Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Küchenmesser Test

Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun im Test

Das Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun ist ein ausgezeichnetes Küchenmesser.Wer Fleisch und Gemüse zu schmackhaften Speisen verarbeiten möchte, benötigt die richtigen Hilfsmittel. Mit einem scharfen Küchenmesser lässt sich das Schnittgut schnell bearbeiten. Die ganz besonders hochwertigen Klingen bestehen zumeist aus Edelstahl. Sie sind den Messern aus Schneidekeramik überlegen, die sich derzeit großer Beliebtheit erfreuen.

Die weiße Keramik, aus der viele günstige Messer im Massenprozess gefertigt werden, ist äußerst bruchanfällig. Gute Stahlmesser halten wesentlich länger. Derartige Schneidewerkzeuge werden von unterschiedlichen Herstellern produziert.

Viele Experten empfehlen asiatische Messer, weil deren Formen und Größe eine einfache Verarbeitung zahlreicher Lebensmittel ermöglicht. So empfiehlt der bekannte TV-Koch Tim Mälzer die Klingen des japanischen Schmiedeherstellers Kai, mit dem er eine Messerreihe auf dem Markt gebracht hat.

Das Unternehmen vertreibt zudem weitere Klingen, die für Profi- und Hobbyköche konzeptioniert sind. Zurzeit offeriert der bereits 1908 gegründete Hersteller unter anderem die Messer der Shun-Reihe, die in traditioneller Handarbeit aus besonders gehärtetem Damaststahl gefertigt werden.

Die japanischen Messer der Shun-Reihe, die in der industriellen Metropole Yokohama produziert werden, lassen sich auch durch den deutschen Verbraucher kaufen, weil der Hersteller seine Waren auch nach Europa verschifft. In den hiesigen Fachgeschäften wird zum Beispiel das Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun angeboten.

Die Klinge soll hartes und weiches Schnittgut in kurzer Zeit für die Zubereitung von Speisen vorbereiten. Der fernöstliche Hersteller verspricht ein scharfes Messer, das durch zahlreiche Lebensmittel gleitet.

Stimmen die Behauptungen des Herstellers, dessen DM-0707 Shun Messer derzeit rund 200 Euro kostet? Wir haben das Schneidewerkzeug durch einen ausführlichen Praxistest überprüfen können. Dabei offenbarten sich Stärken und Schwächen, über die wir in dieser Rezension aufklären. Sie erfahren auch, ob sich der Ankauf des japanischen Messers tatsächlich lohnt.

Sicher & günstig für 192,65 Euro auf Amazon bestellen!
2. Platz
Küchenmesser
1,3 (sehr gut)
7/15
Aktuelles Angebot
ab 192,65 €

Listenpreis 209,00 €
Sie sparen 16,35 €
Kundenbewertung
4.8 von 5 Sternen
bei 8
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 249 g
  • Klinge: Damaszener Stahl
  • Griff: Pakkaholz
  • für Rechtshänder wie Linkshänder geeignet
  • 32 Lagen
  • V-Gold-10 Stahl mit einem Härtgrad von 61±1 HRC
Zurück zur Vergleichstabelle
Küchenmesser Test 2017

Vorteile

  • Klinge 25 cm
  • Griff 12,2 cm
  • Schliff: beidseitig
  • massiver Kern aus Stahl
  • dauerhaft scharf

Nachteile

  • keine

Lieferung und Verpackung

Die Klinge des Kai Europe DM-0707 Shun ist mit japanischen Zeichen verziert.Wer sich den Weg in den regionalen Fachhandel ersparen möchte, kann die Messer des Herstellers Kai auch über das Internet erwerben. Viele Klingen werden zum Beispiel über die Verkaufsplattform Amazon verkauft. Der Handelsriese kann zahlreiche Messer in kurzer Zeit liefern. Dort wird auch das DM-0707 Messer der Shun-Reihe offeriert.

Wir orderten unser Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun, das wir im Anschluss prüften, ebenfalls über das Internet. Hier ist das Produkt oftmals am günstigsten, was durch Preisvergleiche bewiesen wird. Es wird zudem ganz einfach nach Hause geliefert.

Nach der Bestellung des Messers vergingen nur wenige Tage, bis die Klinge an den Bestimmungsort gebracht wurde. Sie befindet sich in einer stabilen Verpackung, die gut vor Stößen und Erschütterungen schützt.

In der Transportverpackung, die 340 Gramm wiegt, findet sich die Umhüllung des Herstellers. Sie wurde aus fester Pappe gefertigt, die zuvor mit einer dunklen Prägung versehen wurde. Die schöne Verpackung wird durch eine Papierbanderole verschlossen, auf der sich ein japanisches Schriftzeichen und Informationen zum Messer befinden.

Der Papierverschluss lässt sich ganz einfach entfernen. Schon kann das Messer entnommen werden, das lediglich 249 Gramm wiegt.

Das Messer im Überblick

Das Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun besteht aus einem gut verarbeiten Griff und einer massiven Klinge, die aus festem Stahl gehärtet wurde. Der Griff wurde aus wertvollem Pakka-Holz geschaffen, das bei der Herstellung aufwendig laminiert wurde.

Das dunkle Material liegt nicht nur sehr gut in der Hand, sondern sieht auch äußerst ansprechend aus. Es ist 12,2 Zentimeter lang. Durch den langen Griff lässt sich das Messer sehr sicher umfassen. Die Klinge lässt sich, dank des Holzgriffs, in unterschiedlichen Positionen auf dem Schnittgut aufsetzen.

