Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Kommentaren
Suche in Zusammenfassung
Filter by Custom Post Type

Boxspringbett Test 2017 • Die 11 besten Boxspringbetten im Vergleich

boxspringbett-bruno
Fußteil Boxspringbett King Size Columbia schwarz 180 x 200 cmAls Boxspringbett wird keine eigene Marke bezeichnet, sondern ein Bett das aus den USA stammt. Diese Boxspringbetten sind nicht wie unsere deutschen Betten mit einem Rahmen versehen und unter dem Bett frei. Die Boxspringbetten verfügen unter der Liegefläche über eine Box und eine Feder, woher auch der Name Boxspringbett stammt.

In den USA, Skandinavien und in den BeNeLux Ländern hat sich dieses Schlafsystem schon seit Langem durchgesetzt. Wir werden Ihnen nun die Vorteile eines Boxspringbetts mithilfe des Produkttests näher erläutern.

Boxspringbett Bestenliste 2017

Letzte Aktualisierung am: 25.4.2017

 Platz 2 für das Bruno Boxspringbett 180 x 200 cmPlatz 3 - PREISTIPP für das Boxspringbett “Bea” Hotelbett 180 x 200 cmPlatz 2 für das B-famous Boxspringbett Cannes 180 x 200 cmDas Luxus Boxspringbett von WELCON Platz 4 für das Boxspringbett Wellness Edition 11770Platz 5 für das Boxspringbett Monaco von B-famousPlatz 6 für das Boxspringbett Schwarzwald Komplettset inkl. 7 Zonen Taschenfederkernmatratze und TopperPlatz 7 für das Boxspringbett Polsterbett King SizePlatz 8 für das Polsterbett Zarah in weiß von SAM®Platz 9 für das King Size Columbia Boxspringbett in schwarzPlatz 10 für das Scotana 140 × 200  cm Boxspringbett in schwarz


Bruno Boxspringbett



“Bea” Hotelbett
Boxspringbett



B-famous
Boxspringbett Cannes



WELCON
Luxus Boxspringbett



Wellness Edition
Boxspringbett 11770



B-famous
Boxspringbett Monaco



Schwarzwald Komplettset
Boxspringbett



Polsterbett King Size
Boxspringbett



SAM®
Polsterbett Zarah



King Size Columbia
Boxspringbett



Scotana
Boxspringbett


 Bewertung1,01,11,21,31,61,81,92,02,22,42,6
Größe180 x 200 cm180 x 200 cm180 x 200 cm180 x 200 cm180 x 200 cm180 x 200 cm180 x 200 cm140 x 200 cm oder 180 x 200 cm180 x 200 cm180 x 200 cm140 x 200 cm
Artikelgewicht135 kg144 kg89 kgk.A.89 kg89 kg89 kgk.A.k.A.k.A.98 kg
Matratzeeine Matratzezwei Matratzenzwei Matratzendurchgehende Wendematratzezwei Matratzenzwei Matratzenzwei Matratzen ab 140 cm Breiteeine Matratzeohne Matratzezwei Matratzeneine Matratzen
Kopfteilbreite215 cm200 cm222 cm192 cmkA.202cm182 cmk.A.196 cm180 cm140 cm
Liegehöhe65 cm inkl. Topper65 cm inkl. Topper69 cm60 cm55 cm68 cm65 cm inkl. Topper59 cmnur Rahmen66 cm55 cm
Härtegrad Matratzenkern: medium
Topper: soft
H2, H3 H2 H2, H3, H4, H2/H3 H2 H2 H2,5H3nur RahmenH3H2
Taschenfederkern7 Zonen7 Zonen7 Zonen7 Zonen5 Zonen7 Zonen7 Zonen7 Zonennur Rahmen7 Zonennein
UntergestellTonnentaschenfedernBonell-FederkernBonell-FederkernBonell-FederkernBonell-FederkernBonell-FederkernBonell-FederkernBonell-Federkernnur RahmenBonell-FederkernBonell-Federkern
Farbauswahl2 Farben4 Farbe2 Farben22 Farben1 Farbe1 Farbe1 Farbe1 Farbe1 Farbe1 Farbe1 Farbe
Topper Grüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenneinGrüner HakenGrüner Haken
KopfteilGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
Stauraum neinGrüner HakenneinGrüner HakenGrüner HakenneinGrüner HakenGrüner HakenGrüner Hakenneinnein
waschbarer BezugGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
Vorteile

  • Ausgezeichnetes, durchdachtes Design
  • Hervorragender Schlaf- und Liegekomfort durch eine hochwertige mehrschichtige Matratze mit super bequemer Komfortauflage

  • Kopfteil kann mit Boxspringbett mittels Reißverschlussfach verbunden werden
  • Material Topper: Visco-Topper mit Memoryeffekt

  • Besonders bequem und komfortabel
  • Liegehöhe sehr hoch
  • Optimale Zirkulation und Klimaregulierung
  • Sehr haltbare und stabile Konstruktion

  • hohes Kopfteil
  • Designerfüße
  • mit hochwertigem Stoffbezug
  • Untergestelle aus stabilem Multiplexholz

  • Designerfüße
  • hochwertiges Material
  • stabiler massiv Holzrahmen in der Box

  • bequem und komfortabel
  • Federn sind nicht spürbar
  • mit Bonnell-Federkern auf Federholzleisten

  • behagliche und ergonomische Liegeposition
  • geringe Breite des Kopfteils

  • Schaumpolsterung auf den Latten
  • stabiler Metallrahmen

  • Rahmen beliebig erweiterbar
  • hohes gepolstertes Kopfteil

  • strapazierfähiges Textilleder
  • LED Beleuchtung

  • für eine Person ausreichend
  • schönes Desigin
Komfort
Optischer Eindruck
Preis- / Leistung
ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preisvergleich
ab 1650,00 €

Große Auswahl an Boxspringbetten zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

Boxspringbett Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Boxspringbett?

Boxspringbett Polsterbett King SizeLangsam setzen sich die Boxspringbetten in Deutschland durch. Die Nachfrage steigt unaufhörlich an und der Grund ist die hohe Schlafqualität. Wenn Sie sich ein Bett kaufen, dann möchten Sie ohne Verspannungen und ausgeruht morgens aufstehen.

