Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Nilfisk 126531684 Hochdruckreiniger

Der Däne unter den Hochdruckreinigern

Nilfisk_Hochdruckreiniger_frontIn einer ganz anderen preislichen Liga spielt der Nilfisk 126531684. Dies ist eher ein Gerät, das für einen häufigen und intensiven Einsatz konzipiert wurde. Trotz seiner hochwertigen Ausstattung und Verarbeitung zeigte er im Test aber einige kleine Schwächen.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
3. Platz
Hochdruckreiniger
1,4 (sehr gut)
9/15
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
4.3 von 5 Sternen
bei 10
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 18,9 Kg
  • 140 bar Druck
  • viele Extrafeatures
Zurück zur Vergleichstabelle
Vorteile

  • gute Reinigungsleistung
  • einige Extrafeatures
  • gehobene Klasse
  • praktisches Design

Nachteile

  • kleinere Schwächen
Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.
Hier geht es weiter zum aktualisierten Hochdruckreiniger Test 2017:
Zum Hochdruckreiniger Test 2017

Gut verpackt

An der Verpackung der Lieferung gab es nichts auszusetzen. Stabile Pappe schützt das Gerät beim Transport und hält es auch im Karton sicher fest. So kam der Hochdruckreiniger unbeschädigt bei uns an und wurde voll Erwartung begutachtet. Das Gerät wirkt hochwertig verarbeitet und ist ansprechend gestaltet.

Neben dem handelsüblichen Plastik kommt hier auch Aluminium zum Einsatz. Vor allem Menschen, die eher dezentere Farbtöne bevorzugen, kommen hier auf ihre Kosten. Ein besonderes Ausstattungsmerkmal ist die mitgelieferte gusseiserne Metallhalterung, mit der das Gerät leicht an der Wand aufzuhängen ist. Diese Arbeit ist aufgrund der beiliegenden Bohrschablone schnell erledigt und das System erwies sich auch als stabil genug, um einen dauerhaften Betrieb von der Wand aus zu ermöglichen.

Der erste Eindruck des Gerätes

Dem Gerät liegt ein Quick Start Guide, eine CD mit einem Video, dass die Bedienung erläutert, und Bedienungsanleitungen für den Drain Tube Cleaner und den Flächenreiniger Nilfisk Patio Plus bei. Die eigentliche Bedienungsanleitung fehlte bei unserem Testgerät, diese konnten wir aber auf der Homepage des Unternehmens Nilfisk-ALTO schnell finden. Sie überzeugte dann auch mit übersichtlichen Erklärungen.

Nilfisk_Hochdurckreiniger_hinten

Mit der Anleitung aus dem Internet klappte dann auch der Zusammenbau der restlichen Teile ganz unkompliziert, denn vieles ist beim Nilfisk 126531684 bereits zusammengebaut oder versteht sich von selbst. Die beide Hochdruckdüsen des Patio Plus mussten aber vor der ersten Inbetriebnahme etwas umständlich montiert werden. Das Stromkabel ist seitlich angebracht und misst fünf Meter, was für die meisten Anwendungen ausreichen sollte.

Die neun Meter lange Hochdruckleitung dagegen ist wirklich praktisch auf einer manuellen Schlauchrolle an der Oberseite des Gerätes angebracht und bietet aufgrund der Länge viel Spielraum. Damit entfällt im Vergleich zu anderen Modellen das lästige Hin- und Hertragen der Leitung und zudem ist sie nach dem Einsatz immer ordentlich aufgerollt und weggeräumt. So werden auch unnötige Stolperfallen entschärft. Allerdings macht die Befestigung einen leicht wackeligen Eindruck, im Test konnte sie aber durchaus überzeugen und machte keinerlei Anstalten, sich zu verabschieden.

Ganze 19 Kilogramm bringt das Schwergewicht auf die Waage und ist mit 90 Zentimetern Höhe fast doppelt so hoch wie der Kärcherwinzling 2.120. Dafür entfalten ganze 2.100 Watt ihre Kraft, wenn der Auslöser betätigt wird und lassen mit der richtige Düse keinem Schutzpartikel auch nur den Hauch einer Chance. Die stabile Aluminiumpumpe im Innern bringt laut Datenblatt 140 bar Leistung, bei einer maximalen Wasserleistung von 500 Litern pro Stunde – ganz schön kräftig also. Dennoch hält sich der Geräuschpegel angenehm in Grenzen.

Der Nilfisk 126531684 verfügt ebenso über einen Wasserfilter, der die Pumpe vor zu starken Verschmutzungen bewahrt. Die Hochdruckpistole bietet eine Arretierung, die in den meisten Fällen mehr oder weniger nutzlos ist, da sie nur das versehentliche Betätigen des Griffs verhindert. Mit einem Transportgriff aus Aluminium lässt sich das gesamte Gerät leicht transportieren, alle Teile finden ihren Platz auf dem stabilen Wagen.

