Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Akku Rasenmäher Test 2017 • Die 10 besten Akku Rasenmäher im Vergleich

Makita Akku-Rasenmäher 2x18 V, 43 cm, BLM430ZX2CEine interessante Alternative gegenüber einem herkömmlichen Elektro oder Benzin Rasenmäher stellt ein akkubetriebenes Modell dar.

Hier müssen wir nicht mehr die Angst haben, über ein störendes Stromkabel zu mähen und einen Kurzschluss zu verursachen.

Ebenso vermeiden wir einen hohen Lärmpegel und eine Abgasbelästigung durch einen Benzin Rasenmäher.

Aus einem Akku Rasenmäher Test 2017 möchte Ihnen Expertentestendie die Besonderheiten und Vorzüge dieser Gartengeräte näher vorstellen.

Dabei gehen wir natürlich auf mögliche Nachteile ein, so dass Sie eine allumfassende Kaufberatung erhalten.

So möchte Ihnen Expertentesten auch die unten aufgeführten 10 besten Akku Rasenmäher mit allen wichtigen Details empfehlen. Bei Expertentesten können Sie in aller Ruhe Ihren Favoriten finden und eine Kaufentscheidung treffen.

Akku Rasenmäher Bestenliste 2017

Letzte Aktualisierung am: 

 Bosch Akku Rasenmäher Rotak 430 LI mit 2x Akku, Grasfangkorb: 50 l, Ladegerät, Karton, 36 Volt, 2,0 Ah, Schnittbreite: 43 cm, Schnitthöhe: 20-70 mm
AGT Profi Brushless Akku-Rasenmäher AW-36.rm (36V) mit Akku und Ladegerät
IKRA Akku Stahldeck Rasenmäher Mulchmäher IAM 40-4625 S, Twin Power 2 x 40 Volt, Grasfangbox 50 l, große Schnittbreite 46cm, Schnitthöhe 6-fach höhenverstellbar 25–75mm, Radantrieb
Der Einhell GE-CM 43 Li M Akku Mäher meistert kabellos und präzise jede Aufgabe.Ryobi Akku-Rasenmäher RLM18X40H240 36 V Akku 4,0Ah 40cm Schnittbreite.Mit dem Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI Einhell Akku Rasenmäher GE-CM 36 Li Power X-Change (Lithium Ionen, 2 x 18 V, 36 cm Schnittbreite, 40 l Fangbox, inkl. 2 x 3,0 Ah Akku und 2 x Ladegerät)
40V Akku-Rasenmäher mit 2 Ah oder 4Ah Li-Ionen Akku verwendbar, dadurch durchzugsstark und hohe Schnittleistung, 40 cm Schnittbreite.Akkukapazität: Li-Ion 3,0 Ah; Max. Akku Ladezeit: 3 - 5 h; Spannung Volt / Schutzart: 25,2 V/IP 21; Motordrehzahl: 3.800 min-1.Bosch DIY Rasenmäher ARM 37

Bosch Rotak 430 LI


AGT Profi Brushless AW-36.rm


IKRA IAM 40-4625 S


Einhell Akku Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit

Ryobi Akku-Rasenmäher RLM18X40H240 36 V, 4 Ah 40 cm Schnittbreite, 5133002098

Bosch Home and Garden Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI High Power

Einhell GE-CM 36 Li Power X-Change


Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher, 40 cm Schnittbreite ohne Akku und Lader, 2500007

Güde Akku-Rasenmäher 320/25 P Li-Ionen

Bosch DIY Rasenmäher ARM 37


Bewertung1,11,21,31,41,51,72,02,22,42,6
Produktabmessungen131 x 46 x 100 cm42 x 85 x 115 cm140 x 51 x 104 cm82,6 x 48 x 44,4 cm42 x 52 x 76 cm60,3 x 39,6 x 36,3 cm76,5 x 49 x 37 cm72,6 x 51,4 x 42,4 cm37 x 123 x 103 cm61 x 40 x 61 cm
Gewicht inkl. Verpackung17 Kg44 Kg23 Kg22 Kg24 Kg12 Kg17 Kg20 Kg12,8 Kg14 Kg
Artikelgewicht9 Kg13 kg27 kg16,5 Kg21 Kg10,2 Kg19 Kg18,3 Kg10,9 kg12 Kg
TypAkku RasenmäherAkku RasenmäherAkku RasenmäherAkku RasenmäherAkku RasenmäherAkku RasenmäherAkku RasenmäherAkku RasenmäherAkku RasenmäherAkku Rasenmäher
Nenndrehzahlk.A.3300 U/Mink.A.3000 U/min3.550 U/mink.A.k.A.k.A.3800 min-1maxk.A.
Batterie2x Akkus (2,0 Ah)Li-Ion-Akku 36 V/3 Ah40 V / 5,0 Ah (2 x 2,5 Ah)2x 18 V | 4000 mAh | Li-Ion36V Li-Ion Akku 4,0Ah (2x 18V)36V 2,6 Ah Lithium-Ionen AkkuLithium Ionen 2 x 18 VLi-Ion Akku 40V 2Ah (oder 4Ah)25,2 V Lithium-Ionen Akku 3,0 Ah23 V
Ladezeit70 Min180 minuten3-5 Std1,5 Std2 Std90 min (80% - 45 min)k.A.k.A.3 - 5 Stundenk.A.
Flächen pro AkkuladungBis zu 600 m²Bis zu 500 m²300 - 600 m²bis ca. 500 m²Bis zu 550 m²bis zu 300 m²bis zu 300 m²bis zu 600 m² (mit 4Ah Akku)ca. 100 - 200 m²ca. 100 - 150 m²
Schnittbreite430 mm360 mm460 mm430 mm400 mm320 mm360 mm400 mm320 mmca. 370 mm
Schnitthöhenverstellungk.A.6-stufig6-stufig6-stufig5-stufig3-stufig6-stufig5-stufig3-stufigk.A.
min. Schnitthöhe20 mm25 mm25 mm25 mm20 mm30 mm25 mm20 mm25 mm20 mm
max. Schnitthöhe70 mm75 mm75 mm75 mm70 mm60 mm75 mm70 mm65 mm70 mm
Grasfangkorb50 Liter50 Liter50 Liter63 Liter50 Liter31 Liter40 Liter50 Liter30 Liter40 Liter
Geräuscheemissionenk.A.k.A.k.A.k.A.80.1 - 94 dB(A)k.A.k.A.k.A.96 dBk.A.
Details

  • Leaf Collect – sammelt Laub
  • Randnahes Mähen
  • Perfektes Finish
  • Schnell und einfach ein gutes Ergebnis erzielen


  • Kinder- und Diebstahlsicherung: Sicherheitsschlüssel
  • Verschleißarmer Brushless-Motor, bürstenlos
  • Griffbügel auf zwei Höhen
  • Chassis aus strapazierfähigem Kunststoff


  • Räder: 180mm / 250mm
  • Schllleistungspegel: 96 db(A)
  • Doppelte Flächenleistung durch 2-Akku-System
  • Stylisch und modern


  • Mit bürstenlosem Elektromotor
  • Power X-Change Systemakku
    ✓ Twin-Pack-Technik
  • Active Battery Management System (ABS)

  • 2 Funktionen: Grasfangen oder Mulchen
  • Höhenverstellbarer Griff
  • Zentrale Schnitthöheneinstellung
  • EasyEdge™ Rasenkamm

  • Mühelose Bedienung
  • Sauber und präzise
  • Ergoflex-System Griffart
  • Zwei-Punkt-Sicherheitsschalter
  • Leichtgewicht

  • 2 Universelle Power X-Change Systemakkus für zahlreiche Elektro- und Gartengeräte (inkl. 2 System-Schnellladegeräte)
  • Highwheeler - Rasenschonende, großflächige Räder
  • 3-fach höhenverstellbarer Führungsholm


  • Sicherheits-Einschaltsperre
  • Füllstandanzeige
  • Geräuscharm
  • Geringes Gewicht
  • Vibrationsarm

  • Ergonomisch geformter Führungsholm
  • Starke Leistung
  • Kein Memory-Effekt
  • Bürstenlos Motor

  • Leistungsstarkes Heimwerkertool
  • Hochwertige und robuste Verarbeitung
  • Schneideabstand Anpassung
ZubehörRotak 430 LI, 2x Akkus (2,0 Ah), Ladegerät, 50 l Grasfangkorb, Kartonk.A.inkl. Akku, Ladegerät, Grasbehälter, Mulchverschluss, Sicherheitsschlüssel und deutscher AnleitungAkku (2x); Ladegerät (2x); Schubbügelhalter (2x); Mulchadapter2x 18 V / 4,0 Ah Li-Ionen Akkus / Ladegerät36 V / 2,6Ah Akku; Schnellladegerät; Sichherheitsschlüssel2 x 3,0 Ah Akku und 2 x Ladegerätnicht InklusiveLi-Ion Akku 3,0 Ah / LadegerätRasenmäher ARM 37, Fangkorb, Bedienungsanleitung
FarbeGrun / SchwarzSiblerGrün / SchwarzRot / SchwarzGelb / SchwarzGrün / SchwarzRotGrün / SchwarzGrün / SchwarzSchwarz, Cyan, Rot
ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Komfort
Funktionen
Preis- / Leistung
Preisvergleich








Große Auswahl an Akku Rasenmäher zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Akku Rasenmäher Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Akku Rasenmäher?

