Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Weinkühlschrank Test 2017 • Die 10 besten Weinkühlschränke im Vergleich

Klarstein Gran Reserva Design Weinkühlschrank detailEchte Genießer wünschen sich vor allem eines: Ganz nach Bedarf genau die Genussmittel zur Verfügung zu haben – und vor allem in First-Class-Qualität – auf die man individuell ganz besonderen Wert legt.

Dabei zählt in diesem Zusammenhang vor allem ein guter Wein zu den Erzeugnissen, bei denen es von spezieller Wichtigkeit ist, dass hier eine gehobene Produktqualität zu Grunde liegt. Um aber diesen hohen Anspruch überhaupt erst in vollem Umfang erfüllen zu können, ist es wichtig, dass die wesentlichen Grundlagen, nämlich unter anderem adäquate Lagerhaltungsmöglichkeiten, direkt vor Ort zur Verfügung stehen.

Wer in einer Weinregion zu Hause ist, aber auch der erfahrene Weinkenner bzw. -genießer wird freilich sehr genau darüber informiert sein, dass es keineswegs einfach ist, die zu 100 Prozent passenden Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass der (Lieblings-)Wein in jeder Hinsicht vorbildlich gelagert und somit nachhaltig von erlesener qualitativer Beschaffenheit bleiben wird. Es sei denn, man ist im Besitz eines innovativen Weinkühlschrankes, mit dem sich selbst höchste Genießeransprüche in Sachen Wein erfüllen lassen.

Weinkühlschrank Bestenliste 2016

Letzte Aktualisierung am: 

 Bosch KSW38940 WeinkühlschrankCASO Germany WineMaster 66Klarstein Reserva 12 WeinkühlschrankKlarstein Bellevin 16 WeinkühlschrankKlarstein MKS-10 Mini KühlschrankKlarstein Reserva 27D Weinkühlschrank
La Sommelière ECS40 2Z WeinkühlschrankCASO Germany WineDuett 21 WeintemperiererKlarstein Reserva 21 Weinkühlschrank
CASO Germany WineDuett 12 Weintemperierer

Bosch
KSW38940

CASO Germany WineMaster 66

Klarstein Reserva 12 Weinkühlschrank


Klarstein Bellevin 16 Weinkühlschrank

Klarstein MKS-10 Mini Kühlschrank


Klarstein Reserva 27D Weinkühlschrank

La Sommelière ECS40 2 Zonen

CASO Germany
WineDuett 21 Weintemperierer

Klarstein Reserva 21 Weinkühlschrank

CASO Germany
WineDuett 12

 Bewertung 1,1 1,2 1,4 1,5 1,6 1,9 2,0 2,2 2,8 2,9
MarkeBoschCASO GermanyKlarsteinKlarsteinKlarsteinKlarseinLa SommelièreCASO GermanyKlarsteinCASO Germany
Anzahl Flaschen19766121624 Liter2738212112
Abmessungen (HxBxT)60 x 60 x 186 cm58 x 59,5 x 102 cm52,5 x 38,5 x 56 cm25,2 x 51,5 x 83 cm38 x 38 x 47 cm34,5 x 55 x 98,5 cm63 x 40 x 102 cm51 x 34,5 x 80,5 cm48 x 35 x 82 cm50 x 34 x 53,5 cm
FarbeAluminiumedelstahl-schwarzschwarz-silberschwarzschwarzmattschwarz edelstahl-schwarzsilberschwarzschwarz
2 Kühlzonennicht InklusiveInklusiveInklusiveInklusivenicht InklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusive
Temperaturbereich5 bis 22° C5 - 22° C7°-18°C8 - 18 °16 bis 327 - 18 ° C3 - 22° C7 - 18° C8 - 18 ° C7 - 18° C
EnergieeffizienzklasseBCBBBCACDD
Besonderheiten

  • Eloxierter Alu-Stangengriff
  • 2 regelbare Temperaturzonen
  • Abschliessbar
  • Tauwasserablauf
  • Höhenverstellbare Füße vorne, Rollen hinten

