Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Slendertone ABS 5 Bauchmuskelgürtel

Der Einsatz von Reizstrom, um Muskeln zu stimulieren, ist mittlerweile eine weit verbreitete Therapieform. Wechselströme auf einer niedrigen Frequenz üben einen Reiz auf die Muskeln aus und können nicht nur helfen, die Muskulatur zu wärmen, zu stärken und aufzubauen, sondern bewirken auch Hilfe bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, von verschiedenen orthopädischen Erkrankungen oder kommen bei der Reduzierung von Schmerz zur Anwendung.

01-Slendertone-Flex-Max-betriebBei einem Bauchmuskelgürtel werden die Elektroden direkt auf der Haut angesetzt, so dass ein Kontaktwiderstand entsteht und die Impulse die Muskelkontraktionen auslösen. Dabei wird die Muskulatur aufgewärmt und gleichzeitig gestrafft. Stärke und Dauer können und müssen beeinflusst werden können.

Unser Testsieger zeigte sich hier als bestes Produkt auf dem Markt. Er ist von „Slendertone“ und arbeitet mit der bekannten Elektro-Muskel-Stimulation. Dabei zeichnet er sich durch 10 Programme, 2 Profi-Sporteinheiten und 2 zusätzliche Programme für das Sit-Up-Training aus. Der Tragekomfort und die Leistung des Modells haben uns überzeugt.


>> Sicher & günstig für 124,99 Euro auf Amazon bestellen!

VERGLEICHSSIEGER
Bauchmuskelgürtel
1,0 (sehr gut)
04/17
Aktuelles Angebot
ab 124,99 €

Listenpreis 124,99 €
Kundenbewertung
3.7 von 5 Sternen
bei 10
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Produktgewicht: 250 g
  • Trainingsform: EMS-Technologie
  • Stromversorgung: Batterien 3 x 1.5V AAA
  • Trainingsprogramme: 10 Programme
  • Einstellbare Intensität: 130 Intensitätsstufen
  • Einheitsgröße: Bauchumfang 69 bis 117 cm
  • Display / Anzeige: LCD-Anzeige
  • Material: Aussenmaterial: 100% Nylon, Füllmaterial: 100% Polyurethan
Zurück zur Vergleichstabelle
Bauchmuskelgürtel Test 2017

Vorteile

  • Feststellung der Ergebnis nach 6 Wochen
  • Mit 2 Profi-Sportprogrammen und 2 Sit-up Programmen
  • Wird mit ein Set von Slendertone's medizinisch geprüften Gelpads geliefert
  • 50 Jahre Medizinische Erfahrung

Nachteile

  • Keine

Allgemeine Informationen zum Produkt

Lieferung, Verpackung und Lieferumfang:

Die Lieferung des „Slendertone Bauchtrainers“ erfolgte sehr schnell und nach Angaben des Herstellers. Das Modell war hervorragend verpackt und bot im Verpackungsmaterial einen stoßfesten und sicheren Transport.

Alle im Paket enthaltenden Bestandteile waren einzeln verpackt und in Folie. Eine ausführliche Bedienungsanleitung lag der Verpackung bei.

Dazu waren im Lieferumfang der Bauchmuskelgürtel, ein Handsteuergerät, 3 Elektroden mit selbsthaftendem Material, ein Tragebeutel und die benötigten Batterien enthalten.

Da die Elektroden, um effizient zu wirken, regelmäßig ersetzt werden müssen, kann das Zubehör nachgekauft werden. „Slendertone“ bietet im Sortiment auch ein Ersatzelektroden-Set.

Angaben des Herstellers:

„Slendertone“ ist eine Firma mit dem Hauptsitz in Galway in Irland. 50 Jahre Erfahrung und ein breites Sortiment an medizinischen und sportunterstützenden Produkten machen das Unternehmen vertrauenswürdig. Es wirbt mit einer fortgeschrittenen Technologie im EMS-Bereich.

EMS steht für Elektro-Muskel-Stimulation, die bewirkt, dass die gesamte Bauchmuskulatur durch Impulse aktiviert und in Kontraktion versetzt wird. Dabei sollen, laut Hersteller, alle Bauchmuskeln angeregt werden, nicht nur die, die direkt mit den Elektroden in Kontakt sind. Eine patentierte Drei-Elektroden-Platzierung, wobei eine Elektrode auf dem Bauchnabel, zwei weitere für die Taillenlinie gedacht sind, übt den Reiz kontinuierlich aus und spricht von der Seite und im direkten Kontakt auch tieferliegende Bauchmuskelschichten an.

Der Hersteller verspricht einen flacheren Bauch nach sechs Wochen, eine erhebliche Steigerung der Kraftausdauer für das begleitende Training und ein strafferes Gewebe. Der Garantieanspruch liegt bei 2 Jahren.

Länge und Breite:

Der Bauchmuskelgürtel von „Slendertone“ ist verstellbar in einem Umfang zwischen 69 und 117 Zentimetern. Damit ist das Modell für fast alle Körpergrößen und Breiten geeignet, kann auch bequem unter der Kleidung getragen werden.

