Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

AEG Huz 5 Basis Kleinspeicher 222162 Energieeffizienzklasse A

Mit dem Huz 5 Basis Kleinspeicher von AEG Haustechnik erhält man einen Untertischspeicher mit 5 Liter Volumen, der mit Niederdruck funktioniert. Die Energieklasse A weist auf die besondere Sparsamkeit dieses Geräts hin. Mit dem Warmwasserspeicher aus dem Testvergleich 2017 erhält man auch auf die Schnelle heißes Wasser, sei es zum Händewaschen oder zum Geschirrspülen. Dabei hilft die stufenlose Temperaturregelung, die bis zu 85 Grad geht. Eine Temperaturwahlbegrenzung ermöglicht es, das Wasser auf 45, 55 oder 65 Grad zu erwärmen. Zudem gibt es einen integrierten Frostschutz.

>>Sicher & günstig für 56,89 Euro auf Amazon bestellen!
6. Platz
Warmwasserspeicher
1,9 (gut)
6/17
Aktuelles Angebot
ab 56,89 €

Listenpreis 86,28 €
Sie sparen 29,39 €
Kundenbewertung
4.3 von 5 Sternen
bei 410
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Volumen: 5 Liter
  • Leistung: 2 kW
  • Abmessungen: 41,5 x 25,2 x 21,5 cm
  • Höchsttemperatur: 85°C
  • Gewicht: 3,1 kg
Zurück zur Vergleichstabelle
Warmwasserspeicher Test 2017

Vorteile

  • niedriger Bereitschaftsstromverbrauch
  • Sicherheitstemperaturbegrenzer
  • korrosionsfeste Innenbehälter
  • recycelbare Wärmedämmung

Nachteile

  • nur für Niederdruckarmaturen

Von der einfachen Untertisch-Installation bis zur praktischen Bedienung erweist sich dieser Warmwasserspeicher als zuverlässiger Testsieger. Er eignet sich für offene Niederdruck-Armaturen und wird steckerfertig geliefert. Der Hersteller weist darauf hin, dass das Gerät für eine einzelne Wasserstelle entwickelt wurde.

Das Siegel „Made in Germany“ steht für eine solide Qualität der einzelnen Komponenten und bürgt für eine störungsfreie Funktion. Dafür sind unter anderem die Wärmedämmung und die Energiesparmodule verantwortlich. Der AEG Kleinspeicher bietet sich für diverse Aufgaben an und hilft bei der energieeffizienten und bedarfsgerechten Warmwasserversorgung.

Das Unternehmen AEG kennt sich mit den diversen Features aus und hält somit für jeden Bereich die richtigen Geräte bereit. Dieser Untertischspeicher lässt sich im Bedarfsfall durch eines der anderen Systeme mit Armatur oder Öko DropStop ergänzen.

Lieferung und Verpackung

Bei dem AEG Huz 5 Basis Kleinspeicher ist der Gratisversand möglich. Die solide Transportverpackung stellt sicher, dass das Gerät ohne Beschädigung geliefert wird.

Die Inbetriebnahme

Damit der Kleinspeicher von AEG in Betrieb genommen werden kann, muss er zuerst an der Wand montiert werden. Hierfür gibt es eine Aufhängeleiste sowie eine Montageschablone. Mithilfe der Bedienungs- und Installationsanweisung fällt es nicht scher, das Gerät an der Wand anzubringen und mit den richtigen Anschlüssen zu koppeln.

Daten und Fakten

Der AEG Warmwasserspeicher aus dem Testvergleich hat ein Artikelgewicht von 3,1 kg. Er ist 41,5 cm hoch, 25.2 cm breit und 21,5 cm tief. Bei dem 5 Basis Kleinspeicher handelt es sich um ein weißes Gerät ohne Armatur. Dieses arbeitet mit 230 Volt und ist für den Untertischeinbau entwickelt worden. Die Anschlussleistung beträgt 2,2 kW und der Wasseranschluss hat das Standardmaß von 3/8 Zoll.

Die Anschlussleitung von etwa 50 cm Länge hat einen Schuko-Winkelstecker. Der Nennüberdruck des Kleinspeichers liegt bei 0 bar.

Die Funktionsmerkmale des Boilers von AEG sind für die Beständigkeit des Tanks verantwortlich. Der innere Behälter besteht aus korrosionsfestem Polypropylen, während das Außengehäuse aus weißem Kunststoff hergestellt wurde. Für die Wärmedämmung setzt der Hersteller Polyurethan-Hartschaum ein. Dieses Material sorgt dafür, dass das aufgewärmte Wasser nicht so schnell abkühlt. Auch das wirkt sich auf die energiesparenden Funktionen des Geräts aus.

Der AEG Kleinspeicher wird von Qualitätssiegeln gekennzeichnet: Er trägt das CE-Zeichen, ein Funkschutzzeichen sowie das VDE- oder GS-Siegel.

Bedienung und Funktionen

Bei der Erstinstallation des Warmwasserspeichers benötigt man die entsprechenden Dichtungen und Anschlussschläuche sowie das geeignete Werkzeug. Dann sollte es keine Probleme geben, wenn man sich an die Anweisungen des Herstellers hält. Wichtig ist, dass man das Gerät mit einer Armatur in Niederdruckausführung verbindet.

