Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Küchenmesser Test

Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer im Test

Das Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition ist ein qualitativ sehr hochwertiges Santoku Messer.Ein scharfes Messer kann die Küchenarbeit deutlich erleichtern. Mit dem richtigen Hilfsmittel lässt sich Gemüse in kurzer Zeit verarbeiten. Fleisch und Käse kann zu hauchdünnen Scheiben geschnitten werden. Die für die Küchenarbeit konzipierten Messer werden von unterschiedlichen Herstellern produziert.

Nicht alle Küchenmesser, die zurzeit erhältlich sind, eignen sich tatsächlich zum Schneiden. Mit einigen Schneidegeräten wird die Arbeit sogar zur Qual. Daher sollten sich die Verbraucher vor dem Kauf eines Messers ganz genau über die Modelle informieren, die sie zurzeit erwerben können.

Der Kunde kann unter anderem die klassischen Kochmesser aus Europa erstehen. Sie schneiden mit einer schmalen und spitzen Klinge. Ihm werden zudem unterschiedliche asiatische Messer offeriert. Viele Experten empfehlen ein japanisches Santoku Messer.

Diese besonderen Klingen, die sehr groß sind, werden auch von bekannten Köchen gebraucht. Manche Starköche, die aus Film und Fernsehen bekannt sind, bieten sogar eigene Messer an, die in Kooperation mit asiatischen Spezialisten entstehen.

Der bekannte TV-Koch Tim Mälzer, der in Hamburg das Restaurant Bullerei betreibt, hat einer ganzen Messerreihe seinen Namen verliehen. Sie werden durch das japanische Traditionsunternehmen Kai gefertigt. Die bereits 1908 gegründete Schmiede hat sich bereits in der Vergangenheit als Produzent von hochwertigen Schneidewaren einen guten Namen gemacht.

Zum aktuellen Sortiment, das für den europäischen Markt konzipiert wird, gehören die Messer der Tim Mälzer Edition.

Zurzeit offeriert der asiatische Hersteller das Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer, mit dem Fleisch, Fisch und Gemüse schnell geschnitten werden soll. Wir haben das Messer durch einen ausführlichen Praxistest überprüft. In dieser Rezension erfahren Sie, ob sich der Erwerb der asiatischen Klinge tatsächlich lohnt.

Sicher & günstig für 199,00 Euro auf Amazon bestellen!
1. Platz
Küchenmesser
1,1 (sehr gut)
7/15
Aktuelles Angebot
ab 199,00 €

Listenpreis 199,00 €
Kundenbewertung
4.4 von 5 Sternen
bei 163
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 540 g
  • Klinge: Damaszener Stahl
  • Griff: Walnußholz
  • für Rechtshänder wie Linkshänder geeignet
  • 32 Lagen
  • VG-10 Stahl mit einem Härtgrad von 61±1 HRC
Zurück zur Vergleichstabelle
Küchenmesser Test 2017

Vorteile

  • Klinge 18 cm
  • Griff 12 cm
  • handbearbeitete Hammerschlagoberfläche
  • massiver Kern aus Stahl
  • optimale Griffigkeit

Nachteile

  • keine

Lieferung und Verpackung

Die mehr als 10.000 unterschiedlichen Produkte, die der japanische Hersteller Kai produziert, werden nicht mehr nur über den regionalen Fachhandel verkauft. Zwar werden viele Schneidgeräte auch in lokalen Geschäften angeboten, die sich auf Küchenprodukte spezialisiert haben, doch die Messer werden auch über das Internet verkauft.

Wir haben das Kai Europe TDM-1702 im Internet bestellt.Viele renommierte Online-Shops haben asiatische Klingen in ihr Sortiment aufgenommen. Dort werden auch die Messer von Kai angeboten. So wird das Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer auch über die bekannte Online-Plattform Amazon offeriert.

Bei einem Ankauf über das Internet lässt sich oftmals viel Geld sparen. Das Messer wird zudem zumeist in sehr kurzer Zeit nach Hause geliefert. Daher orderten wir unsere Klinge, die wir im Anschluss testeten, ebenfalls über das Netz. Es vergingen nur wenige Tage, bis das Messer an den Bestimmungsort geliefert wurde. Es befindet sich in einer robusten Verpackung, durch die die Klinge gut geschützt wird.

Das Öffnen der Lieferung, die bei der Übergabe nur 580 Gramm wiegt, befördert die eigentliche Verpackung des Herstellers ans Licht. Die schlichte Pappverpackung, die durch eine formschöne Papiermanschette umschlossen wird, sorgt für den sicheren Transport der Klinge, die sich im Innern der Umhüllung befindet. Diese kann mit einfachen Handgriffen geöffnet werden. Schon lässt sich das Messer entnehmen, das äußerst ansehnlich aussieht.

Die wichtigsten Daten des Messers

Das Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Messer besteht aus einer besonderen Santoku Klinge, die sich an einem formschönen Griff befindet. Das braune Halteelement wurde aus hochwertigem und edlem Walnussholz geschaffen, das aufwendig verarbeitet wurde.

Das harte Holz, aus dem der 12 Zentimeter lange Griff besteht, liegt gut in der Hand. Es wird von einer ausgezeichnet verarbeiteten Einfassung umschlossen, die aus Edelstahl gefertigt wurde.

Das schlichte und dennoch edel wirkende Metall, das das Holz umschließt, ist etwas länger als der Griff. Dort finden sich exotische japanische Schriftzeichen, die zum edlen Aussehen des Messers beitragen. Wir haben, im Rahmen unseres Tests, auch die Länge der eigentlichen Metallklinge vermessen.

