Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Kommentaren
Suche in Zusammenfassung
Filter by Custom Post Type

Tastatur Test 2017 • Die 10 besten Tastaturen im Vergleich

Computer, Laptops und Fernseher werden mit Peripheriegeräten, also Tastaturen, bedient. Mit den Tastaturen werden Befehle eingegeben und es lassen sich Funktionen steuern. Hierbei sind kabelgebundene Tastaturen bereits mit rund 10 Euro die günstigste Version. Sie sind mit bis zu 104 Tasten für den alltäglichen Bedarf vollkommen ausreichend und finden zumeist Anwendung im Home Office Bereich. In den Büros haben Tastaturen zumeist eine zusätzliche Handballenauflage und verfügen über mehr Tasten. Hier kommt es also auf mehr Funktionen und mehr Komfort an. Auch diese Tastaturen sind günstig, für etwa 30 Euro, zu erstehen.

Tastatur Bestenliste 2017

Letzte Aktualisierung am: 25.5.2017

 Elegante kabellose Tastatur mit Tastenbeleuchtung für ein brillantes Tipperlebnis bei Tag und Nacht, laserbeschrifteten Logitech Incurve-Tasten für einen flüssigen und flüsterleisen Tippkomfort, einstellbarer Beleuchtung mit Annäherungssensoren.Das Roccat Isku - Illuminated Gaming Keyboard bietet intelligente Technologie mit einem Plus an Komfort und großartiger Funktionsvielfalt.Das Natural Ergonomic Keyboard 4000 ist der neueste Vertreter unserer erfolgreichen Familie ergonomischer Tastaturen.Das CHERRY MX-Board 3.0 besticht durch die weltweit einzigartigen mit Gold-Crosspoint-Kontakten versehenen MX-Module für perfekte und extrem schnelle Tastenanschläge.Das PARTHICA Gaming Keyboard bietet anspruchsvollen Spielern ein Maximum an Einstellungsmöglichkeiten.Mechanisches Meisterwerk: Das V700 verfügt über die wohl langlebigsten Switches auf dem Planeten, die bis zu 60 Mio. Tastenanschläge problemlos wegstecken.FUJITSU Keyboard KB910 Backlight hintergrundbeleuchtete Tasten, Spritznasser resistent.Das Skiller PRO Illuminated Gaming Keyboard ist die neue Version der beliebten Skiller Tastatur und bietet in der Pro-Variante noch mehr Features für Gamer.LogiLink ID0080 beleuchtete QWERTZ USB Tastatur.Elegante Tastatur im Slim Design mit leisem Tastenanschlag.

Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard

Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB

Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000 Tastatur

Cherry G80-3850LYBDE-2 MX-Board 3.0 Professional Tastatur

Speedlink Parthica Core Gaming Tastatur

VPRO V700 Mechanische Gaming Tastatur

Fujitsu KB910 105 Tasten USB-Tastatur

TSharkoon Skiller Pro beleuchtete Gaming Tastatur

LogiLink ID0080 beleuchtete QWERTZ USB Tastatur

Hama PC-Tastatur Rossano

Bewertung1,11,21,31,51,61,82,02,12,22,4
Produktabmessungen20,8 x 5,8 x 46,8 cm55 x 30,5 x 4 cm42 x 25 x 15 cm46,8 x 20,2 x 3,5 cm6,2 x 54 x 23,3 cm473 × 227 × 35 mm49 x 22,7 x 3,3 cm19 x 3,2 x 48 cm45,8 x 15,7 x 2,7 cm44,1 cm x 12,4 cm x 1 cm
Gewicht inkl. Verpackung1,1 Kg1,8 Kg1,8 Kg1,3 Kg1,4 Kg1,8 Kg1,3 Kg1,3 Kg880 g662 g
Artikelgewicht898 g1,2 Kg1,3 Kg1,2 Kg1,3 Kg1365 g905 g888 g299 g558 g
TypKabellose PerfectStroke TastaturGaming Membran TastaturNatural Ergonomic TastaturProfi-TastaturGaming TastaturMechanical Gaming TastaturKabelgebundene USB-TastaturBeleuchtete Gaming TastaturIlluminated TastaturKabelgebundene USB-Tastatur
AnschlussFunk Advanced 2,4-GHz-Technologie / USBUSBUSB oder PS/2-Mausanschluss (Win) ) USB-Anschluss (Mac)USBUSBUSBUSBUSBUSB A MaleUSB-A-Stecker
Tastenanzahl109123124107123108105104105105
Lebensdauer der Tastenk.A.k.A.k.A.> 50 Millionen Betätigungenk.A.> 60 Millionen Betätigungenk.A.>10 Millionen Tastenanschlägek.A.k.A.
Programmierbare Tastennicht InklusiveGrüner HakenGrüner Hakennicht InklusiveGrüner HakenGrüner Hakennicht InklusiveGrüner Hakennicht Inklusivenicht Inklusive
TastenbeleuchtungGrüner HakenGrüner Hakennicht Inklusivenicht InklusiveGrüner Hakennicht InklusiveGrüner HakenGrüner HakenGrüner Hakennicht Inklusive
On-Board Speichernicht InklusiveGrüner Hakennicht Inklusivenicht InklusiveGrüner HakenGrüner Hakennicht InklusiveGrüner Hakennicht Inklusivenicht Inklusive
Besonderheiten
  • Unifying-Empfänger
  • Logitech Incurve-Tasten
  • Lasergravierte, hintergrundbeleuchtete Tasten
  • Automatisch Helligkeit
  • 3 Jahre Garantie
  • Live-Makro Rec
  • Easy-Shift[+] Belegung
  • 36 Makrofunktionen
  • 8 illuminierte Status LEDs
  • 1000 Hz Polling-Rate
  • 2 m USB Kabel
  • Ergonomie plus viel Komfort
  • Innovativer Zoom-Slider
  • Bequeme Handballenauflage
  • Schnelltasten
  • Gold-Crosspoint Kontakt-Technologie
  • N-Key-Rollover
  • Win-Key-Sperre: Abschaltbare Win-Tasten
  • Integrierte Rutschsicherungen
  • GOD Mode (Automatische Spielverkennung)
  • 6-Way-Rollover
  • Speicherbare 5 Profile
  • Polling Rate: 125 bis 1.000 Hz
  • Kabellänge: 1,8m
  • Mechanische Switches
  • V-Power3 Gaming Chip
  • 106 programmierbare Tasten
  • USB-Polling-Rate: 1000 Hz
  • Kabellänge: 1,8m
  • Weicher und genauer Tastenanschlag
  • Stilvolles Hockey-Tastenfeld
  • Spritznasser resistent
  • Arbeitstemperatur Bereich: 0 - 40 °C
  • Multi-Key-Rollover-Unterstützung
  • Software zur individuellen Programmierung der Tasten
  • 9 Multimedia-, 6 Makro- und 3 Profil-Tasten
  • Anti-rutsch Standfüße
  • Plug & Play
  • 2-Farbige, verstellbare Hintergrundbeleuchtung
  • LED-Farben: Blau / Orange / Aus
  • Kabellänge: 1,6m
  • Scissor-Tastenmechanik
  • Slim Design mit leisem Tastenanschlag
  • Plug & Play – einstecken und lostippen
  • Kabellänge: 1,8m
Unterstützte PlattformenWindows XP, Windows Vista, Windows 7, 8, Windows 10Windows XP Professional, Windows 7, Windows 8 (x64 & x32)Windows 2000 bis XP / Mac OS X ab Version 10.2Microsoft WindowsMicrosoft WindowsWindows XP/Vista/7, Windows 8Windows 8, Windows XP, Windows Vista, Windows 7Microsoft Windows XP/Vista/7/8 (32- und 64-Bit)MS Windows 8, Windows XP, Windows Vista, Windows 7MS Windows Vista, Windows 7, Windows 8, 8.1, Windows 10
Komfort
Funktionen
Preis- / Leistung
Preisvergleich
75,90 €ab 0,00 € Versand75,90 € gesamt
75,98 €ab 0,00 € Versand75,98 € gesamt
75,99 €ab 4,99 € Versand80,98 € gesamt
85,95 €ab 5,60 € Versand91,55 € gesamt
89,99 €ab 5,95 € Versand95,94 € gesamt
36,79 €ab 0,00 € Versand36,79 € gesamt
41,90 €ab 4,99 € Versand46,89 € gesamt
43,90 €ab 2,99 € Versand46,89 € gesamt
40,99 €ab 5,99 € Versand46,98 € gesamt
62,19 €ab 0,00 € Versand62,19 € gesamt
65,92 €ab 0,00 € Versand65,92 € gesamt
69,85 €ab 0,00 € Versand69,85 € gesamt
64,89 €ab 4,99 € Versand69,88 € gesamt
49,99 €ab 0,00 € Versand49,99 € gesamt
44,49 €ab 5,95 € Versand50,44 € gesamt
52,49 €ab 3,51 € Versand56,00 € gesamt
51,90 €ab 4,99 € Versand56,89 € gesamt
29,99 €ab 0,00 € Versand29,99 € gesamt
30,99 €ab 0,00 € Versand30,99 € gesamt
28,84 €ab 4,95 € Versand33,79 € gesamt
29,90 €ab 4,99 € Versand34,89 € gesamt
16,60 €ab 4,76 € Versand21,36 € gesamt
19,76 €ab 4,95 € Versand24,71 € gesamt
19,90 €ab 5,00 € Versand24,90 € gesamt
20,48 €ab 5,90 € Versand26,38 € gesamt
29,99 €ab 3,99 € Versand33,98 € gesamt
29,99 €ab 5,95 € Versand35,94 € gesamt
36,99 €ab 0,00 € Versand36,99 € gesamt
32,90 €ab 4,99 € Versand37,89 € gesamt
Große Auswahl an Tastaturen zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Tastaturen Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist eine Tastatur?