  • mit 2 Temperaturzonen
  • Wein-Wohlfühlprogram
  • aktive Lüfter je Temperaturzone
  • Blaue LED-Innenbeleuchtung
  • Schutz vor Kälte, Wärme und UV-Strahlung

  • Bestückt mit 4 eleganten, hölzernen und entnehmbaren Regalablage für vier Etagen
  • Zwei Kühlzonen für unterschiedliche Weinsorten
  • Einfacher LED Bedienoberfläche und einstellbarer Temperatur
  • gut isolierende
    Materialien
  • relativ leiser Betrieb

  • doppelt isolierte Glasfront mit LCD-Display
  • leise im Betrieb, leicht zu reinigen und sparsam beim Verbrauch
  • 2Kühlzonen
  • Großer Weinflaschen Kühlschrank 320L
  • mit 8 herausnehmbaren Metall-Einschüben

  • Ideal zur gewerblichen
    Raumausstattung in Hotels
  • praktisch dank geringem Gewicht
  • höhenverstellbarer Gittereinsatz mit 10 wählbaren Einschubfächern
  • kein Betriebsgeräusch und geringer Energieverbrauch

  • Komfortable Bedienung durch leicht verständliche Funktionstasten
  • 8 Holz-Einschübe
  • niedriges Betriebsgeräusch
  • Umweltfreundlicher, leiser Klasse C Weinkühlschrank

  • 2 Temperaturzonen
  • Kompressor
  • Ausziehbare Regale
  • LED-Innenbeleuchtung
  • Grastür mit Edelstahl Rahmen und Edelstahl Griff

  • mit zwei Temperaturzonen
  • Isolierglas mit UV-Filter, schützt vor Aromaverlust
  • LED-Temperaturanzeige
  • Edelstahltür mit Glaseinsatz
  • Temperatur je Zone einzeln einstellbar

  • Mit 2 Temperaturzonen
  • thermoelektrischer Weinkühlschrank
  • 5 herausnehmbare Regaleinschübe
  • kompaktes Design mit Doppel-Glastür
  • leicht verständliche Touch-Bediensektion

  • 2 Zonen für Weiß- und Rotwein
  • Laufruhige elektronische Kühlung
  • Isolierglas mit UV-Filter, schützt vor Aromaverlust
  • Temperaturanzeige
  • LED-Beleuchtung
Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Preis- / Leistung
ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preisvergleich

Große Auswahl an Weinkühlschränken zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Weinkühlschrank Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Die Erstklassigkeit erlesener Weine durch eine optimale Lagerung gewährleisten

Zu bedenken ist allerdings, dass sich Weinkühlschränke mit Blick auf Qualität und Funktionalität zum Teil erheblich voneinander unterscheiden können. Dies wiederum kann zur Folge haben, dass auch die qualitative Beschaffenheit bzw. die Wertigkeit Ihres Weines über kurz oder lang zu wünschen übrig lässt. Denn immer wieder zeigt sich, wie wesentlich eine bedarfsgerechte, produktspezifische Weinlagerung in einem „passgenauen“ Weinkühlschrank ist.

KellerÜberlassen Sie daher bei der Auswahl nichts dem Zufall, sondern achten Sie im Vorfeld der Anschaffung auf unsere Produkttests. Fakt nämlich ist, dass unsere renommierten Weinexperten mit größtem Engagement zu Werke gehen, wenn es darum geht, auf verbraucherorientierte Art und Weise Weinkühlschränke in Augenschein zu nehmen, sie zu prüfen und zu bewerten und dem interessierten Nutzer auf diese Weise eine zielgerichtete Entscheidungshilfe mit Blick auf den Weinkühlschrank-Kauf zu offerieren. Grundsätzlich ist die Anschaffung eines Weinkühlschranks für anspruchsvolle Weinliebhaber eine sehr vielversprechende, nützliche Investition. So hoch Ihre individuellen Ansprüche an einen guten Wein sind, so gering sollte jedoch auch Ihre Kompromissbereitschaft sein, wenn es um den käuflichen Erwerb eines Weinkühlschrankes geht.

