Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Philips Babyphone

Philips Babyphone sind auch unter dem Namen Avent Babyphone bekannt. Alle Babyphone aus dem Hause Philips tragen die Bezeichnung Avent im Namen. Die Avent Produktserie nutzt DECT zur störungsfreien Übermittlung der Daten. Doch Philips hat natürlich noch sehr viel mehr Produkte in seinem Portfolio. Eltern vertrauen voll und ganz den Babyflaschen und Saugern. Die Antikolik Flaschen sind der Form einer weiblichen Brust nachempfunden und sind daher ideal zum Abstillen geeignet. Die Flaschen aus dem Hause Philips zeichnen sich weiterhin durch einen weiten Hals aus, der ein Befüllen und Reinigen besonders einfach macht.

Im Prinzip finden Sie beim Hersteller Philips alles, was Sie für die erste Babyausstattung benötigen. Milchpumpen und Brustpflege, Babyflaschen und Thermometer sowie lustige Schnuller – dies alles und noch viel mehr können Sie bei Philips erwerben. Die Flaschenwärmer und Sterilisatoren etwa bieten Ihnen die Möglichkeit, schnell eine gesunde Mahlzeit für Ihren Nachwuchs zuzubereiten.

Die Sterilisatoren töten 99,9 Prozent aller Bakterien ab und sind für ihr platzsparendes Design bekannt.
Auch die Flaschenwärmer haben sich im Alltagstest als sehr praktisch erwiesen. In gerade einmal drei Minuten haben Sie mit diesen eine Mahlzeit erwärmt. Der Philips Flaschenwärmer SCF355/00 verfügt zudem über eine integrierte Auftaufunktion und ist somit auch für das Erwärmen von Babynahrung gut geeignet. Wenn Ihr Kind ein wenig älter ist, können Sie die Trinklernbecher ausprobieren. Diese auslaufsicheren Modelle sind ergonomisch geformt und können von Kleinkindern problemlos gehalten werden. Das Trinklernset ist für Babys ab einem Alter von vier Monaten geeignet; für größere Kinder bietet Philips einen bunten Strohhalmbecher an. Mit dem integrierten Strohhalm trainiert Ihr Kind ganz nebenbei seine Mundmuskulatur.

Philips Babyphones – eine schier unerschöpfliche Produktvielfalt

Eines der beliebtesten und meistverkauften Babyphone von Philips ist das Philips Avent SCD580/00 Babyphone. Wie alle Modelle von Philips arbeitet auch dieses mit der DECT Technologie.

Darüber hinaus bietet Ihnen das optisch sehr ansprechende Modell aber noch weitere Vorzüge: Die Sternenhimmelprojektion etwa soll Ihrem Kind beim Einschlafen helfen. Zu diesem Zweck ist das Babyphone auch mit einem Nachtlicht und diversen Einschlafliedern ausgestattet.
Die Akkulaufzeit der Elterneinheit ist mit bis zu 18 Stunden ebenso beachtlich. Natürlich kann auch die Tonqualität voll und ganz überzeugen: Immerhin 120 Kanäle sorgen für eine störungsfreie Verbindung, die selbstverständlich absolut abhörsicher ist. Eine Gegensprechanlage sowie der Raumtemperatur- und Feuchtigkeitssensor runden das Gesamtpaket dieses Babyphones gekonnt ab – nicht umsonst einer der Kassenschlager aus dem Hause Philips.

Sie möchten Ihr Baby nicht nur hören, sondern auch sehen? Dann ist das Philips Avent SCD 620 Videophone mit seinem farbigen Display unsere Kaufempfehlung. Dieses Babyphone mit Kamera ist für etwa 140 Euro erhältlich; für ein Video Babyphone durchaus ein annehmbarer Preis. Das in Weiß und Mintgrün gestaltete Modell mit seinem schlichten Design integriert sich sicher perfekt in Ihre Kinderzimmereinrichtung.

Die anpassbare FHSS-Technologie sorgt für eine störungsfreie und vor allem sichere Verbindung. Auch die sehr große Reichweite von bis zu 300 Metern und die Akkulaufzeit von immerhin zehn Stunden sprechen für dieses Modell aus dem Hause Philips.
Ein ECO-Modus, fünf verschiedene Einschlaflieder und eine Gegensprechfunktion runden das interessante Komplettangebot ab. Auch ist ein ECO Modus vorhanden: Mit diesem können Sie den Stromverbrauch deutlich senken.

Ein verhältnismäßig preisgünstiges Modell ist das Philips SCD506/26 Babyphone. Nur etwa 65 Euro müssen Sie für dieses Modell einplanen. Eine Reichweite von bis zu 330 Metern im Außenbereich ist wirklich ein toller Wert. Auch die Akkulaufzeit ist mit 24 Stunden sehr viel größer als bei den meisten Konkurrenzmodellen. Wenn Sie auf eine Rundumüberwachung mit Video verzichten können und Ihnen Bilder ausreichen, ist dieses Babyphone sehr zu empfehlen.

Das nahezu störungsfreie DECT Babyphone ist besonders für Eltern von Kindern geeignet, die dem Säuglingsalter entwachsen sind. Ab einem bestimmten Alter genügt es, Geräusche aus dem Kinderzimmer wahrzunehmen.
Eines der Highlights dieses Modells ist die Gegensprecheinrichtung, mit welcher die Eltern das Kind allein mit ihrer Stimme auch von einem anderen Raum aus beruhigen können. Die Tonqualität überzeugt uns im Babyphone Test 2017 vollends. Zu den weiteren Features dieses Philips Babyphones zählen diverse Schlaflieder sowie ein Nachtlicht. Leider können beide ausschließlich an der Babyeinheit eingestellt werden, was im Alltag etwas unpraktisch ist.

Auch wenn Sie Ihr Kind von Ihrem Smartphone oder Tablet aus beobachten möchten, werden Sie beim Hersteller Philips fündig und finden entsprechende Modelle. In unserem Babyphone Test 2017 gefiel uns das SCD 870/26 Smart Babyphone besonders gut. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 220 Euro ist dieses Phone zwar nicht unbedingt ein Schnäppchen, die vielfältigen Funktionen können sich aber durchaus sehen lassen.

Besonders erwähnenswert ist die sogenannte** SafeConnect Technology** – diese sorgt dafür, dass Sie in allen Netzwerken stets die beste Verbindung haben.
Es versteht sich von selbst, dass sowohl das Babyphone als auch die App stets Verbindung mit dem Internet haben müssen. Das Babyphone sollten Sie also am besten in der Nähe IHres Routers aufstellen. Wenn das Babyphone keine Verbindung mehr zum Internet herstellen kann, werden Sie automatisch benachrichtigt. Eine erstklassige Audio- und Videoqualität mit bis zu 720p HD Tag- und Nachtsicht spricht für dieses Modell ebenso wie die zehn Schlaflieder, die Sie auswählen können. Darüber hinaus verfügt dieses Modell über einen Sensor zur Überwachung und Aufzeichnung der Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Geräusche im Zimmer Ihres Babys. Ein weiteres Highlight ist die Schnappschussfunktion, mit der Sie besondere Momente Ihres Kindes für die Ewigkeit festhalten können.

Fazit

Alle Philips Babyphones zeichnen sich durch eine Funkübertragung mittels DECT-Signal aus. Diese Form der Datenübertragung ist besonders sicher, so dass Sie vor einem unbefugten Zugriff keine Angst haben müssen.