Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Bohrmaschine Test 2017 • Die 10 besten Bohrmaschinen im Vergleich

Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-Ø: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)In fast jedem Haushalt gibt es mindestens eine Bohrmaschine.

Diese zuverlässigen Helfer bieten die einfachste Lösung, um Löcher in Wände, Decken, Holz oder Metall zu bohren.

In unserem Bohrmaschinen Test 2017 möchten wir Ihnen die Besonderheiten, Vor- und Nachteile dieser Elektrowerkzeugmaschinen näher erläutern.

Im Nachfolgenden haben wir für Sie die 10 besten Bohrmaschinen übersichtlich aufgeführt und möchten Ihnen alle wichtigen Anhaltspunkte liefern, damit Sie eine Kaufentscheidung treffen können.

 

Bohrmaschine Bestenliste 2017

Letzte Aktualisierung am: 

 Drehmoment: 28 Nm/12 Nm; Bohrdurchmesser in: - Beton 20 mm, - Stahl 13 mm/8 mm, - Weichholz 40 mm/25 mm; Leerlaufdrehzahl: 0 - 1.000/0 - 3.100 /min; Nennaufnahme: 710 W / Abgabeleistung: 420 W.Profi-Maschine für den universellen Einsatz mit hoher Bohrleistung bei wenig Vibrationen.Optimal abgestimmtes Drehzahl-/ Drehmomentverhältnis; Zentrisch spannendes 13 mm Schnellspannbohrfutter; Elektronische Dreh- und Schlagzahlregulierung sowie Rechts-/ Linkslauf.Diese handliche Schlagbohrmaschine der Qualitätsmarke Armateh eignet sich hervorragend zum regelmäßigen bohren in Mauerwerke und Beton.Schlagbohrmaschine 1200 Watt, Leerlaufdrehzahl 0-1000 u. 0-2800/min., Bohrleistung Stahl 10 mm, Beton 13 mm, Holz 25 mm, Metallkopf und Metallgetriebe, Halbmetall-Schnellspannbohrfutter.1-tlg. Schnellspannbohrfutter; manueller Spindel-Lock; Rechts-/Linkslauf mit konstanter Leistungsabgabe; gummierter Griff.Die kompakte und leichte Schlagbohrmaschine PSB 500 RE von Bosch bietet einen optimalen Benutzerkomfort.Umstellbar von Bohren auf Schlagbohrer; Drehzahl von 0 – 2800 U/min stufenlos voreinstellbar; Schlagzahl: 0 - 43.000 /min ; Bohrfutteraufnahme Ø 1,5 – 13 mm.Die Schlagbohrmaschine Skil 6002 hat ein kompaktes, komfortables Design und einen effizienten 500-Watt-Motor, der Ihre Heimwerkerarbeiten souverän bewältigt.Mit der kompakten und sehr handlichen Schlagbohrmaschine TC-ID 650 E erhält der ambitionierte Heimwerker ein starkes Werkzeug für universelle Bohrarbeiten im Bau, Ausbau und bei Renovierungen.

Metabo Schlagbohrmaschine SBE 701 SP/SBE 710

Makita HP1641K1X Schlagbohrmaschine

Dewalt DWD024S-QS Schlagbohrmaschine

Schlagbohrmaschine mit SDS Plus Aufnahme

Matrix Schlagbohrmaschine

Black + Decker Schlagbohrmaschine KR654CRESK

Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE

Mannesmann Elektronik-Schlagbohrmaschine M12545

Skil Schlagbohrmaschine 6002 CA

Einhell Schlagbohrmaschine TC-ID 650 E

Bewertung1,01,21,31,51,61,81,92,12,22,4
Produktabmessungenk.A.30,3 x 7,2 x 22,2 cm31,6 x 26 x 7,8 cm42 x 30 x 11 cm35,8 x 29,8 x 9,2 cm30,8 x 28,6 x 8,4 cm33,5 x 30 x 10 cm28 x 29 x 7 cm29,6 x 24,8 x 8 cm27,5 x 23 x 7 cm
Gewicht inkl. Verpackung4,4 Kg3,9 Kg2,6 Kg5,2 Kg3,6 Kg3 Kg2,48 Kg2,7 Kg2,1 Kg2,2 Kg
Artikelgewicht3,5 Kg2,0 Kg1,8 Kg3,3 Kg3,4 Kg2,5 Kg1,54 Kg2,1 Kg1,7 Kg2 Kg
Energieversorgung230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz230 V | 50 Hz
Leistung710 Watt680 Watt650 Watt800 Watt1200 Watt650 Watt500 Watt1.100 Watt500 Watt650 Watt
Drehmoment max.28 Nm/12 Nmk.A.8,6 Nmk.A.k.A.k.A.k.A.k.A.k.A.k.A.
Drehzahl0 - 1.000/0 - 3.100 /min0 - 2.800 min-10-2.800 min-10 bis 900 U/min0-1000 u. 0-2800 /min2.800 min/-13.000 min/-10 – 2800 U/min3,000 min-10-2600 min-1
Schlagzahl59.000 /min0 - 44.800 min-10-47.600 min-140.000 /mink.A.47.600 min/-133.000 /min/-10 - 43.000 /min48,000 min-1 0-41600 min-1
Bohrfutter1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm1.5 - 13 mm
Bohrleistung Holz40 mm / 25 mm30 mm25 mmk.A.25 mmk.A.25 mmk.A.30 mm25 mm
Bohrleistung Metall13 mm/8 mm13 mm13 mmk.A.10 mmk.A.8 mmk.A.13 mm10 mm
Bohrleistung Beton20 mm16 mm16 mmk.A.13 mmk.A.10 mmk.A.16 mm13 mm
SchnellspannbohrfutterGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Hakennicht Inklusivenicht InklusiveGrüner Haken
Rechts-/ LinkslaufGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Haken
Zusatz-HandgriffGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner Hakennicht InklusiveGrüner Haken
Besonderheiten

  • Stellrad zur Vorwahl der Drehzahl
  • Robustes Aluminiumdruckguss-Getriebegehäuse
  • Drehbare Kohlebürstenbrücke
  • Metabo Marathon-Motor
  • 3 Jahren Garantie

  • Profi-Maschine für den universellen Einsatz
  • Elektronikschalter
  • Kompaktes Gehäuse
  • Optimale Leistungsausbeute
  • Schlag abschaltbar
  • Drehbare Kohlebürstenbrücke

  • Arretierschalter für Dauerbetrieb
  • Elektronische Dreh- und Schlagzahlregulierung
  • Ergonomisch gummierte Griffbereiche
  • Sehr kompakte Abmessungen und geringes Gewicht

  • SDS Plus Aufnahme
  • Ergonomischer Softgrip Griff
  • Einphasen-Reihenschlussmotors
  • Feststellknopf
  • Stoßunempfindliches Hartkunstoff Gehäuse

  • 2 Gang Schlagbohrmaschine
  • Mit elektronischer Drehzahlregulierung
  • Halbmetall-Schnellspannbohrfutter
  • Zusatzhandgriff und Tiefenanschlag

  • 1-tlg. Schnellspannbohrfutter
  • Manueller Spindel-Lock
  • Rechts-/Linkslauf mit konstanter
  • Leistungsabgabe
    gummierter Griff

  • Kompakte und leichte Schlagbohrmaschine
  • Kraft gepaart mit Ergonomie
  • Zweihäusiges Schnellspannbohrfutter
  • Bosch Electronic-Drehzahlsteuerung

  • Kompakte Elektronik Schlagbohrmaschine
  • Drehzahl stufenlos voreinstellbar
  • Verstellbarer Handgriff und Tiefenanschlag
  • Kontrollleuchte für Kohlebürstenverschleiß

  • Handliche, kompakte Schlagbohrmaschine
  • Zahnkranzbohrfutter
  • Praktische Funktionen
  • Gasgebeschalter mit Drehzahlvorwahl für optimale Kontrolle

  • 1-Gang-Getriebe
  • Drehzahl-Regelelektronik mit Drehzahl-Vorwahl
  • Stufenlos einstellbarer Metal-Tiefenanschlag
  • Praktischer und robuster Gürtelhaken
Zubehörnicht Inklusive

  • Koffer
  • Bohrerkassette
nicht Inklusive

  • 2x SDS Plus Bohrer
  • Spitz- und Längs Meisel
  • Kunststoff Koffer
nicht Inklusive

  • Tiefenanschlag
  • Koffer

  • Tiefenanschlag
  • Koffer
nicht Inklusive

  • Bohrfutterschlüssel
  • 3-tlg. Steinbohrer-Set (Ø 5/6/8 mm)
nicht Inklusive
Komfort
Funktionen
Preis- / Leistung
ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preisvergleich
Große Auswahl an Bohrmaschinen zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Bohrmaschine Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist eine Bohrmaschine?

Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich bei einer Bohrmaschine um ein Gerät, mit dem wir mithilfe eines Bohraufsatzes Löcher in verschiedene Materialien bohren können.

Metabo 600862850 Schlagbohrmaschine SBE 701 SP/SBE 710Grundsätzlich wird der Bohrer durch einen sogenannten Drehmomenterzeuger, zum Beispiel durch einen Elektromotor, in Bewegung gesetzt.

Durch diese Drehbewegung kann der Bohrer auf einfache Weise in den Werkstoff eindringen.

Üblicherweise können wir mit einer Elektro-Bohrmaschine Löcher in Stein- und Betonwände, in Decken, in Holz oder in Metall bohren.

Verständlicherweise muss der jeweilige Bohraufsatz genau auf die Härte des Werkstoffes ausgerichtet sein.

So dürfen wir beispielsweise nicht mit einem Steinbohrer in Holz bohren oder mit einem Holzbohrer durch Metall bohren.

Hierdurch könnte sowohl das Werkstück als auch der Bohrer beschädigt werden. Zudem darf hierbei eine mögliche Verletzungsgefahr nicht außer Acht gelassen werden.

Bevor es die elektrischen Bohrmaschinen gab, wurden Bohrlöcher mit Handbohrern, wie zum Beispiel mit einer Bohrwinde erstellt.

Makita HP1641K1X Schlagbohrmaschine im Koffer inkl. BohrerkassetteIn der Frühzeit der Industrialisierung wurden die dortigen Standbohrmaschinen durch Transmission angetrieben.

In alten historischen Industriedenkmälern können wir noch diesen traditionellen Riemenantrieb finden.

Über mehrere Keilriemen wurden über eine Dampfmaschine verschiedene Bohrmaschinen und auch andere Arbeitsmaschinen angetrieben.

Heutige Elektro-Bohrermaschinen zeichnen sich durch ein pistolenförmiges und ergonomisches Design aus. Eingeschaltet werden Bohrmaschinen über einen Drucktaster im Pistolengriff.

Ebenfalls in Griffnähe finden wir einen Umschalter für den Links- und Rechtslauf des Bohrers.

Wenn sich zum Beispiel der Bohrer im Mauerwerk verhakt und sich nicht mehr von alleine bewegt, können wir durch den vorgenannten Umschalter die Laufrichtung ändern, so dass wir hierdurch den Bohrer wieder freibekommen.

Makita HP1641K1X Schlagbohrmaschine im Koffer inkl. BohrerkassetteGrundsätzlich können wir diese Funktion auch verwenden, um eine Schraube ein- und wieder auszudrehen.

Auf dem Gehäuse finden wir einen Drehschalter für die Gangschaltung sowie einen Schiebeschalter für die Schlagfunktion. Viele Bohrmaschinen können heute problemlos als Schlagbohrmaschine eingesetzt werden.

Dadurch wird es möglich, in besonders harte Mauern Löcher zu bohren. In vielen Fällen gibt es anstelle einer Gangschaltung auch einen Drehregler für die Drehzahlregelung.

Schließlich darf das eigentliche Bohrfutter einer Bohrmaschine nicht vergessen werden. Heute werden moderne Maschinen mit einem sogenannten Schnellspannfutter ausgestattet.

Wir können den Bohraufsatz mit nur einem Handgriff lösen und wieder fixieren.

Ältere Bohrmaschinen sind mit einem Zahnkranz-Bohrfutter ausgestattet und benötigen einen Bohrfutterschlüssel, um dieses lösen zu können.

Diese Vorgehensweise sorgt auf der einen Seite für eine sehr zuverlässige Fixierung des eingesetzten Bohrers, ist aber auf der anderen Seite reicht mühsam.

Die Elektro-Bohrmaschine besteht aus einem schlagfesten Gehäuse. Zu leichteren Handhabung befindet sich knapp hinter dem Bohrfutter noch ein weiterer Handgriff, so dass wir mit beiden Händen wesentlich mehr Druck aufbauen können.

Im Inneren besteht eine Bohrmaschine ausDewalt DWD024S-QS Schlagbohrmaschine 1-Gang R/L 650 W, 10 mm

  • dem Stromanschluss,
  • einem leistungsstarken Elektromotor,
  • dem Kommutator und den Kohlebürsten,
  • einem Lüfterrad,
  • dem Getriebe und
  • dem inneren Bohrfutter.
Elektrische Bohrmaschinen zeichnen sich normalerweise durch eine robuste Bauweise aus, die auch bei härteren Baustelleneinsätzen nicht versagen.

Das schlagfeste Kunststoffgehäuse hält bei einigen Herstellern sogar Stürze aus etwas größeren Höhen aus. Insoweit zählen diese Elektrowerkzeuge zu den zuverlässigsten Maschinen.

Nachfolgend möchten wir in unserem Bohrmaschinen Test 2017 noch kurz erläutern, wie eine elektrische Bohrmaschine funktioniert.

Wie funktioniert eine Bohrmaschine?

Die Funktionsweise einer Bohrmaschine ist relativ einfach. Als Beispiel möchten wir ein Gerät verwenden, welches keine besonderen Zusatzaufgaben, wie zum Beispiel Schlagbohren oder Meißelarbeiten ausführt.

Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-Ø: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)Zunächst sollten wir die Grundeinstellungen der Schalterpositionen der Bohrmaschine überprüfen. Bei einer elektrischen Hand-Bohrmaschine müssen wir das Bohrfutter öffnen, um dort einen geeigneten Bohrer hineinzustecken.

Besonders einfach gelingt uns dies mit einem Schnellspannfutter. Dabei ist es wichtig, dass sich der Bohrer genau in der Mitte des Bohrfutters befindet und dort nicht verkantet. Ansonsten würden wir einen absolut unruhigen Lauf des Bohrers feststellen können.

Bei einfachen Bohrmaschinen müssen wir uns keine Gedanken über eine Drehzahlvorwahl machen. Nachdem wir die Netzstromverbindung hergestellt haben, ist unsere Bohrmaschine sofort einsatzbereit.

Testweise müssen wir nur einmal auf den Einschalter drücken und unsere Bohrmaschine läuft an. Der Strom wird dabei über die Kohlebürsten auf den Kommutator, häufig auch Kollektor genannt, übertragen.

Dieser setzt den Elektromotor in Betrieb, der wiederum über das Getriebe die Bohrspindel antreibt. Von dort wird die Kraft auf das Bohrfutter und letztlich unseren eingesetzten Bohrer übertragen.

Da bei längeren Bohrarbeiten sich die Maschine stark erhitzt, sorgt ein Lüfterrad für ausreichende Abkühlung. Grundsätzlich sind alle elektrischen Bohrmaschinen nach diesem Prinzip aufgebaut.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Matrix Schlagbohrmaschine, 120100140Unsere Bohrmaschinen Vergleichs-Testsieger können für nahezu jegliches Werkstück eingesetzt werden. Als Heimwerker müssen wir vielleicht ein Regal an die Wand bringen. Zu diesem Zweck müssen zunächst Bohrlöcher erstellt werden, um darin entsprechende Dübel einzubringen.

