Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Fujitsu KB910 105 Tasten USB-Tastatur

Eine Tastatur ohne Schnörkel, nur mit Features, die Sie wirklich brauchen, in allen Punkten solide und qualitativ hochwertig: Das soll die KB910 105 Tasten USB-Tastatur von Fujitsu sein.

 

Wir sagen Ihnen, ob Sie wirklich ohne Bedenken zugreifen können und was es alles für Sie zu beachten gibt.

>>Sicher & günstig für - nicht verfügbar - auf Amazon bestellen!
Platz 7
Tastatur
2,0(GUT)
05/17
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
4.3 von 5 Sternen
bei 294
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Weicher und genauer Tastenanschlag
  • Ist schwer, und macht einen wertigen, stabilen Eindruck
Zurück zur Vergleichstabelle
Tastatur Test 2017

Vorteile

  • leises, angenehmes Tastengeräusch
  • Multimedia Tasten Email,Browser
  • Windows 7 und XP

Nachteile

  • Die Beleuchtung könnte in der höchsten Stufe etwas heller sein
Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Tastatur Test 2017:

Zum Tastatur Test 2017

Lieferung und Verpackungsinhalt

Ein knappes Kilogramm wiegt die KB910 von Fujitsu, das ist durchaus ein ordentliches Gewicht, was angesichts des flachen Designs ein wenig verwundert, welches schließlich schon beim Auspacken der Tastatur sofort ins Auge fällt. Insgesamt wirkt die Tastatur aber sehr hochwertig und stabil, und vor allem das unaufgeregte, zweckmäßige aber doch elegante Äußere fügt sich unaufdringlich in jede Arbeitsumgebung ein.

Für eine sichere und zuverlässige Lieferung empfehlen wir eine bequeme Onlinebestellung via Amazon.de. Zum Lieferumfang gehört die Tastatur samt Kabel, sonstige Extras gibt es nicht, sind aber auch nicht notwendig.

Installation und Inbetriebnahme

Die Installation und die Inbetriebnahme der Fujitsu KB910 könnte einfacher nicht sein: Es genügt vollauf, wenn Sie die Tastatur einfach aufstellen und anschließen, zumindest die gängigen Windows-Versionen (einschließlich Windows 10) erkennen die neue Hardware sofort und stellen sie zur Verfügung, eine Installation von spezieller Treibersoftware ist nicht notwendig.

Im Praxistest ließ sich die Tastatur auch an Linux- und Mac-Systemen anstandslos betreiben, zumindest bei Linux könnte dieses Ergebnis aber abhängig von der verwendeten Distribution variieren.

Grundsätzlich sollte einem Einsatz aber nichts im Wege stehen – was sicher auch daran liegt, dass die Fujitsu KB910 auf jedwede Extravaganzen verzichtet und so keine speziellen Treiber benötigt.

Die Fujitsu KB910 besitzt zwei Füße, mit der Sie die Tastatur leicht erhöht schräg aufstellen können, allerdings haben sich die beiden Stützen in der Praxis als nicht sonderlich stabil erwiesen.

Wenn Sie die Tasten ordentlich bearbeiten, kann es mit der Zeit durchaus vorkommen, dass die Füße brechen. Glücklicherweise funktioniert die Tastatur in planer Lage eher noch besser und angenehmer. Die gummierten Rutschpolster auf dem Boden sorgen in Kombination mit dem ordentlichen Eigengewicht der Tastatur für einen sehr sicheren und festen Stand, an dem auch eine intensive Nutzung nicht rütteln kann.

Bedienkomfort und Leistung

Im Einsatz kann die Fujitsu KB910 dann auf ganzer Linie überzeugen, denn alle Tasten lassen sich hervorragend greifen. Das Tippgefühl ist sehr gut, auch längere Sitzungen sind aufgrund der bequemen Handballenauflage kein Problem. Der Untersatz hat nur den winzigen Nachteil, dass er gelegentlich etwas zum Quietschen neigt, das Geräusch nimmt aber niemals wirklich störende Ausmaße an. Die Handballenauflage ist fest in die Tastatur integriert und kann nicht entfernt werden.