In unserem Akku Rasenmäher Testvergleich möchten wir Ihnen natürlich erklären, was ein Akku Rasenmäher ist und wie er sich von den übrigen Modellen unterscheidet.

In erster Linie handelt es sich hierbei um ein Gartengerät, welches als Schneid- und Mähwerkzeug eingesetzt wird.

In erster Linie können wir mit einem Akku Rasenmäher unseren Rasen schneiden.

Von daher gehört dieses Modell zur Gruppe der Rasenmäher.Makita Akku-Rasenmäher 2x18 V, 43 cm, BLM430ZX2C

Auf dem Markt werden die verschiedensten Rasenmäher angeboten.

Dabei richten sich diese Modelle in Bezug auf die Schnittbreite und Leistung immer an die Größe der zu mähenden Rasenfläche.

Unterscheiden müssen wir zwischen

✨  den Hand-Rasenmähern,

✨  den Elektro Rasenmähern,

✨  den Benzin-Rasenmähern und

✨  den Rasentraktoren bzw. Aufsitzmähern.

In unserem Vergleich müssen wir uns hier die Gruppe der Elektro Rasenmäher etwas näher ansehen. Sie wird in erster Linie aus den kabelgebundenen Elektromähern gebildet.

Dennoch gehören hierzu aber auch die elektrisch angetriebenen Rasenroboter und natürlich unsere Akku Rasenmäher.

Wir wollen uns hier mit den akkubetriebenen und somit kabellosen Rasenmähern auseinandersetzen.

Sie gehören zur Gruppe der Sichelmäher, wobei mit hoher Geschwindigkeit ein horizontal angebrachtes, rotierendes Messer die Grashalme in der gewünschten Höhe abschlägt.

Ähnlich wie ein herkömmlicher Elektro Rasenmäher wird auch der Akku Rasenmäher mithilfe eines Elektromotors angetrieben. In aller Regel ist jedoch die Motorleistung nicht ganz so hoch, wie bei den netzbetriebenen Elektro-Mähern. Die Watt-Leistung ist daher geringer.

WOLF-Garten Akkumäher LI-ION POWER 37; 4937000Der größte Unterschied liegt in der Art der Energieversorgung.

Die meisten modernen Akku Rasenmäher verwenden einem Lithium Ionen Akku.

Diese Stromversorgung bietet nachfolgende Vorteile:

  • schnelles Wiederaufladen,
  • leichtes Gewicht,
  • hohe Zyklenzahl bzw. lange Lebensdauer,
  • geringe Selbstentladung,
  • zuverlässige Technik und
  • gute Reichweite.
Die Lithium-Ionen-Technik ist so ausgereift, dass wir sie heute verständlicherweise auch in vielen Werkzeugmaschinen wieder finden.

Mit einem solchen Rasenmäher sind wir äußerst flexibel und ohne störendes Stromkabel unterwegs. Auf die Leistung und Ladedauer werden wir später noch genauer eingehen.

Optisch unterscheiden sich Akku Rasenmäher nur wenig von den übrigen Varianten. Lediglich das Gehäuse ist ein wenig kompakter ausgeführt.

Neben einem Bügelgriff, dem Motorgehäuse und vier Rädern, besitzen diese Rasenmäher das typische Glockengehäuse unterhalb des Motors, in dem sich das Sichelmesser befindet sowie hinten ein kleiner Grasauffangkorb.

Akku Rasenmäher, Green Panter EO 208, Kraftvolle 24 V / 20 Ah mit Radantrieb! Versandkostenfrei!Interessant ist in diesem Fall, dass wir auf Modelle mit integrierter Mulchfunktion nicht verzichten müssen. Bei einem Mulchmähwerk wird der geschnittene Rasen kleingehäckselt, so dass der Rasenschnitt letztlich als Dünger zwischen die Grashalme fällt. Nach dem Mähen ist das Schneidgut hinterher so gut wie nicht mehr erkennbar.

Jedoch finden wir fast keine Akku Rasenmäher, die über einen praktischen Radantrieb verfügen. Dieses Feature ist jedoch auch nicht notwendig, da die akkuangetriebenen Modelle aus diversen Tests von sich aus sehr kompakt und leicht gebaut sind. Als reine Schiebemäher konnte man sie in Tests sehr gut auch ohne Radantrieb bedienen.

In Bezug auf die verwendeten Grasauffangkörbe muss festgestellt werden, dass diese mittlerweile fast genau so groß sind, wie bei den herkömmlichen Elektro Rasenmähern. Auch hier gibt es in Bezug auf die Akku- und Motorleistung jedoch Unterschiede.

In vielen Tests wurde noch der Rasenmäher-Holm näher betrachtet. Neben einfachen Bügelgriffen waren bei Tests hochwertige Akku-Mähern aber auch mit Holmen ausgestattet, die sich individuell an die Bedürfnisse des Bedieners einstellen lassen. Direkt am Holm befindet sich auch ein praktischer Elektro-Starter mit Sicherheitsbügel, bei vielen getesteten Modellen.

In den letzten Jahren hat sich in der Akku-Technik viel getan.

Während die ersten Akku Rasenmäher noch mit umweltschädlichen NiCd-Akkus versehen waren, die zudem nur für wenige Minuten ausreichend Energie liefern konnten, bieten die modernen Lithium-Ionen-Akkus so viel Energie, dass Sie problemlos eine Rasenfläche von durchschnittlich 300 – 400 m² mähen können, ohne Nachladen zu müssen.

Teilweise gibt es sogar Akku-Mäher, die bis 600  in Tests erreichen. Diese liegen aber im höherpreisigen Segment. Insgesamt bieten diese Rasenmäher in Tests den Vorteil, dass Sie kein lästiges Stromkabel mit sich führen müssen und dieses versehentlich überfahren.

Wie funktioniert ein Akku Rasenmäher?

Damit Sie sich einen Überblick über unsere Akku Rasenmäher Vergleichs-Testsieger verschaffen können, möchten wir Ihnen aber auch erklären, wie ein solcher Rasenmäher funktioniert.

Die eigentliche Bedienung ist recht einfach. Wie bei jedem anderen Rasenmäher auch, müssen Sie zunächst den Grasauffang-Kork hinten am Akku Rasenmäher befestigen.

Grundsätzlich bieten größere Auffangkörbe den Vorteil, dass Sie nicht allzu häufig damit zum Komposter rennen müssen.

Die meisten Akkus können zum Laden entnommen werden. In diesem Fall müssen Sie also zunächst den voll aufgeladenen Lithium-Ionen-Akku in den Rasenmäher einstecken und verriegeln.

Einhell Akku Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit (Lithium-Ionen, 18 V, 4000 mAh, Schnittbreite 43 cm, 6-fache Schnitthöhenverstellung 25-75 mm, Fangbehältervolumen 63 l, inkl. 2 Akkus)Der Startvorgang ist mit dem eines herkömmlichen Elektro Rasenmähers identisch. Hier müssen Sie den Startknopf und den Sicherheitsbügel gleichzeitig drücken, bis der Motor anspringt.

Danach können Sie den Startknopf wieder loslassen. Für eine genaue Bedienung sollten Sie jedoch die Bedienungsanleitung Ihres Wunsch-Akku-Mähers lesen.

Das rotierende Messer befindet sich unten am offenen Glockengehäuse. Ein Elektromotor treibt den Messerbalken über eine senkrechte Motorachse an.

Die äußeren Enden der Sichelmesser haben einen aerodynamischen Anstellwinkel. Durch diese Art Luftschraube wird das Gras vor dem Mähen durch einen Luftstrom aufgerichtet.

Mit hoher Geschwindigkeit schlägt danach der Messerbalken das Gras in der gewünschten Höhe ab und befördert es ebenfalls durch den Luftstrom in den Grasauffang-Korb.

Ein kleiner Tipp vorweg: Achten Sie darauf, dass das Sichelmesser immer äußerst scharf bleibt. Je schärfer das Mähmesser in Tests war, desto weniger Motorleistung war zum Mähen notwendig.

Wie bei jedem anderen Rasenmäher auch, müssen Sie rechtzeitig und in regelmäßigen Abständen den Grasauffang-Korb entleeren.