Viele preisgünstige Betten treffen nicht mal im geringsten die Qualitätsansprüche. Ein Boxspringbett könnte da Abhilfe schaffen, warum werden Sie im nächsten Absatz detaillierter erfahren. Aber auch beim Kauf von Boxspringbetten sollten Sie einige Qualitätsmerkmale beachten. Denn mit der steigenden Nachfrage wuchsen auch die Hersteller stark an.

Es gibt viele unterschiedliche Hersteller, auf die wir später auch noch näher eingehen werden. Zunächst einmal beantworten wir die Frage, was ein Boxspringbett überhaupt ist.

Der Name Boxspringbett bedeutet lediglich nichts anderes, als dass das Bett mit einer gefederten Box versehen ist. In Deutschland verfügen die Betten über einen Lattenrost. Darauf wird eine Matratze gelegt und fertig ist das Schlafsystem.

Ein Boxspringbett funktioniert aber ganz anders. Der Hersteller stellte eine Box her. Nun kommt anstelle von einem Lattenrost eine Federung zum Vorschein.

Auf dieser Feder wird nun eine Matratze aufgelegt. Mit der Matratze ist es jedoch noch nicht getan. Denn ein Boxspringbett verfügt in der Regel noch über einen Topper, der erst für den Schlafkomfort sorgt.

Die Federung, die in den Betten vorhanden ist, kann stark variieren. Hersteller verbauen entweder Bonellfederungen oder differenzierte Taschenfederungen.

Als Matratzenart kommen mehrere Matratzen infrage. Dies ist allerdings auch vom Bett und der Matratze abhängig. Bevor Sie eine Matratze für das Boxspringbett kaufen, sollten Sie sich auch davon überzeugen, dass diese passend ist.

Ein optimaler Schlafkomfort kommt nur dann wirklich gut zustande, wenn das Untergestell optimal mit der Matratze zusammenpasst.

Welche Arten von Boxspringbetten gibt es?

Boxspringbett Schwarzwald KomplettsetDie Arten der Boxspringbetten unterscheiden sich in der Bauform. Das Grundprinzip bleibt dabei jedoch immer gleich.

Ein Boxspringbett besteht aus der Box, also dem Untergestell, der Federung und der dazugehörigen Matratze.

Die Hersteller stellen die Betten in verschiedenen Größen her. Es gibt Boxspringbetten mit 140 x 200 cm. Oder King Size Betten, die über 200 x 220 cm verfügen. Diese Betten schaffen ausreichend viel Platz und einen hohen Schlafkomfort.

Boxspringbetten können direkt mit der Box und kleinen Füßen auf dem Boden gestellt werden. Andere Modelle verfügen über Standfüße von 10 oder 20 cm. Hier kommt es nun auf Ihren persönlichen Geschmack an.

Auf dem Boxspringbett wird ein Topper angebracht. Ein Topper ist eine dünne Matratze, die den Schlafkomfort erhöht. Diese Topper gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, sodass Sie sich Ihr Traumbett individuell zusammenstellen können.

Testkriterien: Wie haben wir die Boxspringbetten getestet?

Wellness Edition 11770 BoxspringbettWir haben alle getesteten Modelle im Internet erworben, da die Betten dort einfach günstiger waren als im Fachhandel. Deshalb gibt es bei unserer Testreihe einen kompletten Bericht über die Lieferung und die Verpackung. Beim Online Kauf ist es sehr wichtig, dass die Verpackung ausreichend ist, um Transportschäden zu vermeiden.

Als nächsten Punkt nahmen wir die Montage und das Aufstellen des Bettes unter die Lupe. Ein Boxspringbett verfügt über mehrere Teile und die Federung muss ebenfalls optimal angebracht werden. Wir haben also auch für Sie herausgefunden, wie schnell sich das Boxspringbett aufstellen lässt.

Zudem haben wir alle Daten und Fakten noch einmal in einem weiteren Abschnitt gesammelt und zur einfacheren Einsicht bereitgestellt. Die Merkmale der technischen Gegebenheiten wurden ebenfalls noch einmal begutachtet. Also welche Federung ist enthalten und wie einfach funktioniert die Federung.

In einem weiteren ausführlichen Abschnitt werden die Bedienung und die Funktionen getestet. Wie einfach kann das Bett aufgeklappt werden? Welche Verstaumöglichkeiten gibt es etc. Was bei einem Bett im allgemeinen sehr wichtig ist, ist der Schlafkomfort.

Hier haben wir das Bett einige Zeit getestet und Ihnen unsere verschiedenen Meinungen von dem Boxspringbett detailliert zusammengefasst. Außerdem haben wir uns der Frage zugewandt, ob es Stärken und Schwächen an dem Boxspringbett gibt.

Nachfolgend gibt es noch Informationen über Zubehör, Service und Garantieleistungen des Herstellers. Zum Schluss haben wir dann noch ein kurzes Fazit erstellt und eine Empfehlung für die jeweiligen Ansprüche geschrieben. Natürlich finden Sie auch nachteilige Punkte, die wir bei dem Test gefunden haben. Denn schließlich geht es hier um eine Anschaffung, die den Schlafkomfort erhöhen soll – und das für die nächsten paar Jahre.

Boxspringbett kaufen: Was kostet ein Boxspringbett?

Ein Boxspringbett erhalten Sie zu unterschiedlichen Preisen. Es gibt Modelle, die bereits ab 300 Euro zu finden sind. Die hochwertigeren Modelle kosten in der Regel 500 bis 1500 Euro. Sicherlich gibt es auch Anbieter, die über diese Preisangabe hinausschießen.

Qualitätsmerkmale der Boxspringbetten

Da sich die Preisspanne sehr weit voneinander entfernt stellt sich hier berechtigt die Frage, ob bei den günstigen Modellen nicht an der Qualität eingespart wird. Die Preise von handgefertigten Boxspringbetten sind natürlich wesentlich höher als Boxspringbett die industriell hergestellt werden.

In Manufakturen wo die Boxspringbetten noch per Hand gefertigt werden kommen meist auch hochwertigere Materialien zum Einsatz. Naturmaterialien wie Schafschurwolle, Rosshaar oder auch Damast sind Materialien, die für Matratzen und Topper zum Einsatz kommen.

In günstigeren Modellen werden Sie fast keine Naturmaterialien finden. Auch bei den Stoffen, die für die Boxen und die Kopfteile verwendet werden, zeichnet sich die Qualität aus.

