Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Kommentaren
Suche in Zusammenfassung
Filter by Custom Post Type

Saceo HD8763/01 Minuto Kaffeevollautomat

Saeco ist ein italienischer Hersteller, der sich auf Kaffeemaschinen aller Art spezialisiert hat.

Ausgestattet sind diese mit den modernsten Technologien, wobei en AquaClean Wasserfilter, eine Thermospeed Technologie sowie eine VariPresso Brühkammer sind den meisten Vollautomaten aus dem Hause Saeco gemeinsam.

Nachfolgend möchten wir Ihnen den Saeco HD8763/01 Minuto Vollautomaten etwas näher vorstellen.

Sicher & günstig für - nicht verfügbar - auf Amazon bestellen!
Platz 4
Kaffeevollautomat
1,4 (SEHR GUT)
11/11
Preis:
Listenpreis:
Ihre Ersparnis:
Kundenbewertung:
ab --



3.5 von 5 Sternen
bei 209 Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Marke Saeco
  • Farbe Schwarz
  • Artikelgewicht 7 Kg
  • Produktabmessungen 42,9 x 21,5 x 33 cm
  • Fassungsvermögen 1.8 Liter
  • Leistung 1850 Watt
  • Spannung 230 Volt
  • Material ABS Synthetik, Kunststoff, Kunststoff
  • Maximaler Dampfdruck 15 bar
  • Automatische Abschaltung Nein
  • Weitere Spezifikationen intergrierte Kaffeemühle, Milchaufschäumer, Timer, Wasserfilte
Zurück zur Vergleichstabelle
Kaffeevollautomat Test
Vorteile
  • Milchaufschäumer
  • Timer
  • Wasserfilter
  • höhenverstellbarem Auslauf
  • Intuitives Display und Schnellwahltasten
  • herausnehmbare Brühgruppe
Nachteile
  • kein Tassenwärmer
  • kein Wasserdampf

Lieferung und Verpackung

Befreit man den Saeco Kaffeevollautomaten aus seiner Verpackung, sieht man einen komplett in Schwarz gehaltenen Kaffeeautomaten vor sich. Damit unterscheidet sich dieses Modell von den meisten anderen Vollautomaten, die beinahe ausnahmslos in Silber und einer eleganten Edelstahloptik gestaltet sind. Auch das nach oben hin leicht abgeschrägte Display verleiht diesem Kaffeevollautomaten seine besondere Form.

Inbetriebnahme

Hat man den Saeco Vollautomaten in Betrieb genommen, bereitet dieser bis zu sieben verschiedene Kaffeespezialitäten zu – da kommt gewiss keine Langeweile auf!

Daten & Fakten

  • Gewicht

Mit einem Gewicht von nur sieben Kilogramm ist der Saeco Kaffeevollautomat eines der leichtesten Modelle im Test. Auch die kompakten Maße sprechen für dieses Modell; auf Ihrer Arbeitsplatte in der Küche wird der Saeco Vollautomat nicht viel Platz einnehmen.

  • Leistung

Die Leistung des Saeco Kaffeevollautomaten kann sich mit 1.850 Watt durchaus sehen lassen. Nur wenige Konkurrenzmodelle schaffen so eine hohe Leistung.

  • sonstige technisch/funktionelle Merkmale

Wie Sie sehen, begeistert auch dieser Vollautomat mit einer Vielzahl an stimmigen Funktionen. Erwähnenswert ist beispielsweise das Vorbrühsystem: Dieses feuchtet den Kaffee vor dem Mahlen ein wenig an, wodurch dieser sein ganz besonderes Aroma entfalten kann. Einzig auf einen Tassenwärmer müssen Sie bei diesem Modell verzichten.

Bester Preis: statt jetzt für nur -- Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

In unserem Praxistest

  • Bedienung

Übrigens: Die Brühzeit einer Tasse beträgt bei diesem Kaffeevollautomaten zwischen 45 und 100 Sekunden, wobei Espresso natürlich schneller zubereitet ist als normaler Kaffee. Eine Tasse herkömmlichen Kaffees ist etwa nach 100 Sekunden fertig; hier sind zahlreiche andere Vollautomaten deutlich schneller.