Bester Preis: statt jetzt für nur -- Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Mit einem Tornado gegen den Dreck

Um das Gerät in Betrieb nehmen zu können, muss man einen Rückflussverhinderer installiert haben, der nicht im Lieferumfang beinhaltet ist und ohne den erst mal nichts passiert. Diese Information fehlt auf der Verpackung, sodass man im Zweifelsfall vor dem Betrieb nochmals in den Baumarkt fahren darf. Ansonsten ist die Bedienung einfach und unkompliziert: Schalter an und los geht's. Nilfisk Hochdruckreiniger

Das Flächenreinigungsgerät Nilfisk Patio Plus musste zuerst ran. Die Befestigung hierbei ist gut durchdacht und kann den verschiedenen Situationen angepasst werden. Indem man den Winkel zwischen Reinigungsteil und dem Hochdruckrohr fixiert oder beweglich lässt, kann man bequem und aufrecht große Flächen aus fast jedem Winkel reinigen. Dazu trägt auch der Teleskopgriff aus Aluminium bei, der ausreichend lang ist, um Personen jeder Größe eine bequeme Haltung zu ermöglichen. Zudem kommt man damit bei Glasdächern oder schwer zu erreichenden Flächen auch ganz einfach in alle Ecken.
Die verschiedenen Düsenaufsätze, die mit einem Bajonett oder dem hauseigenen Click&Clean System montiert werden, haben etwas verwirrende Begriffe. So täuscht die Bezeichnung Powerspeed-Düse, denn sie lässt sich durchaus mit einem normalen handelsüblichen Aufsatz vergleichen.

Wirklich zur Sache geht es dann mit der Tornadodüse, die mit den Dreckfräseaufsätzen von Kärcher vergleichbar sind. Diese entwickelt eine enorme Kraft, selbst Farbreste und hartnäckige Verschmutzungen lassen sich damit gut entfernen. Ein Pluspunkt gibt es dafür, dass man während dem Arbeiten das Sprührohr drehen kann und somit immer im passenden Winkel zur bearbeiteten Fläche reinigen kann.

Auch der Patio Plus Aufsatz liefert auf wirklich glatten Oberflächen gute Ergebnisse. Hiermit lassen sich gut große Flächen wie Wände, Böden oder Fliesen reinigen. Auf dem Gerät befindet sich ein Drehknopf, über den die gewünschte Wasserstärke eingestellt werden kann.

Der Schaumsprüher sollte nicht, wie empfohlen, für einen Grünbelagreiniger verwendet werden, da er das nicht ganz ungefährliche Produkt aufgrund der Leistung des Gerätes doch schon sehr großflächig verteilt. Dieser empfiehlt sich eher zur Autowäsche.

Nilfisk_Hochdruckreiniger_Gebrauch

Nur mittelmäßiger Kundenservice

Einer der größten Schwachpunkte des Gerätes ist der nur mittelmäßige Kundenservice. Einzelne Teile sind fast nicht zu bekommen, der Kundenservice scheint bei vielen Anfragen oft überfordert. Da beispielsweise der Anschluss für das Wasser aus Plastik ist, sollte es zumindest für solche Teile passenden Ersatz geben. Dafür muss man sich dann an eine der bundesweiten Werkstätten und Service-Stützpunkte wenden, die dann hoffentlich eine Lösung anbieten können. Da im Test aber nichts kaputt ging und das Gerät auch sonst einen stabilen Eindruck macht, soll dies nur am Rande bemerkt werden.
Positiv hervorzuheben ist, dass die Garantiegewährleistung um 12 oder 24 Monate verlängert werden kann. Nilfisk bietet zudem drei verschiedene Service Verträge an. Der Full-Service-Vertrag bietet Service zu Festpreisen, regelmäßige Wartung und gesetzliche Sicherheitsprüfungen. Er beinhaltet die Arbeitszeit, An- und Abfahrt sowie die eingesetzten Ersatzteile, Full-Service „plus“ sogar auch alle Verbrauchsmaterialien. Für normale Anwender reicht der Service-Vertrag oder die Service-Vereinbarung, die regelmäßige Wartung und attraktive Preise bei einer Reparatur anbieten.

Fazit

Aufgrund der guten Verarbeitung, dem passenden Zubehör und einer guten Reinigungsleistung belegt der Nilfisk in unserem Test den dritten Platz. Einige kleinere Mängel lassen ihn im Vergleich mit unserem Vergleich-Testsieger von Kärcher dann etwas schwächeln, da beide ungefähr den selben Preis haben.

Hinzu kommt, dass Zubehör und Ansprechpartner natürlich nicht so flächendeckend in Deutschland zu finden sind, wie die der gelben Konkurrenz. Alles in allem aber ein Gerät der gehobenen Klasse, das besonders durch seine Schlauchlänge, dem praktischen Design und einigen Extrafeatures wie dem Schaumsprüher punkten kann, das andere Geräte eben nicht haben.

Jetzt auf Amazon ansehen!
Der Däne unter den Hochdruckreinigern In einer ganz anderen preislichen Liga spielt der Nilfisk 126531684. Dies ist eher ein Gerät, das für einen häufigen und intensiven Einsatz konzipiert wurde. Trotz seiner hochwertigen Ausstattung und Verarbeitung zeigte er im Test aber einige kleine Schwächen. …

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/ Leistung

3. Platz

Fazit: Ein rundum durchdachter Hochdruckreiniger von beeindruckender Qualität