Boxspringbett Scotana 140x200 cm schwarzBoxen können auf Vollholz gefertigt werden, die über eine Bonellfederung oder eine Taschenfederung verfügen. Bonfellfedern sind in der Herstellung meist günstiger und vermehrt in den Boxspringbetten vertreten.

Eine Taschenfederung ist von der Verarbeitung her viel aufwändiger und kostet dementsprechend auch mehr. Werden hochwertigere Bonellfedern verarbeitet, kann das dem Qualitätslevel einer Taschenfederung durchaus entsprechen.

Worin die Unterschiede der Federungen liegen, können Sie aus den jeweiligen Produktbeschreibungen entnehmen. Es gibt zudem Boxspringbetten, die mit Matratzen versehen sind, die ebenfalls eine Federung im Kern besitzen.

Hochwertige Matratzen werden in der Regel mit Taschenfederung versehen, da man diese punktgenauer anbringen kann. Es gibt darunter auch Hersteller, die ausgeklügelte Federsysteme vorbringen.

Bei dem einen Boxspringbett sind die Federn verschieden hoch angeordnet bei anderen gibt es eine höhere Anzahl an Federn. Beim Kaufkriterium sollten Sie den Aspekt der Federung beachten.

Viele Hersteller geben die Federanzahl pro Quadratmeter an. Je mehr Federn angebracht sind, umso punktgenauer ist der Schlafkomfort.

B-famous Boxspringbett Cannes 180 x 200 cmEin weiteres Qualitätsmerkmal sind Raumgewicht und Stauchhärte. Diese Werte beziehen sich auf die Schaumstoffe und deren Qualität. Schaumstoff befindet sich sowohl in den Matratzen als auch in den Toppern.

Wie fest ein Schaumstoff ist, erkennen Sie an der Stauchhärte. Hierbei wird ermitteln, wie einfach sich der Schaumstoff pressen lässt. Je höher der Wert umso weiter kann man den Schaumstoff einpressen.

Das Raumgewicht spielt außerdem eine wichtige Rolle. Hier wird der Wert kg/m3 angegeben. Je höher das Raumgewicht ist, umso besser sind auch die Eigenschaften der Matratze. Denn hier wird eine hohe Elastizität gegeben, ohne dass sich Materialermüdungen erkennen lassen.

Achten Sie auch auf die Bezugsstoffe. Die Bezugsstoffe sollten robust und hochwertig sein. Der Scheuertourenwert gibt an, wie robust ein Bezug ist. Die Bezeichnung Einheit gibt Aufschluss darüber, wie strapazierfähig der Stoff ist.

Die Top 5 Boxspringbett Marken

  • Welcon
  • B-famous
  • SAM
  • Inter
  • Wellness Edition
Welcon ist eine Marke, die in ganz Europa erhältlich ist. Es befindet sich eine Niederlassung in Giesen, die Sie auch persönlich gerne besuchen können. Welcon vertreibt die Boxspringbetten aber auch über das Internet, dem eigenen Online Shop oder aber über andere Händler.

Sollte es zu Fragen zum Produkt kommen, können Sie sich direkt an Welcon wenden. Die Boxspringbetten von Welcon gibt es in verschiedenen Härtegraden sowie Bezügen. Falls Sie sich für keines dieser Modelle wirklich entschieden können, bietet Ihnen Welcon auch noch eine telefonische Beratung an, damit Sie Ihr Traumbett auf jeden Fall finden werden.

Was die Boxspringbetten von Welcon auszeichnet, ist die sehr hohe Qualität. Ein punktgenaues Federsystem erhöht den Schlafkomfort, welchen Sie bereits ab der ersten Nacht erkennen werden. Zudem lassen sich die Betten individuell zusammenstellen. Sie haben mehrere Farbauswahlen der Farben, dem Härtegrad sowie der Bettgröße. Die Betten werden dann nach Ihren Wünschen zusammengestellt und innerhalb einer kurzen Lieferzeit bis zu Ihnen nach Hause geliefert.

B-famous ist eine Marke, die sich mit der Herstellung von hochwertigen Boxspringbetten befasst hat. Die Qualitätsmerkmale der Betten sind perfekte Verarbeitung und hochwertige Materialien.

B-famous befindet sich mit dem Hauptsitz in Bremen. Von dort aus werden die Boxspringbetten ausgeliefert. Boxspringbetten der Marke B-famous sind im Handel sowie in diversen Online Shops erhältlich.

Im Portfolio von B-famous befinden sich nicht nur Boxspringbetten, sondern auch anderes hochwertiges Mobiliar. In allen Produkten von B-famous steckt sehr viel Arbeit und Knwo-how.

Die lange Erfahrung hat es möglich gemacht, dass die B-famous Produkte heute sehr beliebt auf dem Markt sind. Zudem zeichnen sich die Produkte noch mit einem fabelhaften und modernen Design aus.

SAM nennt sich eine Marke, die Stil Art Möbel vertreibt. Darunter fallen auch die hochwertigen Boxspringbetten. Bei SAM finden Sie hohe Qualitätsmerkmale. Sobald Sie sich für ein Bett der Marke SAM entscheiden erhalten Sie automatisch eine hohe Fachkompetenz zu alles Fragen.

Auch bei Problemen oder Unzufriedenheit können sich immer an SAM wenden. Die Boxspringbetten sind über das Internet erhältlich, was auch die preisgünstigen Modelle erklärt. SAM verzichtet auf Ausstellungsräume sowie Verkaufsräume, sodass der günstige Preis auf den Kunden umgelegt werden kann.

Bei SAM erhalten Sie daher hochwertige Qualitätsprodukte zum minimalen Preis. Neben den Boxspringbetten gibt es viele weitere stilvolle Möbelstücke. Ein Besuch im Online Shop lohnt sich daher zu jeder Zeit.

Inter ist eine Marke der Inter Handels GMBH. Anfänglich, im Jahre 1999 wurde das Unternehmen gegründet und hatte sich auf den Möbelvertrieb spezialisiert. Der Erfolg war überaus groß, sodass bald ein neues Lager sowie eine Verwaltung hinzukamen.

2002 vertrieb Inter dann die Möbel im direkten Online Shop. Der Erfolg der hochwertigen Möbel wurde immer mehr, sodass sich das Unternehmen entschied, direkt mit den Möbelproduzenten zusammenzuarbeiten.

Heute ist Inter also eine eigene Marke, die Möbel nach eigenen Konzepten und Ideen erstellt. Darunter fallen auch Boxspringbetten mit einer sehr hohen Qualität.