Mit einer Tastatur werden unterschiedliche Endgeräte bedient oder gesteuert. Zu den Endgeräten zählen neben den Computern und Laptops ebenso Fernseher, Telefone, Tablets, Handys und Fernbedienungen. Die im Alltag üblicherweise anzutreffenden Tastaturen sind dazu gedacht, Befehle einzugeben, Programme zu starten und zu beenden wie auch um Texte zu schreiben.

Tastatur SchreibenHierbei orientiert sich eine Tastatur am Vorgängermodell, der Schreibmaschine, besitzt jedoch mehr Tasten als diese. Warum die Tastatur mehr Tasten besitzt, liegt daran, dass die Technologie fortgeschritten ist und
es somit mehr Möglichkeiten zur Eingabe geben muss. Die Funktionsweise der Schreibmaschine ist mit der Tastatur erweitert worden. Immer mehr technische Möglichkeiten erfordern eine Mehrfachbelegung von Tasten und Mutimediabefehle.

Das eigentliche Schreibmaschineschreiben von Sekretärinnen musste der Bedienung von Tastaturen weichen. So schreiben die heutigen Sekretärinnen Briefe und sonstige Texte auf der Tastatur des Computers. Hierbei wird mit dem Zehnfingersystem professionell geschrieben, was dem erlernten Schreibmaschineschreiben gleichkommt. Durch eine flache, gebündelte Anordnung der Tasten auf den Tastaturen sind beim Schreiben auf dieser weitaus höhere Anschläge in der Minute möglich. Hinzu kommt, dass Schreibprogramme das ganze noch vereinfachen und eine Fehlerkorrektur leichter möglich ist.

So hat der technische Fortschritt auch in den Büros nicht haltgemacht und wurde insgesamt mit dem Schreiben auf einer Computertastatur um ein vielfaches vereinfacht. Auch sind viele Tasten mit Befehlen belegt, welche zusätzliche Handgriffe erübrigen und die Arbeit weiter erleichtern.

Welche Arten von Tastaturen gibt es?

Durch den technischen Fortschritt haben sich in der Praxis die unterschiedlichsten Tastaturen herauskristallisiert.

Für differenzierte Arbeiten sind die Bedienteile, je nach Endgerät, unterschiedlich gefertigt. So werden diese Tastaturen den Ansprüchen an den User gerecht. Sie beschleunigen und vereinfachen das Arbeiten mit ihnen.

Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)Gelegenheits-Schreiber, Gamer und Büroangestellte nutzen diverse Tastaturen und setzen somit den Fokus entweder auf die Bedienbarkeit, die Funktionen oder eben das Schreiben. Gängige Tastaturen unseres Tastaturen-Testes der besten Modelle des Jahres 2016 sind somit:

Herkömmliche Tastaturen für PC oder Laptop

Günstig und gut sind die herkömmlichen Tastaturen als Ergänzung für einen Laptop oder als Ersatzteil und zur Funktion für den PC. Hier müssen es nicht unbedingt die Vergleich-Testsieger sein, zumal wenn diese Tastaturen nur von Gelegenheits-Schreiberlingen genutzt werden. Zum gelegentlichen Abrufen von Funktionen auf dem PC, dem Briefe- oder E-Mail-Schreiben oder dem gelegentlichen Spielen auf dem PC reichen kabelgebundene, klassische Tastaturen mit ca. 104 Tasten vollkommen aus.

Sie sind bedienfreundlich und zumeist mit einem vergrößerten Abstand zwischen den einzelnen Tasten gefertigt. Dies kann nur etwas störend beim Spielen sein und lässt viel Staub und Dreck zwischen die einzelnen Tasten gelangen, dafür sind diese herkömmlichen Tastaturen allerdings um die 10 Euro erhältlich.