Bosch Home and Garden Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI High Power, Akku, Ladegerät, Grasfangbox, Karton (36 V, Akku-Ladezeit: 90 Min, Schnittbreite: 32 cm, Schnitthöhe: 30-60 mm)Hier kann ein Mulchmäher eine enorme Arbeitserleichterung darstellen. Jedoch möchte nicht jeder Gartenbesitzer den Rasenschnitt auf seinem Rasen liegen lassen.

Beim Mähen sollten Sie lange Bahnen bevorzugen. Vermeiden Sie ein hin- und herbewegen des Akku Rasenmähers, ähnlich wie ein Staubsauger.

Hierbei kann es nicht nur zu unsauberen Schnittergebnissen kommen, sondern dabei kann sich auch die Arretierung des Grasauffang-Korbes lösen. Als ideal haben sich horizontale und vertikale Längsbahnen in Tests gezeigt.

Ein effektives Arbeiten mit einem Akku Rasenmäher hängt aber auch von der Schnittbreite ab. Ähnlich wie ein Elektro Rasenmäher, verfügen die akkuangetriebenen Modelle eine Schnittbreite von etwa 32 bis 43 cm. Je breiter diese in Tests war, desto weniger Bahnen mussten  gelaufen werden.

Neben der Schnittbreite spielt aber auch die Schnitthöhe eine wichtige Rolle. Insoweit können Sie bei den meisten Akku Rasenmähern über das Fahrgestell auch die Schnitthöhe individuell einstellen.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Wie bereits aus einem Akku Rasenmäher Test dargelegt, können wir mit diesen Modellen in erster Linie unsere Rasenflächen mähen. Dabei werden diese akkubetriebenen Mäher vornehmlich für kleinere Rasenanlagen bis max. 600 m² eingesetzt.

Sehr beliebt sind Akku-Mäher für Vorgärten, Zuwegungen oder kleine Gartengrundstücke. Der Zuschnitt des Grundstücks spielt dabei keine Rolle.

Aufgrund der leichten Bedienbarkeit, ließen sich Akku Rasenmäher auch an schwer zugänglichen Stellen in Tests gut manövrieren.

Beim Mähen sollten wir immer darauf achtgeben, nicht versehentlich mit dem Sichelmesser Hindernisse, wie Rasenkantensteine, größere Kieselsteine oder dicke Baumwurzeln zu überfahren. Dadurch könnten Motor und insbesondere die Messer in Mitleidenschaft gezogen werden.

Zielgruppe für Akku Rasenmäher sind in erster Linie Hausbesitzer von überschaubaren Grundstücken und Kleingärtner. Hierfür bieten diese Rasenmäher eine hohe Flexibilität und eine kabellose und einfache Handhabung.

Vorteile eines Akku RasenmähersRyobi Akku-Rasenmäher RLM18X40H240 36 V, 4 Ah 40 cm Schnittbreite, 5133002098

  • Akku-angetrieben und somit netzkabelunabhängig,
  • sauberer Rasenschnitt,
  • für kleinere Flächen ideal geeignet,
  • kommt je nach Leistung auch mit hochgewachsenem Gras zurecht,
  • flexibel einsetzbar,
  • kaum Wartungsaufwand,
  • auch als Mulchmäher erhältlich,
  • ausreichende Akkulaufzeit,
  • schnelle Ladezeit,
  • lange Akku-Lebensdauer mit Lithium-Ionen-Technik.

Welche Arten von Akku Rasenmäher gibt es?

Besonders wichtig finden wir, Ihnen die verschiedenen Akku Rasenmähermodelle vorzustellen. Dabei möchten wir auch auf die möglichen Vor- und Nachteile eingehen.

Akku Rasenmäher nach Schnittbreite

Ähnlich wie die meisten anderen Rasenmäher-Arten, unterscheiden sich auch die Akku-Mäher nach der Schnittbreite. Leistungsschwächere Akku Rasenmäher waren daher in Tests mit einer geringeren Schnittbreite ausgestattet als solche mit höherer Leistung.

In vielen Tests wurden Modelle unter die Lupe genommen, deren Schnittbreite zwischen 32 bis 43 cm variiert.

Interessant ist aber auch, dass je nach Hersteller eine höhere Schnittbreite nicht immer auch einen höheren Anschaffungspreis bedeuten muss.

Vorteile einer hohen Schnittbreite in TestsBlack + Decker CLM3820L2-GB Rasenmäher, 36 V, 2,0 Ah, 2 Akkus

  • Zeitersparnis,
  • weniger Mähbahnen,
  • geringeres Entleeren des Grasauffang-Korbes.
Nachteile einer hohen Schnittbreite in Tests
  • Schwierigkeiten bei schwer zugänglichen Rasenstellen,
  • manchmal teurer.

Akku Rasenmäher nach Stromversorgung

Bekanntermaßen werden Akku Rasenmäher mit einem leistungsfähigen Akku betrieben. Auch hierbei gibt es auf dem Markt viele entscheidende Unterschiede.

Glücklicherweise werden nur noch in den seltensten Fällen die alten Akku-Techniken mit Memory-Effekt oder umweltschädlichen Substanzen eingesetzt.

In heutiger Zeit verwenden die bekanntesten Rasenmäherhersteller für ihre Akku-Mäher ausschließlich Lithium-Ionen-Akkus. Dabei bieten einige Hersteller nicht nur einen Akku im Lieferumfang an, sondern auch gleich einen praktischen Zweit-Akku.

Der bekannte Hersteller Wolf Garten setzt auf ein innovatives Wechselakku-System und stattet seine Top-Serie sogar mit drei Akkus aus.

In den meisten Fällen werden leistungsstarke 36 Volt Modelle verwendet. Lediglich die Akku-Leistung variiert. So finden wir hier die verschiedensten Werte, wie zum Beispiel

  • 4 Ah,
  • 3 Ah,
  • 2,6 Ah sowieEinhell Akku Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit (Lithium-Ionen, 18 V, 4000 mAh, Schnittbreite 43 cm, 6-fache Schnitthöhenverstellung 25-75 mm, Fangbehältervolumen 63 l, inkl. 2 Akkus)
  • 1,45 – 1,5 A.,
Vorteile der Lithium-Ionen-Technik in Tests
  • kein Memory-Effekt,
  • kurze Ladezeiten,
  • ausreichende Akkuleistung,
  • kompakte Bauweise,
  • gibt es als praktisches Wechselsystem,
  • lange Lebensdauer.
Nachteile der Lithium-Ionen-Technik in Tests
  • in der Regel teurer,
  • Akkuleistung kann variieren.
Akku Rasenmäher nach Funktion

Akku Rasenmäher sind vielfach mit einem Heckauswurf und einem Grasfang-Korb ausgestattet. Wir finden hier aber auch Modelle mit Mulchfunktion. Insbesondere die höherpreisigen Akku-Mäher aus vielen Tests können Sie auch zum Mulchen verwenden.

Akku Rasenmäher, Green Panter EO 208, Kraftvolle 24 V / 20 Ah mit Radantrieb! Versandkostenfrei!Zu den weiteren Funktionen gehören ein verstellbarer Rasenmäherholm, eine integrierte Schnitthöheneinstellung und große Räder für einen noch leichteren Vortrieb.

Lediglich ein eigener Radantrieb würde die Leistung der Akkus zu sehr belasten, so dass wir hierauf verzichten müssen.

Vorteile

  • Mulchfunktion,
  • große Räder,
  • einstellbarer Holm und
  • Schnitthöheneinstellung.
Nachteile
  • günstige Modelle besitzen nur einen Heckauswurf,
  • ebenso sind einige Modelle nur mit kleinen Rädern ausgestattet.

So wurden die Akku Rasenmäher getestet

Wenn Sie sich für einen unserer Akku Rasenmäher Vergleichssieger näher interessieren, dann möchten wir Ihnen auch einen Überblick verschaffen, wonach die verschiedenen Modelle getestet wurden. Mithilfe dieser Vergleichskriterien können Sie noch einfacher eine Kaufentscheidung treffen.

Die Akkuleistung der Rasenmäher

Was nützt der schönste Akku Rasenmäher, wenn dieser nur wenige Minuten seiner Leistung beibehält? Neben der Volt-Zahl spielt dabei auch die Akku-Kapazität in Ampere-Stunden eine bedeutende Rolle.

Hochwertige Rasenmäher mit Lithium Ionen Technologie sollten bestenfalls mit Akkus ausgestattet sein, die über 36 Volt und 4 Ah verfügen.

Diese Geräte erreichen eine ausreichende Schneideleistung für Grundstücke von rund 400 m², ohne zwischendurch nochmals nachgeladen werden zu müssen. Generell bietet diese Technik den Vorteil, jederzeit nachgeladen zu werden.

