Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Sony BDP-S5500 Blu-ray Player

Sony BDP-S5500 Blu-ray Player (Super Quick Start, 3D und verbessertem Super WiFi ) schwarzUm Filme störungsfrei über „Video on Demand“ und ähnliche Streaming-Seiten anzusehen, ist eine sehr stabile Internetverbindung und die richtige Kompatibilität notwendig. Beides bietet der „Sony BDP-S5500 Blu-ray Player“, der dazu auch noch weitere Vorteile aufweist.

So können Smartphone-Inhalte per „Screen Mirroring“ gespiegelt werden, und dank neuester Technologie ist der gesamte Systemstart des Geräts in weniger als einer Sekunde möglich.

Das Modell gehört zu den etwas teureren Blu-ray-Playern, der Preis erweist sich aber in Hinblick auf die Leistung des Geräts als angemessen. Farbintensive Bilder, 3D-Kino und Full HD gestatten das optimale Heimkino.

>>Sicher & günstig für 122,99 Euro auf Amazon bestellen!
Platz 2
Blue-ray Player
1,2 (SEHR GUT)
05/17
Aktuelles Angebot
ab 122,99 €

Kundenbewertung
4.1 von 5 Sternen
bei 103
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • 1x USB 2.0
  • 1x HDMI-Ausgang
  • 1x LAN (RJ45-Ethernet)
  • 1x Digitaler Audio-Ausgang
  • Stabilste Verbindungen dank verbessertem Super WiFi; Amazon Instant Video kompatibel
  • Catch up TV und Video on Demand mit dem Sony Entertainment Network
  • Spiegeln Sie Ihre Smartphone-Inhalte auf dem grossen Bildschirm dank Screen Mirroring
  • Systemstart in weniger als einer Sekunde dank Super Quick Start; Intensiveres Entertainment in 3D
  • Lieferumfang: Sony BDP-S5500 Smart Blu-ray Disc Player schwarz, Fernbedienung
Zurück zur Vergleichstabelle
Blue-ray Player Test 2017

Vorteile

  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD
  • TV Sideview App und DLNA
  • Sony Entertainment Network
  • Screen Mirroring
  • Standgerät
  • 3D-tauglich

Nachteile

  •  „Flash“ wird nicht unterstützt

Daten & Fakten

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Die Lieferung erfolgte schnell und unkompliziert. Die Ware erreichte uns in stoßfester Verpackung, war gut gepolstert und daher unbeschädigt. Ein Bedienungshandbuch lag dem Lieferumfang bei. Der Blu-ray-Player war einzeln verpackt und fabrikneu.

Angaben des Herstellers:

Sony“ verspricht mit dem „BDP-S5500 Blu-ray-Player“ das volle Filmerlebnis. Farben werden zum Leben erweckt und alle Filme können in Full HD und in 3D angeschaut werden. Kristallklare und damit auch lebensechte Bilder sind sogar bei 2D-Formaten möglich, da die Videos konvertiert werden und so 3D-Inhalte simuliert werden können. Tiefe und Detailschärfe sind die Belohnung.

Dazu werden Farben nuanciert und realistisch übertragen, da das Modell auf ein breites Farbspektrum zurückgreift und so auch Zwischennuancen übertragen werden. Dass Ärgernis, Gesichter in übertriebenen Farben anzusehen, fällt damit weg. Auch Naturaufnahmen kommen durch den natürlichen Farbton wesentlich besser und wirklichkeitsnäher zur Geltung.

Größe und Gewicht des Geräts

Der „Sony Blu-ray Player“ war klein und handlich, ließ sich dadurch hervorragend aufstellen, ohne viel Platz wegzunehmen. Die Maße betrugen gerade einmal 19,4 x 23 x 3,9 Zentimeter. Auch das Gewicht war erstaunlich leicht und lag bei etwas mehr als einem Kilogramm. Dennoch stand der Player fest und verrutschte nicht, wenn eine Disk eingelegt wurde.