Gewicht:01-Slendertone-Flex-Max-betrieb

Das Gewicht des Gürtels lag bei 250 Gramm. Auch das ist ein klarer Vorzug gegenüber anderen Modellen. Der Bauchmuskelgürtel ist besonders leicht und daher beim Tragen kaum spürbar. In unserem Test erwies sich da Umschnallen des Gürtels als problemlos und ermöglichte auch einen längeren Zeitraum der Nutzung, ohne eine Belastung zu werden.

Trainingsform:

Der Bauchmuskelgürtel arbeitete mit der effektiven Technologie EMS. Die Elektro-Stimulation war für die seitliche und direkte Reizausübung der Bauchmitte angelegt und wies dort die entsprechenden Elektroden auf. Das M uodell konnte sowohl von Damen und Herren das Training intensivieren. Die ausgeübten Impulse wirkten bei unserem Test gleichzeitig als hervorragende Massage.

Weitere Merkmale:

Gewicht, Material und Tragekomfort erlaubten das bequeme Tragen unter der Kleidung. Die Programme waren vorprogrammiert, konnten aber durch den Nutzer auch verändert und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Stimulation war kraftvoll genug, um die Kontraktion der Bauchmuskeln zu simulieren, die ein Training bewirkte. Wichtig war die Ausübung auf alle Muskeln, sowohl die oberen als auch tiefer gelegenen Partien.

Bester Preis: statt EUR 124,99 jetzt für nur EUR 124,99 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Praxistest – nach diesen Kriterien haben wir den Bauchmuskelgürtel getestet:

Design, Verarbeitung und Material

Der Gürtel zeigte sich als schickes Modell aus sehr leichtem und weichem Material. Die Farbe war grau, der Gürtel konnte per Klettverschluss umgelegt werden. Vorne befand sich der Bereich für die Einstellungen und Programmierungen.

Funktion, Handhabung und Anwendung

01-Slendertone-Flex-Max-betriebDer Bauchmuskelgürtel war sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene als auch für Profis geeignet. Durch Größe und Gewicht erwies sich das Modell in unserem Test und Vergleich als äußerst bequem und leicht in der Handhabung. Die ausführliche Bedienungsanleitung erleichterten das Anlegen, die Einstellungen und die Nutzung.

Mittels einer simplen Befeuchtung durch Wasser konnte der Gürtel bequem umgelegt werden. Ein zusätzliches Kontaktgel war daher nicht notwendig.

Nach der ersten Anwendung im geringeren Intensitätsbereich konnten unsere Testpersonen einen leichten Muskelkater feststellen. Die Auswirkung auf die Muskeln war dementsprechend hoch. Nach einigen Tagen konnte die Intensität dann erhöht werden.

Intensität und Effizienz

Eingestellt werden können 130 Intensitätsstufen mit bewiesen klinischer Wirksamkeit. Wir testeten den Gürtel 5 Mal die Woche und variierten die Intensität. 10 Programme erlaubten eine hervorragende Abwechslung der Reizausübung. Jeder Musikel, insbesondere der Bauchmuskel, darf nur unterschiedlich stark gereizt werden.

Ein monotones Training dagegen würde bewirken, dass der Körper den Aufbau der Muskulatur nicht vorantreibt, da immer der gleiche Druck und Reiz ausgeübt wird. Unterschiedliche Reize dagegen sorgen dafür, dass der Körper versucht, den Muskelaufbau auf die Reiz- und Kraftausübung abzustimmen. Der Bauchmuskelgürtel erzielte hier hervorragende Ergebnisse.

Nach etwa 20 Anwendungen mussten die Elektroden gewechselt werden. So konnte die Wirksamkeit auf die Muskulatur weiter ausreichend erzielt werden.

Im ruhenden Zustand wirkte die Kontraktion mehr massierend und war in besonders intensiver Stufe dann auch nicht immer angenehm. Beim begleitenden Training in unserem Test erwies sich aber auch eine sehr hohe Stufe als hilfreich.

Die Einstellung konnte dann von unseren Testpersonen optimal an Aufwärmphase, Training und Abkühlphase angepasst werden.

Trainingsprogramme

Die verschiedenen Programme waren stufenlos einstellbar und besonders einfach zu regulieren. Unsere Testpersonen konnten sowohl die Intensität als auch die Zeit festlegen, während ebenso eine Steigerung nach einer bestimmten Zeit möglich war, so dass dann automatisch in eine höhere Intensitätsstufe geschaltet wurde, ohne dass der Nutzer diese extra einstellen musste.

Auf einem Display ließen sich die Einstellungen leicht vornehmen und die Intensität von der Stufe 0 bis 130 variieren. 10 verschiedene und festgelegte Programme unterstützten die Wirksamkeit.

Dazu gab es 2 Sport-Programme und 2 Crunch-Programme. Diese waren als Begleitung bei gleichzeitig sportlicher Betätigung gedacht. Die Auswahl verschiedener Einstellungen war somit hervorragend und vielseitig. Das machte die Nutzung sehr ergiebig, da die Intensität höher möglich war als bei anderen Modellen, während sie gleichzeitig auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden konnte.