Im Gegensatz zu den älteren Akkus, können Sie Lithium-Ionen-Akkus auch dann nachladen, wenn diese noch nicht vollständig entladen sind.

Mit einer hohen Akkuleistung haben Sie immer genügend Power an Bord, um problemlos Ihren Rasen zu mähen.

Das Fahrwerk

Das Fahrwerk spielt bei jedem Rasenmäher eine Rolle.

Je größer der Raddurchmesser ist, desto leichter lässt sich ein Rasenmäher auch durch hohes Gras schieben.

Insoweit finden wir auch bei den Akku Rasenmähern Modelle, die beispielsweise vorne und hinten unterschiedlich große Räder aufweisen.

Güde Akku-Rasenmäher 320/25 P Li-IonenAufgrund der kompakten Abmessungen lassen sich diese Rasenmäher wesentlich einfacher manövrieren, als zum Beispiel ein schwerer Benzin Rasenmäher. Lediglich auf einen eigenen Radantrieb muß man bei Akku Rasenmähern in aller Regel verzichten.

Unabhängig davon, ob ein Rasenmäher mit einem eigenen Antrieb ausgestattet ist oder wir diesen schieben müssen, besitzen fast alle Modelle direkt am Fahrwerk eine Vorrichtung, mit dem man das Gehäuse mit dem Schneidemesser herauf-und herabsetzen kann.

Mit dieser Schnitthöhenverstellung können wir unseren Rasen in unterschiedlicher Höhe mähen. Nahezu alle unserer Vergleichssieger verfügen über eine Schnitthöhenverstellung.

Die Lautstärke des Akku Rasenmähers

Schon immer haben Rasenmäher den schlechten Ruf, dass sie eine enorme Geräuschentwicklung beim Mähen hervorrufen. Nicht umsonst wurde im Jahr 2002 die EU-Richtlinie 2000/14/EG über die 32.

Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes als Geräte- und Maschinenlärmverordnung in Kraft gesetzt, die sich auch an Rasenmäher richten.

Von Montag bis Samstag zwischen 20.00 Uhr und 7.00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen dürfen Rasenmäher jeder Bauart nicht betrieben werden.

Zudem existieren in jeder Ortschaft noch eigene Satzungen, die das Benutzen von Rasenmähern regeln.

Erfreulicherweise gehören Akku Rasenmäher zu den leisesten Gartenmaschinen. Während Benziner eine Geräuschkulisse von rund 90 dB erreichen, liegt die Lautstärke der akkuangetriebenen Modelle weit unter der Hälfte.

Auch die getesteten Modelle heben sich hier besonders positiv ab.

Ryobi Akku-Rasenmäher RLM18X40H240 36 V, 4 Ah 40 cm Schnittbreite, 5133002098Das Volumen des Grasfangkorbes

Natürlich möchten wir beim Rasenmähen nicht ständig den Grasfang-Korb am Komposter entleeren. Um diese lästigen Arbeitsschritte zu verringern, sollten wir auf einen möglichst großen Grasfangkorb achten.

Ein zu kleiner Korb bedeutet daher nicht nur eine längere Mähzeit, sondern auch einen höheren Arbeitsaufwand. In früheren Zeiten waren die Körbe von Akku-Mähern besonders klein.

Dies lag daran, weil die Leistungsfähigkeit dieser Mäher sehr begrenzt war und diese lediglich auf sehr kleinen Grundstücken eingesetzt wurden.

Heute gibt es teilweise Hochleistungs-Akku-Mäher die mit Grasfang-Körben bis 50 Liter Inhalt ausgestattet sind. Diese sind dabei vielfach größer als bei den herkömmlichen Elektro Rasenmähern.

Wer die Mulchfunktion dieser Geräte einsetzt, braucht sich natürlich keine Gedanken über einen Grasauffang-Korb zu machen.

In einem Test gibt es Modelle mit unterschiedlichem Fassungsvermögen und auch mit integrierter Mulchfunktion.

Die Messerbreitenausnutzung beim Akku Rasenmäher

In einem Akku Rasenmäher Test 2017 haben sie sich mit der Messerbreitenausnutzung beschäftigt. Diese darf mit der Schnittbreite nicht verwechselt werden. Hier geht es in erster Linie darum, wie optimal der jeweilige Rasenmäher die Mähbreite mithilfe seines Sichelmessers ausnutzen kann.

Viele Rasenmäherbesitzer richten sich beim Rasenmähen an die Spurweite Ihres Mähers. Diese sind beim Überfahren der Rasenbahnen besonders deutlich zu erkennen. Ein zu kleiner Messerkreis lässt dabei aber immer automatisch einen schmalen Streifen Gras stehen. Aus diesem Grund muss man etwas versetzt Rasen mähen.

Je ineffizienter der Messerkreis unter dem Glockengehäuse des Rasenmähers ausgelegt ist, desto größer muss der Versatz berücksichtigt werden und je länger müssen wir insgesamt mähen.

Gute Akku Rasenmäher nutzen daher die Messerbreite besonders aus. Sie sind teilweise mit einem asymmetrischen Glockengehäuse ausgestattet, so dass wir auch an den Rasenkanten millimetergenau mähen können.

Die getesteten Akku Rasenmäher sind mit unterschiedlichen Messerbreiten ausgestattet, wobei die meisten sehr gute Mähergebnisse erzielen.

Worauf muss ich beim Kauf eines Akku Rasenmähers achten?

Nachfolgend haben wir für Sie noch einige Punkte als Kaufkriterium zusammengestellt, damit Sie Ihren Wunsch-Akku-Mäher noch besser finden können.

Bosch Home and Garden Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI High Power, Akku, Ladegerät, Grasfangbox, Karton (36 V, Akku-Ladezeit: 90 Min, Schnittbreite: 32 cm, Schnitthöhe: 30-60 mm)Die Schnittbreite des Akku Rasenmähers

Selbstverständlich spielt die Schnittbreite bei jedem Rasenmäher eine der wichtigsten Rollen. Wer größere Rasenflächen mähen muss, der möchte verständlicherweise auch eine große Schnittbreite.

Dies führt aber wiederum dazu, dass diese Mäher größer und unkompakter ausfallen. Sie können in vielen Fällen nur schwer manövriert werden.

Die meisten Akku Rasenmäher sind meist kleiner als herkömmliche Elektro-Mäher und erreichen dennoch eine ausreichende Schnittbreite. Hier finden wir Modelle, die bis zu 43 cm breit mähen können.

Andererseits kommen wir mit den kleineren 33 cm umfassenden Mähern auch gut zwischen Büsche und Hecken und können dort das Unkraut besser wegmähen.

Letztlich kommt es bei der Schnittbreite immer auch auf die Größe des Gartengrundstücks an. Wir möchten Ihnen kurz eine Übersicht liefern, in der Akku-Mäher genau in Bezug auf die Grundstücksgröße eingruppiert werden:

  • Rasenfläche bis 200 m² – Schnittbreite rund 30 cm – Akku Rasenmäher,
  • Rasenfläche bis 600 m² – Schnittbreite rund 40 cm – Akku-, Elektro- und Benzinrasenmäher,
  • Rasenfläche bis 1.000 m² – Schnittbreite rund 50 cm – Benzinrasenmäher,
  • Rasenfläche über 1.000 m² – Schnittbreite > 50 cm – Rasentraktor.
Wie wir Ihnen oben dargelegt haben, können Sie einen hochwertigen Akku Rasenmäher durchaus für eine Rasenfläche bis 600 nutzen. In der Werbung versprechen sogar einige Hersteller, dass ihre Akku-Mäher bis 800 ausgelegt sind.

GartenDie verstellbare Schnitthöhe als Kaufkriterium

Ein gepflegter Rasen muss zu unterschiedlichen Jahreszeiten in verschiedener Höhe gemäht werden. Aus diesem Grund sind die meisten Akku Rasenmäher aus den Tests auch mit einer individuell verstellbaren Messerhöhe ausgestattet.

Um die Schnitthöhe zu verändern, müssen wir das Glockengehäuse mit dem Sichelmesser versetzen. Hier gibt es verschiedene Vorrichtungen.

Bei sehr günstigen Rasenmähern müssen wir die Höhe durch eine andere Achseneinstellung vornehmen. Hochwertige Mäher erlauben eine einfache Verstellung mit nur einem Handgriff am Gehäuse oder sogar über den Holm.

Unsere Akku Rasenmäher Vergleich-Testsieger bieten eine praktische Schnitthöhenverstellung in mehreren Stufen und sorgen daher immer für einen perfekten Rasenschnitt.