Das Unternehmen legt sehr viel Wert darauf, dass der Verbraucher hochwertige Betten bekommt, in denen ein ausgezeichneter Schlafkomfort zustande kommt.

Im Jahre 2017 kam es dann auch noch so weit, dass der Stamm der Online Händler, welche die Möbel über das Internet vertreiben dürfen, erweitert wurde. Der Erfolg zu den Eigenkollektionen ist erstaunlich und zeugt davon, dass Inter nur hochwertige Qualitätsprodukte auf dem Markt anbietet.

Wellness Edition ist eine Marke, welches Boxspringbetten vertreibt. Die Marke besteht schon einiger Zeit auf dem Markt. Im Sortiment befinden sich hochwertige Betten und auch andere Möbel, um den gesamten Wohnbereich gemütlich auszustatten.

Für Wellness Edition spricht die hochwertige Qualität der Produkte. Alle Produkte sind aus hochwertigen Materialien erstellt und werden einem ausgiebigen Test unterzogen, bevor die Artikel im Online Shop aufgenommen werden.

Die Boxspringbetten sind unter anderem auch im Online Shop von Amazon erhältlich. Lesen Sie die einzelnen Produktberichte, um zu erfahren, wie die Boxspringbetten von Wellness Edition abgeschnitten haben.

Im Internet vs. Fachhandel – wo kaufe ich mein Boxspringbett am Besten?

Viele Verbraucher lehnen den Kauf im Internet noch immer ab. Dabei ist der Kauf im Internet um ein vielfaches sicherer als in einem Ladengeschäft. Viele werden nun erstaunt sein und sich fragen, wie das sein kann.

Es beginnt bereits bei der Auswahl der Modelle. Im Internet gibt es eine zahlreiche Auswahl an Boxspringbetten. Diese unterscheiden sich natürlich in vielen Punkten. Dabei kommt es für Sie hier zu einem Vorteil.

Denn Sie können sich aus den vielen Produkten das passende heraussuchen und diese miteinander vergleichen.

In unserem Test haben wir einige Boxspringbetten getestet und diese dann auch einem Vergleich unterzogen. Es kommt nicht immer darauf an, welches Bett den ersten Platz eingenommen hat. Die individuellen Ansprüche sind entscheidend, welches Bett für Sie infrage kommt.

Kopfteil Luxus Boxspringbett von WELCON 180x200 **22 Farben**Suchen Sie sich Ihr Bett im Einzelhandel aus, treffen Sie lediglich auf eine mindere Auswahl. Boxspringbetten sind nun mal platzintensiv und füllen die Möbelmärkte aus. Es wird also so sein, dass Sie 5 bis 10 Betten im Geschäft vorfinden. Die Auswahl im Internet ist bei weitem größer und befasst minimal 200 bis 300 Betten für jeden Anspruch.

Auf Testportalen wie diesem hier, können Sie sich über die Modelle informieren und erhalten einen Einblick über die Vorteile und die Nachteile.

Weitere Portale verfügen über Kundenmeinungen. Die Kundenmeinungen sind wichtig, da diese Kunden das Bett bereits im Schlafzimmer stehen, haben und dieses ausführlich, Nacht für Nacht testen konnten.

Sie können sich beim Online Kauf also auf die Meinungen der anderen Kunden verlassen, während im Geschäft der Verkäufer jedes Bett als ein erstklassiges Produkt verkaufen will. Denn das Geschäft lebt schließlich vom Bettenverkauf.

Der Kostenfaktor ist ebenfalls noch ein wesentlicher Punkt. Viele Ladengeschäfte kämpfen täglich um das Überleben. Diese müssen erst einmal die fortlaufenden Kosten wie Strom, Miete sowie Lohnkosten einnehmen und begleichen – erst dann macht ein Geschäft Gewinn.

Der Online Shop verfügt nur über wenige Angestellte und kann hierbei schon mal die höchsten Kosten einsparen. Der Online Shop Betreiber spart also die laufenden Kosten und kann diese Einsparnisse an den Kunden weitergeben. Das zeigt auf, warum ein Online-Händler stetig günstigere Preise anbieten kann als ein Ladengeschäft.

Das Boxspringbett bequem von zu Hause aus aussuchen

Sind Sie wie viele andere auch berufstätig? Fehlt Ihnen die Zeit am Samstag in den Möbelhandel zu gehen und dort nach einem Boxspringbett Ausschau zu halten? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen auch.

Wenn Sie das Boxspringbett im Internet erwerben, können Sie auch am Sonntag einkaufen gehen. Denn die Online Shops im Netz haben 24 Stunden und an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Sollten Sie einmal keine Lust mehr haben, dann schalten Sie den PC aus und suchen am nächsten Tag weiter.

Sparen Sie sich also den Stress, jedes Wochenende durch überfüllte Geschäfte zu laufen und genießen Sie einen überaus hohen Komfort den Einkaufsbummel im Online-Shop fortzusetzen.

Haben Sie Zweifel am Service des Shops? – die Online-Händler geben, wie jeder Laden eine Garantie auf die Waren die Sie im Shop erwerben. Dazu kommt ein Rückgaberecht von 14 Tagen ohne die Angabe von Gründen.

In herkömmlichen Geschäften können Sie die Waren meist nicht mehr umtauschen, was ein klarer Nachteil für die Ladengeschäfte ist. Seien Sie also unbesorgt und kaufen Sie sich Ihr Wunschbett in einem der Online Shops. Sehen Sie sich auf unserem Testportal gut um, damit Ihnen die Suche nach einem guten Bett erleichtert wird.

Das Boxspringbett: einfach gut schlafen

In deutschen Schlafzimmern sind immer häufiger die bequemen Boxspringbetten zu finden. Die hohe Nachfrage nach den Vergleichs-Testsiegern der Boxspringbetten hängt mit der trendigen Optik dieser Schlafmöbel zusammen sowie mit dem Komfort-System, das eine perfekte Ruhezeit begünstigt. Auf einer hochklassigen Matratze mit dem richtigen Härtegrad ist eine perfekte Entspannung möglich, sei es beim mehrstündigen nächtlichen Schlaf oder auch bei der halbstündigen Mittagspause auf dem Bett.

