Klarstein Reserva Piccola Weinkühlschrank
 
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Klarstein Reserva Piccola Weinkühlschrank

Das Trinken von Wein ist eine Sache des Geschmacks und des Charakters. Wein gehört zwar zu den alkoholischen Getränken, wird aber selten einfach ausgetrunken, um den alkoholischen Rausch zu bewirken, sondern verköstigt und auf hohem Niveau genossen.

>> Sicher & günstig für 119,99 Euro auf Amazon bestellen!
3. Platz
Weinkühlschrank
1,4 (sehr gut)
10/17
Aktuelles Angebot
ab 119,99 €

Listenpreis 129,99 €
Sie sparen 10,00 €
Kundenbewertung
3.8 von 5 Sternen
bei 34
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Marke: Klarstein
  • Anzahl Flaschen: 8
  • Abmessungen: 51 x 26 x 47 cm
  • Farbe: schwarz
  • Temperaturbereich: 8° – 18°C
  • Energieeffizienzklasse: B
Zurück zur Vergleichstabelle
Weinkühlschrank Vergleich 2018

Vorteile

  • Komfortable Bedienung über integrierte Touchfläche
  • Regelbare Kühltemperatur
  • 3 verchromte Regaleinsätze
  • Niedriges Betriebsgeräusch

Nachteile

  • Keine

Die Anschaffung mehrerer Weine macht eine gute Lagerung notwendig, da Weinsorten bei längerer Aufbewahrung sehr empfindlich reagieren, darunter auf Lichteinflüsse, Temperaturschwankungen und die Luftfeuchtigkeit im Raum. Verhindert werden kann das Umkippen guter Weine durch einen Weinkühlschrank, der die richtige Lagerung ermöglicht, dazu eine konstante Temperatur beibehält. Das muss nicht immer im teuren oder besonders großen Format stattfinden. Ausreichend sind schon kleinere Modelle mit mehreren Ebenen, auf denen dann einige Flaschen liegend gelagert werden können. Das ist besonders für Weine mit normalem Korken sinnvoll, da dieser so befeuchtet wird und nicht austrocknet.

Schon zu einem sehr günstigen Preis gibt es den „Klarstein Reserva Piccola Weinkühlschrank“. Dieser ist freistehend konzipiert, sehr schick im Design und dezent beleuchtet.

Daten & Fakten

Lieferung und Verpackung

Über das Internet war die Bestellung des Weinkühlschranks einfach und unkompliziert. Die Lieferung erfolgte sehr schnell und entsprach den Angaben des Herstellers. Das Modell war gut verpackt, stoßfest gesichert und wies keine Beschädigungen, Kratzer oder technischen Fehler auf. Es handelte sich um ein freistehendes Modell, das mit drei verchromten Regaleinsätzen und einer Anleitung in deutscher und englischer Sprache geliefert wurde.

Infos zum Hersteller

Klarstein ist eine Marke des E-Commerce Unternehmens „Chal Tec“, das seit 2005 in Berlin ansässig ist. Dieses hat firmeneigene Markennamen, die sich speziell nach den angebotenen Produkten und Geräten ausrichten und so eine bessere Sortierung und Übersicht gestatten. „Klarstein“ umfasst alle Elektro-, Küchen- und Haushaltsgeräte und soll in den Produkten ein unentbehrlicher Begleiter im Alltag sein.

Hier stimmt nicht nur die Qualität und das Design, sondern auch der Preis.

Größe, Gewicht und Fassungsvermögen

Das Modell gab es als Hochformat oder als Querformat im Angebot, mit einem gleichen Fassungsvermögen von 25 Litern. Der Weinschrank war damit etwas kleiner, sah aber optisch eindrucksvoll aus, was auch an der schicken blauen Beleuchtung lag.

Die Außenmaße betrugen 26 x 47 x 51 Zentimeter, die Innenmaße waren 17,5 x 35 x 31 Zentimeter. Der Weinkühlschrank wog im Gesamten etwa 9 Kilogramm, was den Aufbau erleichterte.

Design, Farbe, Materialien und Verarbeitung

Klarstein Reserva Piccola WeinkühlschrankHier hatte „Klarstein“ ein Modell geschaffen, das sich optisch günstig abhob, modern, edel und schick wirkte. Der Weinkühlschrank war schwarzfarbig, matt glänzend und stand auf vier stabilen Standfüßen.

Die Tür war aus Glas gefertigt, der Innenraum wurde dezent blau ausgeleuchtet.

Es gab drei Regaleinsätze aus Chrom, die hervorragend verarbeitet waren und eine gute Kuhle für die Weinflasche boten. Damit war das Modell auch für etwas dickere Flaschen geeignet, z. B. Sekt oder Champagner.

Im hinteren Bereich des Geräts saß die Belüftung. Über der Glastür war ein Display mit Touch-Screen eingebaut. Dieser zeigte die Temperatur an.

Anzahl der Flaschen und Temperaturzonen

Klarstein Reserva Piccola WeinkühlschrankDa es sich im Test um ein eher kleineres Modell mit einem durchschnittlichen Fassungsvermögen handelte, passten auf die Regaleinsätze bis zu 8 Flaschen hinein.

Für eine sehr groß angelegte Einlagerung an Weinflaschen war das Modell natürlich nicht geeignet.

Trotzdem bot der Weinkühlschrank alle wichtigen Voraussetzungen für die Einlagerung, kühlte entsprechend in einem Temperaturbereich zwischen 8 und 18 Grad und erlaubte die liegende Aufbewahrung, was für Korkenflaschen optimal war.

Verschiedene Temperaturzonen gab es nicht. Der Weinkühlschrank wurde auf allen Ebenen gleich kalt geschaltet.