Anschlüsse und Ausgänge

Der Player besaß einen HDMI-Ausgang und ein koaxialen Digital-Ausgang. Eine Verbindung mit dem Internet war ebenfalls problemlos machbar, nicht nur per WLAN, sondern auch über Kabel oder DLAN. Auch wenn nicht alle Apps vorinstalliert waren, konnte über verschiedene DLAN-Server problemlos auf Daten des Heimnetzwerks zugegriffen werden.

Design und Aussehen

Das Modell war optisch sehr ansprechend, in schwarzer Farbe gehalten und auf die technischen Funktionen abgestimmt. Im vorderen Bereich war der USB-Anschluss zu finden, was ein häufigeres Nutzen einfacher machte. Die Bedientasten waren an der Front zu finden, ebenso das Disk-Laufwerk.

„Sony“ ähnelte im Design vielen modernen Geräten, die auf Überflüssiges verzichten und die Bedienung in erster Linie über die Fernbedienung gestatten. Wichtige Funktionstasten waren dennoch zu finden.

Sony BDP-S5500 Blu-ray Player

Funktionen und Besonderheiten

Durch eine hervorragende und stabile Verbindung ersetzte der „BDP-S5500“ leicht das herkömmliche Smart-TV und war kompatibel für viele Streaming-Dienste, darunter „Netflix“ oder „AmazonSony BDP-S5500 Blu-ray Player (Super Quick Start, 3D und verbessertem Super WiFi ) schwarz Instant Video“. Wichtige Apps wie „Amazon Prime“, Maxdome“, Cinetrailer“, „Sat1 oder „Pro7“ waren ebenfalls zu finden.

Leider mussten wir im Test und Vergleich feststellen, dass „Flash“ nicht unterstützt wurde. Dagegen konnten alle gängigen Multi-Media-Formate und 3D abgespielt werden.

Genutzt wurde DLNA (Digital Living Network Alliance) zur Verfügung, ein mittlerweile branchenweiter Standard, um Daten über ein vorhandenes Heimnetzwerk auszutauschen. Dadurch war das Ansehen, Streamen oder Übertragen von Filmen, Bildern oder Musik noch einfacher. Ebenso konnten Spielekonsolen angeschlossen und Internetspiele mit Live-Aktionen gespielt werden.

Zubehör und Lieferumfang

Durch die vielen technisch verbesserten Anwendungen war der Lieferumfang standardisiert. Zum Blu-ray-Player gab es die benötigte Fernbedienung und eine ausführliche Bedienungsanleitung. Ebenfalls enthalten waren die für die Fernbedienung notwendigen AAA-Batterien.

Praxistest – nach diesen Kriterien haben wir den Blue-ray Player getestet:

Inbetriebnahme und Konfiguration

Beim Anschluss, Einschalten und Aufruf des Menüs, bei der Konfiguration und dem Start einer Disk konnten wir uns von einer technisch hochversierten Verbesserung des neueren Modells überzeugen. Der Player bot die notwendigen Anschlüsse und Ausgänge, die für die Funktionsauswahl und die Formate notwendig waren. Dass der USB-Anschluss vorne zu finden war, empfanden wir als Vorteil.

Lediglich die Ladezeit für Blu-ray-Disk dauerte etwas länger, allerdings nur in Vergleich zu anderen sehr hochwertigen Geräten.

Bedienkomfort und Geräusche

Das Modell arbeitete sehr leise und wies auch beim Abspielen der Disks keinerlei Vibrationen auf. Selbst beim Starten waren kaum Geräusche zu vernehmen, was ein Hinweis auf eine hervorragende Hardware und Rechenleistung war. Start, Bedienung und Ladezeit waren sehr schnell und entsprachen unseren Erwartungen.

Das Menü wurde umstrukturiert und bot eine sehr übersichtliche und einfache Bedienung. Statt einer XMB-Bar als horizontale Auflistung von Bild-, Film- und Musikdateien, bestand die Oberfläche aus einer interessanten Überlagerung, die als App den direkten Zugriff auf alle Dateien ermöglichte, darunter direkt aus dem Netzwerk. Im Menü ließen sich einzelne Startscreen-Apps festlegen, so dass der Zugriff dann noch schneller gelang.

