Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Babywippe V95 – Wippe von Roba auf dem Prüfstand

Die Babywippe von Roba konnte nicht überzeugenDie Babywippe von Roba ist durch diverse Bewertungen in dieser Gegenüberstellung auf dem letzten Platz gelandet. Warum diese Babywippe allgemein nicht so richtig punkten konnte, können Sie in diesem ausführlichen Produktbericht nachlesen.

Für dieses Produkt kann keine Kaufempfehlung gegeben werden.

>> Sicher & günstig für 55,67 Euro auf Amazon bestellen!
5. Platz
Babywippen
2,1 (gut)
11/14
Aktuelles Angebot
ab 55,67 €

Listenpreis 64,90 €
Sie sparen 9,23 €
Kundenbewertung
3.5 von 5 Sternen
bei 11
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Gewicht inkl. Verpackung: 3,4 kg
  • Material: Holzgestell & PU beschichtetes Textilgewebe
  • Belastbarkeit: bis 9 kg
  • Benötigt Batterien: nein
Zurück zur Vergleichstabelle
Babywippen Test 2017

Vorteile

  • Feststellfunktion
  • abnehmbares Kopfpolster

Nachteile

  • Belastbarkeit nur bis zu 9 kg
  • Kein Spielzeug inklusive
  • Bezug lässt sich nur bei 30° waschen
  • keine unterschiedlichen Positionen einstellbar
  • schwer zu transportieren

Die Babywippe V95 von Roba im Praxistest

Baby in der Babywippe von RobaDie Babywippe von Hauck wurde online bestellt und waren mit dem schnellen Versand und der Verpackung absolut zufrieden.

Die Einzelteile der Wippe waren in dem Karton sorgfältig verpackt und wiesen keinerlei Fehler oder Macken auf. Der Aufbau der Babywippe war nicht sonderlich schwierig, aber ein wenig Zeit muss man dafür schon einplanen. Der erste Eindruck der Wippe, als sie fertig zusammengebaut vor einem steht, ist ganz in Ordnung. Die Einzelteile sind, wie bereits erwähnt, sauber verarbeitet und die Wippe hat einen stabilen und festen Stand auf dem Boden.

Es wurde zum Beispiel ein kleines Mädchen mit 7,7 kg von Ihrer Mutter in die Wippe gelegt. Die Kleine schien sich in der Wippe wohl zu fühlen. Es fiel jedoch auf, dass sie mit dem Rücken ziemlich stark durchhing. Für den Kopf ist extra ein Polster angebracht um den Kopf zu stützen und den Nacken des Babys zu entlasten, doch der Rücken wird der Meinung einiger Tester nach nicht ausreichend gestützt.
Das Kind wird in der Wippe mit einem 3-Punkte-Gurt fixiert, der an der Vorderseite zusätzlich durch ein Polster weicher und bequemer sein soll. Was viele schade fanden, dass das Polster nicht auch an den Seitengurten vorhanden war und der Gurt war vielen außerdem von seiner Verstellmöglichkeiten nicht flexibel genug.

Bester Preis: statt EUR 64,90 jetzt für nur EUR 55,67 Euro auf Amazon.de
9,23% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Die Babywippe von der SeiteDie Rückenlehne dieser Wippe ist leider nicht wie die anderen Wippen mindestens in 3 Positionen verstellbar. Die Babywippe lässt sich zwar feststellen, aber nicht im Liegewinkel verstellen. Die Liege steht also dauerhaft in einer halb aufgerichteten Position. Das Füttern ist so praktisch unmöglich, denn Ihr Kind liegt mit dem Kopf zu tief. Sie können dies nur lösen indem Sie Ihrem Kind z.B. ein Kissen unter den Kopf schieben. Schlafen ist in dieser Position auch nicht wirklich besonders komfortabel. Am besten geeignet ist diese Schräge Position für das Spielen und das Beobachten. Nur schade, dass die Wippe nicht mit zusätzlichem Spielzubehör ausgerüstet ist. Ein paar Zusatzfunktionen oder wenigstens ein netter Spielebügel wären für diese Wippe schon sehr schön gewesen, aber da müssen Sie sich wohl mit dem Spielzeug, welches Sie bereits zu Hause haben Abhilfe schaffen.

Der Bezug der Babywippe ist abnehmbar und waschbar, die Seitenwände (Stoffgitter) sind es leider nicht. Es kann Ihnen leicht passieren dass Ihr Kleines mit vollgeschmierten Händen das Stoffgitter an den Seiten beschmutzt und dann müssen Sie mit dem Lappen ran.

Die Wippe ist trotz des Holzgestells relativ leicht und lässt sich leicht verstellen oder verrutschen. Die Babywippe hat jedoch keinen extra Gurt, Henkel oder ähnliches zum leichten Transport und so empfehlen wir Ihnen Ihr Baby am besten vorher heraus zu nehmen, die Wippe zu verstellen und danach Ihr Baby wieder sicher in die Wippe zurück zu legen.

Da die Babywippe nur für Kinder bis maximal 9 kg geeignet ist, können Sie die Wippe im besten Fall ein paar Monate benutzen, bevor Sie auf eine andere Sitzmöglichkeit umsteigen müssen. Auch die Abwesenheit von zusätzlichem Zubehör, wie z.B. einem Spielbügel oder einem Mobile, machen die Babywippe eher zu einem Schaukelstuhl, als zu einem langlebigen und unterhaltsamen Begleiter für Ihr Kind.

 

Das Fazit

Von der Babywippe von Robe dürfen Sie sich trotz des hohen Preises nicht all zu viel erwarten!

Sie ist nicht sonderlich flexibel, weder im Sinne der Transportmöglichkeit noch im Sinne der langen Nutzungsmöglichkeit und Anpassbarkeit an Ihr Kind.

Sie ist trotz ihres extra Kopfpolsters für die Testkriterien nicht ausreichend ergonomisch entwickelt.

Als ein weiteres großes Problem sahen viele Tester die nicht abnehmbaren Stoffgitter an den Seiten der Wippe und Enttäuscht hat viele Personen auch das geringe Zubehör.

Alles in allem kann diese Babywippe von Roba nicht weiterempfohlen werden und es wird allgemein geraten das Geld in eine etwas bessere Wippe zu investieren.

Babywippe jetzt auf Amazon ansehen!
Die Babywippe von Roba ist durch diverse Bewertungen in dieser Gegenüberstellung auf dem letzten Platz gelandet. Warum diese Babywippe allgemein nicht so richtig punkten konnte, können Sie in diesem ausführlichen Produktbericht nachlesen. Für dieses Produkt kann keine Kaufempfehlung gegeben werden. Zurück zur Vergleichstabelle Babywippen…

Vergleichsergebnis

Stabilität
Komfort
Flexibilität
Preis-/ Leistung

5. Platz

Fazit: Diese Wippe ist sehr inflexibel und bekommt von uns keine Empfehlung!