Kabellose Tastatur für Laptops und PCs

Wer keine unnötige Verkabelung wünscht, der sollte zu kabellosen Tastaturen greifen. Sie steuern über Bluetooth oder Funk die einzelnen Funktionen.

Sie werden als wireless Tastaturen im Handel angeboten und arbeiten mit einer kabellosen Übertragung, per Funk, zu einem Mini-USB-Stick. Dieser Stick muss an das Endgerät angeschlossen sein, damit die Funktastatur arbeiten kann.

Bei der Bluetooth-Übertragung werden Handys, Computer, Fernseher, Laptops oder Tablets mithilfe der speziellen Bluetooth-Tastatur verbunden. Dies hat den Vorteil, dass kein USB-Stick einen Slot am Endgerät belegt. Als Nachteil einer kabellosen Verbindung muss lediglich erwähnt werden, dass eine „sichtbare“ Verbindung bzw. die Nähe zum Endgerät gesucht und garantiert werden muss.

Vor- bzw. Nachteile der kabellosen Tastaturen

VorteileLogitech K800 Wireless Illuminated Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)

  • kein „Kabelwirrwarr“
  • ein Bruch des Kabels kann ausgeschlossen werden
  • bis zu 10 Metern Reichweite bei guten, kabellosen Tastaturen zum mobilen Bedienen und Surfen
  • keine USB-Slot-Besetzung bei Tastaturen mit Bluetooth

Nachteile

  • zumeist weniger Tasten, als bei kabelgebundenen Tastaturen
  • selten sind Sonderzeichen auf der Tastatur
  • höhere Betriebskosten durch den Zukauf von Batterien

Tastaturen für das Gaming

Speedlink Parthica Core Gaming Tastatur (variable LED Beleuchtung, 93 konfigurierbare, 5 Profile, 10 Multimedia und 5 makrofähigen Tasten)Diese Tastaturen sind speziell mit mehr zusätzlichen Funktionen ausgestattet, damit sie beim virtuellen Kräftemessen der Gamer mithalten können. So finden Sie in unserer Testreihe der Gaming-Tastaturen Modelle mit Multimedia-Tasten, Speichertasten und Tasten mit individueller Mehrfachbelegung.

Die Funktionen der Tastatur erfolgen nicht im gummierten Rubberdome-Stil, sondern ist nahezu immer mechanisch. So halten die einzelnen Tastaturen nicht nur 5 Millionen Tastenschläge, sondern bis zu 50 Millionen Tastenschläge aus. Zudem können Tippfehler vermieden und das Gefühl beim Spiel verbessert werden. Das Gaming-Erlebnis wird also mit den speziellen Tastaturen enorm verbessert.

Sonstige TastaturenTastatur blau

Als Besonderheit unter den Tastaturen gelten die solargesteuerten Tastaturen. Diese sind mit einem integrierten Akku versehen, der sich tagsüber auflädt. So werden dementsprechend weder Kabel noch Batterien zum Betrieb nötig.

Ebenso zu den Besonderheiten aus dem Bereich Tastaturen gehören die lasergesteuerten Tastaturen. Diese Modelle projizieren die einzelnen Tasten auf eine Fläche mithilfe eines Laserstrahls. Mit einem Sensor werden die Tasten dann erkannt, welche auf der projizierten Fläche gedrückt werden. Ganz spezielle Tastaturcodes sind bei dieser Version jedoch nahezu unmöglich.

So haben wir die Tastaturen getestet

Da es bei den Tastaturen so viele unterschiedliche Modellarten gibt, wurden diese auch von uns differenziert getestet. Besonders wichtig war für uns, dass die einzelnen Angaben der Hersteller der Tastaturen auch wirklich eingehalten wurden und die Tastaturen das erfüllten, was sie versprachen. So sollten die Gamingtastaturen auch wirklich für die differenzierten Spiele geeignet sein und ein vereinfachtes Handling sowie Robustheit und Schnelligkeit garantieren. Hierzu sind nah beieinanderliegende Tasten, Mehrfachbelegungen und Multimediatasten nötig.

Kleiner GamerAuch dürfen die Tasten der Tastaturen für das Gaming nicht mit gummierten Rubberdome-Stil-Tasten versehen sein. Ist der Anschluss an den PC, den Laptop, den Fernseher oder das Tablet via Bluetooth geregelt, musste zudem noch genau von uns überprüft werden, wie die Reichweite der Tastatur war, damit es nicht zu Beeinträchtigungen beim Spielen kommt. Dies war ebenso bei funkgesteuerten Tastaturen eine Testoption.

Bei den herkömmlichen Tastaturen mit den normalen Funktionen und ca. 104 Tasten kam es uns auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis an, denn Gelegenheits-Schreiberlinge sollten für eine Ersatztastatur oder eine Erweiterung des Laptops oder PCs nicht zu tief in die Tasche greifen müssen. Auch hierbei wurde die Robustheit getestet und ob die Tasten nicht zu weit auseinanderliegen, wie das bei vielen No-Name Produkten oder eben günstigen Modellen der Fall ist.

Auch mit der Tastatur für den herkömmlichen Wenigbedarf soll ein Schreiben mit dem Zehnfingersystem möglich sein und es dürfen keine zu großen Zwischenräume als „Dreckfänger“ existieren. Die Tastaturen sollten ebenfalls mit Sonderzeichen versehen sein und diesen Komfort auch bei den kabellosen Modellen bieten. Ebenfalls ist eine Mehrfachbelegung wünschenswert. Hinzu kommt bei unserer Überprüfung, dass die kabellosen Tastaturen innerhalb von einer Reichweite um die 10 Meter via Bluetooth oder Funk funktionieren sollten.

Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)Bei den Tastaturen für das Büro sollte neben einer Handballenablage ein vereinfachtes, schnelles, ermüdungsfreies Schreiben mit dem Zehnfingersystem möglich sein. Hier werden gegenüber den herkömmlichen Tastaturen mehr Zusatzfunktionen und Mehrfachbelegungen bei den Tasten gewünscht. Dies und eine Langlebigkeit sollten die getesteten Tastaturen bestmöglich erfüllen.

Hier sollten die Abstände zwischen den einzelnen Tasten gering sein, damit ein vereinfachtes, schnelles Bedienen ermöglicht wird. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte hier stimmig sein und sie dürfen nicht zu hohe Kosten verursachen. Da sie für den Officebereich zumeist mit Kabel ausgestattet sind und nur kabellos häufig im Home Office Bereich verwendet werden, musste auch genau überprüft werden, wie bruchsicher das Kabel ist und ob die Reichweite bei den kabellosen Modellen via Funk oder Bluetooth angemessen ist.

Insgesamt war bei allen Modellen wichtig, ob die Serviceleistungen des Herstellers, der Anschaffungspreis, die laufenden Betriebskosten (bei Batterien und Akkus), die Robustheit und Lebensdauer (besonders bei den Gaming-Tastaturen) sowie die Garantiezeiten angemessen waren und somit den jeweiligen Preis rechtfertigten.