Der Bedienungskomfort eines Akku Rasenmähers

Akku Rasenmäher zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders einfach zu bedienen sind. Mit wenigen Handgriffen kann der benötigte Akku in das obere Gehäuse eingesetzt werden.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass zur Inbetriebnahme ein abziehbarer Sicherheitsschlüssel vorhanden ist. Diese Funktion sorgt für mehr Sicherheit, insbesondere, wenn Kinder versehentlich an dem Gartengerät herumspielen.

Einen hohen Bedienungskomfort weisen die Akku Rasenmäher auf, die über einen individuell verstellbaren Holm verfügen. So können Sie in bequemer Körperhaltung Ihren Rasen mähen.

Das Starten ist ähnlich ausgelegt, wie bei einem herkömmlichen Elektrorasenmäher. Die Funktionsweise wurde bereits weiter oben beschrieben. Neben einem Startknopf ist meist ein Sicherheitsbügel vorhanden, der während des Mähens gedrückt gehalten bleiben muss. Sobald Sie diesen loslassen, bleibt der Rasenmähermotor stehen.

Lesen Sie bitte immer die mitgelieferte Bedienungsanleitung vollständig durch, auch wenn ein Akku Mäher quasi selbsterklärend arbeitet.

Kurzinformation zu führenden Herstellern

Gerne möchten wir Ihnen in unserem Akku Rasenmäher Vergleich die bekanntesten und wichtigsten Hersteller dieser akkuangetriebenen Gartengeräte vorstellen. Die Aufzählung erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, soll Ihnen aber Ihre mögliche Kaufentscheidung ein wenig erleichtern.

  • Bosch
  • Wolf-Garten
  • Einhell
  • Gardena
Die Marke Bosch gehört zur deutschen Robert Bosch GmbH, die ihren Stammsitz in Gerlingen hat und im Jahr 1886 gegründet wurde. Das Unternehmen gehört zu den größten Automobilzulieferern, ist aber auch führend in der Verpackungsindustrie. Darüber hinaus produziert Bosch erstklassige Haushaltsgeräte und natürlich Elektrowerkzeuge.

Unter der firmeninterne Sparte Bosch Home and Garden entwickelt und produziert der Hersteller erstklassige Gartenmaschinen. Hierzu gehören zum Beispiel Heckenscheren, Laubbläser, Häcksler, Rasentrimmer, Kettensäge und natürlich Rasenmäher.

Ebenso wie auch die Elektro Rasenmäher, präsentieren sich die Akku Mäher in typischer grüner Bosch-Gehäusefarbe. In einem modernen und ansprechenden Design finden wir die Rotak Akku-Mäher-Serie, die es in verschiedenen Leistungsklassen gibt. Die Einstiegsserie besitzt eine Schnittbreite von 32 cm, die Top-Produkte dagegen eine Schnittbreite bis 43 cm.

Die voll ausgereiften Rasenmäher mit Lithium-Ionen-Akku können es in Bezug auf Motorleistung durchaus mit vergleichbaren Elektro Rasenmähern aufnehmen. Die Akkus lassen sich besonders schnell wieder aufladen und sind mit nur einem Handgriff installiert. Die Bedienung über die verstellbaren Holme ist relativ einfach. Diese Modelle erleichtern das Rasenmähen bis zu 500 problemlos.

Insgesamt liegen die Akku Rasenmäher von Bosch im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Die amerikanische MTD-Gruppe ist seit 2009 Inhaber des bekannten deutschen Gartengeräteherstellers Wolf-Garten. Neben Gartenwerkzeugen und Gartengeräten werden von dort auch Rasensamen und Düngemittel vertrieben. Die ehemalige Wolf Garten GmbH & Co. KG wurde einst 1922 gegründet.

Bis heute ist jedoch das Label unverändert geblieben, wobei insbesondere die rot-gelbe Farbgebung der Produkte sofort ins Auge sticht. Unabhängig von den vielfältigen Gartenwerkzeugen und –maschinen, gehören aber auch Rasenmäher zum Produktsortigment.

Heute produziert Wolf-Garten Benzin-Rasenmäher, Elektro-Rasenmäher, Aufsitzmäher und natürlich Akku Rasenmäher. Diese Rasenmäher zeichnen sich durch eine erstklassige Qualität und Langlebigkeit aus. Wolf-Garten-Akku-Mäher erreichen eine Schnittbreite bis 40 cm und sind mit Lithium-Ionen-Hochleistungsakkus ausgestattet.

Besonderes Herausstellungsmerkmal ist, dass die meisten Akku-Mäher mit mehreren Akku-Packs geliefert werden. So können auch größere Rasenflächen mit Wechseln des Akkus bequem geschnitten werden. Mit ihrer kompakten Bauweise und dem modernen Design machen diese Mäher auch optisch eine gute Figur.

Wolf-Garten Akku Rasenmäher finden wir im gehobenen bis höheren Preissegment.

In Landau an der Isa ist die bayerische Einhell Germany AG ansässig. Das Unternehmen wurde im Jahr 1964 gegründet und gehört zu den bekannten Werkzeugmaschinenherstellern. Darüber hinaus produziert Einhell aber auch zahlreiche Freizeit- und Gartenartikel. Hierzu gehören unter anderem auch Rasenmäher.

Einhell produziert zwei farblich getrennte Produktlinien. Für den Einsteigerbereich werden die Maschinen in blauer Farbgebung angeboten. Diese Werkzeuge und Gartenmaschinen sind häufig in den örtlichen Discountern anzutreffen und werden schon recht preisgünstig angeboten.

Darüber hinaus gibt es aber auch die rote Profiserie, in der auch die hochwertigen Akku Rasenmäher angeboten werden. Diese werden über Lithium-Ionen-Akkus angetrieben, wobei es auch hier wieder verschiedene Volt-Leistungsklassen gibt.

Interessant ist dagegen die Einhell Power X-Change Garten-Set-Serie. Hierbei handelt es sich um ein Multifunktionspaket, welches nur aus akkuangetriebenen Gartengeräten, wie zum Beispiel einem Akku Rasenmäher, einer Heckenschere, einem Trimmer und einem Laubbläser besteht. Darüber hinaus sind in diesen Sets wenigstens ein Ladegerät und mindestens zwei Ersatz-Akkus enthalten.

Die Einhell Akku Rasenmäher bieten eine hohe Komfortausstattung mit verstellbarem Holm, einer mehrstufigen Schnitthöhenverstellung, großen Rädern und Schnelllademöglichkeit. Diese innovativen Rasenmäher gehören nicht zu den Billiggeräten, sondern liegen im mittleren Preissegment.

In Ulm ist die deutsche Gardena GmbH ansässig, die jedoch mittlerweile zum Konzern der schwedischen Husqvarna Group gehört. Ursprünglich wurde Gardena im Jahr 1961 gegründet, wobei es jedoch erst 1968 mit seinem innovativen Gartenbewässerungssystem bekannt wurde. Das Wasserschlauch-Stecksystem ist bis heute unverändert erhältlich und wurde später in Bezug auf die Gartengeräte mit dem Combisystem-Wechselstiel kombiniert.

Gardena produziert aber auch die verschiedensten Rasenmähermodelle. Hierzu gehören auch die in typisch hellblauer Farbgebung angebogenen Akku Rasenmäher. Interessant ist jedoch, dass Gardena nicht nur die herkömmlichen Sichelmäher mit Akkubetrieb anbietet, sondern auch einen akkubetriebenen Spindelmäher im Produktsortiment hat.

Gardena Akku Rasenmäher zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitungsqualität und einem schicken Design aus. Große Hinterräder sorgen für eine leichte Manövrierbarkeit durch hohes Gras. Selbstverständlich dürfen ein verstellbarer Holm, eine Schnitthöhenveränderung und große Grasauffang-Körbe nicht fehlen.

Die funktionalen Gardena Rasenmäher sind jedoch nicht preisgünstig und liegen im gehobenen bis höheren Preissegment.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Akku Rasenmäher am besten?

Nun haben Sie sich schon mit vielen Informationen über Akku Rasenmäher versehen und möchten wahrscheinlich gerne wissen, wo Sie ein solches Gartengerät am besten kaufen können.

Sie finden einen Akku-Mäher natürlich auch im örtlichen Fachhandel bzw. in einem der zahlreichen Garten-Fachmärkte. Teilweise sind günstige Modelle aber auch schon beim Discounter erhältlich. Dennoch sollten Sie auch das Internet als Fundstelle in Erwägung ziehen.

Einen Akku Rasenmäher im Garten-Fachmarkt kaufen

Die Anschaffung eines Rasenmähers stellt immer eine besondere Investition dar. Sehr beliebt ist zum Bespiel ein Besuch des örtlichen Garten-Fachmarktes, der mitunter zu einem spannenden Einkaufserlebnis führt. Zunächst müssen Sie jedoch meist mit dem Auto einen solchen Markt erst erreichen.

