Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Russell Hobbs Toaster

Das traditionsreiche englische Unternehmen RUSSELL HOBBS ist hierzulande möglicherweise noch nicht ganz so bekannt wie die etablierten großen Marken Severin, Philips, AEG, Braun, Krups oder Siemens, doch das könnte sich bald ändern. In die diversen Vergleichslisten schaffen es die Produkte von RUSSELL HOBBS immer häufiger, und auch in einer Toaster Bestenliste 2017 ist mit dem Modell RUSSELL HOBBS 18951-56 eine gute Platzierung in den vorderen Rängen geglückt.

Was hinter der Marke steckt

Die Geschichte von RUSSEL HOBBS beginnt unter anderem mit einem Toaster! Einen solchen hatte der ehemalige Major Bill Russell nämlich für seinen Arbeitgeber Morphy Richards konstruiert, dazu ein elektrisches Bügeleisen und einen Haartrockner.

Trotzdem kam es zum Zerwürfnis und Russell schloss sich mit seinem früheren Kriegskameraden Peter Hobbs zusammen, um fortan in Eigenregie elektrische Haushaltsgeräte zu produzieren. So entstand die Firma Russell Hobbs Ltd.

Dabei war es Russell, dem vorrangig die Entwicklung der Gerätschaften oblag, während sich Hobbs um Vertriebswege und Verkaufszahlen kümmerte. Beide Männer waren auf ihren Gebieten recht erfolgreich; die Firma RUSSELL HOBBS machte vom ersten Tag an Gewinn. Dazu trugen auch früh die hochwertigen Toaster bei, deren jüngstes Modell in einem Toaster Test Vergleich 2017 viele positive Nutzererfahrungen verbuchen kann.

Bis der Toaster RUSSELL HOBBS 18951-56 auf den Markt kam, sollte es aber noch ein paar Jahrzehnte dauern. In der Zwischenzeit gingen zahlreiche technische Innovationen auf das Konto von RUSSELL HOBBS, darunter die Entwicklung eines der ersten Wasserkocher der Welt. Auch in der Folgezeit tat man sich besonders bei der Verbesserung der Wasserkocher hervor und brachte immer neue Typen mit innovativen Funktionen auf den Markt, zum Beispiel das erste Modell aus Kunststoff.

Da wundert es nicht, dass auch ein Wasserkocher Test Vergleich 2017 nicht auf ein Modell von RUSSELL HOBBS verzichten kann.
Dem Geschäftsfeld der Haushaltsgeräte blieb RUSSELL HOBBS über die gesamte Firmengeschichte hinweg treu, nicht nur unzählige Küchen, sondern auch viele Badezimmer wurden mit Geräten von RUSSELL HOBBS bestückt, zum Beispiel mit elektrischen Rasierern. Immer im Programm war auch das Gerät, mit dem einst alles begonnen hatte: der Toaster.

Im Jahr 2010 schließlich wurde RUSSELL HOBBS von Spectrum Brands übernommen und befindet sich bei dem amerikanischen Unternehmen in den besten Händen: Zahlreiche andere berühmte Marken gehören ebenfalls zum Portfolio von Spectrum Brands, neben RUSSELL HOBBS stehen unter anderem die Namen VartaGeorge Foreman und Remington auf der Liste. RUSSELL HOBBS hat also nicht von seiner Strahlkraft eingebüßt und macht auch im Toaster Test Vergleich eine gute Figur.

Die Toaster von RUSSELL HOBBS

Wenn es um Toaster von RUSSELL HOBBS geht, dann steht natürlich das Modell aus einer Toaster Bestenliste 2017 im Mittelpunkt. Der Toaster RUSSELL HOBBS 18951-56 ist ein wirklich gutes Gerät, das nicht nur durch seine auffällige rotmetallische Optik punkten kann.

Zwei Scheiben packt das Edelstahl-Modell auf einmal, ein absolut üblicher Wert. Den Bräunungsgrad Ihres Toastbrots dürfen Sie in 6 verschiedenen Stufen einstellen, Auftaufunktion und Brötchenaufsatz sind inklusive.

Wie es sich für einen guten Toaster aus dem Toaster Test Vergleich gehört, gibt es natürlich auch eine Krümelschublade, die eine einfache Reinigung des Toasters RUSSELL HOBBS 18951-56 erlaubt. Auch auf eine automatische Brotzentrierung und eine Hebefunktion müssen Sie nicht verzichten. Das Ganze gibt es zu einem ordentlichen Preis, dieses positive Gesamtpaket gibt im Verbund mit den zahlreichen positiven Erfahrungsberichten häufig den Ausschlag für eine Aufnahme in die ein oder andere Bestenliste.

Leicht fällt die Auswahl dabei nicht, denn RUSSELL HOBBS hat zahlreiche gute Toaster im Angebot. Zum Beispiel die immer beliebter werdenden Langschlitz-Toaster, die in dem Modell Elegance einen – wie der Name schon andeutet – besonders eleganten Vertreter gefunden haben. Dieser Toaster von RUSSELL HOBBS sieht nicht nur gut aus, sondern bringt auch eine moderne Schnell-Toast-Technologie mit, die für einen bis zu 50 Prozent schnelleren Röstvorgang sorgt.

Der 1.420 Watt starke Toaster hat natürlich auch seinen Preis, weshalb aus Gründen des besseren Preis-Leistungs-Verhältnisses häufig der Toaster RUSSELL HOBBS 18951-56 die Nase vorn hat. Ein weiteres besonderes Modell wäre der Retro Ribbon 4-Schlitz Toaster, der gleich vier Toastscheiben auf einmal bewältigen kann und außerdem ein originelles rotes Retro-Design besitzt. Optisch bietet RUSSEL HOBBS eine ordentliche Vielfalt: blau, rot, schwarz und cremefarben.

Natürlich ist die Optik kein wirklich entscheidendes Kriterium und findet auch in einem Toaster Test nur am Rande Berücksichtigung, aber wenn Sie Ihre Küche auch nach ästhetischen Maßstäben zusammenstellen, hat Ihnen das Sortiment von RUSSELL HOBBS einiges zu bieten. Kaum ein anderer Hersteller legt so viel Wert auf ein attraktives Design. Dazu gehört auch die Form: Toaster von RUSSELL HOBBS gibt es rund und eckig, mit zwei und mit vier Schlitzen, im Lang- und Kurzformat.

Fazit

Falls Sie RUSSELL HOBBS noch nicht kennen sollten, lohnt es sich, das zu ändern: Nicht nur der Toaster RUSSELL HOBBS 18951-56, den Sie im Toaster Test Vergleich 2017 finden, ist eine klare Empfehlung wert und verdient Ihre Aufmerksamkeit. Das englische Traditionsunternehmen kann auf eine lange Geschichte und viele starke Eigenentwicklungen zurückblicken. Weil RUSSELL HOBBS aber auch in der Gegenwart überzeugt, gibt es von vielen zufriedenen Nutzern den Daumen nach oben.