Bei unseren Tests hat sich herausgestellt, dass teuer nicht immer gleich gut ist, jedoch besonders die kostenintensiven Modelle über viele Zusatzfunktionen verfügen, die jedoch „Jedermann“ gar nicht benötigt. Bei den Tastaturen kommt es vielmehr auf das Handling, die Bedienbarkeit und die Qualitätsgüte an. Zudem sollte die Tastatur auf das jeweilig Gewünschte abgestimmt sein.

Worauf muss ich beim Kauf einer Tastatur achten?

Um zu Ihrem ganz individuellen Modell der Tastaturen, welches auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, zu gelangen, sollten Sie beim Kauf einige Punkte sorgsam beachten. So finden Sie Ihren Vergleichssieger.

Sharkoon Skiller Pro beleuchtete Gaming Tastatur (9 Multimedia-, 6 Makro- und 3 Profil-Tasten, Software, USB) schwarzDie Beleuchtung der Tastatur

Bereits bei einer Investition von rund 30 Euros erhalten Sie Tastaturen, welche mit Licht versehen sind. Dies kann in ungünstig ausgeleuchteten Arbeitsplätzen von Vorteil sein. So können Sie besser Spielen und natürlich auch schreiben.

Hierbei gibt es jedoch Unterschiede, denn bei einigen Modellen werden die Buchstaben (Schriftzeichen) beleuchtet oder aber die gesamten Tasten von unten.

Bei hochwertigen Tastaturen von namhaften Herstellern finden Sie sogar Modelle, welche selbstständig erkennen, wann eine Tastaturbeleuchtung notwendig wird und diese dann einschalten.

VPRO V700 Mechanische Gaming Tastatur (programmierbare Tasten, deutsches Layout) schwarzMechanik vs. Gummierung

Sie können das hochwertige Profimodell ganz eindeutig vom günstigen Modell der Tastaturen unterscheiden. Dieser Unterschied liegt in der Technik der Bedienung.

Sogenannte Rubberdome-Tastaturen gehören zu den günstigeren Fertigungen. Hierbei wird der Druck der einzelnen Tasten von einer Gummimatte aufgenommen. Wenn Sie schnell schreiben möchten, zu den Berufsschreibern gehören oder aber häufiger spielen möchten, dann sollten Sie jedoch zur Vereinfachung eine mechanische Tastatur wählen.

Diese mechanischen Tastaturen erlauben ein nahezu fehlerfreies, schnelles Schreiben, eine erhöhte Lebensdauer und ebenso ein feineres Handling. Sie werden diese mechanische Tastatur immer bei den Profis und unter den Top Ten der Testreihen von Tastaturen jeder Art finden. Die Hersteller Logitech, Razer und Cherry haben sich auf diesem Gebiet einen Namen gemacht.

Vorteile der mechanischen Tastaturen

  • erhöhte Haltbarkeit mit mehr als 50 Millionen Anschlägen (Tastaturen im Rubberdome-Stil hingegen nur rund 5 Millionen)
  • das Feeling verbessert die Schnelligkeit, ist angenehm und vereinfacht die Bedienung beim Spielen und Schreiben
  • schnelles Feedback des Tastendrucks bei MX-Browns und MX-Blues bereits nach 2 mm und MX-Black ohne Feedback nach 4 mm
  • Taste kann so leicht gedrückt gehalten und immer wieder mit kurzem Weg gedrückt werden
  • Razer Switches speziell für Gamer mit Feedback nach 1,9 mm

Die Tasten

TastenWer mit der Tastatur nur Texte schreiben möchte und keinerlei zusätzlicher Funktionen benötigt, für den reicht eine Tastatur mit 78 bzw. 87 Tasten vollkommen aus. Nur durch den technischen Fortschritt sind mit den Jahren immer mehr Tasten hinzugekommen, welche für viele User jedoch uninteressant sind.

Besitzt die Tastatur mehr als 100 Tasten, sind bestimmt Multimediatasten darunter. Hiermit kann dann z. B. die Lautstärke oder das Scrollen verändert werden. Doppelt belegte Tasten wie z. B. FN-Tasten, Sonderzeichen und Leertasten für eine individuelle Speicherung sind zumeist bei den über 100 Tasten mit inkludiert. Diese Auswahl de Zeichen lassen sich bei den meisten Modellen durch das Drücken der „Shift-Taste“ betätigen.

Bei kabellosen Modellen mit einer kompakteren Bauweise gibt es sehr viele Modelle mit weitaus weniger Tasten. Allen gemein ist jedoch das komplette Alphabet und die Zahlen von 0 bis 9, jedoch bei vielen Modellen ohne Zahlenblock.Sharkoon Skiller Pro beleuchtete Gaming Tastatur (9 Multimedia-, 6 Makro- und 3 Profil-Tasten, Software, USB) schwarz

Multimediatasten – bereits bei herkömmlichen, günstigen Modellen zu finden – es lassen sich Multimedia- und Musikdateien steuern und abspielen – Helligkeit oder Lautstärke könne so auch ohne Maus eingestellt werden.

FN-TastenFN steht hier für Funktionmehrfach belegbare Tasten – oftmals bereits vorprogrammiert – oft bei Tastaturen für Laptops oder Notebooks verbaut.

MakrotastenTastenkombinationen für bestimmte Befehle (z. B. Strg+Alt+ESC+DEL für das Öffnen des Taskmanagers)Makrotasten können vorprogrammiert sein oder selbst gespeichert und mit einem Klick abgerufen werden.

Die Auflage für den Handballen

Die Handballenauflage wird besonders bei Gamern und Vielschreibern geschätzt. So wird das Handgelenk wie auch der Ballen der Hand geschont und ein ermüdungsfreies Handling ist garantiert. Diese Ablage bildet einen sanften Übergang zwischen dem Schreibtisch und der Tastatur.

Dieser Übergang wird bei Tastaturen mit besonders dicken Tasten empfohlen. Ebenso können Gelpads für ein vereinfachtes angenehmeres Tippen sorgen. Eine Tastatur mit ergonomischer Formgebung inklusive Touchpad bietet besonders „Vieltippern“ im Büroalltag ein vereinfachtes und schnelleres Handling, ohne allzu schnell zu ermüden.

Kurzinformation zu führenden Herstellern

  • Logitech
  • Sharkoon
  • Razer
  • CSL
  • Cherry
  • Corsair
  • Gett
  • EOZ Secme
Logitech – schweizer Hersteller von Computerzubehör mit Sitz in Apples – operative Hauptzentrale in Kalifornien, Newark – Produktpalette zumeist kabellose und kabelgebundene Mäuse und Tastaturen für Computer.

Weitere Produkte: Webcams, Headsets, Lautsprecher und Joysticks – Vertrieb in mehr als 100 Länder – gegründet 1981 auf einem Bauernhof von Daniel Borel (Schweizer) sowie einigen Kollegen der Stanford University.

