Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Glas Wasserkocher Test 2017 • Die 9 besten Glas Wasserkocher im Vergleich

Neben normalen Wasserkochern finden sich im Handel mittlerweile auch Glaswasserkocher an.Unser Expertenteam hat viele verschiedene Tests im Internet überprüft und bietet dank der Bestenliste Einblicke zu Leistungen, Füllmengen, Materialien und weiteren gewichtigen Punkten.

Glas Wasserkocher Vergleich 2017

Letzte Aktualisierung am: 

 Philips HD9340/00 Viva Collection Glaswasserkocher hochwertiges Schott Duran Glas, 2200 W, 1.5 L [Energieklasse A]GOURMET maxx 09861 Glas-Wasserkocher mit LED-Farbwechsel, 5 Temperaturstufen, Warmhaltefunktion, 1,8 Liter, 2.200 Watt, Silber-Schwarz.Arendo - Edelstahl-Glas-Wasserkocher inkl. LED Innenbeleuchtung, Edelstahl-Glas-Optik, STRIX-Controller, integrierter Kalkfilter, 1,7 Liter, 2200 Watt, automatische Abschaltung, One-Touch-Verschluss.Arendo - Premium Edelstahl Glas Wasserkocher inkl. LED Innenbeleuchtung, neues Modell (Edelstahl oben + unten), STRIX-Controller, integrierter Kalkfilter, automatische Abschaltung, One-Touch-VerschlussKlarstein Tiefblau Wasserkocher Wasserkessel (2200 Watt, 1,7 Liter, blaue LED-Beleuchtung, Cool-Touch-Griff) schwarz-silber.Russell Hobbs 20760-70Wasserkocher Teekocher 1,7 L Edelstahl Glas LED Kocher schnurlos kabellos 2200W silber/schwarz.Glas Edelstahl Wasserkocher 2.200 Watt 1,7 Liter LED Beleuchtung kabellos 360° (Glas-EDELSTAHL)2200 Watt Glas Edelstahl Wasserkocher 1,7 Liter blaue Led Beleuchtung 360 Grad, kabellos, Kalkfilter, Bpa Frei, weiß

Philips HD9340/00 Viva Collection Glaswasserkocher

GOURMET maxx 09861 Glas-Wasserkocher

Arendo Edelstahl Glas-Wasserkocher

Arendo Premium Edelstahl Glas Wasserkocher

Klarstein Tiefblau Wasserkocher

Russell Hobbs 20760-70

Deuba Wasserkocher

Sinbo Glas Edelstahl Wasserkocher

TZS First Austria Glas Edelstahl Wasserkocher

Bewertung1,11,41,51,61,82,02,12,32,5
MarkePhilipsGOURMET maxxArendoArendoKlarsteinRussell HobbsDeubaSinboTZS First Austria
Produktabmessungen31 x 23,2 x 23 cm25,2 x 22,6 x 18,8 cm26,8 x 24,6 x 19,6 cm26,8 x 24,8 x 19,8 cm16 x 16 x 22,5 cm35 x 25 x 10 cmk.A.k.A.25 x 19 x 22 cm
Artikelgewicht 798 g1,2 Kg1,3 Kg1,4 Kg1,2 Kg1,6 Kg1,2 Kg1,1 Kg1,1 Kg
Gewicht inkl. Verpackung1,6 Kg1,5 Kg1,7 Kg1,8 Kg1,7 Kg1,9 Kg1,3 Kg1,3 Kg1,5 Kg
Spannungsversorgung230V / 50Hz230V / 50Hz230V / 50Hz230V / 50Hz230V / 50Hz230V / 50Hz230V / 50Hz230V / 50Hz230V / 50Hz
Leistung2.200 Watt2.200 Watt2.200 Watt2.200 Watt2.000 Watt2.200 Watt2.200 Watt2.200 Watt2.200 Watt
Füllmenge1,5 Liter1,8 Liter1,7 Liter1,7 Liter1,7 Liter1,6 Liter1,7 Liter1,7 Liter1,7 Liter
MaterialSchott Duran Glas & EdelstahlGlas, Edelstahl, PPGlas / Edelstahl / KunstoffGlas / Edelstahl / KunstoffGlas- und EdelstahlgehäuseGlas / Edelstahl / KunstoffGlas / Edelstahl / KunstoffGlas / Edelstahl / KunstoffSilikat-Glas / Kunstoff
KalkfilterGrüner Hakennicht InklusiveGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Hakennicht InklusiveGrüner HakenGrüner Haken
Temperaturwahlnicht InklusiveGrüner Hakennicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusive
Warmhaltefunktionnicht InklusiveGrüner Hakennicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusive
360° StationGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
Automatische AbschaltungGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
BPA-freiGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
Besonderheiten

  • SCHOTT DURAN-Glas
  • Kabellose 360°-Pirouettenbasis
  • Tassen-Anzeige
  • Anti-Kalk-Filter
  • Flaches Heizelemen
  • Klappdeckel mit Entriegelungstaste