  • Handhabung

Bei diesem Vollautomaten stehen Ihnen eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten zur Verfügung. So können Sie nicht nur die Kaffeestärke und die Temperatur, sondern auch die Kaffeemenge pro Tasse individuell einstellen. Die sogenannte „OptiDose“ Funktion, ermöglicht Ihnen hier eine Wahlmöglichkeit zwischen sieben und 10,5 Gramm – je nachdem, wie stark Sie Ihren Kaffee genießen möchten. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Herstellung von Milchschaum. Dieser Vollautomat besitzt nicht wie die meisten anderen Modelle im Test eine Dampfdüse. Vielmehr arbeitet er mit einem Einsaugsystem.

Dank der „Latte Perfetto“-Technologie aber schmecken alle Kaffeespezialitäten mit Milchschaum genauso wie in Italien. Das Milchbehältnis hat ein Fassungsvermögen von 250 Millilitern und kann nach dem Gebrauch bequem im Kühlschrank verstaut werden.

Die Reinigung, die sich auch bei diesem Gerät nicht ganz vermeiden lässt, gestaltet sich bei diesem Vollautomaten recht einfach. Die Brühgruppe kann entnommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden; zudem gibt es ein automatisches Entkalkungsprogramm.
  • Komfort

Für einen ausreichenden Komfort sorgen bei diesem Vollautomaten sowohl der ausreichend große Wasser- als auch der Bohnenbehälter. Erstgenannter hat ein Fassungsvermögen von 1,8 Litern; der Bohnenbehälter wiederum bietet Platz für bis zu 250 Gramm Kaffeebohnen. Auch den Behälter für den Kaffeesatz müssen Sie nicht zwingend nach jeder Benutzung leeren, denn dieser bietet Platz für bis zu 15 Portionen.

Fasst man diese Eigenschaften zusammen, stellt sich heraus, dass der Saeco Kaffeevollautomat nicht nur für den Hausgebrauch, sondern durchaus auch für kleine Büros bestens geeignet ist. Sie möchten zwei Tassen gleichzeitig bereiten? Auch dies ist mit dem Saeco HD8763/01 Minuto Kaffeevollautomaten kein Problem! Leider suchten wir im Kaffeevollautomaten Test ein Fach für das Kaffeepulver vergeblich; Sie müssen also zwingend Kaffeebohnen kaufen.

Zubehör

Dieser Vollautomat aus dem Hause Saeco ist mit einem Mahlwerk aus 100 Prozent Keramik ausgestattet. Dieses ist nicht nur besonders langlebig, auch verhindert es, dass der Kaffee überhitzt und dann bitter schmeckt. Natürlich ist es im Betrieb auch angenehm leise; auch in diesem Punkt kann der Saeco Vollautomat also überzeugen.

Auf der Internetpräsenz des Herstellers Philips können Sie alle erdenklichen Zubehörteile für diesen Vollautomaten erwerben. Nicht nur Reinigungsbürsten, Milch- und Wasserbehälter können Sie hier bestellen, auch vollmundige Kaffeebohnen können Sie hier bestellen.

Fazit

Mit einem Anschaffungspreis von weniger als 500 Euro ist der Saeco Kaffeevollautomat eines der günstigen Modelle im Test. Dennoch muss er sich nicht vor preisintensiven Konkurrenten verstecken:

Von der Leistung her verdient das Gerät ausschließlich Pluspunkte; nicht umsonst ist das Modell 8763/01 Minuto auch als das Topmodell dieser Serie bekannt. Lediglich die Optik unterscheidet sich etwas von den meisten anderen Modellen im Test: Wer auf eine ansprechende Edelstahloptik nicht verzichten kann, sollte sich daher für ein anderes Modell entscheiden. Wenn Sie beim Hersteller Saeco bleiben möchten, ist in diesem Fall das Modell HD8914 sehr zu empfehlen.

Hier noch einmal alle Vorzüge dieses Gerätes auf einen Blick:

  • Leistung: 1.850 Watt
  • Gewicht sieben Kilogramm
  • Zubereitung von zwei Tassen Kaffee gleichzeitig
  • Auslauf in der Höhe verstellbar
  • Fassungsvolumen des Bohnenbehälters: 250 Gramm
  • einfache Reinigung
  • leider kein Fach für Kaffeepulver
Kaffeevollautomat jetzt auf Amazon ansehen!