Diese Arbeiten gelingen am besten mit einer guten, elektrischen Handbohrmaschine. In heutiger Zeit gibt es auch leistungsstarke Akku-Bohrmaschinen, mit denen wir ebenfalls auch in härtere Untergründe Löcher bohren können.

Vorteilhaft ist, dass wir hier absolut netzunabhängig arbeiten können. Wir kommen somit auch an schwer zugänglichen Stellen heran.

Vielleicht müssen Sie ja auch eine neue Lampe unter die Decke bringen. Für Beton-Decken eignen sich idealerweise die Schlag-Bohrmaschinen. Aber auch bei der Holzbearbeitung oder im Modellbau können uns Bohrmaschinen gute Dienste leisten.

Sehr beliebt sind Holzbohrer. Auf diese Weise können wir sogar unsere eigenen Möbel zuverlässig zusammensetzen.

Das Einsatzgebiet von Bohrmaschinen ist breitgefächert. So ist es auch nur verständlich, dass eine gute Bohrmaschine in jedem Haushalt vorhanden sein sollte.

Vorteile einer BohrmaschineSchlagbohrmaschine mit SDS Plus Aufnahme und 800W / Bohrmaschine Bohrhammer

  • Arbeitserleichterung beim Bohren von Löchern,
  • für nahezu jeden Untergrund geeignet,
  • einfache Handhabung,
  • mit passenden Bohraufsätzen universell einsetzbar,
  • lange Lebensdauer,
  • hohe Verarbeitungsqualität,
  • attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Welche Arten von Bohrmaschinen gibt es?

Für unseren Test über Bohrmaschinen ist es wichtig, dass Sie erfahren, welche verschiedenen Modelle es gibt. Hiernach können Sie selbst festlegen, ob die von Ihnen gewählte Maschine auch wirklich für Ihren Einsatzzweck geeignet ist.

Die manuelle Handbohrmaschine

Obwohl wir in unserem Test vornehmlich elektrisch betriebene Bohrmaschinen behandeln, dürfen die handbetriebenen Modelle nicht unerwähnt bleiben. Hierzu gehören die traditionellen Brustleiern und Bohrwinden.

HandbohrmaschineAuch in heutiger Zeit werden diese Handbohrer noch verwendet, wobei sie sogar von professionellen Schreinerbetrieben eingesetzt werden. Verständlicherweise können mit Handbohrmaschinen nur Löcher in weichere Materialien gebohrt werden.

Besonders beliebt sind diese Bohrer im Modellbau. Hier kommt es auf feinste Bohrarbeiten an, die mit langsamer Umdrehung ausgeführt werden müssen. Für solche Arbeiten sind Elektro-Bohrmaschinen vielfach zu schnell.

Vorteile:

  • ideal für weiche Materialien geeignet,
  • für sorgfältiges Bohren im Modellbau mit langsamer Umdrehungsgeschwindigkeit,
  • relativ preisgünstig.
Nachteile:

  • nicht für harte Untergründe geeignet,
  • erfordert höheren Kraftaufwand,
  • etwas umständliche Bedienung.

Die elektrische Handbohrmaschine

Elektrische Handbohrmaschinen stellen eine wesentliche Erleichterung dar. Diese Bohrmaschinen können über den Pistolengriff und bei hohen Drehmomenten auch noch mit einem weiteren Handgriff sicher geführt werden.

Elektro-Bohrmaschinen können in die verschiedensten Materialien Löcher bohren. Neben einer stufenlosen Drehzahlregelung sind ältere Maschinen auch nur mit einer 2-Gang-Schaltung für zwei Geschwindigkeitsstufen versehen.

Bei diesen Bohrmaschinen müssen wir einen gewissen Druck auf das zu durchbohrende Werkstück ausüben. Mit entsprechenden Bohraufsätzen ist es relativ einfach, durch Stein, Holz, Metall und andere Materialien zu bohren. Die Bohrmaschinen selbst sind diesbezüglich mit Schnellspannverschlüssen ausgestattet, so dass ein Wechseln der Bohrer überaus einfach ist.

Wie wir bereits weiter oben angeführt haben, sind ältere Maschinen mit einem Zahnkranz-Bohrfutter ausgestattet. Zum Lösen des Bohraufsatzes benötigen wir dann noch einen entsprechenden Schlüssel.

Skil Schlagbohrmaschine 6002 CA (500W, 13 mm, Drehzahlvorwahl, + 3 tlg. Bohrerset)Besonderes Herausstellungsmerkmal dieser elektrischen Bohrmaschinen ist, dass diese Geräte keine Schlagfunktion besitzen und somit keine Bohrlöcher in Betonwände bohren können.

Vorteile:

  • Arbeitserleichterung,
  • in verschiedenen Leistungsklassen erhältlich,
  • für Stein, Holz, Kunststoff und Metall geeignet,
  • einfache Handhabung,
  • attraktives Preis-Leistungsverhältnis.
Nachteile:

  • ältere Maschinen mit Zahnkranz-Bohrfutter,
  • keine Schlagbohr-Funktion.

Die Schlagbohrmaschine

Matrix Schlagbohrmaschine, 120100140Bei einer Schlagbohrmaschine handelt es sich um eine elektrische Bohrmaschine, die mit einer speziellen Schlagvorrichtung ausgestattet ist, mit der wir auch in festen Stein, Beton und anderes Mauerwerk Bohrlöcher treiben können.

Schlagbohrer sind mit einer Ratschenzahnung auf der Bohrspindel ausgestattet, die dafür sorgt, dass der Bohrer eine hohe Anzahl von Schlägen auf den Bohraufsatz ausübt und hierdurch das zu durchbohrende Material mürbe wird. Hierdurch können wir zum Beispiel wesentlich einfacher Bohrlöcher für Dübel in Betonwänden und –decken erstellen.

Leider kommt es bei häufigem Gebrauch an der Ratschenzahnung zu einem vorzeitigen Verschleiß der Bohrmaschine. Wir sollten die Schlagfunktion daher nur bei Bedarf einsetzen. Glücklicherweise sind moderne Bohrmaschinen so ausgestattet, dass wir die Schlagfunktion über einen Schiebeschalter bei Nichtgebrauch aus ausschalten können.

Dann wird auch eine Schlagbohrmaschine wie eine herkömmliche elektrische Bohrmaschine bedient. Zum Bohren in Holz oder Metall dürfen wir selbstverständlich keine Schlagfunktion verwenden.

Vorteile:Metabo 600862850 Schlagbohrmaschine SBE 701 SP/SBE 710

  • große Arbeitserleichterung beim Bohren in Beton und Stein,
  • in verschiedenen Leistungsklassen erhältlich,
  • weiter Einsatzbereich,
  • großes Zubehörangebot,
  • robuste Bohrmaschinen,
  • attraktives Preis-Leistungsverhältnis.
Nachteile:

  • Schlagbohrfunktion führt zu vorzeitigem Verschleiß,
  • Schlagbohrmaschinen sind schwer und meist unhandlich.

Der Bohrhammer

Wenn wir häufig in Beton, Stein und anderes Mauerwerk bohren müssen, sollten wir einen echten Bohrhammer verwenden. Hierbei handelt es sich um eine Bohrmaschine, die wir auch zu Meißelarbeiten einsetzen können.

Interessant ist, dass die Schlaganzahl bei einem Bohrhammer zwar wesentlich geringer ist, als bei einer Schlagbohrmaschine, jedoch die Schlagenergie umso höher. Ein Bohrhammer erreicht eine Schlagkraft von wenigstens 3 Joule bei etwa 4.000 Schlägen in der Minute.

Eine Schlagbohrmaschine erreicht bis zu 30.000 Schläge in der Minute. Aus diesem Grund arbeitet in einem Bohrhammer ein pneumatisches Schlagwerk, welches diese hohe Energie aufbringen kann.

