Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Peg Pérego Multifunktionshochstuhl Tatamia

Essen ohne eigenen Hochstuhl? Für viele Familien mit Kleinkind undenkbar! Wenn Mama oder Papa den kleinen Wonneproppen nicht die ganze Zeit über auf dem Schoß haben wollen, führt kein Weg an der Anschaffung eines Hochstuhls vorbei.

Ein vielversprechendes Modell ist der Tatamia von Peg Pérego, der nicht nur Hochstuhl allein, sondern auch Babyliege und Wippe sein will – warum er dieses hehre Ziel mit Bravour erreicht und er von einigen Testern zum klaren strahlenden Hochstuhl Favoriten gekürt wird, verrät Ihnen unser informativer Testbericht.

Sicher & günstig für 249,00 Euro auf Amazon bestellen!
Platz 1
Hochstuhl
1,2 ( SEHR GUT)
05/17
Aktuelles Angebot
ab 249,00 €

Listenpreis 319,00 €
Sie sparen 70,00 €
Kundenbewertung
4.4 von 5 Sternen
bei 65
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
  • Hochstuhl, Babyliege und Wippe in Einem
  • Ab Geburt verwendbar
  • Der stabile Sitz ist höhenverstellbar und lässt Ihnen die Wahl zwischen 9 Positionen.
Zurück zur Vergleichstabelle
Hochstuhl Vergleich

Vorteile

  • Hohe Stabilität
  • Ausreichend Sitzkomfort
  • Zusammengeklappt benötigt erstaunlich wenig Platz
Nachteile
  • Keine

Lieferung und Verpackung

Wenn Sie sich wie wir für eine Bestellung bei Amazon.de entscheiden, bekommen Sie Ihren Hochstuhl in kürzester Zeit sicher verpackt zugestellt – allerdings in der originalen Verpackung, bei der von außen sofort ersichtlich ist, um welches Produkt es sich handelt. Sie haben allerdings die Möglichkeit, einen Versand als Geschenk auszuwählen und können so den Überraschungseffekt wahren.

Der Hochstuhl Tatamia wirkt bei Anlieferung äußerst kompakt. Unweigerlich beschleichen so manche Tester leise Zweifel, ob der Stuhl wirklich groß und stabil genug ist, um einem Baby ausreichend Sitzkomfort und Sicherheit zu bieten – aber schon während des Auspackens verfliegt diese Sorge schnell. Der etwa 15 Kilogramm schwere Stuhl bringt alles mit, was die Herstellerbeschreibung verspricht und sorgt in diesem Hochstuhl Testbericht für ordentlich Furore.

Konstruktion und Handhabung

Zusammengeklappt benötigt der Tatamia erstaunlich wenig Platz und kann so auch in schmalen Nischen bequem verstaut werden. Die Show beginnt aber natürlich erst richtig, wenn Sie den Stuhl auseinanderklappen und in Betrieb nehmen.

Das Modell _Tatamia _erweist sich als äußerst standfest und bietet Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, optimal auf den körperlichen Entwicklungsstand Ihres Kindes zu reagieren: Der stabile Sitz ist höhenverstellbar und lässt Ihnen die Wahl zwischen 9 Positionen, die Sitzneigung dürfen Sie auf einen von 4 möglichen Winkeln einstellen.
Haben Sie die höchste Sitzposition eingestellt, ist der Stuhl etwa 67 Zentimeter hoch – das sollte für jeden handelsüblichen Esstisch genug sein. Um ganz an die Kante fahren zu können, müssen Sie vorher das praktische Doppeltablett abnehmen. Belasten können Sie den Stuhl bis 15 Kilogramm.

Die bequeme Polsterung bietet auch Kindern, die noch nicht selbstständig sitzen können, eine angenehme und sichere Unterlage. Für einen festen Halt sorgt außerdem der leicht zu befestigende 5-Punkt-Sicherheitsgurt, der das Kind vor allzu wildem Zappeln abhält, aber trotzdem nicht einengt oder behindert.

Auf Wunsch können Sie die Lehne auch um 150 Grad nach hinten klappen und so den Stuhl als bequeme Liege für ein kleines Nickerchen nach dem guten Essen nutzen. Ist das Kind unruhig, hilft Ihnen mit Sicherheit die Schaukelfunktion weiter – ein kleiner Schubs von Mama oder Papa genügt, und ein weiches Wippen sorgt (hoffentlich) für Ruhe.