Ryobi Akku-Rasenmäher RLM18X40H240 36 V, 4 Ah 40 cm Schnittbreite, 5133002098Glücklicherweise stehen vor Ort auf den riesigen Parkplätzen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Auswahl, was zum Beispiel in den Innenstädten meist nicht der Fall ist. Vergessen Sie nicht, dass gerade an den Wochenenden ein solcher Einkauf besonders stressig werden kann. Einen Verkäufer als geduldigen Berater werden Sie wohl nur schwerlich finden.

In den meisten Fällen ist die Auswahl an Akku Rasenmähern im Gartenfach-Markt häufig sehr begrenzt. Tatsächlich werden hier nur wenige Markenmodelle geführt. Unseren Vergleichssieger finden Sie vielleicht dort nicht.

Nachfragen beim Verkäufer führen häufig dazu, dass dieser versucht, nur seine vorrätigen Mäher anzupreisen. Sie müssen hier sogar aufpassen, dass Ihnen nicht als Alternative sogar ein Elektro- oder Benzinrasenmäher angedreht wird. Achten Sie auch auf die Preise, die vor Ort häufig höher sind.

Problematisch ist es, wenn Sie dennoch sich für einen solchen Akku Rasenmäher entscheiden und daheim feststellen, dass dieses Gerät nicht Ihren Erwartungen entspricht. Eine Rückgabe ist nicht immer so einfach. Der Händler erstattet nur ungerne den Kaufpreis bei Rückgabe. Vielleicht erhalten Sie stattdessen auch nur einen Einkaufsgutschein.

Die jeweiligen Vor- und Nachteile beim Kauf im örtlichen Garten-Fachmarkt haben wir Ihnen hier noch einmal zusammengestellt.

Vorteile beim Einkauf im Garten-FachmarktGreenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher, 40 cm Schnittbreite ohne Akku und Lader, 2500007

  • Sie genießen ein Einkaufserlebnis im Garten-Fachmarkt,
  • Sie können Ihren Akku Rasenmäher sofort mit nach Hause nehmen,
  • in der Regel kann Sie ein Verkäufer beraten,
  • eine in Augenscheinnahme ist vor Ort möglich.
Nachteile beim Einkauf im Garten-Fachmarkt
  • viele Produkte sind vor Ort wesentlich teurer,
  • im Garten-Fachmarkt haben Sie nur eine geringe Auswahl,
  • Sie müssen immer mit längeren Anfahrtswegen rechnen,
  • die Verkäufer können Ihnen auch ein nicht gewünschtes Gerät andrehen,
  • Schwierigkeiten kann es bei der Rückgabe wegen Nichtgefallens geben.

Einen Akku Rasenmäher über das Internet kaufen

Eine interessante Alternative ist der Kauf eines Akku Rasenmähers über das Internet. Hier finden wir die größte Auswahl und profitieren auch von den günstigsten Angeboten.

Bosch Home and Garden Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI High Power, Akku, Ladegerät, Grasfangbox, Karton (36 V, Akku-Ladezeit: 90 Min, Schnittbreite: 32 cm, Schnitthöhe: 30-60 mm)Verständlicherweise sind hier auch die meisten Online-Händler vertreten, die untereinander einen harten Preiskampf führen.

Über das Internet können Sie problemlos auch einen unserer Akku Rasenmäher Vergleichssieger finden. Vorteilhaft ist, dass Sie vom heimischen Sofa aus unabhängig vom schlechten Wetter rund um die Uhr einkaufen können.

Ein Online Shop hat an sieben Tagen in der Woche und selbstverständlich für Sie auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

In heutiger Zeit ist das Bestellverfahren im Internet überaus einfach geworden. Wenn Sie sich lediglich an bekannte und zertifizierte Händler wenden, ist eine Online-Bestellung überaus sicher. Sie gehen dann auch beim Bezahlverfahren keinerlei Risiko ein.

Gegenüber dem Einkauf beim örtlichen Garten-Fachmarkt, haben Sie beim Kauf eines Akku Rasenmähers über das Internet auch ein Widerrufsrecht. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät bei Nichtgefallen wieder zurücksenden können. Danach erhalten Sie Ihren Kaufpreis erstattet.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Vor- und Nachteile einer Online-Bestellung vorstellen.Bosch Home and Garden Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI High Power, Akku, Ladegerät, Grasfangbox, Karton (36 V, Akku-Ladezeit: 90 Min, Schnittbreite: 32 cm, Schnitthöhe: 30-60 mm)

Vorteile beim Einkauf über das Internet

  • riesige Auswahl,
  • die günstigsten Preise,
  • einfaches Bestellverfahren und sichere Bezahlmöglichkeit,
  • Einkauf rund um die Uhr,
  • Sie können auch an Sonn- und Feiertagen einkaufen,
  • Lieferung innerhalb von 24 Stunden,
  • ein Widerrufsrecht.
Nachteile beim Einkauf über das Internet
  • ein Verkäufer für eine Verkaufsberatung steht in aller Regel nicht zur Seite,
  • Sie können Ihren Akku Rasenmäher nicht sofort mitnehmen.
Insgesamt überwiegen die Vorteile für einen Online-Einkauf, so dass wir das Internet ruhigen Gewissens empfehlen können.

Wissenswertes & Ratgeber

Bisher haben wir noch nicht alle Punkte zum Thema Akku Rasenmäher behandelt. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen noch einige Hintergrundinformationen mit auf den Weg geben.

Die Geschichte der Akku Rasenmäher

Die Geschichte des akkuangetriebenen Rasenmähers ist eng mit dem Rasenmähen an sich verbunden. Die Ursprungsidee zu sogenannten Vorzeigeraseflächen, Pleasuregrounds, stammt aus England und bezog sich in erster Linie auf den Adel.

SensenEine wunderschöne Rasenfläche sollten Herrschaftshäuser und Schlösser haben und galten als Beispiel für Wohlstand.

Hieraus entwickelte sich der weithin bekannte Englische Rasen. Bisher musste der Rasen mithilfe von Sensen mühselig von Hand geschnitten werden. Viele Angestellte waren mit dieser zeitaufwändigen Arbeit beschäftigt. Erst im 18. Jahrhundert schwappte die Welle von schönen Rasenflächen auch nach Europa.

In jener Zeit gab es auch die neuen Rasensportarten, wie zum Beispiel Tennis, Rugby, Croquet und Cricket. Sie bevorzugten einen kurzen und dichten Rasen.

Schon um das Jahr 1830 erkannte der Engländer Edwin Beard Budding, dass ein ebenmäßiger Rasen mit Sensen nicht effektiv genug geschnitten werden konnte. Die Sensen ließen sich auch nicht weiterentwickeln.

In einer Webfabrik beobachtete Budding als Textilingenieur eine Webmaschine, die den fertigen Webstoff über eine Klinge führte und damit den Stoff mithilfe einer rotierenden Spindel fein säuberlich abschnitt. Hieraus entwickelte er seinen ersten Spindelrasenmäher.

Am 31. August 1830 meldete Budding sein Patent an. Gemeinsam mit John Farrabee wurde der Spindelrasenmäher weiterentwickelt.

SpindelrasenmäherLetztlich verkauften beide Erfinde ihr Patent an die englische Firma Ransomes im Jahr 1832. Diese stellte daraufhin Rasenmäher in Serie her. So wurden bis 1858 mehr als 7.000 Spindelrasenmäher verkauft.

Auch heute noch gibt es diese Spindelrasenmäher in moderner Version. Sie werden immer mit dem hervorragenden englischen Rasen in Verbindung gebracht.

Auch in Amerika ließ sich Amariah Hills im Jahr 1868 eine Erfindung auf einen Rollen-Rasenmäher patentieren. Er nannte sein Modell Archimedean, wobei der Schneidemechanismus der archimedischen Schraube sehr ähnlich war.

Dieses Patent wurde wiederum von der englischen Firma Ransomes aufgekauft. Später wurde das Modell Archimedean mit einem Motor ausgestattet und bildete somit den ersten motorisierten Rasenmäher.

Übrigens können Sie sich auch heute noch in Newquay im englischen Cornwall die ersten Rasenmäher in einem Museum ansehen. Seinerzeit konnten sich nur Wohlhabende einen solchen Mäher leisten.

Benzin-RasenmähernDas Interesse war so groß, dass 1904 auf der Internationalen Kunst- und großen Gartenbau-Ausstellung die Gebrüder Brill einen leichten und kompakten Spindelmäher für die breite Masse vorstellte.

In Deutschland setzten die Entwickler jedoch nicht auf Spindelmäher, sondern übertrugen das Prinzip der Sense auf den Rasenmäher.

Aus diesem Grund gibt es hierzulande in erster Linie die bekannten Sichelmäher. Diese wurden erstmals im Jahr 1956 von der Firma Solo serienmäßig vertrieben.