Bohrhammer-MakitaModerne Bohrhämmer sind mit einem von Bosch patentierten SDS-Schnellspannfutter versehen. Für dieses Bohrfutter werden daher auch entsprechende SDS-Bohraufsätze benötigt. Vorteilhaft ist, dass das Schlagwerk mit diesem Bohrfutter vor Schmutz zuverlässig geschützt wird.

Vorteile:

  • hohe Schlagenergie,
  • ideal für sehr harte Untergründe,
  • Meißelfunktion,
  • robuste Bohrmaschinen.
Nachteile:

  • für herkömmliche Bohrarbeiten nicht geeignet,
  • schwer und etwas unhandlich,
  • relativ teuer.

Bosch-Akku-Schlagbohrschrauber-BetriebDie akkubetriebene Bohrmaschine

Die akkubetriebenen Bohrmaschinen sind umgangssprachlich auch als Akkuschrauber bekannt. Diese Elektrowerkzeuge sind in erster Linie dazu gedacht, Schraubverbindungen zu lösen oder anzuziehen.

Die meisten Modelle sind mit entsprechender Drehzahleinstellung aber auch als Bohrmaschine zu nutzen.

Heutige Akkuschrauber mit leistungsstarkem Lithium-Ionen-Akku gibt es als Akku-Bohrschrauber, teilweise sogar als Akku-Schlagschrauber.

Diese leichten und handlichen Geräte eignen sich in erster Linie für schwer zugängliche Einsatzorte, wo eine Netzkabelverbindung nur schwer realisierbar ist.

Diese Bohrmaschinen können verständlicherweise nicht dieselbe hohe Leistung erreichen, wie netzgebundene Bohrmaschinen. Sie sollen hier auch nur der Vollständigkeit halber erwähnt werden.

Vorteile:Matrix Schlagbohrmaschine, 120100140

  • flexibel einsetzbar,
  • gibt es auch mit Schlagfunktion,
  • netzkabelunabhängig,
  • attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.
Nachteile:

  • Laufleistung,
  • erreichen keine hohe Leistung.

So haben wir die Bohrmaschinen getestet

Wir haben die verschiedenen Bohrmaschinen auf Herz und Nieren getestet. Die nachfolgenden Testkriterien stellen zwar keine vollständige Übersicht dar, behandeln jedoch die wichtigsten Themenbereiche. Immerhin sollen Sie anhand dieser Ergebnisse es beim Kauf einer neuen Bohrmaschine etwas leichter haben.

  • Verpackung und Lieferumfang
  • Die Maschinenleistung
  • Das Bohrfutter und dessen Größe
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
In unserem Test haben wir uns zunächst angesehen, wie die Bohrmaschinen geliefert werden. Die meisten Geräte sind in einer ansprechenden Kartonverpackung verpackt. Teilweise finden wir hier auch praktische Aufbewahrungsboxen, die neben der Maschine auch gleich Platz für das Zubehör bieten.

Im Lieferumfang finden wir in aller Regel:

✅ die eigentliche Bohrmaschine,

✅ einen aufsteckbaren Handgriff,

✅ einen kleinen Satz an Bohraufsätzen und

✅ eine mehrsprachige Bedienungsanleitung.

Die Leistung der Bohrmaschinen wird in Watt angegeben. Diese gibt an, wie viel Strom die Bohrmaschine aufnehmen kann. Neben dem Stromverbrauch wird aber dadurch auch die Motorleistung bestimmt. Für normale Heimwerkerarbeiten reicht eine Bohrmaschine mit ungefähr 500 bis 600 Watt vollkommen aus.

Schlagbohrmaschinen sollten dagegen wenigstens 700 Watt oder mehr aufweisen. Damit kommen wir wesentlich besser in Betonwände. Unsere Bohrmaschinen Vergleichssieger bieten eine ausreichende Leistung für den jeweiligen Einsatzzweck.

Ein wichtiges Testkriterium ist das Bohrfutter. Während das traditionelle Zahnkranzfutter so gut wie gar nicht mehr angeboten wird, können wir stattdessen auf ein leicht zu bedienendes Schnellspannfutter zurückgreifen.

Immerhin bietet ein Schnellspann-Bohrfutter den Vorteil, dass wir einen Bohraufsatzwechsel ohne weiteres Werkzeug vornehmen können. Durch Drücken eines Blockierknopfes und Drehen der Bohrfutter-Umhüllung ist es besonders leicht, die Backen des Bohrkranzes zu lösen oder anzuziehen.

Die Aufnahmegröße richtet sich nach der Verwendung des Bohraufsatzes. Bei Holz sind dies in der Regel 25 mm, bei Beton 10 mm und bei Metall 13 mm. Es gibt aber auch dickere Bohraufsätze, die nur von professionellen Bohrmaschinen unterstützt werden.

Selbstverständlich haben wir auch nachgesehen, wie die Preisentwicklung bei Bohrmaschinen ist. Schließlich sollen Sie nach Möglichkeit viel für Ihr Geld bekommen. Hierbei müssen wir zwischen den Bohrmaschinen der renommierten Markenhersteller und den weniger bekannten Herstellern unterscheiden.

Sie erhalten schon für 30 bis 40 Euro einfache Bohrmaschinen. Sie sollten jedoch etwas mehr ausgeben, wenn Sie eine höhere Leistung wünschen. Wie wir festgestellt haben, finden Sie ab 70 Euro schon recht gute und leistungsstarke Bohrmaschinen mit Schlagfunktion.

Besonders hochwertige Bohrmaschinen für den professionellen und gewerblichen Einsatz können durchaus aber auch schon einmal zwischen 400 und 1.000 Euro kosten.

Worauf muss ich beim Kauf einer Bohrmaschine achten?

Natürlich haben wir für Sie auch einige Kaufkriterien zusammengestellt. Auch diese sollen Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Bekanntermaßen kaufen Sie sich ja auch nicht regelmäßig eine neue Bohrmaschine. Das gewählte Modell sollte zumindest über mehrere Jahre zuverlässig dienen.

Bohrmaschine mit Schlag

Black + Decker Schlagbohrmaschine 650 W mit Koffer, KR654CRESKBevor Sie sich für eine neue Bohrmaschine entscheiden, sollten Sie deren Einsatzzweck bestimmen. Wenn Sie genau wissen, dass Sie keine Schlagbohrmaschine benötigen, dann sollten Sie auf ein solches Modell verzichten.

Reine Bohrmaschinen ohne Schlagfunktion zeichnen sich durch einen besonders ruhigen und gleichmäßigen Lauf aus. Hiermit können Sie präzise Bohrlöcher erstellen. Müssen Sie dagegen ab und an auch einmal in eine Betonwand ein Loch bohren, dann sollten Sie zu einer Schlagbohrmaschine greifen.

Immerhin können Sie das Schlagwerk einer solchen Maschine nach Belieben ausschalten. Denken Sie auch daran, dass sich Schlagbohrmaschinen bei häufigem Einsatz schneller abnutzen, da diese mit einem besonderen Getriebe ausgestattet sind, welches hohen Belastungen standhalten muss.

Akkubetriebene Bohrmaschine

Auf die akkubetriebenen Bohrmaschinen bzw. Akku-Bohrschrauber sind wir bereits eingegangen. Diese Geräte sind dann zu gebrauchen, wenn Sie weitgehend netzkabelunabhängig arbeiten möchten.

Akku-Bohrschrauber erreichen nicht eine so hohe Leistung, wie die netzkabelgebundenen Modelle.

Häufig müssen wir nach kurzen Arbeitseinsätzen den Akku wieder nachladen. Es lohnt sich, wenn wir uns bei regelmäßigen Bohrarbeiten mit einem Akku-Bohrschrauber auch eine genügend große Anzahl an Ersatzakkus anschaffen.