  • Mit Temperaturanzeige & Temperaturwahl
  • Mit 5 Temperaturstufen von 60 - 100 °C
  • In 10 °C Stufen einstellbar
  • Mit Abschaltautomatik & Trockenschutz
  • Mit herausnehmbaren Filtereinsatz

  • Verdecktes Edelstahlheizelement
  • OneTouch-Verschluss
  • Überhitzungsschutz & Trockenkochschutz
  • Sicherheitsdeckel
  • Ergonomisch geformter Kunststoff-Griff
  • STRIX-Controller

  • Neues Modell (Edelstahl oben + unten)
  • STRIX-Controller
  • OneTouch-Verschluss
  • Sicherheitsdeckel
  • LED Innenbeleuchtung

  • Geringe Standfläche
  • Cool-Touch-Griff
  • Verdecktes Heizelement
  • Mit Wasserstandsanzeige
  • Blaue LED-Innenbeleuchtung

  • Hochwertiger Wasserkocher aus Schott-Duran Glas
  • Verdecktes Heizelement
  • Automatische Abschaltung
  • Anzeigelicht

  • Behälter aus Glas und rostfreiem Edelstahl
  • Überhitzungsschutz
  • Einfache Handhabung
  • Ergonomischer Griff mit Schalter
  • Wasserstandsanzeige

  • Blaue LED Innenbeleuchtung
  • Einkochschutz
  • Wasserbehälter aus hitzebeständigem Sicherheitsglas
  • Verriegelter Sicherheitsklappdeckel
  • Wasserstandanzeige

  • Geschmacks neutrales & Hitzebeständiges Silikat-Glas
  • Hochwertiger Edelstahl Boden
  • Cool-Touch Tragegriff
  • Trockenkoch- & Überhitzungsschutz
  • Blaue LED Innenraum Beleuchtung
FarbeWeiß / EdelstahlSilber / SchwarzEdelstahl-Glas OptikEdelstahl-Glas OptikSilber / SchwarzSchwarz /Edelstahl / TransparentSilber / SchwarzSilber / SchwarzWeiß
Komfort
Funktionen
Preis- / Leistung
Preisvergleich
Große Auswahl an Glas Wasserkocher zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Glas Wasserkocher Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Glas-Wasserkocher?

01-Philips-HD9340-00-EinzatzEin Glas-Wasserkocher ist ein elektrisches Küchengerät. Es besteht aus einem Wasserbehälter und einem dazugehörigen Sockel.

Während das Heizelement meist im unteren Bereich des Gefäßes untergebracht ist, dient der Sockel als sogenannter Kontaktfuß, der die Stromversorgung sicherstellt.

Bei den meisten modernen Wasserkochern befindet sich das Netzkabel samt Netzstecker direkt am Sockel, wohingegen das Wassergefäß selbst in der Regel kabellos ist.

Das bietet den Vorteil, dass Sie sich mit dem Wasserkocher frei in der Küche bewegen können, ohne von einem lästigen Kabel eingeschränkt zu werden.

Wie funktioniert ein Glas-Wasserkocher?

03-GOURMETmaxx-09861-betriebDie Funktionsweise eines Glas-Wasserkochers ist denkbar einfach: Zunächst befüllen Sie den Glasbehälter mit der gewünschten Menge Wasser.

Bei den meisten Geräten gibt es sowohl eine minimale als auch eine maximale Füllmenge, die unbedingt zu berücksichtigen ist. In der Regel ist die Heizspirale nicht sichtbar, was den Vorteil bietet, dass der Boden bei Bedarf ganz einfach mit einem Tuch gesäubert werden kann.

Sollten Sie sich für ein Modell mit sichtbarer Heizspirale entscheiden, ist beim Befüllen des Glas-Wasserkochers unbedingt darauf zu achten, dass die Heizspirale vollständig mit Wasser bedeckt wird. Anschließend stellen Sie das Gefäß auf den Sockel und betätigen den Startknopf.

05-Arendo-Premium-Edelstahl-betriebDas Wasser wird nun innerhalb weniger Minuten zum Kochen gebracht. Benötigen Sie lediglich heißes, nicht kochendes Wasser, unterbrechen Sie den Aufheizvorgang ganz einfach durch erneutes Drücken des Startknopfes.

Sobald das Wasser kocht, schaltet sich der Glas-Wasserkocher nach wenigen Sekunden selbstständig ab.

Vorteile und Anwendungsbereiche

Ein Glas-Wasserkocher spart Ihnen vor allem jede Menge Zeit, denn der Kochvorgang geht viel schneller vonstatten als das Wasserkochen auf einer Herdplatte – und das wirkt sich letztlich auch positiv auf Ihre Stromrechnung aus.

Außerdem benötigen Sie keine separaten Töpfe oder Gefäße.

Die Anwendungsmöglichkeiten eines Glas-Wasserkochers sind ebenfalls sehr vielfältig.

Ob Sie etwas Wasser für eine heiße Suppe aufkochen, einen Instant-Cappuccino oder eine Tasse Tee zubereiten möchten: Mit dem Glas-Wasserkocher können Sie all das und vieles mehr.

Auch die Zubereitung von Babynahrung geht Ihnen mit einem Wasserkocher viel leichter von der Hand.