Die von unseren Experten durchgeführten Tests zeichnen sich zu 100 Prozent durch ihre Objektivität aus, sodass die professionellen Auswertungen bzw. Analysen eine wertvolle Unterstützung bei Ihrer Entscheidungsfindung darstellen.

Die einzelnen Testabläufe in unserem Hause sind sehr umfangreich konzeptioniert, wobei die Produktberichte aber dennoch in der Form gehalten sind, dass selbst der Laie sie nachvollziehen kann. Im Übrigen profitieren nicht nur Verbraucher, sondern auch die Hersteller von Weinkühlschränken:
Zum einen erwerben unsere Fachleute die einzelnen Weinkühlschränke und gehen dabei nach streng geregelten Kriterien vor. Andererseits werden uns die entsprechenden Testprodukte direkt von den Anbietern zur Verfügung gestellt. Aber auch dann ist dank spezifischer Prüfverfahren ein Maximum an Objektivität garantiert. Schließlich sind die Hersteller bestrebt, durch unsere Analysen mehr über die Vorteile bzw. über mögliche Nachteile in Erfahrung zu bringen, um auf dieser Basis mögliche Produktverbesserungen durchführen zu können. Das bedeutet also, dass auch der Verbraucher selbst von diesen Gegebenheiten profitiert, denn die Qualität seines Wunschproduktes kann im Zuge dessen sukzessive aufgewertet werden.

Bei den Weinschrank Tests in unserem Institut stehen unter anderem diese Aspekte im Fokus:

  • Kühlleistung
  • Funktionalität
  • Lichtschutz
  • Beleuchtungssystem
  • Belüftung
  • Vibrationsanfälligkeit
  • Design
  • Preis-/Leistung

Wofür benötigt man einen Weinkühlschrank?

Ein Weinkühlschrank ist ein nahezu unverzichtbarer Gegenstand im privaten oder geschäftlichen Umfeld echter Weinkenner und Genießer. Wer glaubt, dass ein „schnöder“ Kühlschrank einen Weinkühlschrank auch nur ansatzweise ersetzen bzw. eine adäquate Lagerung von Wein gewährleisten könnte, der irrt. Denn Fakt ist, dass hochwertige Weine nur dann ihre besondere Qualität halten können – und zwar selbst über einen längeren Zeitraum hinweg – wenn sie bei genau abgestimmten Temperaturen gekühlt werden. Bei der Einstellung der Temperaturen bzw. bei der Lagerung an sich gilt es spezifische Anforderungen zu erfüllen.

Üblicherweise werden gute Weine in einem eigens dafür angelegten Weinkeller bzw. in Fässern untergebracht. Die Temperaturverhältnisse sind genau auf die individuellen Ansprüche von Rosé, Rot- oder Weißwein abgestimmt, die Lichtverhältnisse sind genauso, wie es der hochwertige Wein erfordert, nämlich es gelangt kein schädigendes UV-Licht an das kostbare Gut – und auch sonst ist alles „stimmig“. In einem normalen Kühlschrank ist es so gut wie unmöglich, die optimalen Bedingungen zu schaffen.

Das sollten Sie außerdem wissen:

Haben Sie gewusst, dass ein geschmackvoller Rosé am besten bei einer Temperatur von 7 bis 12 Grad Celsius gelagert wird? Oder dass ein hochwertiger Weißer sich am wohlsten bei kühlen Verhältnissen zwischen 7 und 14 Grad Celsius wohlfühlt? Bei einem Rotwein darf es dahingegen gerne schon mal zwischen 15 und 18 Grad Celsius sein. Erlesene Sekt- oder Champagnererzeugnisse wiederum lieben es, wenn es herrlich kühl ist: Temperaturen von zwischen 5 und 7 Grad Celsius ist für diese edlen „Prickelwässerchen“ optimal.

So ist es – je nach ausgewähltem Weinkühlschrank – je nach Weinqualität und Geschmack möglich, dass ein Wein viele Jahre lang darin „ruht“, ehe er – beispielsweise zu einem bestimmten Anlass – hervor geholt und in guter Gesellschaft getrunken, nein, genossen wird.

