Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Kommentaren
Suche in Zusammenfassung
Filter by Custom Post Type

Bandschleifer Test 2017 • Die 12 besten Bandschleifer im Vergleich

Mit einem professionellen Bandschleifer sagen Sie dem guten alten Schleifpapier den Kampf an! Doch welcher Bandschleifer sorgt auch wirklich für einen gleichmäßigen und großflächigen Materialabtrag und welches Gerät versagt im Test?

Wir haben für Sie die besten Bandschleifgeräte in unserem Bandschleifer Test ermittelt! In unserer Vergleichstabelle finden Sie relevante Testkriterien, wie etwa Schleifleistung, Preis, Absaugung etc. übersichtlich gegenübergestellt.

Bestenliste der Bandschleifer 2017

Letzte Aktualisierung am: 24.4.2017

 Makita 9404J Bandschleifer 1010 WattMakita 9403 Bandschleifer 1200 WattFESTOOL BS 75 Bandschleifer PlanschleiferBosch Professional GBS 75 AE SetAEG 4935413530 BBSE 1100 BandschleiferMakita maktec MT941 Bandschleifer 940 Watt
Bosch PBS 75 A Bandschleifer UniversalPlatz 1 im Bandschleifer-Test: Skil Bandschleifer 1210 AA.Der zweite Platz im Bandschleifer-Test ging an den Skil F0151215AA Bandschleifer.Makita 9910 Bandschleifer 76 x 457 mm
Erfahren Sie im Bandschleifer-Test alles über den Einhell RT – BS 75 Bandschleifer.Black + Decker 350Watt Powerfeile mit Cyclonic-Action-Staubfangbehälter, 13mm Schleifband, variable Drehzahl, KA900E

Makita 9404J 1010 Watt Bandschleifer

Makita 9403 1200 Watt Bandschleifer

FESTOOL BS 75 Planschleifer

Bosch Professional GBS 75 AE Set

AEG 4935413530 BBSE 1100

Makita maktec MT941


Bosch PBS 75 A Universal Bandschleifer

Skil Bandschleifer 1210 AA

Skil F0151215AA Bandschleifer

Makita 9910


Einhell RT – BS 75 Bandschleifer

Black + Decker KA900E


 Bewertung 1,0 1,2 1,3 1,4 1,5 1,7 1,8 2,1 2,3 2,6 2,9 3,3
Watt1010 Watt1200 Watt1010 Watt750 Watt1100 Watt940 Watt710 Watt650 Watt650 Watt650 Watt850 Watt350 Watt
Volt120 Volt120 Volt230 Volt220 Volt220 Volt230 Volt240 Volt220 Volt240 Volt230 Volt230 Volt230 Volt
Abmessungen39,2 x 29,4 x 21,4 cm35,3 x 14 x 21,1 cm35 x 14 x 20,5 cm50 x 38,8 x 13,8 cm42,6 x 19,8 x 19,2 cm17,5 x 35,4 x 16,8 cm50 x 34 x 13,9 cm35 x 18,5 x 17,3 cm35,4 x 18,8 x 17,8 cm26,2 x 10 x 13 cm17,6 x 17,5 x 41,4 cm
14,7 x 12,7 x 33,2 cm
Gewicht7 kg7 kg3,8 kg3,4 kg5 kg6 kg3,5 kg2,9 kg2,9 kg2,6 kg3,3 kg2,1 kg
Batterien notwendig?nicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusivenicht Inklusive
viele FunktionenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
Staubabsaugung und/oder StaubfilterGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Hakenk.A.nicht InklusiveGrüner Haken
Besonderheiten

  • perfekte Gewichtsverteilung

  • regelbare Bandgeschwindigkeit

  • Schleifbandführung bis zur Gehäusekante


  • Ausgezeichnete Balance

  • Hohe Abtragleistung

  • geringe Geräuschentwicklung


  • hohe Durchzugskraft

  • handlich und ergonomisch

  • ausgewogene Schwerpunktlage


  • Robuste Ausführung

  • gelenkschonendes Arbeiten

  • Stationäreinrichtung möglich


  • ergonomischer Griff

  • stationär einsetzbar

  • für alle Hölzer geeignet


  • Starke Absaugleistung in Staubsack oder Fremdabsaugung
  • Ideal zum Entfernen von Flecken auf Boden und Wänden und zum Entrosten von Stahlblechen
  • Inkl. Stationärvorrichtung