Welche Arten von Glas-Wasserkocher gibt es?

Unterschiede bezüglich Leistung und Design

Die meisten Glas-Wasserkocher unterschieden sich lediglich in ihrer Leistung (Watt) und in ihrem Design.

Im Handel werden jedoch auch Modelle mit LED-Beleuchtung angeboten, bei denen das Wasser eindrucksvoll in blaues, rotes oder grünes Licht getaucht wird. Ebenfalls erhältlich sind Glas-Wasserkocher mit Farbwechsler: Hier verändert sich je nach Wassertemperatur die Farbe des Glasbehälters.

Glas-Wasserkocher mit Sonderfunktionen03-GOURMETmaxx-09861-betrieb

Die meisten gängigen Wasserkocher tun vor allem eines: Sie bringen auf Knopfdruck Wasser zum Kochen und schalten sich dann automatisch ab.

Inzwischen werden im Handel jedoch auch Glas-Wasserkocher mit Zusatzfunktionen angeboten, beispielsweise mit:

  • Temperaturanzeige
  • Signalton
  • Temperatureinstellung
  • Warmhaltefunktion
Ob beziehungsweise welche Funktionen für Sie persönlich sinnvoll sind, hängt dabei von Ihrem individuellen Nutzungsverhalten ab.

Wenn Sie nur hin und wieder Wasser für eine Tasse Tee aufkochen möchten, ist ein Standard-Gerät normalerweise völlig ausreichend.

So haben wir die Glas-Wasserkocher getestet

01-Philips-HD9340-00-EinzatzBei unserem großen Glas-Wasserkocher Produkttest spielte vor allem die Verarbeitung der einzelnen Modelle eine wichtige Rolle.

Das Gerät muss so stabil sein, dass es den täglichen Anforderungen im Küchenalltag mühelos standhält.

Eine gute Verarbeitung wirkt sich auch positiv auf die Handhabung aus – beispielsweise durch einen ergonomisch geformten Griff und eine gut lesbare Wasserstandanzeige.

Ein weiteres Qualitätskriterium ist die Leistung eines Glas-Wasserkochers, denn sie trifft eine Aussage darüber, wie viel Zeit der Kochvorgang in Anspruch nimmt.

Des Weiteren haben wir bei unserem Glas-Wasserkocher Test überprüft, ob das jeweilige Gerät einen festen Stand hat und über einen hochwertigen, leicht zu öffnenden Deckelverschluss verfügt.

Worauf muss ich beim Kauf eines Glas-Wasserkochers achten?

  • Die Leistung
  • Das Fassungsvermögen
  • Die verwendeten Materialien
  • Das Heizelement
  • Glas-Wasserkocher mit und ohne Kabel
  • Sicherheit
  • Handhabung
Beim Kauf eines Glas-Wasserkochers lohnt sich vor allem ein Vergleich der Wattzahlen, denn: Je höher die Leistung des Geräts ist, umso schneller wird das Wasser erhitzt.

In der Regel liegt die Leistung moderner Geräte bei rund 2.000 Watt, wobei sich bereits kleine Unterschiede erheblich auf die Dauer des Erhitzungsvorgangs auswirken: Ein 2.200 Watt starker Glas-Wasserkocher erhitzt einen Liter Wasser in nur einer Minute auf 100 Grad Celsius – ein Modell mit 1.800 Watt benötigt für diesen Vorgang rund drei Minuten.

Auch das Fassungsvermögen ist bei der Auswahl eines Glas-Wasserkochers zu berücksichtigen.

Die meisten Modelle können mit bis zu 1,7 l Wasser befüllt werden – für kleine Haushalte werden jedoch auch Geräte mit nur einem Liter Fassungsvermögen angeboten.

Auch ein Glas-Wasserkocher besteht natürlich nicht vollständig aus Glas: Zur Herstellung des Sockels und für Teile des Gehäuses kommen neben Glas auch Edelstahl oder Kunststoff zum Einsatz.

Für welche Kombination Sie sich entscheiden, ist in erster Linie Geschmackssache – bedenken Sie jedoch, dass die Edelstahlelemente des Glas-Wasserkochers (ebenso wie die Glasflächen) beim Kochen heiß werden, während Kunststoff kalt bleibt.

Das Heizelement eines Glas-Wasserkochers ist entweder in Form einer Heizspirale am Boden des Glasbehälters untergebracht oder es befindet sich verdeckt innerhalb des Gehäuses. Der Nachteil eines sichtbaren Heizelements besteht darin, dass das Material durch den direkten Wasserkontakt schnell verkalkt. Kalkablagerungen sind wiederum sehr hartnäckig: Werden sie nicht vollständig beseitigt, entwickelt sich schnell Rost.

Sofern Sie sich für einen Glas-Wasserkocher mit sichtbarem Heizelement entscheiden, ist es also besonders wichtig, das Gerät regelmäßig zu entkalken, und zwar je nach Nutzungshäufigkeit mindestens alle vier bis sechs Wochen. Glas-Wasserkocher mit verdecktem Heizelement sind wesentlich hygienischer und darüber hinaus leichter zu reinigen. Lassen Sie jedoch auch hier nicht zu viel Zeit zwischen den Entkalkungsvorgängen verstreichen.