Focus TV – so lagern Sie guten Wein richtig

Eine oder zwei Zonen?

Ganz nach Belieben haben Sie die „Qual der Wahl“ zwischen Ein- und Zweizonenschränken. Erstere sind die klassische Variante, in welcher Sie eine bestimmte Anzahl einer bestimmten Weinsorte – Rosé, Rot oder Weiß – auf niveauvolle Art und Weise lagern können. Bei dieser Weinkühlschrankvariante kann die Temperatur individuell voreingestellt werden. Eben genauso, wie es Ihr Lieblingswein bevorzugt.

Zweizonenschränke hingegen bieten die Option, zwei unterschiedliche Weinarten zu lagern, denn Sie können zwei verschiedene Temperaturen einstellen, zum Beispiel in der unteren Ebene, also in Zone 1, 7 bis 12 Grad Celsius für Ihren Rosé und 15 bis 18 Grad Celsius für ein gutes rotes „Tröpfchen“. Wärmere Luft steigt nach geltendem physikalischen Gesetz stets nach oben, sodass es sich demzufolge anbietet, die Zone zwei über den kühler temperierten Bereich anzulegen.

In jedem Fall bietet ein Weinkühlschrank dem anspruchsvollen Weinliebhaber unterschiedliche Möglichkeiten der bedarfsgerechten Lagerung wertvoller Weine.

Weinkühlschrank: Welche Arten gibt es?

Weinkühlschränke sind auch unter der Bezeichnung Weinklimaschrank bekannt. So unterschiedlich die Bezeichnungen für derartige Geräte aber auch sein können, so interessant ist es auch, zu wissen, dass es unterschiedliche Weinkühlschrank-Arten gibt. Sicherlich wird zunächst einmal grundlegend unterschieden zwischen Kühlschränken für Weine, die

  • für den privaten Gebrauch
  • für den Gastronomiebereich
konzeptioniert sind.

Und auch hier wiederum trennt sich die sprichwörtliche „Spreu vom Weizen“. Denn sowohl für die Gastronomie, als auch für den Hausgebrauch gibt es unterschiedlichste Weinklimaschrank-Modelle.

Das Einzonen-Modell

Bauknecht WLE 885 offenIn diesem Zusammenhang sind zum einen die Geräte zu nennen, die mit Blick auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit speziell für eine bestimmte Weinsorte eingestellt werden können, die so genannten Einzonen-Geräte.

Ganz gleich, ob Sie einen Rosé-, Weiß- oder Rotwein darin lagern möchten: Im Einzonen- Weinkühlschrank können Sie vorab die jeweils passende Kühltemperatur einstellen und somit sicher gehen, dass der gute Tropfen von Anfang an bei der richtigen Temperatur gelagert wird.

Der Multizonen- Weinkühlschrank

Viele qualitätsbewusste Weingenießer möchten nicht nur eine, sondern mehrere Weinsorten in ihrem Weinkühlschrank unterbringen können. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Rosé jedoch eine andere Lagertemperatur erfordert, als zum Beispiel ein roter Wein, ist es erforderlich, unterschiedliche Temperaturen einzustellen, um auf diese Weise für jeden Wein die passenden Verhältnisse zu schaffen. In diesem Zusammenhang bieten sich die innovativen Multizonen-Weinkühlschränke an, welche im unteren Bereich kühler eingestellt werden können, als im oberen Segment.

Syntrox Germany digitaler Getränke- WeinkühlschrankModerne Weinkühlschränke unterscheiden sich allerdings nicht nur mit Blick auf ihre temperaturspezifische Beschaffenheit. Sondern Sie haben darüber hinaus auch die Möglichkeit, sich für ein Gerät zu entscheiden, bei dem sich die Luftfeuchtigkeit individuell regeln lässt. Auch hält der Markt besonders erschütterungsarme Klimaschränke bereit. Denn Fakt ist ja, dass gelagerte Weine nur dann über einen langen Zeitraum hinweg ihre hohe Qualität zu halten imstande sind, wenn sie wirklich „in aller Ruhe“ liegen können.

