Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Exzenterschleifer Test 2017 • Die 14 besten Exzenterschleifer im Vergleich

Es gibt eine Vielzahl an Werkzeugen, mit deren Hilfe Oberflächen geschliffen und bearbeitet werden können. Dabei ist die Auswahl der Maschinen vor allem davon abhängig, von der eigenen Arbeitsweise, dem Material, das bearbeitet werden soll und dem Werkstück. Mit einem Exzenterschleifer sind Holzwerker vor allem zu Beginn auf jeden Fall gut ausgestattet. Wenn raue Oberflächen geglättet oder Möbelstücke glatt schleifen möchte, damit im Anschluss eine makellose Lackierung erfolgen kann, der sollte auf jeden Fall einen Exzenterschleifer in seinem Sortiment haben.

Exzenterschleifer Bestenliste 2017

Letzte Aktualisierung am: 

 Festool ExzenterschleiferMakita Exzenter-/rotationsschleiferMakita Exzenterschleifer 3. PlatzBosch GEX 125 bis 150 ExzenterschleiferBOSCH Excenterschleifer GEX 125/150Makita Exzenterschleifer 150 mmHazet ExzenterschleiferMetabo Exzenterschleifer der PremiumklasseSchleifer von Bosch im PortraitBosch PEX Exzenterschleifer im PortraitMakita Schleifer mit AuffangbehälterExzenterschleifer von MetaboMetabo Exzenterschleifer der PremiumklasseDEWALT Exzenterschleifer

Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus

Makita Exzenter-/rotationsschleifer

Makita BO6040J Exzenterschleifer

Bosch GEX 125-150 AVE Professional Exzenterschleifer


BOSCH Excenterschleifer GEX 125/150

Makita Exzenterschleifer 150 mm

Hazet Exzenterschleifer

Metabo 600129700 Exzenterschleifer SXE 450 TurboTec



Bosch Exzenterschleifer GEX 150 AC



Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE



Makita BO5031K Exzenterschleifer im Koffer 125 mm Ø



Metabo 600131000 Exzenterschleifer SXE 425 Turbotec

Metabo 600129000 Exzenterschleifer SXE 450 Turbo Tec



DEWALT Exzenterschleifer

Bewertung1,01,11,21,51,61,71,92,02,22,32,42,62,83,3
Gewicht1,9 kg5 kg6 kg6 kg6,8 kg2,4 kg1,6 kg2,2 kg1,8 kg1,9 kg1,3 kg3 kg2,2 kg1,3 kg
Gewicht inkl. Verpackung4,4 kg5 kg7 kg7 kg7 kg4,8 kg1,6 kg5,5 kg2,9 kg3,5 kg2,6 kg3,2 kg3,3 kg1,9 kg
Abmessungen39,4 x 29,2 x 16,4 cm40 x 30 x 21 cm39,5 x 29,5 x 21,5 cm34,7 x 7 x 22 cm44,5 x 35,5 x 25,5 cm30,9 x 15 x 18,1 cm38,5 x 11,5 x 31,5 cm39,4 x 29,2 x 21,4 cm34,7 x 7 x 22 cm38 x 34 x 15 cm15,3 x 12,3 x 15,3 cmk.A.39 x 20,8 x 17,8 cm12,8 x 6 x 17 cm
Leistung500 Watt750 Watt750 Watt400 Watt400 Watt310 WattDruckluft-betrieben350 Watt340 Watt350 Watt300 Watt320 Watt180 Watt230 Watt
Garantiezeit3 Jahrek.A.3 Jahre2 Jahrek.A.k.A.k.A.2 Jahre2 Jahre2 Jahre3 Jahre3 Jahre3 jahrek.A.
Transportkoffer inklusiveGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenGrüner HakenjaneinGrüner HakenneinGrüner HakenGrüner HakenneinneinGrüner Haken
Besonderheiten