Mit dem Namen Boxspringbett wird die gesamte Konstruktion bezeichnet: Der Begriff Box steht für Kiste, und „Spring“ bezieht sich auf die Federn, die für die Stabilität der Unterlage verantwortlich sind. Die Geometrie von Bettkasten und Federkern ist die Grundlage für ein relativ hohes Bett. Mit einer Liegehöhe zwischen 50 und 70 cm ist das Hinsetzen, Einsteigen und Aufstehen auch für ältere Menschen sehr angenehm.

Im Laufe der Zeit hat es bei den Boxspringbetten einige Veränderungen gegeben, die Grundkonstruktion ist jedoch die gleiche geblieben. Durch innovative Ideen und Materialverbesserungen konnte das Liegegefühl jedoch noch weiter optimiert werden. Zudem passen sich die Boxspringbetten von heute an die individuellen Wünsche der Verbraucher an.

Die Perfektionierung der gefederten Unterlage sorgt heute für eine einwandfreie Hygiene. Während in früheren Jahrzehnten die Bonellfedern verarbeitet wurden, kommen inzwischen hochwertige Taschenfedern zum Einsatz, und die ehemaligen Synthetik-Fasern werden heute durch offenporigen Visko- oder Latex-Schaum ersetzt.

Vorteile eines Boxspringbetts

Luxus Boxspringbett von WELCON 180x200 **22 Farben**Als Hauptvorteil der Boxspringbetten wird zumeist der perfekte Komfort aufgeführt. Durch die Höhe der Betten und die stabile und gleichzeitig weiche Liegefläche entsteht ein angenehmes Gefühl beim Hinlegen. Dafür sollte man jedoch den optimalen Härtegrad auswählen, damit die Matratze weder zu weich noch zu hart ist.

Die Bestimmung des Härtegrades hängt unter anderem von dem Körpergewicht ab, aber auch der persönliche Wohlfühl-Anspruch sollte berücksichtigt werden, um die gewünschte Bequemlichkeit genießen zu können. Vor allem Personen, die nicht so beweglich sind oder unter Rückenbeschwerden leiden, freuen sich über die Höhe der Boxspringbetten, die den Einstieg und auch das Aufstehen erleichtert. Des Weiteren haben sich diese Luxusbetten wegen ihrer guten Wärmespeicherung bewährt, die den Gemütlichkeitsfaktor erhöht.

Die Vorteile sind sowohl bei dem amerikanischen als auch bei den skandinavischen Boxspringbetten zu finden. Diese beiden Bauarten unterscheiden sich im Grunde genommen nur durch den Topper bzw. die Matratzenhöhe: Die skandinavischen Boxspringbetten sind mit einer relativ dünnen Auflage ausgestattet, dem Topper, während die amerikanischen Betten ohne dieses Zubehör auskommen und stattdessen eine etwas dickere Obermatratze haben.

Bei beiden Varianten ist dennoch eine gute Luftzirkulation vorhanden. Durch die Bewegungen, die beim Hinlegen und Aussteigen entstehen, funktioniert das Bett ähnlich wie eine Pumpe und aktiviert die Belüftung. Die alte Luft wird nach außen befördert und frische Luft gelangt hinein.

In der folgenden Liste lassen sich die Vorteile der Boxspringbetten im Test 2017 noch deutlicher darstellen:

  • Bequeme Liegeposition,
  • durch das hohe Kopfteil komfortables Anlehnen,
  • hervorragende Luftzirkulation,
  • angenehm weiche Liegefläche durch mehrschichtige Unterlage,
  • gute Wärmeisolierung, die vor allem im Winter die Kälte draußen hält,
  • für schnell schwitzende Personen sind klimatisierte Kaltschaum-Topper erhältlich,
  • komfortable Liegehöhe für erleichtertes Einsteigen und Aufstehen,
  • auch beim Sitzen bequem.

Geschichte des Boxspringbetts

Bei einem Blick in die Geschichte der Boxspringbetten sollte man bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückgehen, als die Federkernmatratzen erfunden und immer häufiger eingesetzt wurden. Diese erwiesen sich als platzsparender und hygienischer Ersatz für die bisherigen Betten, die relativ schwer, geräumig und schwierig zu reinigen waren.

Zur Erfindung der Boxspringbetten kam es erst kurz vor der Jahrhundertwende. Die Entwickler dieser Konstruktion hatten es sich zum Ziel gesetzt, eine Unterkonstruktion für die Matratzen herzustellen, die nicht mehr direkt auf dem Boden liegen sollten. Durch diese flache Lagerung sollte die Schlafunterlage besser vor Verschmutzungen geschützt werden.

Mit diesem Anspruch im Hinterkopf kamen die Konstrukteure darauf, eine Art Untermatratze zu verwenden. Dieses Bauteil setzte sich aus einer Art Holzkasten und einem Federkern zusammen und gab dem gesamten Bett die nötige Höhe und Stabilität. Der Kasten und die Feder sind bis heute die Grundlage für die traditionellen Boxspringbetten.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren diese bequemen Boxspringbetten unter anderem auf Kreuzfahrtschiffen und in Hotels zu finden. Die luxuriösen Betten sollten den Gästen einen perfekten Liegekomfort bieten. Unter anderem war auch die Titanic mit den noch relativ neuen Boxspringbetten ausgestattet.

Allerdings kamen diese hochwertigen Bettkonstruktionen in den folgenden Jahrzehnten in privaten Wohnungen kaum zum Einsatz. In den 1950er Jahren setzte sich zunächst die Kombination aus Lattenrost und Matratze in Europa und auch in Übersee durch. Lediglich in den USA sowie in Skandinavien lagen die Boxspringbetten vorne.

Es gab jedoch in Deutschland und Europa immer mehr Hotels und Kreuzfahrtschiffe im gehobenen Segment, die sich für die Boxspringbetten entschieden. Durch die überzeugenden Vorteile dieser Betten erhöhte sich die Nachfrage und die moderne Bauweise verbreitete sich allmählich. Es dauerte jedoch noch eine Weile, bis die Boxspringbetten auch für den privaten Einsatz gekauft wurden.

Die Individualisierung und auch der allmählich sinkende Anschaffungspreis der Luxusbetten waren wichtige Kriterien für diese Entwicklung. Außerdem hing die verstärkte Nachfrage sicherlich auch mit dem anwachsenden Problem der Rückenschmerzen zusammen. Die Orthopäden begannen, ihren Patienten mit Rücken- und Haltungsbeschwerden die Boxspringbetten mit der hohen Liegefläche zu empfehlen.