Bei einem einfachen Weinkühlschrank ist ein Erschütterungsschutz in der Regel nicht gegeben, sodass die darin gelagerten Weine oft schon durch bloßes Vorbeigehen – wenn auch nur minimal – vibrieren. Nicht zuletzt gibt es auch Weinkühlschrank-Arten, die mit besonders UV-abweisenden Scheiben ausgestattet sind, damit auch wirklich keine schädigenden Lichteinflüsse von außen ins Innere des Gerätes dringen können. Viele Genießer, die ein gutes Tröpfchen zu schätzen wissen, sofern es tatsächlich von einer erlesenen Qualität ist, werden sich zudem gewiss gerne auch für Kühlschrankmodelle entscheiden, die mit einem Aktivkohlefilter bestückt sind, welcher die einströmende Luft von unerwünschten Zusätzen reinigt.

Für jeden Geschmack und für jeden Anspruch gibt es also die passenden Weinklimaschränke. Dabei besteht zusätzlich die Möglichkeit, zwischen frei stehenden Geräten und Einbauweinkühlschränken zu wählen.

Testkriterien: Wie haben wir die Weinkühlschränke getestet?

Es ist in der Tat kein leichtes Unterfangen, einen den individuell am besten entsprechenden Weinkühlschrank zu finden. So einzigartig Weine an sich generell sind, so persönlich ist doch auch der Geschmack eines echten Weinliebhabers. Umso wichtiger ist es demgemäß, bei der Auswahl möglichst kompromisslos zu sein.

Klarstein Reserva Luxus AusschnittSicherlich kommt es nach Ansicht vieler Genießer beim Kauf eines Weinkühlschrankes zunächst auf eine gute Beratung an. Und auch Kundenbewertungen können diesbezüglich eine wichtige Hilfe sein. Aber wie die Erfahrung immer wieder zeigt, zeichnen sich viele Berater eben nicht grundsätzlich durch ein umfangreiches Know-how aus, und auch so manche Kundenbewertung, die im world wide web zu finden ist, hat sich als Fake herausgestellt. Handlungsbedarf ist gefragt: Vertrauen Sie am besten dem Fachmann, der sich wirklich mit der Materie auskennt.

Und so haben wir es uns in unserem Institut zur Aufgabe gemacht, Weinkühlschränke explizit auf Herz und Nieren zu prüfen, sie unterschiedlichsten Untersuchungen und Tests zu unterziehen, vor dem Hintergrund, dem Hilfe suchenden Verbraucher eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu bieten.

Unsere Weinkühlschrank-Tests zeichnen sich demgemäß durch ein Höchstmaß an Objektivität und Professionalität aus, sodass Sie als Verbraucher von Anfang an sicher sein können, auf der Basis unserer Vergleichsergebnisse die richtige Entscheidung für einen Weinkühlschrank treffen zu können.

Dabei haben wir Weinkühlschränke unter anderem auf diese Weise getestet:

  • die qualitative Beschaffenheit steht stets im Fokus
  • Beleuchtung
  • UV-Schutz
  • Luftfeuchtigkeit
  • Erschütterungsarmut
  • die Bedienbarkeit
  • die technische Ausstattung
  • zusätzliche Features
  • Wartungsaufwand
  • Preis-/Leistungsverhältnis

Sicherlich gestalten sich unsere Weinkühlschrank-Tests in der Regel sehr umfangreich und zeitintensiv. Wenn es aber darum geht, dem qualitätsbewussten Verbraucher in jeder Hinsicht bedarfsgerechte Informationen zu liefern, dann sind unsere Tests nahezu unverzichtbar.

Wir erhalten die zu testenden Weinkühlschränke entweder aus dem (Online-)Handel, wobei wir hinsichtlich der Produktauswahl gezielt nach speziellen Kriterien vorgehen. Andererseits stellen jedoch auch Herstellerfirmen ihre Weinkühlschränke unserem Institut ihre Erzeugnisse zum Testen zur Verfügung. Selbstverständlich profitieren Sie als Verbraucher bzw. als Nutzer unserer Produktberichte in jedem Fall von einem Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Objektivität.