  • Gute Führung und Handhabung

  • minimale Vibration

  • einfacher Bandwechsel


  • Automatische Bandzentrierung

  • Arretierschalter

  • Softgrip


  • Schneller Wechsel des Schleifbandes

  • Automatische Bandzentrierung

  • Integrierte Staubabsaugung


  • Kraftvoller Bandschleifer mit 650 Watt Motor
  • Führung des Schleifbandes bis zur Gehäusekante ermöglicht randnahes Schleifen
  • Automatische Schleifbandzentrierung
  • Einfacher Bandwechsel durch Spannhebel
  • Exakter Bandlauf durch feineinstellbare Lenkrolle


  • Schneller Wechsel des Schleifbandes

  • Integrierte Staubabsaugung

  • Leichte Bedienung


  • Das Multitalent zum Feilen, Entrosten, Entgraten und Schleifen von Black+Decker
  • Effizente Staubabsaugung - Cyclonic Action
  • Ausstattung
  • 3 Meter Kabel
  • 13 mm Schleif-Arm

Handhabung
Preis- / Leistung
Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preisvergleich

64,95 €ab 0,00 € Versand64,95 € gesamt
59,89 €ab 0,00 € Versand59,89 € gesamt
59,90 €ab 0,00 € Versand59,90 € gesamt
84,97 €ab 4,95 € Versand89,92 € gesamt

Große Auswahl an Bandschleifern zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Bandschleifer Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Bandschleifer im Einsatz

Testkriterien: so haben wir die Bandschleifer getestet

Alle von uns getesteten Bandschleifer haben den umfangreichen Einsatz durchlaufen und mussten sich einigen Herausforderungen stellen. Dabei haben wir uns für den Test immer an den Angaben des Herstellers orientiert und so zum Beispiel in Erfahrung gebracht, inwieweit sich die Herstellerinformationen mit der Realität decken und ob der Bandschleifer hält, was der Hersteller verspricht.

In unsere Tests sind wichtige Faktoren rund um die Bestellung und Lieferung, sowie die Verpackung und die Daten zum Bandschleifer selbst eingeflossen. Primär sind wir im Praxistest nicht nur von einem versierten Nutzer mit handwerklichem Background, sondern auch von einem Laien ausgegangen. Wir haben die Tests aus beiden Perspektiven vorgenommen, was die Ergebnisse noch präziser werden ließ und eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen lässt.

Jeder Hersteller gibt bei seinen Bandschleifern an, für welche Oberflächen sie sich besonders eignen und ob sie nur flexibel, oder auch stationär zum Einsatz kamen. Enthielt ein Bandschleifer Zubehör, haben wir dieses in den Test einbezogen. Gleiches gilt auch für den Anschluss an eine externe Absaugvorkehrung, sodass wir ein Feedback zum integrierten Staubsack mit Absaugung, wie auch zum Anschluss an die externe Vorrichtung geben können.

Preis und Leistung, sowie die Performance, der Abrieb und die Geräuschentwicklung im Einsatz waren bei allen Bandschleifern maßgebliche Kriterien für uns.

Nur wenn uns ein Gerät in vollem Umfang überzeugte, hat es eine sehr gute Bewertung im Fazit erhalten. Wir haben in unseren Tests keine Anforderung ausgelassen und auch schwierige Situationen, wie zum Beispiel sehr feste Materialien oder mehrere Lackschichten auf Metall einbezogen.

Es handelt sich also nicht nur um ein Ergebnis, welches in einer kurzen Anwendung und bei günstigen Voraussetzungen im Test ermittelt wurde. Wir haben in unseren Tests alles geprüft, worauf es bei einem guten Bandschleifer ankommt und so für Sie ermittelt, welches Gerät sich in allen Tests mit positivem Ergebnis zeigt und somit die beste Entscheidung beim Kauf ermöglicht.

Diese unterschiedlichen Typen von Bandschleifern gibt es

Es gibt stationäre und flexibel einsetzbare Bandschleifer, aber auch Geräte, die sowohl in der einen, als auch in der anderen Anwendung genutzt werden können. Bei kombinierten Geräten ist es besonders wichtig, dass die Winkel zur Befestigung eine wirkliche Festigkeit und somit die notwendige Sicherheit beim Arbeiten herstellen lassen.

Auch im Betrieb selbst gibt es Unterschiede. Bandschleifer mit oder ohne Kabel, also mit elektrischem Betrieb und mit Akku prägen das breit gefächerte Sortiment der Hersteller. Um als Käufer eine richtige Entscheidung zu treffen, sollte man sich in der Auswahl primär auf die Modelle beziehen, die für den geplanten Einsatz überzeugen und in diesem Bereich als Vergleich-Testsieger hervorgehen.