Der Kleinspeicher mit fünf Liter Volumen erlaubt eine gezielte und übersichtliche Bedienung. Besonders wichtig ist der Wählregler für die Temperatur. Er macht es möglich, die Wärme des Wassers stufenlos zwischen 35 und 85 Grad einzustellen. Wer sich für die Energiesparstellung „e“ entscheidet, begrenzt die Temperatur auf maximal 60 Grad. Bei der Einstellung „E“ liegt die Maximaltemperatur bei 40 Grad. Durch diese Blockierung des Temperaturbereichs kann man bares Geld einsparen, allerdings kann es nötig sein, für bestimmte Zwecke die Warmwassertemperatur wieder hochzusetzen. Der Sicherheitstemperaturbegrenzer, auch STB genannt, lässt sich problemlos zurücksetzen. Er dient als Übertemperaturschutz und ist mit einer Signallampe ausgerüstet.

Bester Preis: statt EUR 86,28 jetzt für nur EUR 56,89 Euro auf Amazon.de
29,39% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

In unserem Praxistest

Der Praxixtest vom AEG Warmwasserspeicher zeigt, dass dieses Gerät nur mit einer Niederdruckarmatur funktioniert. Diese braucht drei Anschlüsse, ansonsten kann keine sichere Verbindung aufgebaut werden. In einigem Tests bei dem Kleinspeicher kam es zu Beschädigungen. Damit solche Probleme gar nicht erst auftauchen, darf man den Warmwasserspeicher erst dann in Betrieb nehmen, wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist. Wer sich an diese Grundregel hält, sollte sich lange Zeit über die gute Funktion des Warmwasserspeichers freuen.

Nach einer längeren Betriebszeit von zwei oder drei Jahren kann es trotz der korrekten Bedienung zum Nachtropfen kommen. Dies entsteht durch die Wasserausdehnung im Inneren des Speichers. Bis solche undichten Stellen entstehen, aus denen es ein wenig tropft, dauert es also eine Weile.

Im Großen und Ganzen konnte sich der 5 Basis Kleinspeicher von AEG durch seine guten Leistungsdaten und seine Hilfe beim Energiesparen bewähren. Mit diesen Eigenschaften landet er bei den Testsiegern der Warmwasserspeicher.

Das Zubehör

Der Untertischspeicher wird inklusive Zubehör geliefert. Das Paket enthält eine Aufhängeleiste sowie eine Montageschablone. Mit der Anleitung erfährt man, wie man das Gerät installiert und bedient. Hier sind auch die Details zur Energieklasse A und zu den exakten Produktdaten nachzulesen.

Gegebenenfalls benötigt man noch die Armaturen, falls noch keine vorhanden sind. Beim Austausch einzelner Verbindungsstücke können weitere Komponenten erforderlich sein, beispielsweise Anschlussschläuche, Ventile und Schrauben.

Fazit

Der Kleinspeicher aus dem Testvergleich ist im Badezimmer und in der Küche angenehm sparsam. Wenn Kinder im Haushalt leben, ist die Temperaturbegrenzung sehr nützlich: Diese verhindert, dass zu heißes Wasser aus dem Wasserhahn herausschießt. Auch die Energiesparfunktion ist ein gutes Argument für diesen Warmwasserspeicher.

Die Beanstandungen beim Test des Geräts weisen auf eine geringe Belastbarkeit hin. Möglicherweise liegt der Fehler jedoch nicht im Warmwasserspeicher, sondern er wurde durch eine falsche Bedienung verursacht. Wer den Boiler direkt nach dem ersten Anschließen einschaltet, ohne dass sich Wasser im Tank befindet, kommt es zu einem hohen Druck, der zu undichten Stellen führen kann. Da das Gerät für den drucklosen Betrieb ausgelegt ist, muss man bei der Bedienung Schritt für Schritt vorgehen und sollte sich an den Herstelleranweisungen orientieren. Dann sollte es keine Schwierigkeiten geben. Selbst wenn es nach vielen Monaten zum geringen Nachtropfen kommt, ist das nur ein geringer Mangel.

Die Vorzüge überwiegen also bei diesem sparsamen AEG Warmwasserspeicher, der steckerfertig geliefert wird.

Warmwasserspeicher jetzt auf Amazon ansehen!
Mit dem Huz 5 Basis Kleinspeicher von AEG Haustechnik erhält man einen Untertischspeicher mit 5 Liter Volumen, der mit Niederdruck funktioniert. Die Energieklasse A weist auf die besondere Sparsamkeit dieses Geräts hin. Mit dem Warmwasserspeicher aus dem Testvergleich erhält man auch auf die Schnelle heißes Wasser, sei es zum Händewaschen oder zum Geschirrspülen. Dabei hilft die stufenlose Temperaturregelung, die bis zu 85 Grad geht. Eine Temperaturwahlbegrenzung ermöglicht es, das Wasser auf 45, 55 oder 65 Grad zu erwärmen. Zudem gibt es einen integrierten Frostschutz. [testsiegel testergebnis="6.…

Vergleichsergebnis

Installation
Energieeffizienz
Preis- / Leistung

6. Platz

Fazit: dieser Untertischspeicher des Marken-Herstellers AEG ist durch seine hochwertige Wärmedämmung sparsam im Verbrauch