Ein weiteres Argument, das verstärkt an Bedeutung gewann, waren die vielfältigen Designs der modernen Betten. Mittlerweile ist das Spektrum an Farben, Materialien und Stilrichtungen sehr groß, sodass für jeden Einrichtungsstil und Geschmack das perfekte Boxspringbett zur Verfügung steht. Auch die verschiedenen Preissegmente sind ein wichtiges Element, das die Verbreitung der Betten fördert.

Nicht immer muss es der hochpreisige Vergleich-Testsieger der Boxspringbetten sein, denn auch die günstigeren Betten können durch ihre Optik und ihren Komfort überzeugen.

Bei der Weiterentwicklung der Boxspringbetten hat sich in den letzten zwanzig Jahren Einiges getan. Die zwei oder drei Matratzenlagen werden heutzutage exakt aufeinander zugeschnitten, sowohl hinsichtlich der Abmessungen als auch hinsichtlich des Materials. Typischerweise verfügt die Untermatratze des Boxspringbetts über einen robusten Federkern, der die Grundlage für das Bett bildet.

Damit sind diese Betten deutlich bequemer als die herkömmlichen Lattenroste, auch wenn sie oft keine Verstellmöglichkeit haben. Die darauf liegende Matratze hat in der heutigen Zeit oft einen Tonnentaschenfederkern, der sich in der Härte auf den individuellen Bedarf anpassen lässt. Als obere Lage kann ein Topper verwendet werden, der die Bequemlichkeit des Bettes perfektioniert. Als schützende Unterlage schafft er einen guten Übergang zwischen der Matratze und der darauf liegenden Person.

Boxspringbett Scotana 140x200 cm schwarzDie heutigen Boxspringbetten im Test wurden ebenso wie die ersten Modelle um 1900 geschaffen, um einen gewissen Luxus zu gewährleisten. Dafür bürgen die renommierten Hersteller mit ihrem Qualitätssiegel. Die Anforderungen an den Komfort haben sich im Laufe der Jahrzehnte noch erhöht. Gleichzeitig wurden neue Materialien erforscht und getestet, um das Innenleben der Betten zu verbessern.

Außerdem hat es hinsichtlich des Designs einige Veränderungen gegeben. So bevorzugen viele Menschen eine schlichte Optik und setzen lediglich bei der Bettwäsche auf bunte Muster. Die Oberfläche der Boxspringbetten ist häufig in dezenten Farbtönen gehalten. Die Beschaffenheit des Bezugs um den Kasten und auch an dem Kopfteil berücksichtigt sowohl das stimmige Design als auch das angenehme Gefühl beim Einsteigen oder Anlehnen.

Die Vergleichssieger der Boxspringbetten haben sich inzwischen noch weiter entwickelt. Während die üblichen Boxspringbetten eine durchgehende Matratze ohne Zoneneinteilung haben, gibt es nun auch Mehr-Zonen-Matratzen, die die ideale, rückenfreundliche Schlafposition unterstützen. In der Box sowie in der Obermatratze kann ein Tonnentaschenfederkern die Punktelastizität verbessern.

Eine andere Variante findet sich in der Verwendung von druckausgleichenden Schaummaterialien, beispielsweise von einem viskoelastischen Mineralschaum. Bei den in den Matratzen eingesetzten Schäumen ist ein hohes Raumgewicht von Vorteil, da es die Stabilität verstärkt. Komplettiert werden die Boxspringbetten mit dem idealen Topper. Dieser kann je nach Wärmebedarf aus Viskoschaum bestehen, aus Klimalatex oder aus Kaltschaum. Einige dieser Unterlagen sind zusätzlich mit einem atmungsaktiven Klimasystem ausgerüstet.

Trends im Bereich der Boxspringbetten

Die Boxspringbetten selbst gelten als Trend, allerdings gibt es im Rahmen der luxuriösen Kastenbetten auch besonders beliebte Modelle, wie unser Boxspringbett Test 2017 aufzeigt. Die hochwertigen und gefragten Schlafsysteme entsprechen häufig einem guten Hotelstandard und geben den Schlafenden ein Gefühl von Behaglichkeit.

Boxspringbett oder WasserbettDer Trend der Boxspringbetten, der vor einigen Jahren aus Nordamerika und Skandinavien endgültig in Europa angekommen ist, rückt das angenehme Schlafen wieder in den Mittelpunkt. Gerade wegen des verstärkten Bewusstseins einer ganzheitlichen Gesundheit kommen diese Betten so gut an. Nicht umsonst haben sich die großen Hotels schon vor längerer Zeit mit den Boxspringbetten eingerichtet.

Anfangs freuten sich die Privatkäufer vor allem über den wunderbaren Schlafkomfort, doch inzwischen geht es auch um ein attraktives Gesamtbild. Das bedeutet, dass das Bett zu den weiteren Möbeln im Schlafzimmer passen soll, um nicht wie ein Fremdkörper zu wirken.

Durch seinen kastenförmigen Aufbau wird das Boxspringbett zum unübersehbaren Mittelpunkt des Schlafbereichs. Deshalb wünschen sich viele eine luxuriöse Optik, um die Wichtigkeit des Bettes zu unterstreichen. Die Einrichtungstrends gehen dahin, dass der hauptsächliche Glamour-Faktor durch das Boxspringbett widergespiegelt wird, während Kommoden, Schrank usw. eher eine Nebenrolle spielen.

Mit glänzendem Stoff bezogen und großen Kissen bestückt wirkt das Bett sehr amerikanisch und exklusiv. Als schlicht designtes Möbelstück betont das Boxspringbett hingegen den minimalistischen Stil und passt sich an eine moderne Umgebung an, ohne sich in den Vordergrund zu spielen. Dieser sogenannte Clean Chic kann mit Lack-Oberflächen aufgefrischt werden und sieht in Weiß, Grau und Schwarz sehr edel aus.

Ein weiterer gefragter Trend ist der Landhaus-Stil, der nicht nur in Altbauwohnungen schön aussieht. Mit Holztönen und natürlich strukturierten Stoffen bekommt das Boxspringbett eine gemütliche Note. Abgestimmt auf einen Schrank und Nachttische in Naturholz setzt das Bett diesen Stil konsequent fort. Für die Freunde vom Stil-Mix bietet es sich auch an, ein schlichtes Bett mit Holzmöbeln zu kombinieren.