An den Griff schließt sich die Messerklinge an, die erstaunliche 25 Zentimeter lang ist. Sie besteht aus ganz besonders hartem Damaszener-Stahl, der während des aufwendigen Produktionsprozesses in mehreren Schichten verarbeitet wird. So entstehen 32 Stahllagen, die die harte Klinge bilden.

Bei der Fertigung wird die Klinge von beiden Seiten geschärft. So kann das Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun von Links- und Rechtshändern verwendet werden.

Im Innern der Klinge befindet sich massiver V-Gold-10 Stahl. Der harte Metallkern trägt zur Stabilität des Küchenwerkzeugs bei, das sich auch durch festes Material schneiden soll. Der Hersteller gibt allerdings an, dass sich das korrosionsbeständige Messer, auf deren Klinge sich ein ästhetisches asiatisches Schriftzeichen befindet, vor allem zum Schneiden von Gemüse und Kräutern geeignet ist.

Wir haben weiches und hartes Schnittgut mit dem Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun verarbeitet. Alle Ergebnisse erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Bester Preis: statt EUR 209,00 jetzt für nur EUR 192,65 Euro auf Amazon.de
16,35% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Praxistest des Messers

Grünes Gemüse ließ sich mit dem Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun ganz besonders schnell schneiden. Wir verarbeiteten unter anderem Brokkoli, Blumen– und Rosenkohl. Dabei überzeugte das scharfe Messer vollkommen. Die Röschen ließen sich gut schneiden.

Der Griff des Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun ist aus laminierten Pakka-Holz.Kartoffeln konnten in kurzer Zeit in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Zwiebeln und anderes Gemüse, das sich nicht mit jeder Klinge gut schneiden lässt, wurde ebenfalls schnell zerteilt.

Die scharfe Klinge sorgte für einen sauberen Schnitt. Bei Zwiebeln entstand kaum Flüssigkeit, durch die dem Nutzer die Tränen kommen. Kräutern, deren Struktur durch andere Messer zerstört wird, ließen sich so verarbeiten, dass keine Bitterstoffe austraten, die den Geschmack von Speisen verändern würden. Bei diesen Arbeiten lag das Messer sehr gut in der Hand. Die große Klinge ließ sich hervorragend durch das Gemüse führen.

Die scharfe Klinge schneidet sich auch durch Materialien, bei denen andere Messer versagen. So ließ sich auch weicher Mozzarella und Ziegenkäse in mundgerechte Stücke schneiden. Weitere Vorteile des Kai Europe DM-0707 Kochmessers Shun sind:

  • Einfache Reinigung
  • Seltenes Nachschleifen
  • Sauberes Schnittbild

Mit dem Messer ließen sich zudem sehnigeres Schnittgut, wie Steakfleisch oder Fisch, gut schneiden. Sehniges Fleisch konnte durch die scharfe Klinge sauber getrennt werden. Bestimmte Wurstsorten wie Salami wurden mit der asiatischen Klinge in dünne Scheiben geschnitten.

Noch bessere Ergebnisse waren nur mit dem Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer möglich, das aus unserer Testreihe als Sieger hervorging – und noch zartere Scheiben schnitt.

Scharfe Klinge für den Haushalt

Mit seinem DM-0707 Kochmesser Shun sorgte der japanische Hersteller Kai bei unserem Test für Begeisterung. Es zeichnet sich durch eine große Klinge aus, die aus massiven Stahl geschaffen wurde. Das edle Damaszener-Metall schneidet sich stets durch das Schnittgut, das schnell verarbeitet werden kann.

Bei diesen Arbeiten liegt das Messer sehr gut in der Hand. Dank der ergonomischen Formen entsteht große Kontrolle. Es besteht kaum Gefahr, dass der Nutzer der Klinge verletzt wird.

Unterschiedliches Gemüse ließ sich mit dem DM-0707 Kochmesser Shun sehr schnell verarbeiten. Sensible Strukturen wurden so zerschnitten, dass keine Bitterstoffe austraten. Sehniges Fleisch konnte ebenfalls in kurzer Zeit bearbeitet werden. Aus großen Wurst- und Käsestücken ließen sich dünne Scheiben schneiden.

Nach den Küchenarbeiten, durch die das Schnittgut auch durch das Messer in delikate Speisen verwandelt wurde, ließ sich die Klinge schnell reinigen. Das einfache Nachschleifen nimmt zudem nur wenig Zeit in Anspruch. Daher können wir die DM-0707 Kochmesser uneingeschränkt empfehlen. Durch die Klingen wird das Schneiden so sehr vereinfacht, dass sich die Anschaffung lohnt.

Küchenmesser jetzt auf Amazon ansehen!
Wer Fleisch und Gemüse zu schmackhaften Speisen verarbeiten möchte, benötigt die richtigen Hilfsmittel. Mit einem scharfen Küchenmesser lässt sich das Schnittgut schnell bearbeiten. Die ganz besonders hochwertigen Klingen bestehen zumeist aus Edelstahl. Sie sind den Messern aus Schneidekeramik überlegen, die sich derzeit großer Beliebtheit erfreuen. Die weiße Keramik, aus der viele günstige Messer im Massenprozess gefertigt werden, ist äußerst bruchanfällig. Gute Stahlmesser halten wesentlich länger. Derartige Schneidewerkzeuge werden von unterschiedlichen Herstellern produziert. Viele Experten empfehlen asiatische Messer, weil deren Formen und Größe eine einfache Verarbeitung zahlreicher Lebensmittel ermöglicht. So empfiehlt der bekannte TV-Koch Tim Mälzer die Klingen des japanischen Schmiedeherstellers…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/Leistung

2. Platz

Fazit: Mit dem Kai Europe DM-0707 Kochmesser Shun lässt sich Schnittgut schnell verarbeiten und die Klinge liegt sehr gut in der Hand.