Die meisten Glas-Wasserkocher werden mit dem Hinweis „kabellos“ beworben. Das bedeutet nicht, dass das Gerät mittels eines Akkus oder einer Batterie betrieben wird. Stattdessen sagt die Eigenschaft „kabellos“ lediglich aus, dass der Wasserbehälter selbst über kein Kabel verfügt und dass das Netzkabel samt Stecker direkt am Sockel angebracht ist.

Das bietet den Vorteil, dass Sie sich mit dem Wasserkocher frei in der Küche bewegen können. Auch das Befüllen des Behälters direkt unter dem Wasserhahn wird auf diese Weise um ein Vielfaches erleichtert.

Beim Kauf eines Glas-Wasserkochers sollten Sie nicht am falschen Ende sparen und stattdessen zu einem hochwertigen Gerät greifen, welches über alle notwendigen Sicherheitsmerkmale verfügt. Achten Sie beispielsweise auf das TÜV- oder GS-Siegel, denn nur dann besteht Gewissheit, dass das Gerät kein Gefahrenrisiko in sich birgt.

In puncto Sicherheit ist auch eine automatische Abschaltung unerlässlich. Das heißt konkret, dass sich der Glas-Wasserkocher selbstständig ausschaltet, sobald der Siedepunkt des Wassers – also 100 Grad Celsius – erreicht wurde. Auch ein Trockengehschutz, der den Betrieb des Wasserkochers verhindert, wenn sich kein oder zu wenig Wasser im Behälter befindet, ist sinnvoll.

Jeder Glas-Wasserkocher verfügt über eine Wasserstandanzeige, damit Sie stets wissen, wie viel Wasser sich aktuell in dem Gerät befindet. Nur dann, wenn die Skala leicht ablesbar ist, können Sie diese Funktion jedoch auch tatsächlich nutzen.

Überprüfen Sie vor dem Kauf außerdem, ob das Gerät mit einem Kalkfilter ausgestattet ist. Ebenfalls sehr praktisch sind Modelle, deren Sockel um 360 Grad drehbar ist: Hier lässt sich der Wasserbehälter aus jeder beliebigen Richtung aufsetzen, sodass diese Geräte auch für Linkshänder geeignet sind.

Kurzinformation zu führenden Herstellern

  • Klarstein
  • Arendo
  • TZS First
  • Sinbo
  • Breville
  • Efbe-Schott
  • Russell Hobbs
  • Bosch
  • WMF
Klarstein ist eine Marke des international agierenden E-Commerce Unternehmens Chal-Tec.

Die Produkte, zu denen Haushaltshelfer aller Art zählen, werden in Berlin designt und regelmäßig umfangreichen Tests unterzogen, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Das Sortiment umfasst neben Mixern und Küchenmaschinen auch eine große Auswahl an hochwertigen Glas-Wasserkochern.

Arendo bietet Glas-Wasserkocher mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Auch Herzfrequenzmesser und Sportgeräte gehören zur Produktpalette des Unternehmens – der Schwerpunkt liegt jedoch auf Küchengeräten und Haushaltshelfern.

TZS First Austria gehört zur Timetron Warenhandelsgesellschaft. Das Unternehmen kann auf eine mehr als 30-jährige Geschichte zurückblicken und zeichnet sich durch hohe Qualitätsstandards und eine faire Preisgestaltung aus. Das Sortiment umfasst mehr als 1.000 verschiedene Produkte aus den Bereichen Küchenzubehör, Unterhaltungselektronik, Gesundheitsprodukte und Körperpflege.
Auch das Unternehmen Sinbo hat sich auf elektrisch betriebene Haushaltsgeräte spezialisiert – unter anderem auf Kaffeemaschinen, Entsafter und Glas-Wasserkocher.

Das deutsche Unternehmen ist in ganz Europa mit Filialen vertreten, in denen qualitativ hochwertige und optisch ansprechende Küchengeräte erhältlich sind.

Das australische Unternehmen Breville wurde 1932 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Sydney.

Das Angebot umfasst Glas-Wasserkocher in verschiedensten Ausführungen – vom LED-Wasserkocher bis hin zum außergewöhnlichen Retro-Wasserkocher.

Die Firma Efbe-Schott wurde 1930 von Franz Baumgartner ins Leben gerufen. Zunächst bot das Unternehmen nur Heizkissen an – im Laufe der Jahrzehnte wuchs das Sortiment jedoch um diverse Haushalts- und Küchenhelfer an.

Ob Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Toaster oder Glas-Wasserkocher: Die Produktpalette von Efbe-Schott ist breit gefächert und hält für jeden Bedarf das Richtige bereit.

