktionen, die die alltägliche Nutzung der Sony Alpha 6300 Systemkamera erleichtern.

Systemkamera jetzt auf Amazon ansehen!