Eine mögliche Beeinflussung durch besagte Herstellerfirmen ist gänzlich ausgeschlossen, ist es den Anbietern doch selbst daran gelegen, mehr über die Vorzüge bzw. über mögliche Nachteile ihrer Weinklimaschränke in Erfahrung zu bringen. Gesetzt den Fall, dass unsere Profi-Tester an der einen oder anderen Stelle kleinere Mängel entdeckt haben, so nehmen die Hersteller diese Aspekte zum Anlass, um nachträglich Verbesserungen an den Geräten vorzunehmen.

Fakt also ist, dass nicht nur der Hersteller auf diese Weise einen Nutzen aus unseren Tests ziehen wird, sondern auch Sie als Verbraucher. Nämlich dadurch, dass am Ende immer mehr hochoptimierte Weinkühlschränke am Markt zu haben sind.

Welche Funktionen sind bei einem Weinkühlschrank wichtig?

La Sommelière ECS40 2Z WeinkühlschrankEs ist freilich unerheblich, ob Sie sich für ein freistehendes Modell oder einen Einbaukühlschrank entscheiden, wenn es um Weinklimageräte geht. Mit Blick auf Design und materieller Beschaffenheit sollten Sie hier deshalb nichts dem Zufall überlassen. Selbstverständlich ist guter Geschmack in Sachen Weinkühlschränke in doppelter Hinsicht von Bedeutung. Denn ein hochwertiger Wein kann nur dann seinen guten Geschmack nachhaltig wahren, wenn er wirklich optimal gelagert wird. Nicht zuletzt spielt guter Geschmack auch hinsichtlich der Einrichtungsplanung eine Rolle. Ob Sie sich jedoch für ein hochwertiges, stilvolles freistehendes Modell oder für einen Einbauweinkühlschrank entscheiden, ist dabei reine Geschmacksache.

Schutz vor Wertverlust beim Wein durch einen passenden Weinkühlschrank

Wichtig ist bei einem Weinkühlschrank vor allem die Tatsache, dass die Temperatur individuell einstellen kann. Hierbei handelt es sich um die wohl wichtigste Funktion, die ein solches Gerät aufweist. Je nach Modell kann dabei die Temperatur Schritt für Schritt oder aber stufenlos eingegeben werden. Sinnvollerweise wird dabei der jeweils gewünschte Kühlungsgrad fest eingestellt, sodass es nicht möglich ist, diesen zum Beispiel aus Versehen zu verändern. Denn dies könnte eine erhebliche Qualitätsbeeinträchtigung des im Schrank gelagerten Weines mit sich bringen.

Ist die Luft rein…?

Ein wesentliches Kriterium mit Blick auf die Funktionalität eines Weinkühlschrankes ist auch die Einstellung der Luftfeuchtigkeit. Jeder Wein hat hinsichtlich der vor Ort herrschenden Luftfeuchtigkeitsverhältnisse individuelle Ansprüche. Echte Kenner wissen dies und entscheiden sich demgemäß für einen Weinkühlschrank, welcher mit einer adäquaten Funktion ausgestattet ist.CASO Germany WineMaster 66 LED

Zudem sind hochwertige Klimageräte zu haben, die in der Lage sind, die Weinflaschen in regelmäßigen Abständen mit Frischluft zu versorgen oder sogar Fremdgerüche zu absorbieren. Denn auch diese können sich negativ auf die Weinqualität auswirken. Alles in allem spricht es unbedingt für sich, wenn Ihr neuer Weinkühlschrank eine Luftreinheits-Funktion beinhaltet, welche sich maßgeblich auf die Wertigkeit des „Tropfens“ auswirken kann.

Schutz vor Erschütterungen

Spezielle Dämpfungsfunktionen sind von einer grundlegenden Bedeutung bei modernen Weinklimaschränken, um eine bestmögliche Vibrationsarmut zu gewährleisten. Hochwertiger Wein will „ruhen“, ohne während der Lagerung ständig von Erschütterungen „aufgewühlt“ zu werden.