Optimiert konnte die Bedienung auch über eine komplette Steuerung per Tablet oder Smartphone werden. Damit konnten bequem zusätzliche Informationen abgerufen werden oder das Gerät in den Benutzeranwendungen eingestellt werden.

Sony BDP-S5500 Blu-ray Player (Super Quick Start, 3D und verbessertem Super WiFi )

Formate

Das Modell war für die meisten Formate geeignet. Lediglich DivX-Formate konnte er nicht lesen, was im Vergleich zur modernen Technologie anderer Anwendungen leicht enttäuschend war. Andere Formate schaffte das Gerät spielend, darunter die Video-Codecs von MPG1, MPG2, XVID oder WMV, die auch in einer Auflösung von 1080p übertragen wurden. Dazu waren übliche Formate wie AI, MPG, MP4 und MKV ebenfalls kein Problem.

Tonqualität und Wiedergabe

Die von „Sony“ versprochene Sound-Qualität konnten wir in unserem Vergleich bestätigen. Störungsfrei und klar war die Soundwiedergabe durch „Dolby True HD“ sowohl bei DVD als auch bei Blu-ray. Ein fantastisches Klangerlebnis war auch bei den Streaming-Diensten gegeben.

Über den „DTS-HD-Master Audio“ war die Wiedergabe auch bei unkomprimierten Originalsoundtracks machbar und in verbesserter Qualität zu vernehmen. Der Sound stand dem Klang einer hochwertigen Stereo-Anlage in nichts nach.

Sony Blu-ray Player (Super Quick Start, 3D und verbessertem Super WiFi ) schwarz

Detailgenauigkeit, Farbqualität und Auflösung

Die Farb- und Bildqualität ließ nichts zu wünschen übrig. Detailgenauigkeit, eine hohe Auflösung und ein sehr breites und natürliches Farbspektrum bot eine naturgetreue Darstellung von Film und Bild. Das betraf auf schwierig zu reproduzierende Farbtöne wie Aqua-Blau oder Rot. Die Bilder wirkten so noch einmal lebendiger und lebensecht, was besonders beim 3D-Kino dann vorteilhaft war.

Bester Preis: statt jetzt für nur EUR 122,99 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Der Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Fazit

Trotz anspruchsvoller Technik und vielseitiger Nutzung ist der “Sony DP-S5500 Blu-ray Player” sehr leise und unkompliziert zu bedienen. Ein gut strukturiertes Menü ermöglicht das 3D-Erlebnis ebenso wie das Streamen von Filmen und Videos.

Alle notwendigen Formate werden unterstützt. Der Stream ist sogar mit einer Auflösung von 1080p möglich.

Blue-ray Player jetzt bei Amazon ansehen!
Um Filme störungsfrei über „Video on Demand“ und ähnliche Streaming-Seiten anzusehen, ist eine sehr stabile Internetverbindung und die richtige Kompatibilität notwendig. Beides bietet der „Sony BDP-S5500 Blu-ray Player“, der dazu auch noch weitere Vorteile aufweist. So können Smartphone-Inhalte per „Screen Mirroring“ gespiegelt werden, und dank neuester Technologie ist der gesamte Systemstart des Geräts in weniger als einer Sekunde möglich. Das Modell gehört zu den etwas teureren Blu-ray-Playern, der Preis erweist sich aber in Hinblick auf die Leistung des Geräts als angemessen. Farbintensive Bilder, 3D-Kino und Full HD gestatten das optimale Heimkino. >>Sicher & günstig für…

Vergleichsergebnis

Preis-Leistung

1,3

Fazit: Trotz anspruchsvoller Technik und vielseitiger Nutzung ist der “Sony DP-S5500 Blu-ray Player” sehr leise und unkompliziert zu bedienen.