Gegründet 2003 – Sitz der SHARKOON Technologies GmbH in Linden – Vertrieb von Soft- und Hardware rund um die PCs – Standorte in Taiwan und DeutschlandGeschäftspartner weltweit – bekannt für erschwingliche Preise trotz hochwertiger Qualität.
Kalifornischer Hersteller unter Razer USA Ltd. mit Sitz in San DiegoHersteller von Computerzubehör wie Mousepads, Mäuse und Tastaturen – stellt seit der Gründung im Jahre 1998 von einem Team aus Wirtschaftlern sowie Ingenieuren überwiegend für Gamer her.
CSL-Computer GmbH & Co. KG existiert seit 1999Start waren PC-Komplettsysteme – erweiterte auf hochwertige Hardware-Komponenten wie Drucker, Mainboards, TFT-Monitore, Drucker und weiteres Computer-Zubehör – Vertrieb weltweit – deutsches Unternehmen mit Sitz in Hannover.
Cherry – Abteilung der ZF Friedrichshafen AG für Peripherie für PCs, Sensoren und Schalter1953 als eigenständiges Unternehmen von Walter Cherry in USA gegründet – 1963 Gründung einer deutschen Niederlassung1979 Verlegung des Hauptsitzes nach Deutschland – Produktionsstätten in Asien, Amerika und Europa – Vertriebspartner und Verkaufsbüros weltweit.

Seit 1967 Herstellung von Computertastaturen – Auflösung und Verschmelzung mit der ZF Friedrichshafen AG aus Auerbach in der Oberpfalz im Jahre 2011.

CorsairUS-amerikanischer Hersteller von Soft- und Hardware gegründet 1994 – Sitz in Fremont, CA – weltweiter Vertrieb – beliebt besonders bei den Gamern – Gründer sind: Andy Paul, John Beekley und Don Lieberman – eigentliche Spezialisierung auf Hochleistungs-Arbeitsspeicher.
Gett Gerätetechnik GmbH – Fertigung von industriellen Dateieingabegerätendeutsches Unternehmen für Hardwarelösungen aus den Bereichen Medizin, Industrie und Gewerbe1996 Gründung in Treuen von Familie Möckel – Bedienlösungen unter dem Label InduKey – besitzt weltweite Vertriebsrechte des renommierten Tastaturenlabels Cleankeys aus Kanada.
EOZ Secme GmbH 1982 gegründet – Elektrotechnikbranche mit Sitz in München und Saarbrücken – weltweiter Vertrieb – Hersteller von Schalter und Tasten sowie elektromechanischer Bauelemente – produziert für die Schnittstelle Mensch-Maschine – Produktpalette: Edelstahltastaturen, vandalensichere Tastaturen, DIP-Schalter, Schiebeschalter, Drucktaster, Kurzhubtaster, Druckschalter, Thermoschalter, Kippschalter und vieles mehr.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meine Tastatur am Besten?

Sie können selbstverständlich Ihre Tastatur beim Fachhändler, dem Discounter oder auch im Internet kaufen. Bei allen drei Varianten gibt es jedoch Vor- und Nachteile, wobei die Vorteile eindeutig für einen Onlinekauf sprechen.

Speedlink Parthica Core Gaming Tastatur (variable LED Beleuchtung, 93 konfigurierbare, 5 Profile, 10 Multimedia und 5 makrofähigen Tasten)Kauf der Tastatur im Handel

Immer wieder sieht man gerade in Discountern Angebote von Tastaturen, welche für den Home Office Bereich durchaus nützlich und ausreichend sein können. Auch im Computer-Zubehör- und Fachhandel finden Sie von der günstigen No-Name-Tastatur bis hin zur Markentastatur eine reichhaltige Auswahl. Wenn Sie noch nicht wissen, welche Tastatur Ihren Ansprüchen gerecht wird und Ihre Anforderungen erfüllt, dann können Sie sich im Fachhandel über die verschiedenen Modelle und unterschiedlichen Hersteller beraten lassen.

Hierzu sollten Sie jedoch mehrere Fachhändler aufsuchen, denn Sie werden nicht alle Marken und Modelle bei einem Fachhändler finden. Dies erfordert viel Zeit und Muße, denn die Fachhändler haben sich zumeist auf ein bestimmtes Angebot festgelegt und werden natürlich versuchen, das ihrer Meinung nach optimale Produkt an Sie zu verkaufen.

Schnäppchenjäger haben zumeist bei den Fachhändlern keine Chance ein günstiges Angebot zu ergattern, denn bedingt durch die geringe Bestellmenge sind die Preise eher hoch. Wenn Sie jedoch wissen, welche Tastatur die optimale für Sie ist, dann können Sie vom Angebot beim Discounter durchaus profitieren, nur, das Angebot muss dann für Sie genau zum richtigen Zeitpunkt kommen. Ein Vabanquespiel also.Sharkoon Skiller Pro beleuchtete Gaming Tastatur (9 Multimedia-, 6 Makro- und 3 Profil-Tasten, Software, USB) schwarz

Kauf im Internet

Viel einfacher, schneller, günstiger und besser geht der Kauf einer Tastatur nach Ihren individuellen Wünschen im Internet. Dabei ist es einerlei, ob Sie genau wissen, welche Tastatur Sie möchten oder ob Sie überhaupt noch nicht wissen, welche am besten passt. Online können Sie die unterschiedlichen Tastaturen in den unabhängigen Produktberichten verfolgen und miteinander vergleichen.

Auch können Sie Kundenrezensionen zu den einzelnen Peripheriegeräten einsehen und sich in bestimmten Foren und über Videos Informationen holen. Zudem finden Sie online alle Angebote der Hersteller und können so von der günstigen No-Name Tastatur bis hin zur hochpreisigen Profitastatur wählen. Haben Sie einmal genau gefunden, was Sie suchen oder sind bestimmte Tastaturen in die engere Wahl gekommen, dann sind es nur wenige Klicks bis zum absolut günstigen Preis.

Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur mit USB (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)Schnäppchenjäger haben hier ihre wahre Freude, denn die Unternehmen und Vertriebspartner unterbieten sich auf den unterschiedlichsten Seiten. Profitieren Sie also von Onlineangeboten und Rabatten und lassen Sie sich die von Ihnen ausgewählte Tastatur oftmals sogar kostenfrei nach Hause schicken. Shoppen von zu Haue aus, ohne lästiges „Herumgerenne“ bei Wind und Wetter. 

Serviceleistungen und Garantiezeiten sind beim Onlinekauf ebenso gegeben und hier unterscheiden sich die Leistungen nicht gegenüber dem Kauf im Handel. Selbst die Rücksendung bei Nichtgefallen oder gar bei Beschädigungen geht im Onlinehandel problemlos.