  • kurze Lieferzeit

  • stabile Verpackung

  • schnelle Inbetriebnahme


  • Hohe Laufruhe durch Vibrationsdämpfung

  • Anstoßschutz schützt Getriebe und Schleifteller

  • Randnahes Arbeiten ohne Anstoßschutz/li>

  • stabile Verpackung

  • mit Transportkoffer

  • Schleifergebnis sauber und fein


  • inklusive Vibrationsdämpfung

  • komfortable Transportbox

  • flexible Unterplatte gegen Verkantungen


  • Professional Exzenterschleifer

  • Kein Handkribbeln mehr dank geringer Vibration

  • Ergonomisch gestaltete Flächen mit Softgrip


  • 2-Hand-Profi-Maschine mit hoher Abtragleistung

  • Robustes Getriebegehäuse aus Aluminium-Druckguss

  • Mit elektronischer Drehzahlvorwahl


  • Rutschfester Handgriff

  • Stufenlose Drehzahlregulierung

  • Niedrige Bauhöhe und leichtes Kompositgehäuse


  • inklusive Vibrationsdämpfung

  • gleichmäßige Ergebnisse

  • samtweicher Lauf


  • kurze Lieferzeit

  • schnelle Inbetriebnahme

  • auch für Linkshänder geeignet


  • schnelle Inbetriebnahme

  • auch für Polierarbeiten geeignet

  • ausgezeichneter Kundenservice
  • schnelles Arbeiten dank zügiger Abtragung möglich

  • sehr präzises Schleifbild

  • samtweicher Lauf

  • starke Motorleistung

  • für Metall, Kunststoff und Holz

  • robustes, klapperfreies Gehäuse

  • hohe Abtragungsrate

  • robustes Gehäuse

  • zweiter Griff kann abmontiert werden

  • Leistungsstarker Motor

  • Verbesserte Antriebsbalance

  • Ergonomisches, leichtes Design
Schleifergebnis
Handhabung
Funktionen
Preis- / Leistung
ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preisvergleich

Große Auswahl an Exzenterschleifen zu günstigen Preisen auf Amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Exzenterschleifen Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Beim Exzenterschleifer handelt es sich um ein spezielles elektrisches Werkzeug, das vielseitig zum Einsatz kommen kann und mit der Hand geführt wird. Vor allem für diverse Schleifarbeiten wird dieses Werkzeug immer wieder eingesetzt.

Der Exzenterschleifer zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er einen Griff an der Oberseite aufweist, mit Hilfe dessen das Gerät über die zu bearbeitende Fläche bewegt werden kann. An der Unterseite befindet sich die Schleifscheibe.

Es gibt unterschiedliche Ausführungen bei den Exzenterschleifern. Je nach Oberfläche, die geschliffen werden sollte, gibt es zudem unterschiedliche Aufsätze mit entsprechender Körnung. So können nicht nur grobe Abschliffe vorgenommen werden, sondern Oberflächen auch sanft geschliffen werden.

Exzenterschleifer Metabo im Einsatz auf MetalloberflächeDer Exzenterschleifer arbeitet mit einer Schleiffläche, die selbstrotiert. Der Schleifteller sitzt dabei exzentrisch auf der Arbeitsfläche, wodurch im Zentrum der Schleifscheibe zusätzliche Kreisbewegungen ausgeführt werden.

Durch diesen Umstand werden Riefen verhindert, die beispielsweise durch einen Schwingschleifer entstehen könnten.

Durch den Einsatz eines Exzenterschleifers werden Oberflächen nicht nur gleichmäßiger, sondern auch mit deutlich geringerem Arbeitsaufwand geschliffen. Vor allem Holz, Metalle und Kunststoffe können mit dem Exzenterschleifer bearbeitet werden.

Hierfür muss allerdings immer die Schleifscheibe entsprechend gewählt werden. Zusätzlich gibt es bereits Exzenterschleifer, die auch Glas bearbeiteten können. Mit unterschiedlichen Stufen können die Oberflächen mit schwachen oder starken Schleifbewegungen geschliffen werden.