Die Marke Russell Hobbs ist Teil des US-amerikanischen Mischkonzerns Spectrum Brands. Die angebotenen Haushaltsgeräte begeistern vor allem durch innovative, ansprechende Designs, die in jeder Küche ein toller Blickfänger sind.
Bosch ist ein deutsches Unternehmen, das bereits 1886 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Gerlingen hat. Haushalts- und Küchenartikel von Bosch erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit wie die Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik.
Die Abkürzung WMF steht für Württembergische Metallwarenfabrik – ein deutscher Hersteller von Haushaltswaren aller Art.

Das Unternehmen wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Geislingen an der Steige, wo der Großteil der WMF-Artikel produziert wird. WMF ist mit über 200 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Glas-Wasserkocher am besten?

Sie möchten sich einen Glas-Wasserkocher zulegen, sind sich aber unsicher, ob Sie diesen online bestellen oder im Elektronikgeschäft vor Ort kaufen sollen? Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Einen Überblick erhalten Sie hier.

Großes Online-Angebot

Ganz klar: Im Internet profitieren Sie von einem riesengroßen Angebot an Glas-Wasserkochern von verschiedensten Marken.

04-Arendo-Edelstahl-betriebWährend der Händler vor Ort meist nur eine geringe Auswahl bereithält, bleiben im World Wide Web kaum Wünsche offen. Das umfangreiche Sortiment der diversen Onlineshops lässt sich nach Preis, Marke und Ausstattungsmerkmalen filtern, sodass Sie schnell einen Glas-Wasserkocher finden, der optimal zu Ihren Vorstellungen passt.

Zeit und Geld sparen

Nach Feierabend oder am Wochenende in überfüllten Läden nach einem funktionalen Glas-Wasserkocher suchen?

In Zeiten des Internets können Sie jede Menge Zeit und Nerven sparen, indem Sie Ihren Wasserkocher bequem vom Sofa aus ordern – ob spät abends, nachts oder sogar feiertags bleibt dabei allein Ihnen überlassen. Auch lange Anfahrten und die lästige Suche nach einem Parkplatz gehören zum Glück der Vergangenheit an.

Onlineshops sind zudem in der Lage, viele Produkte weitaus günstiger anzubieten als Elektronikgeschäfte vor Ort – Ihre Geldbörse wird es Ihnen danken!

Ihr favorisierter Glas-Wasserkocher wird Ihnen innerhalb weniger Werktage nach Hause geliefert. Nicht immer fallen dabei Versandkosten an: Viele Händler versenden die Waren kostenlos oder halten für Neukunden attraktive Rabatte bereit.

05-Arendo-Premium-Edelstahl-betriebAuch der Besuch von Gutscheinportalen lohnt sich: Hier finden Sie aktuelle Gutscheincodes, mit deren Hilfe Sie beim Onlineshoppen bares Geld sparen. Wenn Sie auch über die neusten Sonderangebote der Onlineshops informiert werden möchten, empfehlen wir Ihnen, die kostenlosen Newsletter zu abonnieren.

Den perfekten Glas-Wasserkocher finden

Im Internet müssen Sie nicht einfach blind drauflos kaufen. Stattdessen besteht hier die Möglichkeit, auf umfangreiche Produkttests und Kundenbewertungen zuzugreifen, um das Risiko für einen Fehlkauf zu minimieren.

Andere Käufer berichten auf verschiedenen Portalen über die Erfahrungen, die Sie mit einem bestimmten Glas-Wasserkocher gemacht haben und erläutern, was ihnen gefällt und was nicht. Bei der Auswahl eines hochwertigen Glas-Wasserkochers hilft Ihnen natürlich auch unser großer Produkttest weiter.

Rücksendung leicht gemacht

Die Rückgabe von Artikeln, die Sie im Internet bestellt haben, gestaltet sich in der Regel wesentlich einfacher als im stationären Handel. Sollte Ihnen ein Glas-Wasserkocher nicht zusagen, haben Sie laut Gesetz ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Doch Vorsicht: Nicht immer ist die Rücksendung für den Käufer kostenlos.

Es lohnt sich, sich bereits vor dem Kauf über die Rücknahmebedingungen zu informieren und in Erfahrung zu bringen, wer für die Retourenkosten aufkommen muss. Beachten Sie außerdem, dass Sie den Wasserkocher zwar kurz testen, ihn aber nicht tatsächlich benutzen dürfen.

Eine kurze Überprüfung der Funktionsweise ist erlaubt – Ihren Tee oder Kaffee sollten Sie jedoch auf andere Weise zubereiten, denn nur dann können Sie sicher sein, dass der Glas-Wasserkocher vom Händler anstandslos zurückgenommen wird.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte des Glas-Wasserkochers

08-Wasserkocher-Teekocher-einzatzDer erste elektrische Wasserkocher wurde 1893 auf der Weltausstellung in Chicago präsentiert. Bereits davor waren nicht-elektrische Wasserkocher jedoch weit verbreitet.

Besonders bekannt und auch heute noch beliebt ist der klassische Pfeifkessel, der erstmals Anfang des 18. Jahrhunderts aufkam.