Die ersten Modelle waren mit einem Motor von Briggs&Stratton ausgestattet. Selbst bei modernen Benzin-Rasenmähern werden auch heute noch diese Motoren eingesetzt.

Da Benziner nicht nur viele Abgase erzeugten und relativ laut waren, suchten die Firmen nach Alternativen. Aus diesem Grund wurden die Elektro Rasenmäher entwickelt.

In den 90er Jahren war die Akku-Technik schon weiter vorangeschritten, so dass die ersten akkubetriebenen Rasenmäher auf den Markt kamen. Die Laufleistung war jedoch sehr begrenzt.

Erst in den letzten Jahren hat die Lithium-Ionen-Technik den Durchbruch geschafft und leistungsstarke Akku Rasenmäher hervorgebracht. Die Entwicklung ist jedoch noch lange nicht abgeschlossen.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Akku Rasenmäher

Einige interessante Fakten und Zahlen wurden bisher noch nicht berücksichtig. Von daher möchten wir Ihnen ein paar Daten zu den Akku Rasenmähern zukommen lassen.

Wie hoch soll der Rasen eigentlich gemäht werden?

Unabhängig davon, ob Sie einen Benzin-, Elektro- oder Akku-Mäher einsetzen, sollten Sie Ihren Rasen nicht willkürlich immer ganz kurz mähen. Es sind je nach Rasenart verschiedene Höhe zu beachten:

  • der beliebte Zierrasen sollte 10 bis 30 mm hoch sein,Gras
  • der typische Gebrauchsrasen dagegen 30 bis 50 mm,
  • der Schattenrasen darf mehr als 50 mm hoch sein und
  • der Landschaftsrasen sogar mehr als 80 mm.
Daheim nutzen wir in erster Linie den Spiel- und Gebrauchsrasen. Hierbei handelt es sich um eine besonders robuste Rasenart, die in vielen Vorgärten und auch größeren Rasenflächen daheim zu finden ist. Bei richtiger Pflege erhalten wir einen dichten grünen Teppich zum Spielen und Toben.

Akkulaufzeit und Ladezeit

In den meisten Fällen müssen Sie Ihren Akku aus dem Rasenmäher entfernen und über ein separates Ladegerät wieder aufladen. Durchschnittlich wurde festgestellt, dass die Akku-Laufzeit von normalen Akku Rasenmähern bei etwa 40 Minuten liegt. Damit können wir problemlos eine Rasenfläche um die 250 m² mähen.

Praktisch ist es, wenn wir noch einen zweiten Akku vollgeladen zur Hand haben. Damit können wir die Reichweite verdoppeln.

Mit einem genügend großen Grasfang-Korb ersparen wir uns dann auch das häufige entleeren und laufen zum Komposter.

Die Ladezeit beträgt durchschnittlich 60 Minuten. Hier gibt es je nach Modell erhebliche Unterschiede. Lithium-Ionen-Akkus können jederzeit schnell wieder nachgeladen werden.

Werden diese nach jedem Einsatz wieder an Netz gehängt, erhalten wir schon nach wenigen Minuten wieder eine ausreichende Akkuleistung. Natürlich gibt es hier auch Modelle, die mehr als eine Stunde zum Aufladen benötigen.

Andererseits können wir einen Akku Mäher auch nur 30 Minuten lang aufladen und erhalten dann immerhin schon eine Akkuladung von bis zu 80 %. Beliebige Ladeunterbrechungen wirken sich heute nicht mehr nachteilig auf die Akkus aus.

Besonderer Vorteil ist die geringe Selbstentladung. Sollten wir unseren Akku Mäher mehrere Monate nicht benötigen, stehen nach einer Vollaufladung immerhin noch 90 % an Leistung zur Verfügung.

Akku-Rasenmäher vs. Benzin-Rasenmäher

Güde Akku-Rasenmäher 320/25 P Li-IonenSpannend wurde es in einem Akku Rasenmäher Test 2017, als die beiden Arten Akku-Mäher und Benzin Rasenmäher miteinander verglichen wurden.

Der Akku Rasenmäher kann ebenso wie der Benziner kabellos, also räumlich flexibel eingesetzt werden. Insgesamt sind die akkuangetriebenen Modelle jedoch etwas kompakter und leichter als die Rasenmäher mit Benzinmotor.

Mit moderner Akku-Technik erreichen diese Rasenmäher eine vergleichbare Leistung wie ein Elektro Mäher. Im Gegensatz zu einem Benziner sind Akku Rasenmäher wesentlich leiser und haben auch keinen Schadstoffauswurf. Sie sind daher auf jeden Fall umweltfreundlicher.

Schwierig wird es dagegen bei größeren Grundstücken und sehr hochgewachsenem Rasen. Benzin Rasenmäher weisen eine viel größere Leistung auf und kommen daher auch mit schwierigem Gelände besser zurecht.

Aus diesem Grund sind die meisten Benziner auch mit einem eigenen Radantrieb ausgestattet.

Wenn es um kleine Rasenflächen geht, die regelmäßig kurz gehalten werden sollen, dann spielen hier die Akku Rasenmäher ihre Stärken aus. Ansonsten sind die Benziner verständlicherweise mit ihren starken Motoren viel leistungsfähiger.

Vorteile von regelmäßigem Rasenmähen

Um einen gepflegten Rasen zu erhalten, müssen wir diesen regelmäßig mähen. Ein schöner Rasen kann nur dann zum dichtbewachsenen Teppich werden, wenn der Rasenmäher in der Hauptsaison wenigstens einmal in der Woche bewegt wird.

Je länger die Zeitintervalle zwischen dem Rasenmähen sind, desto höher wird das Gras und kann unter Umständen sogar ausdünnen.

Black + Decker CLM3820L2-GB Rasenmäher, 36 V, 2,0 Ah, 2 AkkusTrotz häufigen Rasenmähers spielt aber auch immer die richtige Schnitthöhe eine wichtige Rolle.

Die Vorteile im Überblick:

  • gleichbleibende Rasenhöhe,
  • dichter, grüner Rasen,
  • Unkrautbildung wird verhindert und
  • besseres optisches Erscheinungsbild.

Rasenmäher kaufen oder mieten?

Viele Bau- und Gartenfach-Märkte bieten Ihnen den Service an, einen Rasenmäher auszuleihen. Wie wir bereits zuvor angeführt haben, muss ein schöner Rasen regelmäßig wenigstens einmal, allerspätestens zweiwöchentlich gemäht werden.

Trotz geringer Ausleihgebühren lohnt es sich auf Dauer nicht, sich regelmäßig einen Mäher auszuleihen. Der einzige Grund hierfür ist, dass wir zu Beginn der Saison den hochgewachsenen Rasen nicht mit unserem Akku-Mäher mähen können und zu diesem Zweck auf ein leistungsstärkeres Modell ausweichen müssen.

Die speziellen Wiesenmäher werden für durchschnittlich 30 Euro pro Tag angeboten. Rasentraktoren werden teilweise für 60 Euro pro Tag angeboten. Besondere Modelle können auch nur stundenweise ausgeliehen werden, wobei zum Beispiel ein guter John Deere Aufsitzmäher pro Stunde 30 Euro kosten kann.

Im Normalfall sollten Sie sich als Privatanwender und Gartenbesitzer lieber für einen eigenen Rasenmäher entscheiden.

FAQ

Die nachfolgenden FAQs haben wir für Sie speziell zusammengetragen. Hier werden noch die einen oder anderen Themen behandelt, die bisher noch nicht erwähnt worden sind.

Garten• Kann ich auch feuchten Rasen mit einem Akku Rasenmäher mähen?

Bei feuchtem oder sehr hohem Gras kommt ein Akku Mäher schnell an seine Leistungsgrenze. Wenn Sie nicht warten möchten, bis das Gras vollständig getrocknet ist, müssen Sie auf einen leistungsstärkeren Benziner ausweichen.

• Wie wird der Akku Mäher geladen?

Mit wenigen Handgriffen müssen Sie zuerst den Akku aus dem Chassis ausbauen. Hierzu wird meistens eine Haltersicherung gelöst.

Im Lieferumfang eines jeden Akku Rasenmähers befindet sich auch ein Ladegerät für den Akku.

Dank moderner Lithium-Ionen-Technik werden schnelle Ladezeiten erreicht. Sie können sogar Ladeunterbrechungen vornehmen, wenn Sie zwischendurch schon mit dem Mähen anfangen möchten.

Das Ladegerät weist Sie in aller Regel auf den Ladezustand hin. Ein Überladen ist somit nicht möglich.WOLF-Garten Akkumäher LI-ION POWER 37; 4937000

• Können Akku Mäher mit Mulchfunktion empfohlen werden?