Die meisten Exzenterschleifer weisen zahlreiche Stufen auf, die mittels Dreh- oder Druckknopf gewählt werden können. Der große Vorteil besteht darin, dass sämtliche Arbeitsvorgänge mit nur einem Gerät durchgeführt werden können. Manche Modelle weisen zudem einen integrierten Auffangbeutel für aufkommenden Staub auf, wodurch die Partikel direkt in den Beutel gelangen und massive Staubentwicklung weitgehend vermieden werden kann.

Der Bosch Exzenterschleifer GEX 125-150 im Video

Wie funktioniert ein Exzenterschleifer?

Bei den Exzenterschleifern gibt es unterschiedliche Ausführungen. Danach richtet sich auch, wie diese funktionieren.

Der klassische Exzenterschleifer

Mit Hilfe eines Motors wird die an der Unterseite angebracht Schwingscheibe in Rotation gebracht. Darauf befindet sich das Schleifpapier, welches nun über die zu Die zu behandelnden Flächen geführt wird. Die Schleifplatte ist bei diesen Modellen in der Regel rechteckig und bewegt sich mit kreisförmigen Schwingungen.

Der Exzenterschleifer im eigentlichen Sinn

Die Unterseite eines Bosch ExzenterschleifersDer Exzenterschleifer hat im Gegensatz zum klassischen Modell eine Schleifscheibe, die in rotierende Bewegung versetzt wird. Zusätzlich führt auch das Zentrum dieser Schleifscheibe kreisende Bewegungen aus. Der runde Schleifteller an der Unterseite sitzt in den meisten Fällen exzentrisch auf der Oberfläche auf.

Beim Schleifen wird der Exzenterschleifer stets parallel zur Oberfläche geführt. Hierbei ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt. Sanfter Druck ist hierbei meist schon ausreichend, damit die Oberfläche gleichmäßig geschliffen wird.

Durch den Elektroantrieb wird der Exzenterschleifer in Bewegung gesetzt. Vor dem Schleifen sollte noch kontrolliert werden, ob sich an der Unterseite die richtige Schleifscheibe befindet.

Mit gleichmäßigen Rotationen gleitet das Werkzeug über die Oberfläche und trägt Schicht für Schicht ab. Die Schwingbewegung des Exzenterschleifers wird zusätzlich durch die Rotation, welche vom Schleifteller ausgeht, mitbedingt. Deswegen ist der Schleifteller bei einem Exzenterschleifer auch stets rund. Durch den sogenannten „verschwindenden“ Schliff ist das Schleifergebnis bei diesem handgeführten Werkzeug sehr fein. Zudem dreht der Schwingteller selbst bei hohem Druck auf die Maschine nicht mehr durch.

Der Getriebe Exzenterschleifer

De Getriebe Exzenterschleifer nimmt einen besonderen Stellenwert bei diesem Werkzeug ein, denn dieser arbeitet eigentlich wie unterschiedliche Maschinen. Der Getriebe Exzenterschleifer umfasst die Tätigkeiten eines herkömmlichen Exzenterschleifers, eines Schwingschleifers und eines Poliergerätes. Dabei unterscheiden sich die Schleifbewegungen je nach Einsatz und Funktion. Die unterschiedlichen Funktionen lassen sich bei den meisten Modellen mittels Regler oder Druckknopf wählen.

Die Schleifbewegung bei diesem Gerät ist jene des Exzenterschleifers sehr ähnlich, allerdings wird hier die Rotation noch durch das zugeschaltete Getriebe gesteuert, wodurch sich der Teller selbst bei hohem Druck auf das Gerät dreht. In dieser Einstellung ist der Abtrag der Oberflächen um einiges effizienter, weswegen der Getriebe Exzenterschleifer oftmals für sehr grobe Oberflächen eingesetzt wird.

Welche Vorteile bringt ein Exzenterschleifer mit sich?

Der Exzenterschleifer ist ein handgeführtes Werkzeug, das einiges an Vorteilen mit sich bringt. Generell ist dieses Werkzeug relativ leicht und kann mit einer Hand sanft über die Oberflächen geführt werden. Doch es ergeben sich auch andere Vorteile, die bei diesem Handwerkgerät aufgezeigt werden können.