Batterieverbrauch01-Slendertone-Flex-Max-betrieb

Für den Bauchmuskelgürtel waren 3 AAA-Batterien notwendig, die im Lieferumfang enthalten und jederzeit nachgekauft werden konnten. Diese bedienen die batteriebetriebene Steuereinheit. Der Verbrauch zeigte sich in unserem Test sehr gering.

Der Gürtel konnte mehrere Wochen lang genutzt werden, ohne dass die Leistung der Impulsintensität nachließ. Da sowohl der Display als auch die Einstellungen über den Batteriebetrieb erfolgen, war der Verbrauch für unser Testergebnis besonders positiv.

Tragekomfort

Der Tragekomfort erwies sich in unserem Bauchmuskelgürtel Vergleich als hoch. Der Gürtel war bequem und von sehr leichtem Gewicht. Das Material war weich. Die oberen und unteren Ränder des Gürtels waren leicht abgerundet, nur einige Testpersonen empfanden die Ränder auf nackter Haut nach einer Weile als leicht scharfkantig, allerdings nur bei der eigenen gesteigerten Bewegung. Ansonsten lag der Gürtel eng an und war kaum zu spüren.

Während der Nutzung verrutschte er nicht, sondern saß durch die Klettverschlüsse auch bei mehr Bewegung stabil.

Direkte Nutzung und Ergebnis

Bei der täglichen Nutzung mit dazwischen eingelegten Ruhephasen, um die Muskeln wachsen zu lassen, zeigte sich das Training und das Tragen des Bauchmuskelgürtels tatsächlich in positiver Auswirkung. 20 Minuten hatten eine Wirkung wie etwa 50 Sit-Ups oder Crunches.

01-Slendertone-Flex-Max-betriebUnsere Testpersonen konnten eine kraftvolle Reizausübung am Bauch wahrnehmen und spürten eine Verbesserung der Muskulatur nach wenigen Wochen. Die Straffung der Bauchmuskeln war gut zu fühlen. Zusätzlich stand ein einfaches Training auf dem Programm, das dazu beitrug, die Effizienz hervorzuheben.

Der gesamte Bauchbereich wurde gekräftigt, während der Gürtel selbst nie unangenehm auf der Haut lag.

Die Programme waren auf die begleitenden Trainingseinheiten abgestimmt. So gab es verschiedene Einstellung für Sit-Ups, Crunches und unterschiedliche Impulsstöße, die stufenlos verstellt werden konnten und so auch während eines Trainings jederzeit verändert werden konnten. Das bewirkte, dass unsere Testpersonen die Intensität an die eigene körperliche Verfassung, die Vorlieben und das Trainingsprogramm anpassen konnten. Auch eigneten sich die verschiedenen Stufen so für empfindsamere und abgehärtete Personen gleichermaßen.

Wir konnten daher in unserem Test bestätigen, dass das Modell für Fortgeschrittene und Profis, aber auch für Einsteiger taugt.

Fazit

Bei einem angemessenen Preisleistungsverhältnis war das Modell für uns in allen Testversuchen effizient und nutzerfreundlich.01-Slendertone-Flex-Max-betrieb

Ein positives Ergebnis zeigte sich bereits nach einigen Wochen, während gerade die Einstellung der Programme optimal auf ein eigenes Trainingsprogramm abgestimmt war. Der Hersteller warb nicht mit einem Wundergürtel, sondern bot eine hohe Auswahl an Programmierungen, die für den ruhenden und bewegenden Zustand gedacht waren.

Das Modell war dazu besonders leicht und konnte auch auf empfindlicherer Haut getragen werden, ohne unangenehm zu wirken. Von der niedrigsten bis zur höchsten Intensivitätsstufe schaffte es der „Slendertone ABS 5“ in unserem Test auf den ersten Platz.

Bauchmuskelgürtel jetzt auf Amazon ansehen!

Der Einsatz von Reizstrom, um Muskeln zu stimulieren, ist mittlerweile eine weit verbreitete Therapieform. Wechselströme auf einer niedrigen Frequenz üben einen Reiz auf die Muskeln aus und können nicht nur helfen, die Muskulatur zu wärmen, zu stärken und aufzubauen, sondern bewirken auch Hilfe bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, von verschiedenen orthopädischen Erkrankungen oder kommen bei der Reduzierung von Schmerz zur Anwendung. Bei einem Bauchmuskelgürtel werden die Elektroden direkt auf der Haut angesetzt, so dass ein Kontaktwiderstand entsteht und die Impulse die Muskelkontraktionen auslösen. Dabei wird die Muskulatur aufgewärmt und gleichzeitig gestrafft. Stärke und Dauer können und müssen beeinflusst werden können.…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Funktionen
Handhabung & Komfort
Preis-/ Leistung

VERGLEICHSSIEGER

Fazit: Von der niedrigsten bis zur höchsten Intensivitätsstufe schaffte es der „Slendertone ABS 5“ in unserem Test auf den ersten Platz.