Durch die 18 Zentimeter lange Schneidfläche können auch größere Fleisch- und Gemüsestücke geschnitten werden. Dabei macht sich das exzellente Material bemerkbar, aus dem die Klinge besteht.

Der korrosionsbeständige Damaszenerstahl, der aus mehreren Schichten besteht, wird bei der Fertigung durch ein aufwendiges Verfahren bearbeitet, durch das eine ganz besonders scharfe Klinge geschaffen wird.

Im Innern der Schneidefläche befindet sich ein gehärteter Kern, der zur Stabilität des Messers beiträgt. Beim Schmieden des Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messers wurden zudem beide Seiten des VG-10 Stahls bearbeitet. Daher kann die Klinge auch gut durch einen Linkshänder verwendet werden.

Davon konnten wir uns durch unseren ausführlichen Praxistest überzeugen, bei dem das Schnittgut auch durch Linkshänder bearbeitet wurde. Alle weiteren Ergebnisse erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Bester Preis: statt EUR 199,00 jetzt für nur EUR 199,00 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Das Messer im Praxistest

Bei sämtlichen Schneidearbeiten liegt das Messer aufgrund des formschönen Griffes ganz ausgesprochen gut in der Hand. Klinge und Griff sind so ausbalanciert, dass sich das Schneidegerät sehr sicher führen lässt. Bei ausreichender Aufmerksamkeit besteht kaum Gefahr, dass sich der Nutzer durch die besonders scharfe Klinge verletzt.

Unterschiedliches Schnittgut kann mit dem Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer so bearbeitet werden, dass es stetig zerschnitten wird. Wir verarbeiten unter anderem weiche Tomaten und Bananen. Dabei zeigte sich, dass derartiges Schnittgut gut geteilt, aber nie zerdrückt wird.

Mit der scharfen Klinge konnten wir zudem andere Materialien, wie zum Beispiel Lachs und Pilze, für die weitere Verarbeitung vorbereiten.

Durch die Nutzung des Messers ließ sich viel Zeit einsparen, weil die Arbeit schnell von der Hand geht. Weitere Vorteile des Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer sind unter anderem:

  • Eine ausgezeichnete Ergonomie
  • Schnelle Schnittergebnisse
  • Ein sauberes Schnittbild
  • Geringe Verletzungsgefahr

Das Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer schneidet auch durch Gemüse, bei dem andere Schneidegeräte gerne versagen. So ließen sich auch große Gemüsezwiebeln in mundgerechte Stückchen schneiden.

Schinken und andere Würste ließen sich in hauchzarte Scheiben verarbeiten. Käse konnte ebenfalls sehr schnell zubereitet werden. Ausgezeichnete Schnittergebnisse waren auch mit anderen Materialien möglich.

Nach der Küchenarbeit sollte das gehärtete Messer schnell gereinigt werden. Eine Reinigung in der Geschirrspülmaschine ist allerdings nicht zu empfehlen, weil das empfindliche Messer durch die Maschine beschädigt werden könnte.

In etwas heißem Wasser, das mit einem Schuss Geschirrspülmittel versehen wurde, ließ sich das Schneidgerät aber von den wenigen Resten befreien, die am Messer klebten.

Scharfe Küchenhilfe für die Arbeit

Mit dem Santoku Messer Kai Europe TDM-1702 gehen Schnittarbeiten leicht von der Hand.Wer Gemüse in kleine Stücke, Fleisch in dünne Scheiben und Fisch in handliche Portionen schneiden möchte, wird mit dem Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer schnell und effizient arbeiten können. Das Produkt, dem der Starkoch Tim Mälzer seinen Namen verliehen hat, wurde aus ausgezeichneten Materialien geschaffen.

Durch den braunen Walnussgriff liegt die Klinge gut in der Hand. Der scharfe Stahl macht schnelles und einfaches schneiden möglich.

Bei allen Arbeiten besteht nur eine geringe Verletzungsgefahr. Links- und Rechtshänder können die beidseitig geschliffene Stahlklinge, die in der japanischen Messerfabrik des Herstellers gefertigt wurde, schnell führen. Bei unterschiedlichem Schnittgut, das wir mit der Klinge verarbeitet haben, macht das Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer eine ausgezeichnete Figur.

Unser Vergleichssieger konnte in allen Punkten überzeugen. Das hochwertige Messer wird erfahrenen Köchen und Laien gefallen, die mit einer scharfen Klinge schneiden wollen. Daher können wir das Küchenwerkzeug ohne Einschränkungen empfehlen.

Küchenmesser jetzt auf Amazon ansehen!
Ein scharfes Messer kann die Küchenarbeit deutlich erleichtern. Mit dem richtigen Hilfsmittel lässt sich Gemüse in kurzer Zeit verarbeiten. Fleisch und Käse kann zu hauchdünnen Scheiben geschnitten werden. Die für die Küchenarbeit konzipierten Messer werden von unterschiedlichen Herstellern produziert. Nicht alle Küchenmesser, die zurzeit erhältlich sind, eignen sich tatsächlich zum Schneiden. Mit einigen Schneidegeräten wird die Arbeit sogar zur Qual. Daher sollten sich die Verbraucher vor dem Kauf eines Messers ganz genau über die Modelle informieren, die sie zurzeit erwerben können. Der Kunde kann unter anderem die klassischen Kochmesser aus Europa erstehen. Sie schneiden mit einer schmalen und spitzen Klinge.…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/Leistung

VERGLEICHSSIEGER

Fazit: Mit dem Kai TDM-1702 Tim Mälzer Edition Santoku Messer können Sie schnell und effizient arbeiten.