    • Gleichmäßiges Arbeiten

Mit Hilfe des Exzenterschleifers wird es möglich, dass Oberflächen gleichmäßig geschliffen werden. Sanfter Druck reicht bereits aus und die Schichten werden nach und nach abgetragen. Hierzu kommt, dass beim Schleifen mit dem Exzenterschleifer kaum Riefen entstehen, wenn das Gerät gleichmäßig angewendet wird.

Dennoch bedarf es beim Schleifen mit diesem Handwerksgerät einiges an Übung. Deswegen sollten zu Beginn nicht gleich mal die teuren Möbel geschliffen werden. Es empfiehlt sich vorab an Oberflächen zu üben, die danach nicht mehr zum Einsatz kommen müssen. So kann ein Gefühl mit dem Umgang dieser Maschine gewonnen werden.

    • Zahlreiche Schleifscheiben

Der Exzenterschleifer kann für unterschiedliche Oberflächen zumExzenterschleifer Metabo im Einsatz auf Holzoberfläche Einsatz kommen. Meist werden Metalle, Hölzer und Kunststoffe mit diesem Gerät geschliffen. Aber es gibt bereits einige Modelle, mit denen auch Glas bearbeitet werden kann.

Hierbei ist zu beachten, dass für jedes Material unterschiedliche Schleifscheiben zur Verfügung stehen. Zusätzlich gibt es auch unterschiedliche Körnungen. Je nach Beschaffenheit der Oberfläche sollte die richtige Körnung gewählt werden. Grobe Oberflächen bedürfen einer groben Körnung und umgekehrt.

    • Geringer Kraftaufwand

Der Exzenterschleifer wird mittels Strom betrieben. Einfach den Schalter anmachen und schon kann es losgehen. Da die meisten Modelle bereits relativ wenig Gewicht aufweisen, kann das Gerät mit wenig Kraftaufwand über die Oberfläche bewegt werden. Hinzu kommt, dass der Exzenterschleifer der Oberfläche aufliegt, wodurch ebenfalls der Kraftaufwand etwas verringert wird.

Dennoch sollte darauf geachtet werden, dass der Exzenterschleifer so geführt wird, dass sich nicht darauf gestützt wird, da es sonst zu ungleichmäßigen Schliffergebnissen kommen kann. Beim Arbeiten mit dem Exzenterschleifer ist zwar ein geringer Kraftaufwand von Nöten, dennoch sollte auch etwas Fingerspitzengefühl dabei sein.

    • Die runde Schleifscheibe

Dieses handgeführte Werkzeug zeichnet sich dadurch aus, dass es einen runden Schleifteller aufweist, der durch den Motor in Rotation gesetzt wird. Der Schleifteller ist beim Exzenterschleifer allerdings nicht mittig angebracht, wie beispielsweise beim Schwingschleifer, sondern befindet sich exzentrisch zum Antrieb des Gerätes.

Durch diesen Aufbau werden die klassischen Rillen beim Schleifen, wie dies bei anderen Schleifgeräten der Fall ist, verhindert. Da der Exzenterschleifer sich in gleichmäßigen Bewegungen über die Oberfläche bewegt, wird der Vorgang des Schleifens nicht nur zeitsparender, sondern zudem auch leichter.

    • Sauberes ArbeitenExzenterschleifer Dewalt

Die meisten Modelle weisen bereits einen Auffangbeutel auf. Mittels Schlauch werden feine Partikel, die beim Schleifen entstehen, direkt in den Beutel transportiert. Dabei ergibt sich der große Vorteil, dass beim Schleifvorgang nicht zu große Staubentwicklungen entstehen.

Testkriterien – wie haben wir den Exzenterschleifer getestet?

Wer den Kauf eines Exzenterschleifers in Betracht zieht, der sollte einiges beachten. In unserer Testserie haben wir einige Modelle unter die Lupe genommen und nach unterschiedlichen Testkriterien bewertet.