Die Farbe des Boxspringbettes sollte möglichst zur Einrichtung sowie zur Tapete des Schlafbereiches passen. Bei den heutigen Trends bedeutet das aber nicht, dass alles Ton in Ton aufeinander abgestimmt sein muss. Das Bett kann einen pfiffigen Farbakzent setzen oder sich harmonisch in das Zimmer einfügen. Zum Teil haben die Bezugsstoffe der Betten aufwändige Webmuster oder Stickungen, die den Charakter des Raumes neu inszenieren oder eine besondere Stimmung erzeugen.

Romantische Blumendesigns oder luxuriöse Silber- und Goldelemente sollen den Wohlfühl- oder Luxus-Faktor unterstreichen. Oft steht ein Boxspringbett in verschiedenen Farb- und Mustervarianten zur Verfügung. So können sich die Käufer zwischen vielen Modellen entscheiden, um ihr Schlafzimmer perfekt einzurichten.

Ein wichtiger Trend bei den Boxspringbetten zeigt sich bei dem hohen Kopfteil, das häufig gepolstert ist. Damit wird das Bett nicht nur zur Schlafzone, denn an diese Rückwand kann man sich prima anlehnen, um noch zu lesen oder um fernzusehen. Dieses Kopfteil ist zumeist im gleichen Design gehalten wie das Unterbett. Bei den Luxusbetten kann die Kante elegant geschwungen sein, doch ein Großteil der Boxspringbetten hat ein geradliniges Kopfteil.

Alternativen zum Boxspringbett

Boxspringbett King Size Columbia schwarz 180 x 200 cmUnser Test der Boxspringbetten soll nicht nur die Vorzüge dieser speziellen Bettform herausstellen, sondern auch die Alternativen aufführen. Die Kombination aus Druckentlastung, guter Hygiene, Komfort und Atmungsaktivität ist auch bei anderen Betten möglich. Mit einem hochwertigen Lattenrost und einer modernen Taschenfederkernmatratze ist ebenfalls ein bequemes und entsprechend erholsames Schlafen möglich.

Hier handelt es sich nur selten um ein Komplettsystem, denn die einzelnen Komponenten können einzeln ausgewählt werden. Häufig empfehlen jedoch die Matratzenhersteller spezielle Lattenroste und geben gerne Hinweise, welche Elemente sich gut miteinander kombinieren lassen.

Mittlerweile gibt es auch Boxspring-Matratzen, die auf speziell entwickelten Boxspring-Lattenrosten zum Einsatz kommen. Als Alternative zu einem kompletten Boxspringbett bietet diese Zusammenstellung eine gute Liegeposition, allerdings kann das gesamte Bett im Prinzip nicht als Boxspringbett bezeichnet werden, da die Box fehlt.

Eine solide und hochwertige Boxspring-Matratze besteht typischerweise aus zwei Bonell- bzw. Federkernen und kann deshalb eine Höhe von 25 bis 35 cm haben. Der Boxspring-Lattenrost ist mit einer Extra-Federung ausgestattet, die ebenfalls aus Bonellfedern besteht und zusätzlich eine Schaumstoffabdeckung hat. Dieses doppelte Feder-System unterstützt ein angenehmes Liegegefühl, das dem auf einem Boxspringbett ähnelt.

Nützliches Zubehör

Als Zubehör für die Boxspringbetten im Test sind zunächst das Kopfteil und die Polsterung zu nennen. Diese gehören zum Bausystem der Betten, sie lassen sich aber im Bedarfsfall auswechseln, um sich zum Beispiel höher anlehnen zu können oder um mit einem niedrigeren Kopfteil das Bett auch unter eine Schräge stellen zu können.

Gegebenenfalls lässt sich auch die Obermatratze ersetzen, falls der Härtegrad nach einer gewissen Nutzungsdauer nicht mehr den gewünschten Komfort-Faktor bietet. Das Auswechseln der Matratze ist bei einem Boxspringbett jedoch häufig nicht so einfach. Im Gegensatz dazu lässt sich der Topper besser austauschen. Diese Auflage dient gleichzeitig als Matratzenschutz und Komfort-Auflage.

Der Topper kann extra dünn oder mehrere Zentimeter dick sein und passt sich an den liegenden Körper an. Typische Materialien für diese austauschbare Auflage sind Kaltschaum oder Latex, viskoelastischer Schaum oder Rosshaar. Eine Kaltschaum-Auflage eignet sich vor allem für Personen, die gerne auf einem etwas härteren Bett liegen, sowie für Allergiker.

Mit dem viskoelastischen Material ist eine gute Wärmeisolation gegeben, zudem eignet es sich hervorragend für Menschen mit Rücken- und Gelenkbeschwerden. Durch Rosshaar wird Schweiß gut abgeleitet, da es innen hohl ist, allerdings können Allergiker Probleme mit einem solchen Topper haben. Eine Latex-Auflage überzeugt sowohl durch ihre weiche Beschaffenheit als auch durch die gute Belüftung.

Zusätzliche Extras für das Boxspringbett sind Kleinmöbel wie Nachtschränke, passende Überdecken oder Kissen, mit denen das Bett tagsüber dekoriert wird. Diese lassen sich in ihrem Stil sowie in der Größe perfekt auf das Boxspringbett selbst sowie auf die Umgebung im Schlafzimmer anpassen.