Hierzu müssen Sie die Tastatur nur einsenden und nicht, wie im Fachhandel, den Händler kontaktieren. Eine Ersatzlieferung oder gar Reparatur erfolgt zügig und dann wird Ihnen die neue oder reparierte Tastatur wieder zugesandt.

Die Geschichte der Tastaturen

Noch immer gehen die Tastaturen der Neuzeit auf die Schreibmaschine zurück.

SchreibmaschineSo ist die Anordnung der unterschiedlichen Tasten und das Drücken der Tasten, um Zahlen– oder Wortkombinationen zu erstellen, gleich geblieben. Selbst die Hochstelltaste zur Erzeugung von Groß- bzw.
Kleinbuchstaben ist mit den Tasten der Schreibmaschine identisch.

Bereits die ersten mechanischen Schreibmaschinen hatten, genau wie die Tastatur heute, die Leertaste und die Rückschritttaste an derselben Stelle. Bei den elektrischen Schreibmaschinen wie auch bei der Tastatur der Neuzeit kam die Enter-Taste noch hinzu. Wurde früher der Zeilenumbruch mithilfe eines Hebels vollführt, so geschieht dies seit der elektrischen Schreibmaschine mithilfe dieser Enter-Taste.

Zum Layout

Die Tastenanordnung ist weltweit nicht einheitlich und unterscheidet sich nach der Region und dessen Sprache. Selbst schweizer Tastaturen weisen Unterschiede zur deutschen QWERTZ-Layout Standard Tastatur auf. Umlaut- sowie ß-Tasten gibt es zudem nur in der deutschen Sprache.

Tastatur SchwarzGemeinsam haben jedoch alle Tastaturen, dass die Buchstaben versetzt angeordnet sind. Der Grund kommt immer noch aus dem Zeitalter der Schreibmaschinenvergangenheit, denn wären die einzelnen Tasten als Ziffernblock angeordnet, könnten die technischen Gründe zum Schreiben nicht erfüllt werden.

Der zu den Bleilettern führende Hebel konnte zur damaligen Zeit schließlich nicht übereinander liegen. Würde man die Tastatur heute erfinden, wäre dies sicher anders, denn dann gäb es keine Schreibmaschinenvergangenheit.

Dies dient unter anderem zum wechselseitigen Schreiben auf der Schreibmaschine wie auch auf dem PC, weswegen der Stil der Schreibmaschine einfach übernommen wurde. Das Layout ist ganz einfach für eine bessere Hand- und Armhaltung übernommen worden.

Der Wandel der Zeit

Bereits in den 80er Jahren war das Synonym für PC-Tastaturen IBM. Zur damaligen Zeit waren es noch klobige Geräte aus beigefarbenem Kunststoff. Anschläge waren zu hören und zu fühlen. Um dem Schreibgefühl der Schreibmaschine nahezukommen, wurde ein künstliches Klicken für die Tastatur entwickelt. Beim schnellen Schreiben entstand somit eine Geräuschkulisse, wie beim Schreibmaschineschreiben.

Buero-90erDie Tasten der ersten IBM-Tastatur waren bei den Haupttasten in Beige und die F-Tasten sowie die Steuerungstasten in Grau gehalten. Somit waren Gehäuse des Computers sowie die Tastatur in demselben neutralen, nicht spiegelnden oder blendenden, gut zu kombinierenden, augenfreundlichen und natürlichen Beigeton gehalten, was zudem Modernität ausdrücken sollte.

Die 90er Jahre

Zu dieser Zeit kam die neutrale Beigefarbe total aus der Mode. Dies drückte sich auch bei den Computern und deren Tastatur aus. Nun wurden Peripheriegeräte hergestellt, welche elfenbeinfarben (Computerweiß) oder grau waren. Auch die Form der Tasten veränderte sich vom kastigen in die geschwungene Variante und auf eine zweifarbige Kombination wurde ganz verzichtet. Weitere Zusatz- und Sondertasten auf den PC-Tastaturen folgten.

Apple Tastatur schreibenDer Wandel in den Nullerjahren

Hatte Apple in den 90ern schon bunte, transparente Farben für die Tastaturen mit schwarzen Tasten, so änderte sich das Layout der Tastaturen in den Nullerjahren ebenfalls herstellerweit. Elegantes Schwarz war bei den Tasten nun dominierend, wobei manche Tastaturen einen silbernen Rahmen oder ebenfalls schwarze Rahmen bekamen.

Auch hier unterschieden sich die Apple Modelle, die fortan in strahlendem Weiß gefertigt wurden. Ebenfalls um 2000 rum kamen immer mehr Funktionstasten hinzu und das Layout wurde ausgefallen und umfangreich. Die Sondertastenmanie brachte zusätzliche Multimediatasten hervor und zudem Tasten, welche von kaum einem User genutzt wurden.

Tastaturen heute

In der heutigen Zeit sind die überwiegenden Hersteller zu schwarzen Tastaturen übergegangen. Vereinzelt sieht man jedoch immer noch Modelle im neutralen Beigeton oder in Grau. Die Anordnung der Tasten ist nach wie vor versetzt, jedoch die Tastatur allgemein ergonomisch geformt. Es gibt nur noch wenige Modelle mit hochgestellten Tasten, die Mehrheit besitzt die flachen Tasten der Notebooks und Laptops. Zwar sind die Handballenauflagen gerade im Büroalltag noch vorzufinden, werden jedoch im Zuge der Flach-Tastaturen nicht mehr nötig.Tastatur Apple

Auch hier macht Apple wieder genau das Gegenteil, denn sind die Tasten der Apple-Tastaturen ebenfalls ultraflach, so ist die schwarze Farbgebung der übrigen PC-Welt bei Apple differenziert. Hier überwiegen silbergraue Aluminium-Gehäuse mit weißen Tasten.

Schwarze und weiße Tasten

In jedem Fall sind schwarze Tastaturen schicker als die im Computerweiß und an die Hardware sowie die Monitore angepasst. Hinzu kommt, dass sich schwarze Tastaturen im Sonnenlicht nicht so schnell verfärben und nicht ganz so schmutzempfindlich sind.

Nachteilig wirkt sich jedoch bei den dunklen Tastaturen aus, dass diese das Lampen- oder Sonnenlicht oftmals reflektieren und an dunklen Arbeitsplätzen beleuchtet werden müssen, denn helle Tastaturen mit schwarzem Aufdruck sind deutlich sichtbarer als umgekehrt. Auch sieht man den Staub in den Zwischenräumen der Tasten bei dunklen Tastaturen schneller, als bei Hellen.

Wann wurde die erste Tastatur nun erfunden?

Schreibmaschine TastenErst in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das erste mechanische Schreibgerät erfunden – die Schreibmaschine wurde geboren. Die Tasten-Anordnung im Qwertz-Stil wurde vom Buchhalter Christopher Latham Sholes eingeführt.

