Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Buggy Test

Froggy RANGER S4 Kinderwagen Buggy haben wir für Sie getestet

Der Froggy RANGER S4 Kinderwagen Buggy hat ein praktisches Faltmaß.Auf der Suche nach einem trendigen Buggy, der auch optisch etwas darstellt, sind wir auf den Froggy RANGER S4 Kinderwagen Buggy gekommen und beschlossen ihn ausgiebig zu testen.

>> Sicher & günstig für - nicht verfügbar -  auf Amazon bestellen!
9. Platz
Buggy
2,3 (gut)
08/15
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
3.2 von 5 Sternen
bei 89
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 9,5 kg
  • herstellt nach EU-Norm EN 1889
  • geeignet Kleinkinder
Zurück zur Vergleichstabelle
Buggy Test 2017

Vorteile

  • 5-Punkt Sicherheitsgurt
  • sehr wendig, dank 360° schwenkbarer Vorderräder
  • Vorderräder feststellbar für Geradeauslauf
  • Fussbremsen an Vorder- und Rückrädern
  • Rückenlehne in 3 Positionen mit Schlafposition einstellbar
  • abnehmbares Snacktablett für das Kind
  • verstellbares Fußteil
  • umklappbarer Schiebegriff
  • Sonnenverdeck mit Fenster

Nachteile

  • Abstriche bei Funktionalität und Qualität
  • keine Herstellerseite im Internet

Lieferung und Verpackung waren einwandfrei

Leider fanden wir keine direkte Herstellerseite im Netz, allerdings war der Froggy RANGER S4 auf allen fachmarktähnlichen Portalen sowie bei den großen Onlineanbietern sofort erhältlich. Geliefert wurde er gut verpackt und in seine Einzelteile zerlegt, wobei sehr viel Extra in Plastik verschweißt war. Neben dem Buggy in der gewählten Farbe fanden wir allerdings nur mehr eine ausführliche Bedienungsanleitung vor. Es fehlten im Lieferumfang also nützliche kleine Extras wie etwa ein Sonnen- oder Regenschutz.

Daten und Fakten überzeugen

Der Buggy überzeugt eindeutig mit einem sehr kompakten Faltmaß von 56 x 97 x 99 cm und einem Gewicht von ca. 9,5 kg. Damit war er nur knapp schwerer als der Zweitplazierte unter den Buggys, der Quinny Buggy Zapp Xtra Design 2017, der immerhin knapp 7 Kilo auf die Waage bringt.

Zudem ist der Bezugsstoff aus 100 % Polyester, das sich leicht abwaschen lässt oder sogar in der Waschmaschine bei 30 Grad gereinigt werden kann. Geeignet ist der Buggy für den Transport eines Kindes im Alter zwischen 6 und 36 Monaten, was eine Nutzungsdauer von immerhin 3 Jahren ergibt. Aufgrund der hervorragenden Materialqualität und Verarbeitung dürfte der Froggy RANGER S4 dieser auch gewachsen sein.

Funktion ist einfach zu handhaben

Mit wenigen Handgriffen lässt sich der Froggy auseinanderklappen und zum Einsatz bereit machen. Aufgrund der 360 Grad schwenkbaren Vorderräder läuft er sehr wendig und lässt sich exakt lenken. Geht es einmal nur geradeaus, lassen sich die Vorderräder exakt feststellen und arretieren.

Die Rückenlehne kann bequem in drei unterschiedliche Positionen verstellt werden, wobei sogar eine Schlafposition dabei ist.

Die Kunststoffräder sind sehr lauffreudig und lassen sich gut bewegen, allerdings sind sie tatsächlich nur für kurze Strecken oder absolute ebene Flächen gedacht. Wenn es mal über Stock und Stein geht oder aber Kopfsteinpflaster zu bewältigen ist, wird das Kind ziemlich durchgeschüttelt.

Zubehör ist wenig vorhanden

Eigentlich hat der Froggy RANGER S4 Kinderwagen Buggy bereits im Lieferumfang alles dabei, was man zum bequemen Kindertransport so benötigt. Wir haben uns dann aber doch noch das abnehmbare Snacktablett für das Kind näher angesehen und fanden es durchaus praktisch, da der Kleine darauf sowohl Spielzeug als auch mal einen Apfel zwischenlagern konnte.

Ebenso gibt es ein Tablett mit Fach und Getränkehalter für uns Eltern, falls wir zwischendurch auch mal Durst bekommen. Im Einkaufsnetz hinter dem Buggy sind bequem kleinere Einkäufe zu transportieren, wobei wir auch einen Härtetest durchführten.

Demgemäß hielt das Netz vier Mehrwegflaschen mit jeweils 1,5 Liter Inhalt problemlos aus. Wer sich einen Regenschutz oder einen Sonnenschirm für den Buggy zulegen möchte, muss allerdings auf andere Hersteller ausweichen, wobei die meisten davon durchaus kompatibel sind.