Er wurde im 19. Jahrhundert zunächst vom Tauchsieder, dann vom Wasserkocher abgelöst. Glas-Wasserkocher liegen seit der Jahrtausendwende voll im Trend – nicht zuletzt dank des sehr modernen, stylischen Designs.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Glas-Wasserkocher

Der Wasserkocher zählt zu den Küchengeräten, auf die die meisten Deutschen nicht verzichten möchten. Allein zwischen 2007 und 2010 wurde hierzulande durch den Verkauf von Wasserkochern ein Umsatz von 110 Millionen Euro erzielt.

Bei Glas-Wasserkochern bestehen große Unterschiede in Bezug auf die Leistung.

In Zahlen ausgedrückt: Ein 2.000 Watt starkes Gerät bringt das Wasser je nach Menge innerhalb von ein bis drei Minuten zum Kochen – ein Wasserkocher mit 500 Watt benötigt hierfür mehr als zehn Minuten. Ein Modell mit hoher Wattzahl verbraucht zwar mehr Strom, dies relativiert sich jedoch durch den verkürzten Aufheizvorgang.

Pflege und Reinigung des Glas-Wasserkochers

Ein Glas-Wasserkocher muss regelmäßig entkalkt werden, denn bei starker Verkalkung benötigt das Gerät mehr Energie zum Aufheizen des Wassers.

08-Wasserkocher-Teekocher-einzatzEs gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Wasserkocher zu entkalken: Entweder, Sie greifen zu einer Entkalkungstablette aus dem Drogeriemarkt oder Sie lösen etwas Zitronensäure (ebenfalls in Pulverform im Drogeriemarkt erhältlich) in Wasser auf und bringen dieses im Wasserkocher zum Kochen. Anschließend gründlich mit klarem Wasser nachspülen!

Doch auch zwischen den Entkalkungsvorgängen ist es ratsam, den Wasserkocher regelmäßig mit etwas Spülmittel zu reinigen. Äußerlich genügt es in der Regel, das Gerät hin und wieder mit einem nebelfeuchten Tuch abzuwischen.

FAQ zum Thema Glas-Wasserkocher

❓  Wie kann ich mit dem Wasserkocher Strom sparen?

Der Glas-Wasserkocher bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, die Stromkosten zu senken. Statt Wasser langwierig in einem Topf zu erhitzen, erledigt der Wasserkocher dieser Arbeit innerhalb weniger Minuten.

Darüber hinaus lohnt es sich, beispielsweise das Nudelwasser zunächst im Wasserkocher zum Kochen zu bringen und dann in den Topf zu schütten – denn der Wasserkocher verbraucht viel weniger Energie als der Herd.

Achten Sie jedoch darauf, dass Wasser direkt nach dem Aufkochen zu nutzen: Wenn Sie das Wasser zu stark abkühlen lassen, müssen Sie es noch einmal erhitzen, sodass der Stromverbrauch wieder steigt.

❓  Das Wasser aus meinem neuen Wasserkocher schmeckt nach Plastik – was ist zu tun?

03-GOURMETmaxx-09861-betriebBei der Herstellung eines Wasserkochers können Produktionsrückstände im Gerät verbleiben – mit der Folge, dass das erhitzte Wasser einen unangenehmen Beigeschmack hat. Nach dem Auspacken ist es daher empfehlenswert, zunächst drei bis vier Kochvorgänge durchzuführen und das erhitzte Wasser wegzuschütten.

Sollte dies nicht genügen, können Sie etwas Essigreiniger mit Wasser verdünnen und dieses Wasser-Essig-Gemisch im Glas-Wasserkocher erhitzen. Den Vorgang gegebenenfalls wiederholen und das Gerät danach sorgfältig mit klarem Wasser ausspülen.

Sollte auch dies nicht genügen, um den Kunststoffgeschmack zu beseitigen, mischen Sie einen Teelöffel Backpulver mit 250 ml Wasser und bringen Sie dieses zum Kochen. Keinesfalls sollten Sie mehr Wasser verwenden, denn das Backpulver schäumt stark auf.

❓  Wie kann ich meinen Wasserkocher entkalken?

Zum Entkalken Ihres Wasserkochers benutzen Sie am besten Entkalkertabs oder Entkalkerpulver. Wie dieses anzuwenden ist, erfahren Sie auf der Produktverpackung – in der Regel ist die Vorgehensweise jedoch immer gleich: Den Wasserkocher mit 500 ml Wasser füllen, das Entkalkungsmittel hineingeben und den Startknopf betätigen.

Das Wasser nun einmal vollständig aufkochen lassen und anschließend wegschütten. Den Behälter zum Schluss gründlich mit klarem Wasser ausspülen.

Eine Alternative zu normalem Entkalkungsmittel ist Zitronensäure, welche ebenfalls in Pulverform in der Drogerie erhältlich ist. Zitronensäure können Sie beispielsweise auch zur Entkalkung der Kaffeemaschine oder der Waschmaschine nutzen.

❓  Welche Sicherheitstipps muss ich bei der Benutzung eines Wasserkochers berücksichtigen?

10-2200-Watt-Glas-Edelstahl-Damit bei der Benutzung Ihres Wasserkochers ausreichend Sicherheit gewährleistet ist, ist es ratsam, Modellen mit Überhitzungsschutz den Vorzug zu geben. Diese Geräte schalten sich selbstständig aus, sobald eine bestimmte Temperatur erreicht wurde.