Der Meister Craft MBS 900D Bandschleifer ist sehr laut.Möchten Sie einen Bandschleifer flexibel auf verschiedenen Baustellen nutzen, sind Sie mit einem Akku betriebenen Modell gut beraten und sollten auf ein rein mit Strom betriebenes Gerät verzichten. Im Heimgebrauch oder beim Einsatz in der Werkstatt können Bandschleifer mit Stromanschluss aber durchaus überzeugen, da sie im Betrieb dauerhaft am Stromnetz angeschlossen werden und somit konstant funktionieren können.

Da es auch in der Breite der Schleiffläche Unterschiede gibt, sollte die hauptsächliche Größe der zu schleifenden Oberflächen in die Entscheidung einfließen. Je größer die Schleiffläche und die Wattzahl, umso schneller führt die Arbeit zum gewünschten Ergebnis. Ein Bandschleifer mit Akkubetrieb muss nicht zwingend eine geringere Leistung im Vergleich zu einem Modell mit Stromanschluss bringen.

Entscheidend ist allein die Wattzahl, sowie die Drehzahl die in individuell einstellbarer Form zu Vorteilen führt. Bandschleifer ist nicht gleich Bandschleifer, wie Sie in unseren Tests erkennen und diese daher als Grundlage Ihrer Entscheidung für ein Modell, eine Betriebsart und eine Leistung nehmen können.

Einige Geräte verfügen über eine Schleifschiene, durch die der Abstand zwischen dem Bandschleifer und der Oberfläche konstant gehalten wird. Diese Schiene kann im professionellen Einsatz, aber auch beim Laien für Vorteile sorgen und vermeiden, dass man durch individuellen Druck für Rillen im geschliffenen Material sorgt.

Weiter gibt es Modelle, die mit automatischer Einstellung der Schleiffläche versehen sind und sich somit vor allem für Schleifarbeiten mit Ausführung bis an den Rand oder in Wandnähe eignen. Hier geht die Schleiffläche automatisch mit und es ist keine manuelle Einstellung des Schleifbandes notwendig.

So funktioniert ein Bandschleifer

Der Bandschleifer wird auf der zu bearbeitenden Oberfläche aufgesetzt und ist mit einem Schleifband, welches mit dem gewünschten Schleifpapier mit entsprechender Körnung versehen ist, gestaltet. Unter dem Papier befindet sich der Schleifklotz, welcher beim Bandschleifer nicht aus Holz, sondern aus einem nachhaltigen Material, wie zum Beispiel Graphit besteht.

Die Bewegung des Schleifbandes entsteht durch den Elektromotor, der für eine gleichbleibende Leistung und konstante Bewegung sorgt. Im Gegensatz zum manuellen Schleifen, auf dessen Prinzip und Bewegung der Bandschleifer funktioniert, ist die Abtragung der Oberfläche, die beim Bandschleifen als Abrieb bezeichnet wird, in kurzer Zeit möglich.

Die Bewegungen des Schleifbandes sorgen durch die konstante Ausführung für ein gleichmäßiges Ergebnis und verkürzen die Arbeitszeit in Gegenüberstellung zum manuellen Schleifen mit Schleifklotz und Papier.

Ob man einen groben oder feinen Schliff durchführt und wie viel Oberfläche abgetragen werden soll, entscheidet der Nutzer mit der Wahl des Schleifpapiers.

Aber auch die Umdrehungen pro Minute nehmen einen maßgeblichen Bestandteil in der Arbeitsgeschwindigkeit und dem Ergebnis ein. Je mehr Umdrehungen pro Minute ein Bandschleifer vollzieht, umso stärker ist der Abrieb und umso schneller gelangen Sie zum gewünschten Ergebnis.

Die Kombination aus der richtigen Körnung des Schleifpapiers und einer optimal zum Material gewählten Drehzahl sorgt für die glatte und streifenfreie Oberfläche. Der elektrische Bandschleifer funktioniert nicht über Körperkraft, sodass der Druck auf das Gerät nicht zu einem besseren Ergebnis, sondern zu einer Beschädigung der Oberfläche und einem unebenen, delligen oder mit Rillen gezeichneten Schleifergebnis führt.

Top 5 Bandschleifer MarkenMit dem Skil Bandschleifer 1210 AA können auch vertikale Flächen mühelos abgeschliffen werden.