Eigengewicht einer BohrmaschineSkil Schlagbohrmaschine 6002 CA (500W, 13 mm, Drehzahlvorwahl, + 3 tlg. Bohrerset)

Bei längeren Bohrarbeiten werden Sie das Gewicht einer Bohrmaschine spüren. Hochwertige Geräte können durchaus zwischen 2 und 3 kg wiegen. Auf die Dauer kann dies zu einer verkrampften Haltung führen.

Nicht umsonst sind schwere Bohrmaschinen in aller Regel auch mit einem zusätzlichen Handgriff ausgestattet. Insbesondere die Profi-Geräte sind vielfach schwerer als die günstigen Einsteiger-Modelle.

Andererseits steht ein hohes Gewicht auch für eine gewisse Wertigkeit. Schwere Maschinen zeugen von einer starken Motorleistung und sollten somit in jeden Untergrund Löcher bohren können.

Zubehörangebot

Beim Kauf einer Bohrmaschine sollten Sie nicht nur auf das mitgelieferte Zubehör achten. Viele Hersteller vertreiben unter ihrem Label auch die entsprechenden Bohraufsätze, Lithium-Ionen-Akkus und sogar Ersatz-Bohrfutter.

Grundsätzlich können Sie aber auch von Fremdanbietern entsprechendes Equipment verwenden. Jedoch ist es meist besser, wenn Sie auf die Original-Zubehörteile des Bohrmaschinen-Herstellers zurückgreifen können.

Kurzinformation zu führenden Herstellern

Bevor Sie sich für einen unserer Bohrmaschinen Vergleich-Testsieger entscheiden, möchten wir Ihnen die bekanntesten und wichtigsten Hersteller kurz vorstellen.

  • Metabo
  • Bosch
  • Makita
  • Skil
  • Black + Decker
  • Einhell
Bereits im Jahr 1924 wurde die deutsche Metabo AG mit Sitz in Nürtingen in Baden-Württemberg gegründet. Das Unternehmen gilt als Erfinder der elektrischen Bohrmaschine. Albrecht Schnizler entwickelte zunächst Handbohrer und leitete aus dem Metall-Bohrdreher den Firmennamen Metabo ab.

Heute produziert Metabo eine Vielzahl nützlicher Elektrowerkzeuge für Heim- und Handwerker. Metabo Bohrmaschinen gibt es in vielen Ausführungen. Großer Beliebtheit erfreuen sich die sogenannten Schlagbohrmaschinen, mit denen wir auch in Steinwände bequem Löcher bohren können.

Neben netzgebundenen Bohrmaschinen stellt Metabo aber auch akkubetriebene Modelle her. Dabei werden die leistungsfähigen Akku-Bohrer auch mit Schlag angeboten. Generell zeichnen sich diese Bohrmaschinen durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Dabei wird sowohl der Einsteigerbereich als auch der Profibereich mit entsprechenden leistungsfähigen Maschinen abgedeckt.

Neben einer einfachen Handhabung und einem Schnellspannfutter können Sie bei Metabo auch auf ein umfangreiches Zubehörsortiment zurückgreifen. Insgesamt liegen Metabo Bohrmaschinen im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Die 1886 gegründete Robert Bosch GmbH mit Sitz in Gerlingen ist einer der größten deutschen Automobilzulieferern und in der Verpackungsindustrie führend. Die Sparte Elektrowerkzeuge wird heute von der Bosch Powertools bedient. Hier finden wir nahezu sämtliche bekannten Elektrowerkzeuge für Heim- und Handwerker.

Besonders interessant ist, dass Bosch zwei Produktserien führt. Während die Werkzeuge in blauer Gehäusefarbe für den Profibereich bestimmt sind, gehören die Modelle mit grünem Gehäuse zur Heimwerkerserie. Auch die beliebten Bosch Bohrmaschinen sind in diese zwei Kategorien aufgeteilt.

Die meisten Bosch Bohrmaschinen werden zugleich auch als Schlagbohrer angeboten. Wird dieser für feinere Bohrarbeiten nicht benötigt, kann die Schlagfunktion problemlos abgeschaltet werden. Die Geräte besitzen ein schlagfestes und ergonomisches Gehäuse und werden in etlichen Leistungsklassen angeboten.

Vorteilhaft ist, dass Bosch für seinen Elektrowerkzeuge ein umfangreiches Zubehörsortiment anbietet. Für eine höchstmögliche Leistung sollten wir auch die Bohraufsätze von Bosch verwenden. Die Bohrmaschinen sind natürlich ebenfalls mit einem modernen Schnellspannverschluss ausgestattet.

Im Gegensatz zu einigen anderen Herstellern erhalten wir beim Kauf einer Bosch Bohrmaschine meistens auch immer einen praktischen Aufbewahrungskoffer. Die Maschinen liegen im unteren bis gehobenen Preissegment.

Schon im Jahr 1915 wurde der japanische Hersteller Makita Corporation mit Sitz in Anjo / Aichi gegründet. Makita hat sich zu einem der international führenden Hersteller von Elektrowerkzeugen, benzin –und elektrischangetriebenen Gartengeräten und Druckluftgeräten entwickelt. Auch in der Holzbearbeitung ist Makita vertreten.

Der Konzern unterhält nicht nur in Japan entsprechende Zweigniederlassungen, sondern auch in Deutschland, China, den USA, Kanada und in Rumänien. Makita Bohrmaschinen sind Hochleistungsmaschinen für professionelle Anwender.

Die in blauem oder rotem Gehäuse angebotenen Bohrmaschinen gibt es mit und ohne Schlag. Selbst sogenannten Bohrhammer bietet Makita an. Interessant ist, dass neben einem umfangreichen Zubehör die meisten Maschinen in einer stabilen Metall- bzw. Kunststoff-Aufbewahrungsbox angeboten werden.

Auch akkubetriebenen Bohrmaschinen können wir bei Makita finden. Generell überzeugen diese Geräte mit einer soliden Verarbeitungsqualität und langen Laufleistung. Makita Bohrmaschinen liegen im unteren bis gehobenen Preissegment.

Ursprünglich wurde die Skil Corporation im Jahr 1924 in den Vereinigten Staaten gegründet. Bekannt wurde Skil als Entwickler der ersten elektrischen Handkreissäge. Seit 1996 gehört das Unternehmen zur Robert Bosch GmbH. Skil stellt die verschiedensten Elektrowerkzeuge her, unter anderem auch Bohrmaschinen.

Durchweg können die Bohrmaschinen von Skil mit einer guten Verarbeitungsqualität überzeugen. Sie richten sich in erster Linie an Hobby-Handwerker. Auch wenn diese Maschinen mit Schlag und sogar akkubetrieben angeboten werden, erreichen Sie nicht die von Profis geforderte Leistungsstärke. Für herkömmliche Heimwerkeraufgaben sind sie jedoch eine interessante Alternative.

Diese Maschinen gibt es netzkabelgebunden und akkubetrieben. Ebenso finden wir hier auch leistungsstärkere Schlagbohrmaschinen. Die vornehmlich mit schwarzem Gehäuse angebotenen Bohrmaschinen von Skil liegen im unteren Preissegment.

Hinter dem Label Black + Decker verbirgt sich die amerikanische Stanley Black & Decker Corporation mit Stammsitz in New Britain. Das 1843 gegründete Unternehmen unterhält seit 1958 in Deutschland die Black & Decker GmbH. Neben Handkreissägen werden auch hochwertige Bohrmaschinen hergestellt.

Die heutigen Black + Decker Bohrmaschinen präsentieren sich in roter Gehäusefarbe. Es gibt netzkabelgebundene und akkubetriebene Bohrmaschinen sowie Modelle mit und ohne Schlag. Generell überzeugen diese Geräte mit einer soliden Verarbeitungsqualität und langen Laufleistung.

Black + Decker Bohrmaschinen werden meist mit einer praktischen Kunststoff-Aufbewahrungsbox ausgeliefert. Der Hersteller bietet zudem ein umfangreiches Zubehörsortiment an. Insgesamt liege diese Bohrmaschinen im unteren bis mittleren Preissegment.

