Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Hochstuhl Test

5 Funktionen, auf die Sie beim Kauf eines Hochstuhls achten sollten

Herlag H4893-6000 Hochstuhl Tipp Topp IV, naturHochstuhl ist nicht gleich Hochstuhl. Vom klassischen Babyhochstuhl über die Babyschale bis hin zum Treppenhochstuhl werden mittlerweile unterschiedliche Kinderstuhlvarianten angeboten. Sicherlich sollten sie einander mit Blick auf Bequemlichkeit, Qualität und Komfort möglichst ähnlich sein und dem Kind von Anfang an noch dazu ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten.

Aber nichtsdestotrotz gibt es Hochstühle, die sich durch spezielle Funktionen auszeichnen. Diese 5 Funktionen sind bei dieser Art Kindermöbel allerdings von grundlegender Bedeutung:

Verstellbare Sitzfläche

Es gibt Hochstühle, auf denen die Kids einfach nur Platz nehmen und sich bequem hinsetzen können. Allerdings nur bis zu einem bestimmten Alter. Dann wiederum gibt es Modelle, die mit einer verstellbaren Sitzfläche ausgestattet sind, sodass sich diese in jedem Alter – meist etwa bis zum 12. Lebensjahr – optimal anpassen lässt.

Wird nämlich der Junge oder das Mädchen im Laufe der Zeit immer größer, so ist es wünschenswert, dass sich auch der Liebingshochstuhl des Kindes perfekt den sich nahezu ständig verändernden Gegebenheiten anzupassen vermag.

Umso besser ist es da, wenn Mama und Papa gleich auf Nummer sicher gehen und sich für einen Hochstuhl entscheiden, der mit einer verstellbaren Sitzfläche ausgestattet ist.

Mit Schalensitz

Je nach Hersteller gibt es Hochstuhlvarianten, die mit einem speziellen Zubehörteil ausgestattet sind: einem Schalensitz, der von Anfang an für ein zusätzliches Maß an Halt und Sicherheit sorgt.

Dieser kann sich nach Bedarf ganz einfach auf der Sitzfläche, an der Rückenlehne oder den Armstützen befestigen lassen, sodass das Kind sicher und komfortabel fixiert ist, jedoch ohne darin eingeengt zu sein.

Dieses praktische Zusatzfeature ist außerdem geradezu ideal, wenn es im Haushalt auch Geschwisterkinder gibt, die gerne auch mal im neuen Hochstuhl Platz nehmen wollen. In jedem Fall sind ein bequemer Sitz in einem weichen, anpassungsfähigen Schalensitz stets garantiert. Welcher Erwachsene würde sich nicht auch hin und wieder wünschen, in einem solchen Kindermöbel Platz nehmen zu dürfen bzw. zu können…?

Zusätzliche Stufe für eigenständiges Einsteigen

Hochstühle, die „mitwachsen„, sind in Haushalten, in denen Kinder leben, seit jeher gerne gesehen. Zwar sind sie in der Anschaffung nach wie vor ein wenig teurer, als klassische Kinderstühle, aber die Investition lohnt sich.

Vor allem, wenn diese flexiblen „Helferlein“ mit einer zusätzlichen Stütze oder einer Aufstiegshilfe bestückt sind. Diese ist wichtig, wenn das Kind langsam in das Alter kommt, in dem es sich nicht mehr immer von Mama oder Papa in den Hochstuhl setzen lassen möchte, sondern dies „in Eigenregie“ tun will.

Eine zusätzlich angebrachte Stufe ist demgemäß eine sehr nützliche und vielversprechende „Entdeckung“, die heute an immer mehr Babystuhlmodellen zu finden ist.

Mit einstellbarer Liegeposition

Rückenlehne Peg Perego H2SI02PL57 Siesta - CacaoGanz egal, ob das Baby bzw. das Kleinkind einfach nur sitzen oder im Hochstuhl spielen möchte: Eine komfortable Position ist das A und O. Kinder lieben es, ihren Eltern zum Beispiel bei der Hausarbeit zuschauen zu können und dabei auf der eigenen Spielplatte, die am Hochstuhl angebracht ist, malen oder spielen zu können.

Für einen zusätzlichen Komfort sorgen darüber hinaus Babystühle, die sogar durch eine einstellbare Liegeposition punkten können. Mit nur wenigen Handgriffen kann dabei die Sitzfläche oder die Rückenlehne so in Position gebracht werden, dass nur noch ein Kissen eingelegt werden muss und sich das Kind sodann ganz nach Lust und Laune entspannen kann. Ist es nicht manchmal einfach viel schöner, den Menschen im häuslichen Umfeld liegend bei der Arbeit zuzuschauen…?

Kombi-Hochstühle

Peg Perego H2SI02PL57 Siesta - CacaoEin angesagtes Highlight in Küche, Kinder- und Spielzimmer sind die strapazierfähigen Kombi-Hochstühle. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus einem stabilen, kippsicheren Stuhl und einer Tischplatte.

Diese können entweder zusammengeklappt werden, sodass das Kind auf einem Stuhl kurz über dem Boden sitzt und dabei nach Belieben auch auf der Tischfläche spielen kann, oder Sie positionieren den Kombihochstuhl in der Form, dass der Stuhl über den Tisch ausgerichtet wird und das Kind somit eine höhere Position bekommt.

Dies ist insbesondere von Vorteil, wenn mit der ganzen Familie gemeinsam am Tisch gegessen wird und der kleine Nachwuchs „auf Augenhöhe“ mit von der Partie sein soll. Auf diese Weise machen die Mahlzeiten einfach noch mehr Spaß.