Ebenfalls sinnvoll ist ein sogenannter Trockengehschutz: Befindet sich kein Wasser im Glas-Wasserkocher, kann das Gerät nicht eingeschaltet werden. Auf diese Weise können Kurzschlüsse und Beschädigungen am Wasserkocher zuverlässig verhindert werden.

Außerdem gilt: Ein Glas-Wasserkocher muss stets außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Gehen Sie selbst auch nicht sorglos mit dem Gerät um, denn das Gehäuse kann sehr heiß werden. Fassen Sie den Wasserkocher daher grundsätzlich nur am Griff an.

❓  Was kann ich mit dem Wasserkocher alles zubereiten?

Ein Glas-Wasserkocher kommt in der Küche nahezu täglich zum Einsatz. Ob Sie Babynahrung zubereiten, einen Tee kochen oder einen Instant-Kaffee genießen möchten: Mithilfe des Wasserkochers erhitzen Sie die nötige Menge Wasser innerhalb weniger Minuten. Auch dann, wenn Sie gelegentlich zu einem Fertiggericht greifen – etwa zu Instant-Nudelgerichten – ist der Glas-Wasserkocher eine praktische Angelegenheit.

Sie backen gerne Kuchen? Dann bereiten Sie mit dem Wasserkocher im Handumdrehen ein Wasserbad zum Schmelzen der Kuvertüre zu. Die Möglichkeiten sind vielfältig, und bereits nach kurzer Zeit werden Sie auf Ihren Glas-Wasserkocher nicht mehr verzichten wollen.

❓  Der Wasserkocher ist undicht – was ist zu tun?

03-GOURMETmaxx-09861-betriebWenn Sie vermuten, dass Ihr Glas-Wasserkocher undicht ist, sollten Sie folgende Schritte ausführen. Überprüfen Sie zunächst, ob das Gerät im ausgeschalteten Zustand Wasser verliert. Ist das der Fall, ist das Gerät defekt.

Im Idealfall ist die Gewährleistungszeit noch nicht abgelaufen, sodass der Hersteller zu einer Reparatur beziehungsweise zu einem Umtausch verpflichtet ist. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass der Glas-Wasserkocher nur während des Kochvorgangs Wasser verliert.

Das kann mehrere Ursachen haben: Entweder, Sie füllen zu viel Wasser in das Gerät, oder der Filtereinsatz des Deckels funktioniert nicht einwandfrei. Vor allem stark verkalkte Filtereinsätze führen mitunter dazu, dass der Wasserdampf nicht entweichen kann und sich das Wasser einen anderen Weg sucht.

Es läuft am Behälter hinunter und erweckt den Eindruck, das Gerät sei undicht. Sofern ein verkalkter Filtereinsatz die Ursache des Problems ist, nehmen Sie am besten eine gründliche Reinigung und Entkalkung Ihres Glas-Wasserkochers vor.

❓  Wie entsorge ich einen defekten Wasserkocher richtig?

Die Reparatur eines defekten Wasserkochers lohnt sich in der Regel nur bei sehr hochpreisigen Geräten. Sollte Ihr Glas-Wasserkocher nicht mehr funktionieren und die Garantiezeit ist bereits abgelaufen, ist es an der Zeit, das Gerät zu entsorgen.

Auch dann, wenn der Glas-Wasserkocher so stark verkalkt ist, dass kein Entkalkungsmittel mehr hilft, sollten Sie über eine Neuanschaffung nachdenken.

In vielen Fällen besteht die Möglichkeit, den alten Wasserkocher bei einem Elektrohändler vor Ort zur Entsorgung abzugeben. Auch Recyclinghöfe oder Wertstoffhöfe stellen einen einfachen Weg dar, den Wasserkocher der Entsorgung zuzuführen.

Nützliches Zubehör

06-Klarstein-Tiefblau-Wasserkocher-vZur Benutzung eines Glas-Wasserkochers ist kein weiteres Zubehör erforderlich.

Es empfiehlt sich jedoch, stets einen Vorrat an Entkalkungsmitteln bereitzuhalten, um das Gerät regelmäßig von Kalkrückständen zu befreien.

Viele Hersteller bieten Flüssigentkalker an, der speziell für die hauseigenen Geräte konzipiert wurde – grundsätzlich eignet sich jedoch jedes Entkalkungsmittel zum Entkalken des Glas-Wasserkochers.

Wenn Sie sich für ein Gerät mit integriertem Wasserfilter entscheiden, wie sie beispielsweise von Russell Hobbs angeboten werden, benötigen Sie in regelmäßigen Abständen einen neuen Filtereinsatz.

In diesem Zusammenhang ist auch eine Filterwechselanzeige sehr praktisch: Sie zählt die Aufkochvorgänge und informiert den Nutzer, sobald es Zeit ist, den Kalkfilter zu wechseln.