Die deutsche Einhell Germany AG mit Sitz in Landau an der Isar wurde im Jahr 1964 gegründet. Das Unternehmen produziert die verschiedensten Elektrowerkzeuge, aber auch Garten- und Freizeitartikel.

Einhell bietet seine Bohrmaschinen in den Gehäusefarben blau und rot an. Hierbei handelt es sich um solide verarbeitete Maschinen mit einer hohen Laufleistung. Die meisten Bohrmaschinen werden mit zuschaltbarem Schlag angeboten. So können wir auch in Beton unsere Dübel setzen.

Einhell stellt sowohl netzbetriebene als auch akkubetriebene Bohrmaschinen her. Leistungsmäßig kommen die Motoren dieser Bohrmaschinen leider nicht an die Top-Favoriten heran. Dennoch können diese für den normalen Hausgebrauch eine gute Alternative darstellen.

Wichtig ist, dass es sich bei Einhell nicht um einen Billiganbieter handelt, auch wenn die meisten Bohrmaschinen im unteren Preissegment angesiedelt sind. Es gibt hier auch einige Profigeräte mit umfangreichem Zubehör und Kunststoff-Koffer.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Bohrmaschine am besten?

Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-Ø: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)In unserem Bohrmaschinen Test stellen Sie sich wahrscheinlich auch die Frage, wo Sie dieses Elektrowerkzeug am besten kaufen können.

Bohrmaschinen jeglicher Art finden Sie in jedem gut sortierten Baumarkt. Aber auch in größeren Kaufhäusern, Elektro-Fachgeschäften und auch beim Discounter können Sie auf eine gewisse Auswahl treffen.

Selbst im Internet ist es leicht, eine geeignete Bohrmaschine zu finden. Wir möchten die jeweiligen Vor- und Nachteile dieser Kaufmöglichkeiten nun vorstellen.

Die Bohrmaschine im örtlichen Baumarkt kaufen

Wenn es um Werkzeuge und Baumaterialien geht, sind Baumärkte heißbegehrt. Leider müssen diese Fachgeschäfte meist mit dem Auto angefahren werden. Gerade an den Wochenenden herrscht hier dichtes Treiben. Da wird selbst die Parkplatzsuche zum Geduldsspiel.

Vor Ort ist das Angebot an Bohrmaschinen häufig bis auf wenige Anbieter beschränkt.

Wenn Sie sich zum Beispiel in unserem Vergleichsportal für ein Modell entschieden haben, muss dies nicht bedeuten, dass Sie diese Maschine auch vor Ort bekommen. Viele Verkäufer werden Ihnen zudem ein Alternativ-Gerät verkaufen möchten.

Achten Sie unbedingt auch auf den Preis. Obwohl viele Baumärkte Sonderangebote anbieten, kosten gute Bohrmaschinen dort immer noch eine Menge Geld. Wenn Sie sich dennoch für eine andere Bohrmaschine entscheiden, kann es vorkommen, dass Sie mit einer solchen Maschine nicht zufrieden sind oder nicht umgehen können.

Schwierig wird es meist, wenn Sie dann diese Bohrmaschine wieder zurückbringen möchten. Nicht immer ist gewährleistet, dass ein Baumarkt Ihnen den Kaufpreis erstattet. Vielfach erhalten Sie anstelle des Geldes nur einen Einkaufsgutschein. Darauf sollten Sie nicht eingehen.

Vorteile beim Einkauf im örtlichen BaumarktSchlagbohrmaschine mit SDS Plus Aufnahme und 800W / Bohrmaschine Bohrhammer

  • Sie können die Bohrmaschine vor Ort in Augenschein nehmen,
  • Sie erhalten eine Verkaufsberatung,
  • Sie können die Bohrmaschine sofort mit nach Hause nehmen.
Nachteile beim Einkauf im örtlichen Baumarkt

  • umständliche Anfahrtswege und Parkplatzsuche,
  • überfüllte Baumärkte,
  • nicht immer günstige Angebote,
  • geringe Auswahl,
  • Verkäufer kann Ihnen ein anderes Gerät andrehen,
  • schwierige Rückgabe bei Nichtgefallen.

Die Bohrmaschine im Internet kaufen

Vermeiden Sie lange Anfahrtswege, ein dichtes Menschengedränge und das Anstehen an der Kasse. Bequem von zuhause aus können Sie mit wenigen Mausklicks Ihre Bohrmaschine auch über das Internet bestellen.

Im Internet finden Sie nicht nur unsere Vergleichssieger, sondern haben auch die größte Auswahl.

Aufgrund des harten Preiskampfes der Onlinehändler untereinander, können Sie von sehr günstigen Preisen profitieren.

Das Einkaufen im Internet ist heute sehr sicher geworden. Neben einer einfachen Bestellung und einer transparenten Bezahlweise, müssen Sie größtenteils noch nicht einmal mehr Versandkosten bezahlen. Je nach Anbieter erhalten Sie Ihre Bohrmaschine sogar innerhalb von 24 Stunden geliefert.

Vorteilhaft ist, dass Sie rund um die Uhr an jedem Tag in der Woche, auch an Feiertagen eine Online-Bestellung tätigen können. Sollte Ihnen wider Erwarten einmal die Maschine nicht gefallen, dann können Sie diese einfach wieder zurücksenden. Schließlich können Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Vorteile beim Einkauf im InternetBlack + Decker Schlagbohrmaschine 650 W mit Koffer, KR654CRESK

  • Einkaufen rund um die Uhr,
  • keine Anfahrtswege,
  • riesige Auswahl,
  • günstige Preise,
  • einfache und sichere Bestellung,
  • teilweise Lieferung kostenfrei und innerhalb von 24 Stunden,
  • Widerrufsrecht bei Nichtgefallen.
Nachteile beim Einkauf im Internet

  • keine persönliche Beratung durch einen Verkäufer,
  • Sie können Ihre Bohrmaschine nicht sofort mitnehmen.
Unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile können wir Ihnen beim Kauf einer neuen Bohrmaschine hier das Internet empfehlen.

Wissenswertes & Ratgeber

Bohrmaschinen gehören zu den wichtigsten Elektrowerkzeugen, die in keinem Haushalt fehlen sollten. Mit unserem nachfolgenden Ratgeber möchten wir Ihnen noch weitere interessante Anhaltspunkte liefern, damit Sie eine Kaufentscheidung treffen können.

Die Geschichte der Bohrmaschine

Der Bohrer gehört zu den ältesten Handwerksgeräten. Bereits 3.500 Jahre v. Chr. wurden die ersten Bohrgeräte entwickelt. Diese Bohrer bestanden aus einem speziellen Holzgerüst, welches zwei Astgabeln und ein Querholz darstellten.

Handbohrmaschine-alteHolunderstecken oder Stöcke mit Horn wurden mit einer Sehne umwickelt. Über einen Bogen konnte sich somit der Bohrer bewegen. Als Bohrmittel wurde seinerzeit Quarzsand verwendet. Durch die Reibung zwischen dem hölzernen Stecken und dem Quarzsand konnte ein Loch in das betreffende Werkstück gebohrt werden.

Die ersten Stand- oder Säulenbohrmaschinen wurden um 1830 entwickelt. Seinerzeit war das Bohren noch sehr ungenau, sodass die Bohrmaschinen immer eine separate Halterung benötigten. Insbesondere bei vertikalen Bohrungen war eine Halterung immer erforderlich.

Die ersten Standbohrmaschinen fanden ausschließlich in der Industrie und im Handwerk ihren Einsatz. Sie wurden über eine Handkurbel oder über ein Fußpedal betrieben.

HandbohrmaschineErst 1895 kamen die ersten elektrischen Bohrmaschinen auf den Markt. Sie wurden von Wilhelm Emil Fein entwickelt. Parallel hierzu muss aber auch die erste richtige Handbohrmaschine von Albrecht Schnizler, dem Begründer von Metabo genannt werden.