  • Verpackung und LieferungEiner der ersten Aspekte, die beim Kauf eines Exzenterschleifers ins Auge stechen, ist die Verpackung. Hierbei haben wir geprüft, ob die unterschiedlichen Modelle so verpackt waren, dass auch beim Transport kein Schaden davon getragen wird. Da wir die Exzenterschleifer alle im Internet bestellten, konnten wir auch dieses Testkriterium genau unter die Lupe nehmen.
  • Die LeistungDie Leistung an sich spielt beim Exzenterschleier nur eine geringe Rolle. Vielmehr haben wir auf die Beschaffenheit des Schleifpapiers geachtet, denn dieses entscheidet prinzipiell über gute oder schlechte Schleifergebnisse. Für den herkömmlichen Gebrauch sind Leistungen zwischen 200 und 450 Watt vollkommen ausreichend.
  • TellerbremseBesonders hochwertige Exzenterschleifer weisen zudem eine sogenannte Tellerbremse auf, wodurch vorsichtiges und gezieltes Schleifen von Oberflächen möglich wird. Die Tellerbremse drosselt die Drehzahl sobald der Exzenterschleifer auf die Oberfläche aufsetzt. Damit wird nicht nur die Sicherheit der Arbeit erhöht, sondern zudem auch Werkstück geschont, wodurch sich unansehnliche Rillen und Furchen weitgehend vermeiden lassen.
  • SteuerelektronikDamit bei unterschiedlichen Materialien gute Ergebnisse erzielt werden können, sollte der Exzenterschleifer eine Steuerelektronik aufweisen. So kann die Drehzahl, mit welcher der Exzenterschleifer über die Oberflächen geführt wird, geregelt werden. Generell arbeiten diese Werkzeuge mit sehr hohen Drehzahlen, die etwa 12.000 Umdrehungen pro Minute erreichen können.
    Damit die Oberflächen fachgerecht und zielgerecht geschliffen werden können, muss die Drehzahl je nach Anforderung des Materials geändert werden.
    Von Vorteil wäre zudem, wenn der Exzenterschleifer zusätzlich noch eine sogenannte Duo-Schwingkreiseinstellung aufweisen würde, da damit der Schleifvorgang noch leichter von der Hand geht. Diese Einstellung ist allerdings nur bei hochwertigen Exzenterschleifern zu finden und wurde von uns nur bewertet, wenn die Modelle diese aufwiesen.
  • Der SchleiftellerDie Größe, die Beschaffenheit und die Leistung des Schleiftellers standen ebenfalls bei unserer Testserie im Fokus des Interesses. Bei der Größe sollte mindestens ein Durchmesser von etwa 80 bis 150 Millimeter erreicht werden. Allerdings ist die Größe des Schleiftellers natürlich auch immer wieder davon abhängig, welche Flächen bearbeitet werden.Für größere Oberflächen sollten auch größere Durchmesser in Betracht gezogen werden. Dieses Kriterium haben wir bei unseren Tests natürlich berücksichtigt. Kleine Schleifteller können wiederum dort zum Einsatz kommen, wo es erforderlich ist, dass sich der Exzenterschleifer an Rundungen oder Unebenheiten anpassen muss.
  • Funktionen im TestJeder Exzenterschleifer wird bei unseren Tests mit seinen Daten und Fakten gelistet, welche nach und nach im Praxistest unter die Lupe genommen werden. Hierbei wir akribisch darauf geachtet, ob die Angaben, welche vom Hersteller gelistet werden, auch tatsächlich in der Praxis umgesetzt werden können. Zudem spielen neben den Funktionen auch die Handhabung und die Inbetriebnahme bei unseren Test eine maßgebliche Rolle.

Welche Funktionen sind beim Exzenterschleifer wichtig?

Der Schleifteller

Der Schleifteller ist beim Exzenterschleifer im Grunde genommen das Um und Auf. Je nach Größe, Beschaffenheit und Leistung können auch entsprechende Schleifergebnisse erzielt werden.

