Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Classic Green 20802 Sport und Spielrasen

Der Sport und Spielrasen von Classic Green wächst zu einem Rasenteppich heran, der vielen Beanspruchungen standhält. Die Kinder spielen Fußball, die Erwachsenen nutzen ihn als Liegewiese und Hunde tollen darauf herum: Das alles macht dem gesunden und widerstandsfähigen Rasen wenig aus.

>>Sicher & günstig für 35,50 Euro auf Amazon bestellen!
7. Platz
Rasensamen
1,8 (gut)
7/17
Aktuelles Angebot
ab 35,50 €

Listenpreis 35,50 €
Kundenbewertung
4 von 5 Sternen
bei 142
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Funktion: Rasensamen
  • Gewicht: 10 kg
  • Fläche: 300m²
  • geignet für: Sport und Spiel
  • Marke: Classic Green
Zurück zur Vergleichstabelle
Rasensamen Test 2017

Vorteile

  • auch für schattige Bereiche
  • ergiebig
  • geht schnell an
  • kräftiger Wuchs

Nachteile

  • Staunässe vermeiden

Mit seiner frischen, grünen Farbe und dem gesunden Wachstum präsentiert sich der Sport- und Spielrasen als sehr beständig und attraktiv. Das erfordert jedoch auch einen gewissen Aufwand. Denn nur, wenn der Boden oder der vorherige Rasen richtig behandelt wurden, können die Rasensamen aus dem Test 2017 auch richtig keimen und zu einer dichten Fläche werden. Einfach Ausstreuen und Abwarten reicht nicht aus. Je nachdem, wie strapaziert der vorige Rasen ist und welche Beschaffenheit der Boden hat, muss man schon etwas mehr dafür tun, dass der Classic Green Rasen auch tatsächlich zu einer schönen Grünfläche wird.

Lieferung und Verpackung

Der Classic Green Rasensamen ist bei amazon für den Gratis Premiumversand qualifiziert. Das bedeutet unter anderem, dass die Lieferung unter den richtigen Bedingungen nur einen Werktag dauert.

Typischerweise kommt der Beutel mit dem Rasensamen in einer Kartonverpackung. Diese schützt ihn vor Schäden auf dem Transportweg.

Die Inbetriebnahme

Für die Aufbringung des Rasensamens von Classic Green empfehlen sich vor allem die Frühlings- und Herbstmonate. Die Bodentemperatur sollte bei mindestens 10 Grad Celsius liegen und außerdem ist ein feuchtes Klima sehr günstig. Wer im Sommer einen Rasen anlegen möchte, muss mit einer intensiven Bewässerung rechnen und außerdem die stärkere Sonneneinstrahlung berücksichtigen.

Daten und Fakten

Der Verpackungsbeutel mit dem Classic Green Rasensamen beinhaltet 10 kg. Für die Mischung aus Regel-Saatgut gilt die standardmäßige Empfehlung von 40 Gramm pro Quadratmeter. Das heißt, dass man eine Fläche von 250 m² damit bestreuen kann. Je nachdem, wie spärlich der bisherige Rasen wächst oder welche Probleme behoben werden sollen, lohnt es sich, lieber eine Packung mehr zu bestellen. Schließlich kann es immer Stellen geben, die nachgebessert werden müssen.

Bedienung und Funktionen

Der Boden sollte für die Anwendung des Rasensamens feucht sein, aber Staunässe darf sich nicht bilden. Für schattige Bereiche wird deshalb empfohlen, nicht zu viel zu wässern. Im Optimalfall bekommen die Rasensamen von Classic Green nach dem Aussäen sowohl Sonnenlicht als auch Feuchtigkeit. Ständig feuchte Zonen können sich nachteilig auf die Keimung auswirken. Einige Rasenmischungen sind speziell für schattige Bereiche entwickelt worden. Auch von Classic Green gibt es die geeigneten Produkte für solche Problemfälle.

Je nach Bodenqualität kann es sinnvoll sein, die vorhandene Rasenfläche komplett zu behandeln: Vertikutieren, Bodenaktivator verteilen, nachsäen und düngen, für die Gartenbesitzer gibt es viel zu tun. Wenn der Rasen neu angelegt wird, stehen noch weitere vorbereitende Schritte auf dem Programm, beispielsweise das Plattwalzen und die Bodenaufbereitung.

Die Verteilung der Rasensamen von Classic Green erfolgt mit dem Streugerät oder mit der Hand. Für welches Verfahren man sich entscheidet, hängt von der Größe der Grünfläche ab sowie davon, wie intensiv man den Rasen behandeln möchte.

Wenn der Rasen nach der Neusaat oder dem Nachsäen allmählich dicht und hoch wächst, muss man ihn mähen. Der Rasenmäher sollte nicht zu niedrig eingestellt sein. Vom Mulchen ist anfangs noch abzuraten, allerdings gibt es auch Gartenexperten, die sich dafür aussprechen.