Bester Preis: statt jetzt für nur EUR 74,99 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Sicherheit ist wichtiges Thema

Was die Sicherheit betrifft, so punktet der Froggy RANGER S4 in doppelter Hinsicht. Denn zum Einen hat er den 5-Der Froggy RANGER S4 im trendigen DesignPunkte-Sicherheitsgurt für das Kind, zum anderen profitiert er von robusten Feststellbremsen an den Vorder- und Hinterrädern. Diese sorgen in jedem Fall für sicheren Halt und gewährleisten, dass der Buggy auch genau dort stehen bleibt wo er soll bzw. wir ihn haben wollten.

Was die Sicherheit des Materials und der Verarbeitung betrifft, so verweist der Hersteller auf die gültige EU-Norm 1888. Was allerdings die Materialqualität des Sitzes betrifft, so haben wir Zweifel ob diese dauerhaften Belastungen tatsächlich auch optimal stand hält.

Garantie ist traditionell ausgerichtet

Was die Garantie für den Froggy RANGER S4 betrifft, so gelten die üblichen Laufzeiten und Vorschriften. Wer also den Buggy unsachgemäß handhabt oder aber zweckentfremdet verwendet, kann nicht mit einer Erstattung oder Reparatur rechnen.

Ansonsten gilt auch der übliche Ausschluss was den Verschleiß von Stoff und Material betrifft. Eine mögliche Garantieverlängerung gegen einen geringen Aufpreis wie sie etwa beim Zweitplazierten, dem Quinny Buggy Zapp Xtra Design 2017 gewährt wird, haben wir bei Froggy nicht gefunden.

Handhabung ist sehr einfach und bequem

Sowohl die Einstellung in die drei unterschiedlichen Positionen der Rückenlehne als auch das übrige Handling ist tatsächlich sehr einfach. Auch die Fußbremse rastet schnell ein und ist damit tatsächlich bequem zu bedienen. Das verstellbare Fußteil für das Kind lässt sich durchaus einfach auf die individuellen Größenbedürfnisse einstellen, was nicht selbstverständlich ist.

Der Lenker lässt sich allerdings leider nicht der Größe nach verstellen, womit wieder klar ist, dass Paare mit deutlichen Größenunterschieden sich den Lenker nicht optimal individuell regeln können. Als eindeutigen Komfort haben wir gewertet, dass sich unser Kleiner die Blickrichtung aussuchen kann.

Denn mit nur wenigen Handgriffen lässt sich der Buggy so einstellen, dass das Kind entweder in die Umgebung oder aber zum schiebenden Elternteil blickt.

Das ist für diese Preisklasse eher nicht selbstverständlich und wurde von uns im Test mit einem eindeutigen Pluspunkt bewertet. Auch die vielen Zusatzoptionen, wie etwa der Getränkehalter für uns Eltern oder aber die kompakte Aufbewahrungstasche an der Rückseite des Sitzes sowie die Untergestelltaschen sind nicht nur praktisch, sondern gewährleisten, dass man tatsächlich mit dem Buggy einkaufen gehen kann und alles gut und sicher verstaut. Denn auch das Untergestell ist mit 3 Kilogramm belastbar.

Die Serviceleistung des Herstellers ist erweiterbar

Wir fanden im Netz kaum Informationen zum Hersteller, geschweige denn ein Angebot an Serviceleistungen oder Beratungsdiensten. Auch die großen Fachhändler in Sachen Baby- und Kinderwägen konnten mit umfassenden Informationen zum Hersteller nicht weiterhelfen. Dies ist eindeutig als Mangel zu bewerten und reduziert den positiven Eindruck, den wir bis zu diesem Zeitpunkt hatten.

Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als akzeptabel

Froggy RANGER S4 Buggy mit BügelDer Froggy RANGER S4 ist ein praktischer Buggy im unteren Preissegment, wobei wir in Sachen Funktionalität und Qualität kaum Abstriche hinnehmen mussten. Wer also einen preisgünstigen Buggy sucht und trotzdem auf Funktionen wie Wahl der Sicht des Kleinkindes nicht verzichten möchte, der ist mit dem Froggy Buggy sicher gut beraten.

Abschließend ist zu sagen, dass der Froggy RANGER S4 zwar nicht mit den ganz großen Herstellernamen bei den Kinderbuggys mithalten kann, doch wer auf Funktionaltität und Ausstattung mehr Wert legt als auch Marken, findet in diesem Modell eine gute Wahl und kann sowohl Kind als auch etwaige Einkäufe sicher und bequem transportieren.

Was allerdings zu tun ist, wenn man Fragen oder Probleme beim Buggy hat, lässt der Hersteller offen. Diese Informationspolitik ist eindeutig ein Schwachpunkt und sollte dringend verbessert werden.

Buggy jetzt auf Amazon ansehen!
Auf der Suche nach einem trendigen Buggy, der auch optisch etwas darstellt, sind wir auf den Froggy RANGER S4 Kinderwagen Buggy gekommen und beschlossen ihn ausgiebig zu testen. Zurück zur Vergleichstabelle Buggy Test Vorteile 5-Punkt Sicherheitsgurt sehr wendig, dank 360° schwenkbarer Vorderräder Vorderräder feststellbar…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis- / Leistung

9. Platz

Fazit: Der Froggy RANGER S4 ist ein praktischer Buggy im unteren Preissegment.