Die Leistung

Der Exzenterschleifer wird elektronisch angetrieben, weswegen auch die Leistung – explizit die Wattanzahl – eine maßgebliche Rolle einnimmt. Allerdings muss angemerkt werden, dass selbst Exzenterschleifer mit einer geringen Wattanzahl immer noch gute Leistung erbringen können, wenn der Schleifteller entsprechend gut ist. Generell liegt die Wattanzahl bei diesen Handwerksgeräten zwischen 200 und 450 Watt.

Geschwindigkeitsregler

Damit Oberflächen nach ihrer Beschaffenheit und ihrer Anforderung bearbeitet werden können, muss die entsprechende Geschwindigkeit gewählt werden können. Meist ist dies mittels Regler, die sich direkt am Gerät befindet, möglich.

Auffangbeutel

Damit der Schleifvorgang möglichst ohne großer Staubentwicklung vor sich gehen kann, sollte der Exzenterschleifer einen Auffangbeutel aufweisen. Dieser steht bei den meisten Modellen mit Hilfe eines Schlauches direkt hinter dem Schleifteller in Verbindung, so dass Partikel direkt in den Beutel transportiert werden können. Mit dem Auffangbeutel ist schonendes Arbeiten gewährleistet, da die aufkommenden Partikel nicht eingeatmet werden.

Die Top 5 Exzenterschleifer Marken

Es gibt zahlreiche Exzenterschleifer von unterschiedlichen Herstellern auf dem Markt. Die bekanntesten und Top 5 wurden von uns unter die Lupe genommen.

  • Makita
  • Bosch
  • Festool
  • Metabo
  • DeWalt
Exzenterschleifer von Makita zeichnen sich nicht nur durch ihre typische Farbe aus. Der Hersteller bringt zudem Modelle auf den Markt, die nicht nur hochwertig verarbeitet sind und wirklich gute Ergebnisse erzielen, sondern diese Geräte sind für ihren hohen Standard auch leistbar und schwimmen vom Mittelfeld bis in die obere Preisklasse.
Bei Handwerksgeräten liegt Bosch schon seit Jahren stets in den vorderen Rängen und deswegen ist es nicht verwunderlich, dass auch Exzenterschleifer zu einem Spezialgebiet dieses Herstellers geworden sind. Hohe Qualität, gute Leistungen und Zuverlässigkeit zeichnen die Exzenterschleifer von Bosch aus. Allerdings lässt sich dieser Hersteller diese Attribute auch stets ein wenig bezahlen, denn die Exzenterschleifer schwimmen preislich gesehen schon im oberen Drittel mit.
Starke Motoren, einfaches Handling und gute Handhabung zeichnen die Exzenterschleifer von Festool neben Leistung und guten Ergebnissen aus. Dies lässt sich der Hersteller gerne mal bezahlen, denn für Exzenterschleifer aus dem Hause Festool muss schon mal ein wenig tiefer in die Tasche gegriffen werden. Dafür kauft man mit dieser Investition auch Exzenterschleifer, die wahrlich nicht bereut werden.
Gute Qualität weisen auch die Exzenterschleifer von Metabo auf. Dieser Hersteller weiß, worauf er bei seinen Handwerksgeräten achten muss. Auf unnötiges Schnickschnack wird hierbei stets verzichtet, da sich der Hersteller auf das Wesentliche konzentriert. Preislich schwimmen die Exzenterschleifer dieses Herstellers im leistbaren Mittelfeld.
DeWalt hat sich in den letzten Jahren im Bereich der Exzenterschleifer einen ganz guten Namen gemacht. Die Geräte sind gut verarbeitet, bringen solide Leistungen und sind einfach handzuhaben. Preislich ist bei diesem Hersteller relativ viel offen, denn manche Modelle liegen durchaus im Mittelfeld, andere erreichen bereits das obere Drittel.

Exzenterschleifer kaufen – was kostet ein Exzenterschleifer?