Energieverbrauch und Effizienzklasse

Das Gerät war klein und relativ stromsparend. Es gehörte zu der Energieklasse B, verbrauchte im Jahr aber nur 160 Kilowattstunden, was z. B. deutlich unter dem Verbrauch eines normalen Kühlschranks lag. Der Verbrauch hin auch von der Schaltung und Beleuchtung ab. Das bläulich dezente LED-Licht konnte jederzeit ausgeschaltet werden, machte sich optisch allerdings sehr edel, um alle Flaschen günstig auszuleuchten.

Bester Preis: statt EUR 129,99 jetzt für nur EUR 119,99 Euro auf Amazon.de
10,00% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig 119,99 Euro auf Amazon bestellen!

Weinlagerung auf hohem Niveau – der Weinkühlschrank in der Nutzung

Aufbau und Anschluss

Der Aufbau des Weinkühlschranks machte keinerlei Probleme, da wenig dafür erforderlich war. Die drei verchromten Regaleinsätze wurden in die Schienen geschoben und mit den gewünschten Weinflaschen bestückt. Die Temperatur wurde am obigen Display reguliert und konnte zwischen 8 und 18 Grad Celsius eingestellt werden.

Der Stromanschluss erfolgte ganz normal im Test über die Steckdose.

Bedienkomfort und Bestückung

Klarstein Reserva Piccola WeinkühlschrankIm oberen Bereich saß das Display, das wie die Innenbeleuchtung ebenfalls in blauem Licht strahlte. Daneben waren Pfeilsymbole, über die die Temperatur hinauf- und hinuntergeschaltet werden konnte.

Das Öffnen der Tür war leichtgängig, die Isolierung gut. Auf drei Ebenen konnten jeweils zwei Flaschen gelagert werden, im unteren Bereich noch einmal zwei weitere.

Das Modell war für alle Größen geeignet, wenn die Flasche einen Inhalt von 0,75 Liter hatte, wobei die Form der Flasche eine nebensächliche Rolle im Vergleich spielte.

Die Ausbuchtungen im Regal waren groß genug, um neben Weiß- und Rotweinen auch Champagner und Sekt zu lagern.

Betriebsgeräusch, Beleuchtung und Temperaturregelung

Klarstein Reserva Piccola WeinkühlschrankEingeschaltet war der Weinkühlschrank etwas lauter und beim Vorkühlen deutlich zu hören. Der Geräuschpegel lag bei 41 Dezibel, was für ein so kleines Modell etwas hoch ist. Die Belüftung und Kühlung rauschte im hinteren Bereich. Der Kühlschrank musste auch mit etwas Abstand von einer Wand aufgebaut werden. War die gewünschte Kühlung erreicht, wurde das Modell etwas leiser.

Die Temperatur war bis zu 18 Grad möglich, wobei Rotweine hier gute Einlagerungsvoraussetzungen hatten. Weißwein benötigte die niedrigeren Bereiche zwischen 8 und 12 Grad. Sekt und Champagner wurden kühl gelagert. Bestimmt war der „Klastein Reserva Piccola Weinkühlschrank“ für eine Umgebungstemperatur zwischen 10 und 32 Grad, dabei auch mehr für den Innenbereich. Über Berührung der Touch-Tasten war die Einstellung schnell gemacht. Das Display zeigte die erreichte Temperatur an. Die Beleuchtung erfolgte durch blaues, sehr schickes LED.

Lagerung, Effizienz, Qualitätserhaltung und Kühlung

Eine der Schwächen war die etwas lange Kühlung des Geräts. Die Leistung an sich war gut, jedoch waren die niedrigen Temperaturen zwischen 10 und 8 Grad erst nach etwa 24 Stunden erreicht, wenn die Flaschen bereits eingelagert waren. Positiv blieb, dass die Temperatur dann gleichmäßig und konstant beibehalten wurde. Das betraf auch eine Veränderung des Wärmegrads im Außenbereich. Die Tür war gut abgedichtet, die Kühlung effizient. Etwas mehr Platz wäre wünschenswert.

Fazit

Der kleine, sehr schicke, preisgünstige und moderne „Klarstein Reserva Picolla Weinkühlschrank“ macht sich als Minikühlschrank gut für die Lagerung von bis zu 8 Flaschen. Besonders Sekt, Weißweine und Eisweine wirken durch die blaue Beleuchtung ansprechend. Die Kühlung ist leistungsstark, benötigt allerdings eine längere Laufzeit. Auch das Betriebsgeräusch fällt etwas lauter aus, wenn die Kühlung gestartet wird. Ansonsten ist der Weinkühlschrank auch für andere Getränke geeignet, darunter für Bier-, Wasser- oder Cola-Flaschen.

Weinkühlschrank jetzt auf Amazon ansehen!
Das Trinken von Wein ist eine Sache des Geschmacks und des Charakters. Wein gehört zwar zu den alkoholischen Getränken, wird aber selten einfach ausgetrunken, um den alkoholischen Rausch zu bewirken, sondern verköstigt und auf hohem Niveau genossen. Produktdetails Marke: Klarstein Anzahl Flaschen: 8 Abmessungen: 51 x 26 x 47 cm Farbe: schwarz Temperaturbereich: 8° - 18°C…

Vergleichsergebnis

Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Preis- / Leistung

Platz 3

Fazit: Der kleine, sehr schicke, preisgünstige und moderne „Klarstein Reserva Picolla Weinkühlschrank“ macht sich als Minikühlschrank gut für die Lagerung von bis zu 8 Flaschen. Besonders Sekt, Weißweine und Eisweine wirken durch die blaue Beleuchtung ansprechend.