Welche Marke soll es sein? Diese Frage stellen Sie sich, wenn Sie nach einem hochwertigen Bandschleifer suchen und sich für ein Markengerät vom renommierten Hersteller entscheiden möchten. Ganz klar führt Makita bei gewerblichen Interessenten den Markt an, wobei Bosch und AEG, sowie Festool ohne großen Abstand folgen.

Auch der Hersteller Skil hat sich im Bereich Bandschleifer etabliert und wird vor allem dann bevorzugt, wenn ein günstiges Gerät mit hochwertiger Leistung gewählt werden soll. In unseren Tests haben die Top Marken bei Bandschleifern mit überzeugenden Ergebnissen abgeschnitten und sich nicht nur in ihrer Leistung und dem Ergebnis, sondern auch im Kundenservice, in der Verpackung und beim Bedarf nach Ersatzteilen behauptet.

Dies sind alles Faktoren, die Sie in die Kaufentscheidung einfließen lassen sollten und die dann in den Fokus geraten, wenn Sie umfassende Zufriedenheit wünschen und jeglichen Kompromiss ausschließen möchten. Sowohl bei Makita, wie auch bei Festool und Bosch zeigen sich die Geräte von robuster Qualität und können mit verschiedenem Zubehör gestaltet und auf die Bedürfnisse im gewerblichen Einsatz, wie auch beim Heimwerken abgestimmt gewählt werden.

Eine Top Marke zu bevorzugen bedeutet nicht, dass Sie automatisch ein sehr teures Gerät wählen. Denn sowohl bei renommierten Herstellern der oben aufgeführten Marken, als auch bei anderen Herstellern für Bandschleifer bietet die Produktpalette ein breit gefächertes Portfolio in unterschiedlichen Preiskategorien.

Auf diese Kriterien sollten Sie beim Bandschleifer Kauf achten

Ein Bandschleifer kann einem das Schleifen oder Anrauen von Wandflächen, das Abtragen alter Farbe oder Kleber von der Tapete deutlich erleichtern. Das einst mühsame Schleifen mit einem Handschleifer oder auf ein Holz aufgespanntes Schleifpapier wird damit hinfällig.

Neben der höheren Arbeitsgeschwindigkeit, die elektrisch betriebene Schleifmaschinen an den Tag legen ist auch der damit verbundene Komfortgewinn ein großer Pluspunkt. Gleichzeitig verringert die integrierte Staubabsaugung die Anzahl der Staubpartikel in der Luft, was die eigene Lunge und damit die eigene Gesundheit schont.

Dennoch ist Bandschleifer nicht gleich Bandschleifer. Bei unseren Tests zeigten sich große Unterschiede zwischen den Geräten, sowohl was die Leistung als auch was den Bedienkomfort angeht. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf umfassend informieren und mehrere Maschinen vergleichen, um einem Fehlkauf vorzubeugen. Auf diese Testkriterien sollten Sie beim Kauf eines automatischen Bandschleifers achten:

  • Hohe Bandgeschwindigkeit: diese sorgt für die notwendige „Power“, damit das Abschleifen der Wand oder des Bodens ohne großen Kraft- und Muskeleinsatz von statten geht
  • Ergonomische Passform: die Produktergonomie sorgt nicht nur für einen guten Halt, sondern verhindert auch ein versehentliches Abrutschen vom Gerät. Dazu kommt, dass eine geeignete Passform der Ermüdungserscheinung bei längerem Gebrauch entgegenwirkt und den Bediener damit kräftemäßig entlastet. Gerade für das Schleifen von großen Flächen ist dieses Kriterium absolut entscheidend für einen entspannten Schleifvorgang
  • Automatische Bandzentrierung: sobald das Schleifband vom Schleifer rutscht ist eine nervige Zwangspause angesagt. Das Band muss wieder korrekt justiert und eingestellt werden, bevor man weiterarbeiten kann. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Nerven…
  • Integrierte Staubabsaugung: wo gehobelt wird fallen Späne, und wo geschliffen wird fliegt der Staub. Dank der modernen Absaugtechnologie, die zum Beispiel im Skil 1210 AA zum Einsatz kommt, muss das nicht sein. Eine Absaugung in Verbindung mit einem Staubbeutel fängt zwar nicht bei allen getesteten Bandschleifern den Staub komplett ein, sorgt aber zumindest für eine Verringerung der Staubbelastung.
  • Einfacher Schleifbandwechsel: kompliziert ist out! Das gilt auch für verschiedene Werkzeuge. Egal ob Häcksler, Rasentrimmer, Kappsäge oder Bandschleifer: Verschleißteile sollten einfach zugänglich und unkompliziert austauschbar sein. Bandschleifer mit intuitivem Bandwechselsystem sind deshalb beliebter denn je!