Je mehr Ruhe Ihr Wein hat, desto eher können Sie sicher sein, dass das edle Getränk an dem Tag, an dem Sie die Flasche öffnen werden, durch eine hochwertige Beschaffenheit punkten wird.

Schutz vor schädlicher UV-Strahlung

Um die Funktionalität eines Weinkühlschrankes in vollem Umfang abzurunden, kommt es auch auf die richtige Beleuchtung an. Klimageräte, die mit dieser Funktion ausgestattet sind, tragen zusätzlich zum Werterhalt des Weines bei. Denn der „richtige“ Lichteinfall bzw. die Tatsache, dass das Eindringen schädigender UV-Strahlungen von Anfang an verhindert wird, ist ein Qualitätskriterium, das für echte Weinkenner bei der Auswahl des Weinkühlschrankes nahezu unverzichtbar ist.

Weinkühlschrank kaufen: Was kostet ein Weinkühlschrank?

Es ist nicht leicht, einen pauschalen Anschaffungspreis zu nennen, wenn es um den Kauf eines Weinkühlschrankes geht. Denn Fakt ist, dass sich die einzelnen Modelle in verschiedenster Art und Weise voneinander unterscheiden können. So gibt es zum Beispiel Mini-Klimageräte, die innerhalb der für sie vorgesehenen Räumlichkeiten nach Belieben von A nach B umgestellt werden können. Dann wiederum gibt es größere freistehende Modelle sowie Einbauweinklimaschränke und so weiter. Darüber hinaus gibt es qualitative Unterschiede hinsichtlich der Materialbeschaffenheit oder in Bezug auf die Funktionalität der Geräte.

Anspruchsvolle Weinkenner kommen ohne Weinklimageräte nicht aus

Es kann sich zum Beispiel in gravierendem Maße auf die Anschaffungskosten auswirken, wenn Sie sich für einen Ein- oder Multizonenschrank entscheiden. Auch spielt diesbezüglich eine Rolle, wie es um die Funktionalität des Weinkühlschrankes bestellt ist. Ist das gewünschte Modell für den privaten Gebrauch oder für den Gastronomiebereich gedacht? Welche Zusatzfeatures sind im Gerät inkludiert…

Zwei Zonen Weinkühlschrank-160Fragen über Fragen also, die zunächst geklärt sein wollen, wenn es um die Bestimmung des Kostenfaktors geht.

Mini-Kühlschränke, in denen Weinflaschen gelagert werden, sind – je nach Anbieter – oft bereits für 150 bis 200 Euro im gut sortierten Fachhandel zu finden. Wissenswert ist jedoch, dass es sich hierbei zumeist um mobile Geräte handelt, in denen eine langfristige Lagerung von Weinflaschen nur wenig Sinn macht. Ein wirklich guter Wein verträgt keine Erschütterungen. Diese jedoch ergeben sich automatisch, wenn der mobile Weinkühlschrank mal hier, mal dort aufgestellt wird.

Unbegrenzte Möglichkeiten…

Moderne Einzonen-Weinklimageräte, bei denen sich die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur sowie auch die Beleuchtung individuell einstellen lässt und die darüber hinaus über einen Vibrationsschutz verfügen, schlagen beim Kauf mit rund 900 bis 1.500 Euro zu Buche. Sind weitere Funktionen bzw. Features inklusive, kann ein solches Gerät gut und gerne auch bis zu 2.000 Euro kosten. Fakt ist, dass diesbezüglich der Kreativität der Anbieter so gut wie keine Grenzen und das Preisniveau nach oben hin offen ist.