Dieser bezweckte damit, dass nicht häufig zusammen verwendete Buchstaben nebeneinander liegen. So wurde das Zehnfingersystem vereinfacht und die Hebel der mechanischen Schreibmaschinen-Tasten konnten sich nicht verhaken.

Die BfA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz sowie Arbeitsmedizin) gibt den Hinweis für Arbeitgeber und -nehmer sowie für Privatpersonen, dass der Durchmesser der Tasten 12 bis 15 Millimeter groß ein sollte.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Tastaturen

Die Rollentaste auf der Tastatur

Zwischen den Tasten „Pause“ und „Drücken“ befindet sich die Taste „Rollen“ auf der Tastatur. Diese Tasten befinden sich im oberen rechten Bereich der Tastatur. Diese Taste, auch Scroll-Lock Taste genannt, gibt den Usern immer wieder Rätsel auf, was in unserer Testreihe herauskam. Mit ihr werden die Funktionen der Bildlauftaste und der Cursortaste geändert. Da diese Taste im Zuge der Mausbedienung hinfällig geworden ist, besitzen viele Tastaturen sie gar nicht mehr.

Wie viele Anschläge sind mit einer Tastatur möglich?

Schreiben TastaturDas schnelle Schreiben gilt nicht nur in der Berufswelt als Sport, sondern auch im Home Office Bereich. Um zu ermitteln, wie viele Anschläge die User erreichen, werden die Tastendrücke nebst Sonderzeichen und Umschalttaste pro Minute gezählt. Mindestanforderungen stellen sich im privaten Bereich nicht, sind jedoch z. B. beim Beruf der Sekretärin erforderlich.

Zur Beendigung des Ausbildungsberufs der Sekretärinnen werden nach 2 Jahren Ausbildung bis zu 120 Anschläge pro Minute verlangt. Fachkräfte im Büromanagement müssen hingegen 230 Anschläge pro Minute nach Beendigung der Ausbildung erreichen. Mit Onlineprogrammen lassen sich die Leistungen steigern, was jedoch nur für berufliche Zwecke gedacht ist. Im privaten Bereich kommt die Geschwindigkeit mit dem Training und ist abhängig davon, wie viel der User täglich schreibt.

Tastaturen umstellen

Das Keyboard-Layout ist für die Sprachen der Tastatur zuständig. Mit nur einem Keyboard, also nur einer Tastatur, sind mehrere Spracheingaben möglich. Hierbei ist es einerlei, ob die Tastatur englisch, deutsch, arabisch oder russisch ist. Auf der unteren Taskleiste des PCs müssen Sie zur Eingabe das Eingabegebietsschema suchen und die jeweilige Sprache mit Ländercode eingeben.

Der Ländercode ist z. B. EN für Englisch und DE für Deutsch. Wenn Sie den passenden Ländercode anklicken, können Sie die Sprache der Tastatur ändern. Mit der Kombination Alt+Shift kommen Sie dann in die Ausgangssprache zurück.Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000 Tastatur schnurgebunden schwarz/silber (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)

Schreiberlinge, welche das blinde Zehnfingersystem beherrschen, können sich die differenzierte Tastenbelegung der jeweiligen Sprachen mit speziell erhältlichen Aufklebern auf den Tasten einprägen.

Trends aus dem Bereich Tastaturen

Tastaturen sind nicht nur in Verbindung mit PCs oder Laptops bekannt, es befinden sich ebenso auf den Smartphones Tastaturen. Der Trend der Smartphones ging zu immer kleiner werdenden Geräten mit einem ebenso kleiner werdenden Bildschirm, weswegen auch die Tastaturen immer kleiner wurden. Grenzen gesetzt wurden mit den neuen Smartwatches, welche keinen Raum für eine Tastatur ließen und daher sprachgesteuert werden mussten. Die Tastaturen der Laptops oder PCs hingegen erfuhren keine großartige Änderung.

Effizientes und schnelles Arbeiten ist mit Tastenkürzeln möglich.

Je mehr Anwendungen genutzt werden müssen, desto umfangreicher und schwieriger werden jedoch die Tastenkürzel.

Individualisierbare E-Ink-Tasten sollen hier Abhilfe schaffen. Hiermit können Belegungen der Tasten individuell auf den Arbeitsprozess abgestimmt und so unterschiedliche Programme vereinfacht bedient werden.

Home-OfficeHiervon profitieren besonders Design- und Grafik-Programmierer im Einsteiger- sowie im Profibereich. Kleine E-Ink-Displays sorgen für ein individuelles Handling, wobei die systemrelevanten Tasten wie Pfeil-, Shift- und STRG-Tasten wie gewohnt die Funktion beibehalten. Buchstaben-, Zahlen- und Funktionstasten hingegen werden durch die kleinen E-Ink-Displays ersetzt.

Sie können individuell über den Tastaturtreiber belegt werden und lassen sich an die jeweiligen Programme anpassen. So können ganze Arbeitsschritte mit nur einem Klick erledigt werden. Entweder können sich User die Belegung der Tasten selbst zusammenstellen oder aber die bereitgestellten Belegungsprofile für bestimmte Programme nutzen.

Ein weiterer Trend ist das Bluetooth-Keyboard, welches mit den Betriebssystemen Mac OS, Linux oder Windows eine Verbindung zum Computer herstellt.

Cherry G80-3850LYBDE-2 MX-Board 3.0 Professional Tastatur USB schwarz - Red SwitchesAuch Googles Android oder Apples iOS kann mit den Bluetooth-Tastaturen genutzt werden. Diese Tastaturen erlauben ein einwandfreies Arbeiten ganz ohne Kabel und die Serienproduktion ist schon jetzt gewährleistet.

Tablet-Computer arbeiten nun mit aufgesteckter Tastatur und Touchscreen. Sie sind als leichte, handliche Minikinos und Surfmaschinen sehr beliebt und können auch zu Hause als Fernbedienung oder Jukebox eingesetzt werden. Die Tablet-Computer lassen sich mit Tastaturen verbinden und erweitern so die Nutzung.

Diese Tastaturen können bei den neusten Modellen sogar auf das Tablet aufgesteckt werden und sind so nicht nur zum Surfen, sondern ebenso zum produktiven Arbeiten ideal. Besondere Highlights bei den Aufstecktastaturen sind Modelle, welche als Ständer, Stromspender oder sogar als Schutzabdeckung dienen können.

Reinigung und Pflege

Tastatur PflanzenHautschuppen, Schweiß, Schmutz, kleine Härchen sowie Tröpfchen vom Niesen oder Husten und andere Verunreinigungen können sich auf das Gehäuse und die Tastatur legen. Besonders betroffen sind die Rillen zwischen den einzelnen Tasten. Besonders eben diese Zwischenräume der Tastatur sind ein Nährboden für Keime, denn hier setzen sich die Bakterien gerne ab.