Wer sich einen Exzenterschleifer zulegen möchte, der wird neben den Funktionen auch stets den Preis im Blick haben. Bei Exzenterschleifern beginnen günstige Modelle bereits ab 70 Euro, wobei nach oben hin kaum Grenzen gesetzt sind. Allerdings sollte beim Kauf des Exzenterschleifers nicht an der falschen Stelle gespart werden. Wer gute Ergebnisse und Leistungen haben will, der sollte schon mal ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

Generell kann davon ausgegangen werden, dass hochwertige Exzenterschleifer bereits um die 150 Euro zu finden sind. Der Preis spiegelt aber nicht nur die Qualität, sondern auch die Funktionen wieder. Wer sich dieses Handwerksgerät zulegen möchte, der sollte schon im Vorfeld wissen, für welche Einsatzzwecke der Exzenterschleifer verwendet wird. So können die Funktionen, die nicht benötigt werden, bereits im Vorfeld ausgegrenzt werden, was sich natürlich wesentlich auf den Preis auswirkt.

Ein guter Tipp – der Exzenterschleifer sollte nicht beim erstbesten Anbieter gekauft werden, denn ein Vorabvergleich im Internet kann so manchen Euro einsparen. Hier finden sich immer wieder Angebote. Wer den Kauf im Internet nicht in Betracht zieht, da persönliche Beratung im Fokus steht, der sollte ebenfalls auf Sonderaktionen achten, die auch beim Baumarkt immer wieder gewährt werden.

Internet vs. Fachhandel – wo kaufe ich meinen Exzenterschleifer am besten ein?

Fachhandel

Wer sich ausgiebig beraten lassen möchte, bevor er beim Kauf eines Exzenterschleifers zuschlägt, für den ist der Fachhandel genau richtig. Hier stehen kompetente Mitarbeiter zur Verfügung, die bei der Kaufentscheidung durchaus behilflich sein können.

Allerdings sollte bedacht werden, dass die meisten Mitarbeiter auf Kommission arbeiten, was bedeutet, dass wahrscheinlich günstige Exzenterschleifer, die ebenfalls eine gute Arbeit leisten, eher nicht erwähnt werden. Zusätzlich besteht beim Kauf im Fachhandel der große Vorteil, dass das Gerät auf Anhieb mit nach Hause genommen werden kann.

Internet

Wer auf den Exzenterschleifer einige Tage warten kann, der sollte den Kauf im Internet nicht außer Acht lassen. Persönliche Beratung ist hier zwar nicht möglich, dennoch kann aufgrund unterschiedlicher Test- und Erfahrungsberichte ein Bild von den unterschiedlichen Modellen eingeholt werden. Zusätzlich bietet das Internet die Möglichkeit, dass Preise leicht miteinander verglichen werden können. Wenige Mausklicks reichen aus und schon können die besten Angebote gefunden werden.

Außerdem bieten die meisten Anbieter im Internet bereits den kostenlosen Versand. Das Internet, mit seinen unbegrenzten Möglichkeiten, bietet zudem nicht nur die gängigsten Modelle, wie dies generell im Fachhandel der Fall ist, sondern weist eine breite Palette an Geräten auf. Hierbei besteht die große Möglichkeit, dass selbst Modelle, die vielleicht nicht mehr up to Date sind, aber dennoch recht solide Leistungen zu günstigen Preisen liefern, gefunden werden können.

Ein weiterer Vorteil besteht beim Transport. Der Exzenterschleifer ist zwar nicht sonderlich schwer und sperrig, dennoch muss er vom Fachhandel nach Hause transportiert werden. Beim Kauf im Internet kann sich dieser Transport gespart werden, denn der Postbote bringt binnen weniger Tage das Paket bis vor die Haustüre.

Auch der Zeitaufwand kann als positiv bewertet werden. Während die An- und Abfahrtszeit zum Fachhandel, das Warten auf den Mitarbeiter und das Warten an der Kasse miteinberechnet werden muss, gestaltet sich der Kauf im Internet lediglich durch den Vergleich und wenigen Mausklicks. Hierfür müssen nicht mal die eigenen vier Wände verlassen werden.

Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (908 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...