Top Schleif-Leistung vs. „Wellenschliff“

Einhell Bandschleifer lehnt vor dem Test noch an der WandIm Zuge der Expertentests zeigten sich bei den unterschiedlichen Geräten völlig unterschiedliche Vergleichsergebnisse. Vom Vorzeigegerät, wie dem Vergleichs-Testsieger F0151215AA aus dem Hause Skill, der mit hervorragender Schleifleistung und komfortabler Bedienung glänzt, hin zu Schleifmaschinen, die allenfalls durchschnittliche Ergebnisse im Test geliefert haben.

Dabei war neben der Handhabung in erster Linie die Qualität der geschliffenen Fläche ausschlaggebend. Leider patzten hier einige Modelle. Schon leicht unsauber justierte Laufflächen verwandeln die Wand nicht wie gewünscht in eine glatte Ebene, sondern hinterlassen ein wellenförmiges Profil mit Dellen und schnittähnlichen Vertiefungen. Durch die unterschiedliche Druckverteilung auf die Andrückplatte ist ein plan schleifen teilweise kaum möglich. Das ruiniert nicht nur die Wand, den Boden oder das Holz, sondern auch die Nerven!

Um diese wellenartige Oberfläche zu vermeiden und einen optimalen Schliff zu erzielen empfehlen wir die Verwendung des Vergleichs-Testsiegers. Diese Erfahrung deckt sich mit den zahlreichen Kundenstimmen auf Amazon, etwa beim Bandschleifer RT-BS 75, wobei die hier gemachten Bewertungen eine enorme Diskrepanz aufweisen und u.U. fragwürdig sind.

Unser Bandschleifer Test hilft Ihnen dabei, den wirklich passenden Bandschleifer zu finden – 100% unabhängig.

Alternativen zum Bandschleifer

Es muss nicht unbedingt ein Bandschleifer sein. Für einige Schleifarbeiten können zum Beispiel ein Dreiecksschleifer, oder auch ein Winkelschleifer, ein Schwingschleifer oder ein Exzenterschleifer mit einem einfacheren Einsatz und einem besseren Ergebnis überzeugen. Der Bandschleifer ist ein Gerät für vorwiegend große Flächen, sodass Sie optimal Fußböden oder Wände, aber auch großflächige Metalloberflächen bearbeiten können.

Um in kleine Ecken zu gelangen und hier ein präzises Ergebnis zu erzielen, ist ein Dreiecksschleifer gut geeignet. Dieser bietet sich für große Flächen überhaupt nicht an, sondern sollte ausschließlich für kleinflächige Schleifarbeiten, wie beispielsweise an Möbeln zum Einsatz kommen. Für die gelegentliche Verwendung kann ein Schwingschleifer die Schleifmaschine ersetzen.

Hier ist die Schleiffläche meist rechteckig, sofern Sie sich für ein klassisches Modell entscheiden. Die Schleiffläche ist nicht viel kleiner als beim Bandschleifer, aber das Gerät an sich ist handlicher und meist nicht so schwer. Für den Dauereinsatz oder große Flächen ist ein Schwingschleifer nur bedingt geeignet, da Sie ihn direkt in der Hand halten und der Motor die kreisende Bewegung für den Abrieb erzeugt.

In einigen Fällen sind Schwingschleifer mit einer so starken Rotation versehen, dass Ihre Hand schon nach kurzer Verwendung schmerzt oder durch die rotierenden Bewegungen mit Irritationen reagiert. Bei seltener Anwendung eine gute Entscheidung, für große Flächen oder im täglichen Einsatz ist der Schwingschleifer allerdings keine alternative zum Bandschleifer.

Auch der Exzenterschleifer ist eine Alternative zum Bandschleifer und funktioniert über die Rotation der Scheibe, die sich kreisförmig bewegt und sowohl Drehbewegungen, als auch Schwingbewegungen ausführt.

Alle elektrischen Schleifer können als gute Alternativen zum Bandschleifer betrachtet werden, wenn Sie sich beim Kauf am Einsatz orientieren und so den entsprechenden Schleifer für Ihre Ansprüche auswählen.

Ratgeber

[display-posts category=“Bandschleifer Ratgeber“]
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (906 votes, average: 4,69 out of 5)
Loading...