FAQs

Gibt es auch Boxspringbetten mit integriertem Bettkasten?
Gibt es auch Boxspringbetten mit integriertem Bettkasten?
Nein, aber es besteht die Möglichkeit, einen zusätzlichen Bettkasten am Fußende des Bettes aufzustellen. Durch die spezielle Konstruktion der Boxspringbetten lässt sich das Element nicht einbauen, sodass die Platzersparnis eines integrierten Bettkastens entfällt.
Wie sieht es mit der Stützfunktion beim Boxspringbett aus?
Wie sieht es mit der Stützfunktion beim Boxspringbett aus?
Eine weiche Matratze auf dem Boxspringbett sorgt für eine gute Druckentlastung, allerdings sollte eine gewisse Stützfunktion für den gesunden Schlaf vorhanden sein. Ansonsten kann es zu Rückenbeschwerden kommen. Durch die Federn der Matratzenkonstruktion verfügen die Boxspringbetten über die nötige Stützkraft. Gegebenenfalls sollte ein höherer Härtegrad ausgewählt werden.
Sind die Boxspringbetten atmungsaktiv?
Sind die Boxspringbetten atmungsaktiv?
Die hochwertigen Boxspringbetten im Test 2017 haben auch in Hinsicht auf die Durchlüftung überzeugt. Die Luftzirkulation, die sich im Inneren der Matratze entwickelt, sorgt für das Entweichen der Feuchtigkeit, die beim nächtlichen Schwitzen entstanden ist. Damit haben Milben und Mikrobakterien keinen guten Nährboden. Die minderwertigen Boxspringbetten sind jedoch nicht immer mit luftdurchlässigen Kästen gebaut und haben keine atmungsaktiven Stoffe. Deshalb sollte man beim Kauf eines Boxspringbettes auf die Qualität und auf die atmungsaktiven Eigenschaften achten, damit eine optimale Durchlüftung sichergestellt ist.
Wir wird das Boxspringbett gepflegt?
Wir wird das Boxspringbett gepflegt?
Ein Boxspringbett mit einem Topper braucht nur eine geringe Pflege. Die Auflage schützt die Matratze vor Feuchtigkeit und Staub. Im Allgemeinen lässt sich der Bezug des Toppers abnehmen und in der Waschmaschine reinigen. Dies erleichtert die Pflege der weichen Auflage. Der Bezugsstoff an dem Bettkasten und am Kopfteil sollte hin und wieder abgesaugt werden. Wenn kleine Verschmutzungen, Staub oder Schweiß daran haften, so reicht es im Normalfall aus, diese mit einem angefeuchteten Tuch abzuwischen.
Gibt es auch einzelne Matratzen für das Boxspringbett?
Gibt es auch einzelne Matratzen für das Boxspringbett?
Ja, neben den durchgängigen, breiten Doppelmatratzen stehen auch Einzelmatratzen zur Verfügung. Vor allem wenn die Gewichtsverteilung bei einem Paar ungleichmäßig ist, sollte man zwei verschieden harte Matratzen auswählen. So erhält jeder seinen gewünschten Härtegrad. Die Boxspringbett-Matratzen stehen in unterschiedlichen Abmessungen zur Verfügung, sodass es kein Problem ist, das schmalere oder breitere Bett nach dem eigenen Bedarf zu komplettieren.
Welches Laken nimmt man für das Boxspringbett?
Welches Laken nimmt man für das Boxspringbett?
Üblicherweise wird ein einziges, großes Bettlaken über die Liegefläche des Boxspringbetts gespannt. Auch wenn es sich um zwei Matratzen handelt, kann man ein einzelnes Spannbettlaken verwenden, das die Lücke in der Mitte schließt und die harmonische Optik betont. Es gibt aber auch Einzelbettlaken für das Boxspringbett, die jedoch nur dann sinnvoll sind, wenn der Topper ebenfalls geteilt ist. Bei der Auswahl des Bettlakens geht es nicht nur um die Abstimmung auf die Länge und Breite des Bettes. Auch die Steghöhe sollte beachtet werden. Durch die hohe Matratze des Boxspringbettes sind spezielle Laken nötig, denn normale Bettlaken würden sich zu straff dehnen oder gar nicht um die Matratze passen. Zunächst muss man also die Steghöhe abmessen, also die Höhe der Elemente, über die das Bettlaken gezogen wird. Wenn der Topper relativ dick ist, kann aber auch ein Laken mit kleiner Steghöhe verwendet werden, das dann lediglich um den Topper gespannt wird.
Warum spielt der Härtegrad eine so wichtige Rolle?
Warum spielt der Härtegrad eine so wichtige Rolle?
Für einen gesunden Schlaf kommt es auf den richtigen Härtegrad der Matratze bzw. des Boxspringbettes an. Die optimale Härte richtet sich unter anderem nach dem individuellen Empfinden der liegenden Person. Was einige als angenehm fest empfinden, erscheint anderen als zu weich. Außerdem sollte die typische Liegeposition berücksichtigt werden. Rückenschläfer bevorzugen unbewusst eine besonders stabile Unterstützung im Bereich der Lendenwirbel, während sich die sogenannten Seitenschläfer auf einer Matratze wohler fühlen, die im Beckenbereich einsinkt. Das Körpergewicht ist ein weiteres Kriterium für die Auswahl des Härtegrades. Personen mit einem Gewicht von bis zu 80 kg entscheiden sich zumeist für Härtegrad 2, während schwerere Menschen Härtegrad 3 oder 4 priorisieren.
Eignet sich das Boxspringbett für Allergiker?
Eignet sich das Boxspringbett für Allergiker?
Mit der richtigen Matratze und einem geeigneten Topper sind nicht nur die Vergleichssieger der Boxspringbetten für Allergiker geeignet. Viskoschaum und Kaltschaum sind bei empfindlichen Menschen besonders beliebt. Das Risiko einer Hausstaubmilbenallergie lässt sich in keinem Schlafzimmer und Bett komplett ausschließen, aber durch die hervorragende Luftzirkulation und die Reinigungsmöglichkeit der Boxspringbetten bzw. der Auflagen fühlen sich auch allergiegefährdete Personen darin wohl.
Kann das Boxspringbett trotz seiner Höhe unter einer Dachschräge stehen?
Kann das Boxspringbett trotz seiner Höhe unter einer Dachschräge stehen?
Mit der hohen Liegefläche von mindestens 50 cm kann es beim Aufstellen des Boxspringbettes zu Schwierigkeiten in Räumen mit Dachschräge kommen. Bei einem relativ hohen Drempel kann es ausreichen, das Kopfteil durch ein niedrigeres zu ersetzen oder ganz abzunehmen. Oder das Fußende wird in Richtung der Schräge gedreht. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Boxspringbett von der schrägen Wand abzurücken. Dies setzt jedoch voraus, dass genug Platz im Schlafzimmer ist. Einige Hersteller bieten Sonderanfertigungen an, die das Einrichten des Schlafbereichs erleichtern.

Weiterführende Links und Quellen

  1. http://www.boxspringbetteninfo.de/
  2. http://www.boxspringbetten-tipps.de/
  3. http://www.dak.de/dak/gesundheit/Schlafen_haelt_gesund-1077980.html
  4. http://www.agr-ev.de/de/geprueft-und-empfohlen/produkte/52-bettsysteme

Ratgeber

[display-posts category=“Boxspringbett Ratgeber“]
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (916 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...