Bester Preis: statt EUR 35,50 jetzt für nur EUR 35,50 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

So werden die Rasensamen getestet

Der Rasensamen von Classic Green macht schon nach wenigen Tagen einen überzeugenden Eindruck. Im praktischen Test hat es zwar schon beim Einstellen einiger Universalstreuer die ersten Probleme gegeben, doch grundsätzlich lässt sich die Streumenge präzise regeln. Nach dem Ausbringen der Rasensaat darf man das Sprengen nicht vernachlässigen, das nicht bei der prallen Sonne stattfinden sollte. Teilweise waren die ersten grünen Halme schon nach fünf bis sieben Tagen zu sehen.

Beim Rasensäen im Frühling zeigt sich der Unterschied zum strapazierten, ausgelaugten Rasen besonders deutlich. Vor allem in Kombination mit einer Düngung treiben die Graspflanzen sehr gut, sodass sich der zuvor schlechte Winterrasen in einen frischen, dunkelgrünen Rasenteppich verwandelt.

Nicht alle Tests sind positiv verlaufen. Teilweise dauerte es länger als vier Wochen, bis die Halme dichter wuchsen. Das kann mit den Bodenverhältnissen zusammenhängen, doch manchmal sind es auch andere Umstände, die das Keimen beeinflussen.

Die eindeutigen Vorzüge im Praxistest zeigten sich auf einem vorbereiteten Boden. Hier bildet sich aus dem Classic Green Rasensamen eine strapazierfähige Grünfläche, unabhängig vom Standort. Sowohl in der Sonne als auch im Schatten zeigt der Sport- und Spielrasen von Classic Green, dass er zu den Testsiegern der Rasensamen gehört.

Das Zubehör

Bei der richtigen Rasenpflege kommen viele Geräte zum Einsatz. Neben Universalstreuer, Harke und anderen unverzichtbaren Gartenutensilien gibt es außerdem noch spezielle Düngemittel sowie Unkrautvernichter. Diese unterstützen den Classic Green Rasensamen in seiner Wirkung und erleichtern den Hobbygärtnern die verschiedenen Tätigkeiten.

Wer noch nicht lange einen Garten hat, der findet in Gartenbüchern Tipps zu den verschiedenen Bereichen und auch für die Rasenpflege. Mit den Informationen aus der Fachlektüre kann man einerseits die (Neu-)Gestaltung des Außenbereichs angehen und andererseits erfahren, wann der ideale Zeitpunkt zum Ausbringen der Rasensamen ist oder wie tief man den später regelmäßig nachwachsenden Rasen schneiden darf.

Nicht zuletzt stehen in den Büchern alle Hinweise zu den zahlreichen Gartenpflanzen, Tipps zur Unkrautbekämpfung und Beschreibungen, wie man bestimmte Probleme bekämpfen kann. Sogar für das Mähen am Hang gibt es ein paar Informationen. Wer es ganz genau wissen will, erfährt in den Gartenmagazinen sowie in den Produktbeschreibungen der Saatmischungen mehr über die diversen Rasenpflanzen und deren Eigenschaften.

Fazit

Der Classic Green Rasensamen eignet sich für die Neuanlage eines Rasens sowie zum Nachsäen. Bei einer neuen Rasenfläche zeigt er sich sehr keimfreudig, sodass man die Grünfläche oft schon nach zwei bis drei Wochen betreten kann. Dann ist eventuell auch schon der erste Mähdurchgang an der Reihe. Abhängig von der Witterung und Lage kann es auch vier bis fünf Wochen dauern, bis sich eine dichte Rasendecke bildet. Darauf sollte man sich auch einstellen und den Rasen nicht zu früh mähen.

Wenn der Rasensamen von Classic Green nicht überall dicht wächst, muss man nachsäen. Kahle Stellen können ansonsten das Wachstum von Unkraut begünstigen.

Die Vorzüge dieses Rasensamens zeigen sich unter anderem in der Strapazierfähigkeit. Er eignet sich deshalb auch für Schattenlagen.

Rasensamen jetzt auf Amazon ansehen!
Der Sport und Spielrasen von Classic Green wächst zu einem Rasenteppich heran, der vielen Beanspruchungen standhält. Die Kinder spielen Fußball, die Erwachsenen nutzen ihn als Liegewiese und Hunde tollen darauf herum: Das alles macht dem gesunden und widerstandsfähigen Rasen wenig aus. Zurück zur Vergleichstabelle Rasensamen…

Vergleichsergebnis

Komfort
Preis- / Leistung

7. Platz

Fazit: vor allem mit der richtigen Düngung erhält man mit diesem Samen einen tollen, sattgrünen Rasen