Diese wurde 1923 entwickelt. Ausgehend der Idee von Wilhelm Emil Fein verbesserte Schnizler die elektrische Bohrmaschine, die in vollendeter Version als Modell No. 750 mit einer Leistung von 120 Watt im Jahr 1934 auf den Markt kam.

In den nachfolgenden Jahren haben sich immer mehr Werkzeughersteller mit Bohrmaschinen beschäftigt, so dass wir heute auf die bekannten und renommierten Markenhersteller zurückgreifen können.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Bohrmaschinen

Mit den aufgeführten Daten und Fakten möchten wir Ihnen die Suche nach einer passenden Bohrmaschine noch etwas erleichtern. Hier finden Sie auch wichtige Hinweise, die bei der Benutzung einer solchen Maschine auftreten können.

BohrerVerfügbarkeit von Bohrmaschinen in deutschen Haushalten

Interessant ist eine statistische Erhebung des bekannten Portals Statista, bei der nach einer Umfrage der Besitz von elektrischen Heimwerkermaschinen und Bohrmaschinen in den Jahren 2011 bis 2015 dargestellt wurde.

Im Jahr 2011 besaßen 50,15 % der Deutschen wenigstens ein Elektrowerkzeug im Haushalt. 2013 sank die Zahl auf 48,38 %, während 2015 wieder 49,85 % erreicht wurde. Über einen Zeitraum dieser fünf Jahre kann festgehalten werden, dass durchschnittlich 50 % der Deutschen eine Heimwerker- und Bohrmaschine besitzen. Dagegen besitzt rund 20 % der Bevölkerung keine Heimwerkermaschine.

Die Bauform des Bohreraufsatzes

Bohrer-SetDer eigentliche Bohrer einer Bohrmaschine wird auch als Bohraufsatz bezeichnet. Vom Aufbau her handelt es sich um einen Stahlstift, der im unteren Bereich zu zwei Dritteln aus einer archimedischen Schraube besteht.

Eigentlich wird hiermit eine besondere Fördertechnik beschrieben, die dem griechischen Erfinder Archimedes zugeschrieben wird. Seinerzeit wurden mit solchen Schneckenpumpen Bewässerungssysteme hergestellt.

Dieses Prinzip wird im kleinen Maßstab auch bei Bohraufsätzen angewendet. Die beim Bohrer umlaufende Schneide ist ebenfalls schneckenförmig angeordnet. Sie dient dazu, den Bohrstaub und andere Bohrrückstände während des Bohrvorganges aus dem Bohrloch zu befördern.

Dadurch erfolgt eine automatische Reinigung des Bohrloches, so dass der Bohraufsatz immer tiefer in den Werkstoff eindringen kann. Dieses Prinzip wird bei jedem Bohrer verwendet. Auffällig ist nur, dass bei Holzbohrern die Seitenschneiden besonders scharf geschliffen sind.

Der obere Bereich des Bohrers dient der Aufnahme im Bohrfutter. Durch Festklemmen des Bohraufsatzes kann die Bohrmaschine mit hoher Umdrehungsgeschwindigkeit den Bohrer bewegen.

Die möglichen Nachteile eines Schnellspann-Bohrfutters

Auf die Vorteile und insbesondere die einfache Bedienung eines Schnellspannfutters sind wir bereits weiter oben eingegangen. Leider gibt es auch einen Nachteil, den wir hier nicht unerwähnt lassen möchten.

Wenn Sie zum Beispiel häufig über Kopf in die Decke bohren müssen, rieselt der Bohrstaub kontinuierlich über den Bohraufsatz in das Bohrfutter.

Eine Staubabsaugung, wie beispielsweise bei einer Säge oder Fräse besitzen Bohrmaschinen nicht.

Einhell Schlagbohrmaschine TC-ID 650 E (650 W, Bohrleistung Ø Holz 25 mm, Beton 13mm, Metall 10 mm, Metall-Tiefenanschlag, Gürtelhaken)So kann es durchaus vorkommen, dass sich das Bohrfutter durch dieses Bohrmehl festsetzen kann. Ein normales Lösen mit der Hand wird dann fast unmöglich.

Insbesondere dann, wenn wir einen anderen Bohraufsatz einsetzen möchten, führt dies schnell zur Frustration. Meist ist ein erhöhter Kraftaufwand nötig, um den jeweiligen Bohrer wieder zu lösen.

Eine mögliche Abhilfe, wie wir ein festsitzendes Bohrfutter wieder lösen können, möchten wir auf unsere FAQs weiter unten verweisen. Anders sieht dies bei einem Bohrfutter mit Zahnkranz aus.

Hier spielt das Zahnkranz-Bohrfutter seine Stärken heraus. Sollte zum Beispiel das traditionelle Bohrfutter durch Bohrstaub festsitzen, können wir es mithilfe des mitgelieferten Bohrfutter-Schlüssels leicht wieder lösen. Die Hebelwirkung des Schlüssels reicht in aller Regel aus und kann sogar bei Bedarf noch verlängert werden.

Bohrmaschine vs. Schlagbohrmaschine

Black + Decker Schlagbohrmaschine 650 W mit Koffer, KR654CRESKEinige stellen sich wahrscheinlich die Frage, was für die Verwendung einer Schlagbohrmaschine spricht und welche Unterschiede es zu einer herkömmlichen Bohrmaschine gibt.

Zunächst muss festgehalten werden, dass eine Schlagbohrmaschine in aller Regel eine höhere Wattleistung besitzt als eine herkömmliche Bohrmaschine. Der eigentliche Unterschied liegt jedoch in der Art der Anwendung.

Wenn es um sehr saubere Bohrlöcher in Holz oder Metall ankommt, ist eine reine Bohrmaschine die bessere Wahl. Der saubere Rundlauf des Bohrers kommt dahingehend zustande, dass das Lager der Bohrmaschine weniger Spiel besitzt und keine axialen Bewegungen zulässt.

Bei einer normalen Bohrmaschine muss sich der Bohrer nur drehen. Anders sieht dies bei einer Schlagbohrmaschine aus. Sie wird in erster Linie für den Einsatz in Gestein und Beton verwendet. Um eine höhere Schlagkraft zu erreichen, muss die Schlagbohrmaschine über die Spindel axiale Bewegungen ausführen können.

Durch die entstehende Schlagenergie können die Bohraufsätze wesentlich leichter durch Steine und Beton getrieben werden.

Wenn Sie eine universell einzusetzende Bohrmaschine suchen und die Bohrlöcher nicht millimetergenau sein müssen, dann ist die Schlagbohrmaschine die ideale Wahl.

Müssen dagegen Präzisionsbohrungen in Metall oder Holz vorgenommen werden, dann sollten Sie zu einer reinen Bohrmaschine ohne Schlag greifen. Insgesamt kann eine moderne Schlagbohrmaschine auch als Universalwerkzeug bezeichnet werden. Indem wir den Schlag abschalten, können wir damit auch normale Bohrungen durchführen.

FAQ

❓Wie kann ein festsitzendes Schnellspann-Bohrfutter wieder gelöst werden?

Black + Decker Schlagbohrmaschine 650 W mit Koffer, KR654CRESKÜber die Problematik eines festsitzenden Schnellspann-Bohrfutters durch Bohrstaub haben wir bereits gesprochen. Wenn sich dieses partout nicht mit eigenem Kraftaufwand lösen lässt, können wir ein Multifunktionsöl, wie beispielsweise Caramba oder WD-40 verwenden.

Es handelt sich hierbei um einen Ölschaum, den wir von oben auf das Bohrfutter mit dem festsitzenden Bohrer sprühen. Anschließend lassen wir das Ganze ungefähr 5 bis 10 Minuten einwirken. Danach sollte der Schraubaufsatz mit geringem Kraftaufwand wieder gelöst werden können.

Vorteilhaft ist, wenn Sie danach auch gleich das komplette Bohrfutter sorgfältig reinigen und von allen Staubresten befreien.