Dies ist Geschmackssache. Selbstverständlich gibt es viele Akku Rasenmäher, die auch mit einer Mulchfunktion ausgestattet sind. Nicht jeder möchte aber den kleingehäckselten Rasen später zwischen den Grashalmen liegen haben. Diese dienen zwar als Dünger, bleiben beim Barfußlaufen aber unter den Sohlen kleben.

Problematisch ist es im Sommer, wenn Sie einen Gartenpool besteigen möchten. Dann müssen Sie sich vorher die Füße waschen, um nicht das Poolwasser zu verunreinigen. Ansonsten hat das Mulchen als Dünger auch Vorteile.

• Wie hoch ist der Wartungsaufwand der Akku Rasenmäher?

Akkubetriebene Rasenmäher zeichnen sich durch einen geringen Wartungsaufwand aus. Hier werden keine Betriebsmittel wie bei einem Benziner benötigt. Kerzen und Luftfilter müssen nicht gereinigt oder gewechselt werden.

Lediglich eine Reinigung der Schneidemesser ist ab und an erforderlich. Ansonsten sind auch die Akkus weitgehend wartungsfrei. Sie sollten aber immer mit dem passenden Ladegerät geladen werden.

Nützliches Zubehör

Schließlich möchten wir Ihnen noch das eine oder andere Zubehör für einen Akku Rasenmäher empfehlen. Normalerweise werden akkuangetriebene Rasenmäher schon fix und fertig mit allem benötigten Zubehör als Set geliefert. Viel müssen wir eigentlich nicht dazukaufen.

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher, 40 cm Schnittbreite ohne Akku und Lader, 2500007Ein weiterer Akku

Um die Reichweite eines Akku Mähers zu erhöhen, kann sich durchaus ein zweiter Akku lohnen.

Wer um die 300 bis 400 m² Rasenfläche mähen muss, der muss meistens zwischendurch eine Arbeitspause einlegen und warten, bis der Akku nachgeladen ist.

Mit einem weiteren Akku können Sie nahtlos weitermähen. Sie ersparen sich dadurch wertvolle Arbeitszeit. In vielen Fällen bieten die großen Hersteller von Akku Mähern auch gleich einen oder zwei Akkus im Set mit an.

Abdeckung und Seitenauswurf für Mulchmäher

Bei einigen Herstellen wird das Mulchen als Option angeboten. Diese Rasenmäher sind normalerweise mit einem Heckauswurf und Grasfang-Korb versehen. Dennoch erreichen die Sichelmesser einen so feinen Rasenschnitt, dass dieser auch zum Mulchen geeignet ist.

Akku Rasenmäher, Green Panter EO 208, Kraftvolle 24 V / 20 Ah mit Radantrieb! Versandkostenfrei!Aus diesem Grund können diese Rasenmäher mit wenigen Handgriffen in einen Mulchmäher umfunktioniert werden. Daher muss der Heckauswurf mit einer Kunststoffklappe verschlossen werden. Ebenso gibt es einen ansteckbaren Seitenauswurf, der direkt am Glockengehäuse fixiert werden kann.

Ein Ersatzmesser

Wenn Sie häufig Äste oder gar Steine übermähen, dann können sich hierdurch die Sichelmesser schnell abnutzen. Mitunter werden diese durch Steine sogar arg beschädigt und müssen daher ausgewechselt werden.

Nahezu jeder Rasenmäherhersteller bietet für seine Modelle auch Ersatzmesser an. Diese können mit vergleichsweise wenig Aufwand ausgebaut und gewechselt werden.

Alternativen zum Akku Rasenmäher

Natürlich gibt es gegenüber einem Akku Rasenmäher auch noch einige Alternativen. Hier haben wir Ihnen einige Lösungen aufgeführt. Nicht jede ist optimal und wird daher nur der Vollständigkeit halber angegeben.

  • Der Hand Rasenmäher
  • Der Elektro Rasenmäher
  • Der Benzin Rasenmäher
  • Der Rasen-Traktor
  • Der Rasen-Trimmer
Insbesondere für kleine Rasenflächen kann sich durchaus ein Hand Rasenmäher lohnen. Hierbei handelt es sich in aller Regel um die handbetriebenen Spindelmäher, die für einen besonders gleichmäßigen und sorgfältigen Rasenschnitt sorgen.

Hand Rasenmäher werden häufig in Vorgärten verwendet, um dort einen Vorzeigerasen zu kreieren. Nur mit diesen Mähern lässt sich ein vergleichbarer englischer Rasen herstellen.

Sie müssen aber diese Mäher immer händisch führen, was bei unebenen Geländeabschnitten sehr mühsam ist. Dennoch darf dieser Mäher als Alternative nicht unerwähnt bleiben.

Eine wirkliche Alternative gegenüber einem Akku Rasenmäher ist der typische Elektro Rasenmäher. Von der Bauweise und Optik sind sich beide Modelle sehr ähnlich. Schließlich werden beide über einen leistungsstarken Elektromotor angetrieben.

Nachteilig ist nur, dass Sie bei einem Elektro-Mäher immer auf das Stromkabel achtgeben müssen. Schließlich benötigen Sie im Garten einen Stromanschluss. Denken Sie auch daran, dass das Kabel immer in einem ausreichenden Abstand von den Schneidemessern geführt werden muss. Ansonsten kann es schnell zum Kurzschluss kommen.

Elektro Mäher eignen sich sowohl für kleine als auch größere Grundstücke. Sie verfügen über eine durchgängige Motorleistung, haben meist einen großen Grasauffang-Korb und sind mit ordentlichen Schnittbreiten erhältlich. Selbst auf eine Mulchfunktion müssen Sie nicht verzichten.

Ein Vorteil gegenüber akkuangetriebene Modellen haben die Elektro Mäher. Sie sind teilweise sogar mit einem eigenen Radantrieb ausgestattet. Aus diesem Grund können wir diese Mäher auch auf unebenen Rasenflächen, zum Beispiel in Hanglage, verwenden. Ein eigener Radantrieb fehlt in aller Regel bei den Akku Rasenmähern.

Unabhängig davon, wie große Ihr Rasengrundstück ist, stellt der Benzin Rasenmäher natürlich eine Alternative dar. Abgesehen von den Abgasen und der Lärmbelastung überzeugen Benziner mit der besten Leistung.

Mit einem Benziner können Sie auch nasses und hochgewachsenes Gras besser mähen. Insgesamt sind Benzin Rasenmäher jedoch wesentlich schwerer und auch nicht allzu einfach zu bedienen. Hinzu kommen noch der Verbrauch von Betriebsmitteln und die Wahl der richtigen Benzinsorte.

Der Wartungsaufwand ist auch wesentlich größer, da viele Komponenten gereinigt und ausgewechselt werden müssen. Dennoch sind Benziner eine echte Alternative.

Besitzer von Akku Rasenmähern haben meistens nur kleinere Rasengrundstücke. Erst ab einer Fläche von mehr als 1.000 m² sollten Sie an einen Aufsitzmäher oder Rasentraktor denken. Natürlich können Sie Ihre wenigen Meter auch mit einem solchen Boliden bewältigen.

In aller Regel ist ein Traktor viel zu überdimensioniert und stellt als Alternative nur eine Ausnahme dar. Diese großen Rasenmäher sind in erster Linie etwas für kommunale Rasenflächen, für Sportplätze oder Grundstücke mit riesigen Rasenflächen.

Jeder kennt wahrscheinlich auch den Rasen-Trimmer, der mithilfe eines Nylonfadens zum Schneiden von hohem Gras oder zum Begradigen von Rasenkanten verwendet wird. Bei sehr kleinen Rasenflächen können wir natürlich auch einen solchen Trimmer als Rasenmäher-Ersatz verwenden.

Wegen der geringen Schnittbreite und des meist unhandlichen Gebrauchs ist ein sauberer Schnitt jedoch nur in den seltensten Fällen möglich. Wir müssen hierbei aufpassen, nicht allzu tief in die Grasnarbe einzutauchen und die Oberfläche zu beschädigen.

Weiterführende Links und Quellen

Für unseren Akku Rasenmäher Vergleich 2017 haben wir Ihnen noch ein paar Links und Quellen beigefügt, die noch das eine oder andere Thema zu den Akku Mähern behandeln.

Die grundlegenden Informationen zu Rasenmäher

Die Vorteile von Akku RasenmähernGüde Akku-Rasenmäher 320/25 P Li-Ionen

Der bekannte Hersteller Bosch gibt Ihnen ebenfalls interessante Tipps zu den Akku Mähern

Einen spannenden Vergleich zwischen einem Benzin Rasenmäher und einem Akku Rasenmäher

Die führenden Bosch Akku Rasenmäher

Ein interessanter Blog über Akku Rasenmäher

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (804 Bewertungen. Durchschnitt: 4,86 von 5)
Loading...