Bosch KSW 38940 WeinkuehlschrankStilecht konzeptionierte Weinklimageräte sind darüber hinaus mit zusätzlichen „i-Tüpfelchen“ bedacht und beispielsweise hinsichtlich ihres Designs in besonderer Form konzeptioniert. Eine spezielle Holzummantelung oder eine besondere Beschichtung im Innenteil, die ein Maximum an Schutz gewährleisten sollen, kosten dabei jeweils „extra“. Das bedeutet, dass es durchaus – je nach Gerät – denkbar ist, dass ein Weinklimagerät 2.500 bis 5.000 Euro kostet.

Ein Vergleich der Anbieter lohnt sich demgemäß in jedem Fall. Als Basis eines solchen Vergleichs dienen unsere Testauswertungen, da Sie anhand dieser Informationen zielorientiert bestimmen können, welche Weinklimaschränke Ihren Bedürfnissen, Wünschen und Möglichkeiten am ehesten entsprechen.

Kaufberatung: Welcher Weinkühlschrank passt für mich?

So hoch die Ansprüche qualitätsbewusster Genießer sind, so schwierig ist es erfahrungsgemäß, einen den individuellen Anforderungen entsprechenden Weinkühlschrank zu finden.

  • Ist das Weinklimagerät in erster Linie für den Hausgebrauch gedacht oder wünschen Sie sich einen Weinkühlschrank für gewerbliche Zwecke?
  • Wie ist es darüber hinaus um die räumlichen Gegebenheiten bestellt?
  • Besteht die Möglichkeit, einen freistehenden Schrank zu platzieren oder ist es denkbar, ein Einbaugerät anzuschaffen?

Auch besteht in diesem Zusammenhang die Option, ein Unterbaugerät zu kaufen, das sich hervorragend ins bereits vorhandene Mobiliar integriert werden kann.

Nichts dem Zufall überlassen: Auf die Funktionalität kommt es an

Welche Ansprüche stellen Sie an einen guten Tropfen? Sind Sie ein echter Genussmensch, der in Sachen Qualität und Geschmack nichts dem Zufall überlassen und keine Kompromisse eingehen möchte? Unter diesen Voraussetzungen ist ein mobiles Weinklimagerät eher ungeeignet. Zwar ist es an sich sehr praktisch und es kann ganz nach Belieben von A nach B transportiert werden. Eine produktspezifische und vor allem langfristige Weinlagerung ist darin aber nur sehr bedingt möglich.

Welche Weine möchten Sie lagern?

Weinflasche und Weinglas

Haben Sie sich vorgestellt, vornehmlich eine Weinsorte – rosé, rot oder weiß – im neuen Weinkühlgerät unterzubringen? Ein Einzonen-Gerät wäre unter diesen Bedingungen eine sehr gute und sogar vergleichsweise preisgünstige Wahl. Ist jedoch statt dessen angedacht, mehrere Weinsorten vor Ort zu lagern? In dem Fall macht die Anschaffung eines so genannten Multizonen-Weinkühlschrankes Sinn.

Sie wünschen sich einen Weinkühlschrank, in welchem Sie Ihr Lieblingsgetränk auch über einen längeren Zeitraum hinweg adäquat lagern können? Dann sollten Sie auf ein Modell setzen, das mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet ist. Eine spezielle Dämpfungsvorrichtung ist dabei besonders empfehlenswert, um Ihren Wein bestmöglich gegen Erschütterungen zu schützen. Nicht zuletzt sollten Sie Wert darauf legen, die Luftfeuchtigkeit sowie die Beleuchtung bedarfsgerecht einstellen zu können.

Ein Highlight für echte Genießer

Weinflasche und KorkenzieherDas Leistungsportfolio bzw. die Funktionalität steht bei einem innovativen Weinkühlschrank stets an erster Stelle. Allerdings spielt freilich auch die optische Beschaffenheit eine nicht unerhebliche Rolle.

Schließlich soll das neue Highlight möglichst mit den übrigen Einrichtungsgegenständen harmonieren. Sonderanfertigungen wie zum Beispiel spezielle Holzummantelungen schlagen zwar mit einem zusätzlichen Kostenaufwand zu Buche. Aber wenn das gute Stück erst einmal bei Ihnen vor Ort platziert ist, ist der Anblick buchstäblich „unbezahlbar“.

Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (691 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...