❓Lohnt eine Bohrmaschine mit integrierter Wasserwaage?

Zugegebenermaßen fällt es nicht jedem Heimwerker leicht, ein absolut gerade ausgerichtetes Bohrloch zu erstellen. Spätestens dann, wenn wir in eine solche Bohröffnung einen Dübel hineinschieben müssen, bekommen wir Schwierigkeiten.

Um ein Verkanten des Dübels zu vermeiden, sollte das Bohrloch überaus sorgfältig und richtig ausgerichtet hergestellt werden. Aus diesem Grund haben einige Elektro-Werkzeughersteller ihre Bohrmaschinen mit einer Wasserwaage ausgestattet.

Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-Ø: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)Diese befindet sich meist am Griffende und kann jederzeit während des Bohrvorgangs beobachtet werden. Die Präzision hängt von der Größe der Wasserwaage und deren Genauigkeit ab. Mit etwas Geschick ist ein solches Feature jedoch nicht erforderlich.

❓Was bedeutet Joule bei einer Schlagbohrmaschine?

Joule ist eine sogenannte SI-Einheit der Energie. Hiermit werden sämtliche Energieformen, wie Wärme- und Arbeitsenergie bezeichnet. Interessant ist, dass auch die Schlagkraft einer Schlagbohrmaschine in Joule bemessen wird.

Besitzt zum Beispiel eine Schlagbohrmaschine eine Leistung von 780 Watt, so erreicht diese eine Schlagkraft von 2,7 Joule. Sowohl die Watt-Leistung als auch die Schlagenergie stehen in engem Zusammenhang zueinander.

Mit 2,7 Joule wird folglich bei unserer Schlagbohrmaschine mehrere tausend Mal der Bohraufsatz in das Mauerwerk getrieben.

Nützliches Zubehör

Zu den meisten Elektro-Werkzeugmaschinen gibt es Zubehör. Auch bei einer Bohrmaschine können wir auf ein entsprechendes Zubehör-Sortiment zurückgreifen.

  • Ersatz-Bohraufsätze
  • Aufbewahrungsbox
  • Der Bohrkranz
Für jeden Einsatzzweck werden passgenaue Bohrer benötigt. Generell müssen wir hier zwischen den

✅ Steinbohrern,

✅ Metallbohrern und

✅ Holzbohrern

unterscheiden.

Im Handel werden diesbezüglich komplette Sätze an Bohrern mit unterschiedlichen Durchmessern angeboten. Generell sollten wir uns sicherheitshalber ein ausreichendes Sortiment an Bohraufsätzen zulegen. Schnell kann durch einen anspruchsvollen Bohreinsatz ein Bohrer beschädigt werden.

Aus eigener Erfahrung möchten wir darauf hinweisen, nur hochwertige Bohrer zu kaufen. Insbesondere die preiswerten Angebote aus dem Baumarkt, die für wenige Euro angeboten werden, halten ihr Versprechen nicht. Diese sind nach kürzester Zeit stumpf oder sogar verbogen.

Nicht jeder Hersteller liefert seine Bohrmaschinen automatisch mit einer Kunststoff- oder Metallbox aus. Jedoch bieten diese Aufbewahrungsboxen einen zuverlässigen Transportschutz und sind auch gut geeignet, noch das eine oder andere Zubehör zu verstauen.

Sollte eine solche Box oder Tasche nicht im Lieferumfang enthalten sein, wäre zu überlegen, ob sich nicht die Anschaffung lohnt. Interessant ist, dass viele unserer Vergleich-Testsieger bereits mit einer solchen Aufbewahrungsmöglichkeit angeboten werden. Darin ist eine hochwertige Bohrmaschine nicht nur auf dem Transport geschützt, sondern mit ihrem benötigten Zubehör auch jederzeit schnell zur Hand.

Bei einem Bohrkranz handelt es sich um einen besonderen Bohraufsatz, mit dem wir in Holz oder Steinwänden entsprechend große Löcher für Steckdosen bohren können. Bei der Holzbearbeitung sprechen wir häufig auch von einer Lochsäge.

Dabei befindet sich an einem herkömmlichen Bohrer eine Feststellschraube, auf der wir einen Teller für verschieden große Lochsägen einstecken können. Für Steinwände gibt es feste Bohrkronen, die neben dem mittigen Bohrer einen diamantbesetzten Rand besitzen.

Auf diese Weise können wir in viele Untergründe kreisrunde Öffnungen in verschiedenen Größen sägen bzw. bohren. Neben den bekannten Aussparungen in den Wänden für Steckdosen und Lichtschalter, werden Lochsägen auch bei Wohnzimmermöbeln verwendet. So können wir auf der Rückseite einer Wohnwand die entsprechenden Löcher für die unsichtbare Verkabelung des Fernsehers oder der Stereoanlage realisieren.

Alternativen zur Bohrmaschine

Manchmal stellt sich die Frage, ob es auch andere Alternativen als eine Bohrmaschine gibt, um Löcher in Wände, Decken oder Werkstücke zu bekommen. Viele Alternativen gibt es da nicht, jedoch können die nachfolgenden Vorschläge vielleicht hilfreich sein.

HandbohrerDer gute alte Handbohrer

Neben den Bohrmaschinen gibt es noch echte traditionelle Handbohrer, die weder über einen Motor noch über einen manuellen mechanischen Antrieb verfügen. Wir sprechen hier auch nicht von der Brustleier oder der Bohrwinde, sondern von Modellen, die lediglich aus einem Drahtstift mit Bohrgewinde und Handgriff bestehen.

Durch Drehbewegung des Handgelenks können wir diese einfachen Bohrer betätigen. Es versteht sich von selbst, dass die Handhabung sehr mühsam ist. Für leichte Holzbohrungen im Modellbau können wir diese Handbohrer noch gut einsetzen. Für alle anderen härteren Untergründe sind diese Bohrer nicht geeignet.

Der MeißelMeissel

Mit einem herkömmlichen Breit-Meißel können wir Mauerdurchbrüche realisieren. Wenn wir stattdessen einen sehr dünnen Meißel verwenden, können wir durch Schlagwirkung mit einem Hammer auch sehr feine Bohrungen herstellen.

Verständlicherweise ist das Ergebnis nicht besonders genau, da wir eine Eisenklinge in das jeweilige Werkstück oder in die Wand eintreiben. Aus diesem Grund stellt der Meißel wirklich nur eine Notlösung dar.

Weiterführende Links und Quellen

Die nachfolgenden Quellen und Internetlinks möchten wir Ihnen im Zusammenhang mit dem Kauf einer Bohrmaschine nicht vorenthalten. Hier erfahren Sie noch etliches Hintergrundwissen, welches wir bisher noch nicht in unserem Test erwähnt haben.

Einen guten Überblick über die verschiedenen Bohrmaschinen finden Sie auf

https://de.wikipedia.org/wiki/BohrmaschineMannesmann Elektronik-Schlagbohrmaschine 1100W, M12545

Interessant ist auch der Artikel über Bohrmaschinen

http://gartenlexikon.meinkleinergarten.de/gartenpflege/gartengeraete/elektrogeraete/bohrmaschine.html

Tipps und Kaufhinweise zur Bohrmaschine und zum Bohrhammer können Sie hier nachlesen

http://www.bauen.de/a/bohrmaschine-und-bohrhammer-was-sie-koennen-und-worauf-man-beim-kauf-achten-sollte.html

Was ein Akku-Bohrschrauber ist, erfahren Sie auf

https://de.wikipedia.org/wiki/Bohrschrauber

Hinweise zum Bohrfutter können Sie auf dieser Webseite finden

http://www.bohrfutter.com/pdf/massebohrfutter.pdf

Wie Sie eine Bohrmaschine richtig verwenden, können Sie auf dieser Webseite nachlesen

http://www.my-hammer.de/artikel/bohrmaschine-richtig-verwenden-tipps.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (903 Bewertungen. Durchschnitt: 4,99 von 5)
Loading...