Alternativen zum Glas-Wasserkocher

  • Die elektrische Kanne
  • Der Heißwasserspender
  • Der Tauchsieder
  • Der Teekessel
Eine sehr praktische, aber bislang weitgehend unbekannte Alternative zum Glas-Wasserkocher ist die elektrische Kanne. Sie stammt aus Japan und ähnelt optisch einem konventionellen Wasserkocher – die Funktionsweise ist jedoch eine andere. Während der Wasserkocher das Wasser zum Kochen bringt und sich dann ausschaltet, hält die elektrische Kanne dauerhaft eine vorab eingestellte Temperatur aufrecht.

Dabei verbraucht sie nur 50 Watt Strom, sodass es sich um eine sehr energiesparende Methode der Wassererhitzung handelt. Das Wasser wird zudem nicht ausgegossen, sondern über eine Pumpe entnommen, und zwar ganz ohne Anheben des Behälters. Wer sich eine elektrische Kanne zulegen möchte, muss intensiv suchen, denn das Angebot ist hierzulande noch sehr begrenzt. In asiatischen Ländern ist das Gerät hingegen in nahezu jedem Haushalt anzutreffen.

Der Heißwasserspender, auch Heißwasserkessel genannt, ähnelt optisch einem Kaffeevollautomaten. Das Gerät verbleibt stets am selben Standort und erfüllt einzig und allein die Funktion, heißes Wasser zu liefern. Es kommt vorzugsweise in der Gastronomie zum Einsatz, erfreut sich jedoch auch bei Teekennern großer Beliebtheit.

Denn: Während zur Zubereitung von weißem Tee 70 Grad Celsius heißes Wasser notwendig ist, empfiehlt sich für schwarzen Tee eine Wassertemperatur zwischen 90 und 100 Grad Celsius. Mit dem Heißwasserspender können Sie die Temperatur also individuell an das jeweilige Getränk anpassen. Das Gerät verfügt über einen Wassertank und einen Auslauf für ein oder zwei Tassen.

Der Tauchsieder ist der unmittelbare Vorgänger des Wasserkochers, und auch heute noch stellt er eine praktische Alternative dar. Das kompakte Gerät hat die Form eines Stabes und wird direkt in das jeweilige Gefäß gestellt. Es wandelt nun elektrische Energie in Wärme um – und das innerhalb kürzester Zeit. Tauchsieder eignen sich hervorragend für unterwegs, denn sie ermöglichen es, jederzeit und überall Wasser zu erhitzen, um beispielsweise eine leckere Tasse Tee zuzubereiten.

Moderne Geräte sind dabei so konzipiert, dass sie sich automatisch abschalten, falls sie versehentlich komplett in das Behältnis fallen. Dennoch ist es ratsam, den Tauchsieder nie unbeobachtet zu lassen. Natürlich darf er auch niemals in einen Plastikbehälter gestellt werden, da dieser schmelzen könnte.

Beim Kauf haben Sie die Wahl zwischen Modellen mit und ohne Thermostat. Ersteres ist vor allem dann empfehlenswert, wenn Sie den Tauchsieder zur Zubereitung von Tee nutzen möchten, denn hier sind häufig ganz bestimmte Temperaturen erforderlich. Übrigens: Der Tauchsieder eignet sich nicht zur zum Erhitzen von Wasser, sondern beispielsweise auch von Milch/Kakao sowie von Suppen.

Der Teekessel ist sozusagen die nicht-elektrische Variante des Wasserkochers. Der Kessel wird mit Wasser befüllt und auf die heiße Herdplatte gestellt, um das Wasser zu erhitzen. Dieser Vorgang dauert wesentlich länger als das Wasserkochen im Glas-Wasserkocher, und auch der Stromverbrauch ist höher. Dennoch ist der Teekessel aufgrund seiner besonderen Bauform energieeffizienter als ein normaler Kochtopf: Während bei einem Kochtopf große Mengen Wasserdampf entweichen, wird die Hitze von einem Teekessel optimal gehalten.

Gegenüber einem Glas-Wasserkocher bietet der Teekessel den Vorteil, dass er vollständig in das Spülwasser eingetaucht oder sogar in die Spülmaschine gegeben werden kann. Beim Kauf haben Sie die Wahl zwischen Teekesseln aus verschiedenen Materialien, beispielsweise aus Gusseisen, Edelstahl oder Emaille. Während gusseiserne Teekessel die Wärme hervorragend speichern und zudem über eine ansprechende Optik verfügen, sind Modelle aus Emaille und Edelstahl sehr robust und langlebig.

Weiterführende Links & Quellen

http://www.wasserkocher.net/sicherheitsfaktoren/10-2200-Watt-Glas-Edelstahl-

http://www.ekitchen.de/kuechengeraete/wasserkocher/ratgeber/wasserkocher-entkalken-putzmittel-42045.html

http://www.chip.de/artikel/Wasserkocher-kaufen-Darauf-muessen-Sie-achten_67712854.html

http://www.gute-haushaltstipps.de/haushalt/wasserkocher-entkalken.php

https://www.frag-mutti.de/fruehstueckseier-aus-dem-wasserkocher-a4615/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (774 Bewertungen. Durchschnitt: 4,92 von 5)
Loading...