In unseren Tests haben wir festgestellt, dass ungereinigte Tastaturen oftmals viel verschmutzter sind, als Toilettensitze, denn wo der meiste Dreck sitzt, verbergen sich eine Vielzahl von unterschiedlichen Keimen.

Schmutz und Staub

Staub und Schmutz setzen sich auf den Tasten der Tastatur und in den Zwischenräumen ab. Hier können Sie unterschiedliche Mittel zur Entfernung verwenden. Mit Pinsel, einem Mikrofasertuch oder einer weichen Bürste können die losen Schmutzpartikel zunächst entfernt werden. Sie gelangen mit dem Pinsel gut in die Zwischenräume und beseitigen so den losen Schmutz und Krümel.

Tastatur ReinigungEbenfalls ist eine kleine Handpumpe oder Druckluftspray ideal für diese Beseitigung. Hartnäckiger Schmutz hingegen macht den Einsatz von Fensterreiniger oder im Handel verfügbare Reinigungsmittel nötig. Diese Mittel werden auf die Tasten, das Gehäuse und in die Zwischenräume gesprüht und mit einem Mikrofasertuch abgewischt. Hierbei müssen Sie jedoch darauf achten, dass diese Mittel nicht aggressiv sind und den Kunststoff oder die Beschriftung der Tasten nicht angreifen.

Auch ein Handstaubsauger kann besonders tief sitzenden Staub und Schmutzpartikel entfernen. Für mehr Saugkraft nutzen Sie einen Bodenstaubsauger mit einer Düse, welche sich nach vorne hin verjüngt wie z. B. Polsterdüsen. Hierbei müssen Sie nur darauf achten, dass alle Tasten der Tastatur wirklich fest sitzen.

Verhindern Sie Verschmutzungen

Häufig genutzte Tastaturen lassen sich idealerweise mit einer Schutzfolie abdecken. Dies schützt vor starker Verunreinigung, besonders in den Ritzen. Je nach Folienart kann hierbei nur ein erhöhter Fingerdruck zum Drücken der Tasten nötig werden, bedienen lassen sich trotzdem alle Tasten. Mit einer Folie wird zusätzlich verhindert, dass Feuchtigkeit in die Ritzen gelangt, und sie schützt sowohl in schmutziger Umgebung noch bei einer Bedienung mit feuchten oder unsauberen Fingern.

Hama PC-Tastatur Rossano im Slim-Design, USB, QWERTZ-Layout, kabelgebunden weiß/silberNützliches Zubehör für Tastaturen

Eigentlich gelten die Tastaturen unterschiedlicher Bauarten mit ihren diversen Designs als Zubehörteil zu jedem Computer, Laptop, Notebook oder Tablet. Die unterschiedlichen Tastaturen werden entweder per Kabel, per Funk oder mit Bluetooth betrieben, sodass ein Kabel zur Verbindung zu den Zubehörteilen gezählt werden muss. Dieses Kabel kann zu allen kabelgebundenen Tastaturen diverser Hersteller und Modelle als Ersatzteil erworben werden, wenn das alte Kabel z. b. einem Kabelbruch zum Opfer gefallen ist.

Notebook, Laptop und Tablet gehören zur Kategorie der mobilen Geräte und ebenso muss die Tastatur für solche Einsätze mobil sein. Diese Mobilität verlangt einen besonderen Schutz der Tastatur, welche mit einer speziellen Tastaturtasche gegeben werden kann. Ebenso sollte die Tastatur gerade im mobilen Einsatz, aber auch an verschmutzten Arbeitsplätzen oder in feuchten Umgebungen mit einer Schutzhülle zu versehen sein. Diese gibt es in diversen Größen ebenfalls im Handel. Sie schützen vor Schmutz, Staub und ebenso vor Feuchtigkeit.

Von sinnvoll bis bizarr, nützlich bis unnütz reichen die sonstigen Zubehörteile der Tastaturen. Nützlich können z. B. Handballen- oder Handgelenkauflagen bei hochgestellten Tasten oder ergonomisch geformte Tastaturständer sein. Auch eine Tastaturschublade mit integrierter Ablage für die Maus ist sicherlich für viele User recht nützlich. Ebenso nützlich für Vielspieler ist eine spezielle Gaming-Tastatur oder eine Beleuchtung für die Tastatur, damit ein einwandfreies Arbeiten auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen gewährleistet wird.

Bizarr und zumeist unnütz sind die Tastaturen und deren Zubehör, welches z. B. speziell für Blondinen, Individualisten und sonstige Menschen gedacht sind. Ebenso gibt es unnütze Gadgets, welche auf der Tastatur angebracht werden. Die Palette der witzigen Dinge ist hier endlos, jedoch haben diese Dinge gemein, dass sie zum eigentlichen Gebrauch der Tastatur nicht benötigt werden.

Alternativen zu Tastaturen

Die Eingabemethoden mithilfe der Tastatur werden sich absehbar zukünftig gerade bei der Arbeit mit den PCs oder Laptops wohl nicht ändern. Sie werden lediglich durch andere Funktionsweisen ergänzt werden. Mithilfe von Touchscreens, die immer mehr Verwendung finden, lassen sich die alphanummerischen Zeichen einer Tastatur schneller und einfacher umsetzen. Ebenso dient die Alternative zur Maus, das Touchpad bei Grafik-Tablets mit Stifteingabe, platzsparenden Trackballs und Notebooks zum schnelleren und einfacheren Arbeiten, denn mit diesen Touchpads wird die Steuerung des Mauszeigers ersetzt.

Tastatur ToutchpadBei den Entwicklern der Computerspiele kommen neue Impulse hinzu. Erlaubt die Methode zur Steuerung mit den klassischen Eingabemethoden inklusive der Gamepads nur wenig Freiraum, so erfordert die Bedienung des Computers mit den Augen wenig Körpereinsatz und bezieht die Spieler mehr in das Geschehen mit ein.

Hiervon sind sowohl zukünftige wie auch aktuelle Spiele betroffen und die Augensteuerung gilt längst nicht mehr nur für kostenintensive Spezialanwendungen. Mit der Augensteuerung werden zudem die Mankos gerade im Bereich der Spiele endgültig beseitigt. Es werden keine sich wiederholenden und ermüdenden Bewegungen im Gleichklang mehr sein und Stress der Handgelenke und Finger wird beseitigt. Diese Art der Bedienung fernab jeder Tastatur ist jedoch noch nicht in Produktion.

Weiterführende Links und Quellen

1. http://www.computeruniverse.net/kaufberatung/203-30000200/pc-tastaturen.asp
2. http://www.knetfeder.de/magazin/2012/zeiten/tastatur/
3. https://de.wikipedia.org/wiki/Tastatur
4. http://www.bruckbauer.at/informatik/hardware/?Eingabeger%E4te:Tastatur
5. http://www.pcwelt.de/ratgeber/Eingabegeraete_im_Wandel_-_Die_Zukunft_der_Maus-Peripherie-Trends-8388070.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (668 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...