Um den Stuhl zu bewegen, brauchen Sie ihn natürlich nicht im Schweiße Ihres Angesichts durch die Wohnung schleppen, sondern dürfen ihn ganz unangestrengt auf zwei Rädern und vier Doppelrollen fortbewegen. Dazu müssen Sie zwei Knöpfe gedrückt halten, andernfalls arretieren die Räder automatisch – eine sehr nützliche Funktion, die gewährleistet, dass der Stuhl nicht plötzlich von selbst davonfahren kann.

Bester Preis: statt EUR 319,00 jetzt für nur EUR 249,00 Euro auf Amazon.de
70,00% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig 249,00 Euro auf Amazon bestellen!

Design und Verarbeitung

Das Design des Modells Tatamia finden wir äußerst gelungen, es wirkt sehr modern und beinahe etwas futuristisch – wenn das Kind darin Platz genommen hat, sieht es beinahe aus wie ein kleiner Raumschiffkapitän auf dem Weg in ferne Galaxien.
Gar nichts auszusetzen haben wir an der Verarbeitung, die trotz der vielen beweglichen Teile für ein passgenaues Ineinandergreifen aller Komponenten sorgt und damit eine hohe Stabilität des Konstrukts garantiert. Die hochwertige Verarbeitung kompensiert auch die vielleicht einzige kleine Schwäche des Stuhls, dass nämlich trotz des recht hohen Preises durchgängig nur Kunststoff zum Einsatz kommt.

Pflege und Sicherheit

Klar, beim Essen geht immer mal was daneben, und dann müssen die lieben Eltern putzen, denn das Kind stört sich an ein paar lustigen Klecksen überhaupt nicht – im Gegenteil. Das Malheur lässt sich aber leicht mit Wasser aus der Welt schaffen, denn auch hier zeigt sich der Hochstuhl mit seiner phthalatfreien PVC-Oberfläche von seiner unkomplizierten Seite. Das optionale Doppeltablett ist sogar spülmaschinenfest!

Der Hochstuhl Tatamia ist als sichere und komfortable Sitzlösung ab der Geburt konzipiert und Hersteller Peg Pérego hat sich merklich viel Mühe gegeben, ein hohes Sicherheitsniveau für die besonders empfindlichen Neugeborenen zu schaffen.
Die Schaukelfunktion sollten Sie nur bis zu einem Alter von etwa sechs Monaten nutzen, sonst besteht die Gefahr, dass die inzwischen länger gewordenen Fingerchen eingeklemmt werden.

Fazit

Hier gibt's nicht viel zu diskutieren: Vergleiche braucht der Tatamia nicht zu scheuen, denn er wird sie alle souverän für sich entscheiden. Man merkt dem italienischen Hersteller Peg Pérego einfach die jahrzehntelange Erfahrung in der Produktion von Kindermöbeln an. Es handelt sich um ein beinahe perfektes Produkt, das allerdings auch seinen Preis hat. Billig zu haben ist der Hochstuhl nicht, aber diese Investition lohnt sich!

Nur knapp schrammt der Hochstuhl Tatamia von _Peg Pérego _an einer glatten 1 vorbei – aber auch mit einer verdienten Wertung 1,2 belegt er in diesem großen Hochstuhl Test Vergleich 2017 einen hervorragenden 1. Platz. Wir spenden Applaus und geben eine klare Kaufempfehlung.

Hochstuhl jetzt auf Amazon ansehen!
Essen ohne eigenen Hochstuhl? Für viele Familien mit Kleinkind undenkbar! Wenn Mama oder Papa den kleinen Wonneproppen nicht die ganze Zeit über auf dem Schoß haben wollen, führt kein Weg an der Anschaffung eines Hochstuhls vorbei. Ein vielversprechendes Modell ist der Tatamia von Peg Pérego, der nicht nur Hochstuhl allein, sondern auch Babyliege und Wippe sein will – warum er dieses hehre Ziel mit Bravour erreicht und er von einigen Testern zum klaren strahlenden Hochstuhl Favoriten gekürt wird, verrät Ihnen unser informativer Testbericht. [testsiegel testergebnis="Platz 1" testkategorie="Hochstuhl"…

Vergleichsergebnis

Komfort
Serviceleistungen
Preis- / Leistung

1.Platz

Fazit: Es handelt sich um ein beinahe perfektes Produkt, das allerdings auch seinen Preis hat. Billig zu haben ist der Hochstuhl nicht, aber diese Investition lohnt sich!