 

Die Tastaturbeleuchtung bleibt immer weiß, lässt sich aber in drei verschiedenen Helligkeitsstufen regeln, nur für die Druck-, Rollen- und Pause-Taste gibt es außerdem rote LEDs, die den jeweiligen gewählten Status anzeigen. Die Steuerung der Beleuchtung funktioniert ganz einfach über einen Schalter über der F12-Taste. Die Beleuchtung ist grundsätzlich sauber gelöst, erhellt aber nicht alle Tasten gleichmäßig.

Bester Preis: statt jetzt für nur -- Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Die Fujitsu KB910 ist in erster Linie für »seriöse« Zwecke ausgelegt, also ein Arbeitsgerät. Vieltipper sind bestens damit bedient, aber natürlich ist sie grundsätzlich auch zum Spielen geeignet. Hierfür gibt es allerdings keine Sonderfunktionen, und zumindest ambitionierte Profispieler, die sich um Online-Highscores und ähnliches bemühen, sind möglicherweise mit einer dedizierten Gaming-Tastatur besser bedient – unser Tastatur Test hat auch solche Modelle berücksichtigt.

Der Verzicht auf programmierbare Sondertasten und ähnliche Spielereien bedeutet gleichzeitig ein hundertprozentig bekanntes und ausgereiftes Layout – hier funktioniert alles, wie es soll, nichts ist mit heißer Nadel gestrickt oder improvisiert, eine zeitraubende Einarbeitung ist nicht notwendig.

Pflege und Wartung

Fujitsu rühmt ausdrücklich die relative Unempfindlichkeit der KB910 Tastatur gegenüber ungewolltem Kontakt mit diversen Flüssigkeiten.

Das ist grundsätzlich auch richtig, übertreiben sollten Sie es mit dem unfreiwilligen Bad für Ihre Tastatur aber dennoch nicht – im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Kaffee oder Tee also lieber selbst trinken, anstelle ihn zu verschütten. Das gilt auch für ein nasses Pflegebemühen: Abduschen sollten Sie Ihre Tastatur auf keinen Fall!

Ein kleines Manko bei der Reinigung der Tastatur ist die feste Installation der Tasten, die sich allesamt nicht entfernen lassen. Ein besonders zurückhaltender Umgang mit Speisen ist deshalb angeraten, in diesem Fall halten wir auch die Anschaffung eines speziellen Tastatursaugers für durchaus bedenkenswert.

Für die schnelle Reinigung genügt es natürlich auch immer, die Tastatur einfach umzudrehen und ganz sanft »abzuklopfen«.

Die Tastatur ist in einen Hochglanzrahmen gefasst, der zwar sehr hübsch aussieht, leider aber auch recht empfindlich ist gegenüber Fingerabdrücken. Diese Schwäche der Fujitsu KB910 lässt sich aber leicht mit einem weichen Tuch beseitigen.

Fazit

Keine Schnörkel, kein unnötiges Brimborium:

Die Fujitsu KB910 ist ein rundum seriöses und solides Produkt, das eigentlich keine Wünsche offenlässt und auf ganzer Linie überzeugt, ohne irgendwo besonders zu glänzen
Als Arbeitsgerät ideal, aber auch für Spieler gut geeignet, robust, angenehm zu bedienen und übersichtlich ausgeleuchtet. Die einzige wirkliche Schwäche sind die sehr instabilen Standfüße, die Sie für einen vernünftigen Betrieb aber ohnehin nicht benötigen. Zu den genannten Vorzügen kommt noch der sehr faire Preis, der das Angebot abrundet.

Wir geben der Fujitsu KB910 eine gute Note 2,0, was aktuell dem 7. Platz in unserem Tastatur Test entspricht.

Tastatur jetzt bei Amazon ansehen!