Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten

Wissenswertes über den De’Longhi HVF 3031 Schnellheizer

Der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer im Test.Schon im Jahr 1902 wurde das italienische Unternehmen De'Longhi gegründet, das sich schnell zu einem bedeutenden Zulieferer für die Haushaltsindustrie entwickelte. Später folgte die Einführung von eigenen Geräten, die vor allem in Norditalien gefertigt wurden. In den neun italienischen Produktionsorten entstehen bis heute die Produkte von De'Longhi. Dort fertigen die Mitarbeiter pro Jahr mehr als sechs Millionen Geräte, die auch nach Deutschland verkauft werden. Andere Produkte werden im asiatischen Raum produziert, bevor sie nach Europa gelangen.

In den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts erfolgte eine Neuausrichtung der Produktion, von der De'Longhi bis heute profitiert. Damals spezialisierte sich das Traditionsunternehmen auf die Herstellung von Heizgeräten, die bis in die Gegenwart zum Sortiment gehören. So können Verbraucher zum Beispiel den ausgezeichneten De'Longhi TCH7091ER Keramikheizer erwerben, der in vielen Tests mit herausragenden Ergebnissen abschneidet. Kunden können aber auch günstigere Varianten nutzen, die De'Longhi ebenfalls zur Verfügung stellt.

Derzeit können Verbraucher zum Beispiel den kompakten De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer kaufen, der über den Einzelhandel und über Onlineshops offeriert wird. Wir haben das Modell untersucht, indem wir zahlreiche Produktberichte und Rezensionen analysierten. Dabei stießen wir auf Stärken und Schwächen, die wir in diesem Artikel offenbaren. So können Sie sich ganz genau informieren, was die Gefahr eines Fehlkaufs reduziert. Mit unserer Hilfe erleichtert sich die Kaufentscheidung, weil wir umfassende Informationen zum De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer bieten.

Sicher & günstig für 87,22 Euro auf Amazon bestellen!
7. Platz
Heizlüfter
1,9 (gut)
08/16
Aktuelles Angebot
ab 87,22 €

Listenpreis 87,22 €
Kundenbewertung
3.4 von 5 Sternen
bei 98
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Sicherheits-Thermostat
  • Doppelte Isolierung
  • Tragehalterung zum einfachen Transport
  • Für Räume bis 65 m³
  • Leistungsstufen: 800 / 1400 / 2200 Watt
Zurück zur Vergleichstabelle
Heizlüfter Test 2017

Vorteile

  • 3 Heizleistungen
  • Extra leise: nur 38 dB
  • Spritzwasserschutz IP 21
  • Regelbarer Raumthermostat
  • Anti-Frost System

Nachteile

  • mit wenig Zubehör ausgestattet
  • kein Display
  • keine Fernbedienung
Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich Vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Heizlüfter Vergleich 2017:

Zum Heizlüfter Vergleich 2017

Lieferung, Verpackung und Anleitung

Der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer wird in Elektromärkten angeboten. Das Produkt ist aber auch an anderen Orten erhältlich. So können Sie den Browser nutzen, an dem Sie diese Zeilen lesen. Schließlich wird das Gerät auch über Amazon verkauft. Nach einer Order, die mit wenigen Mausklicks erledigt ist, vergeht manchmal nur ein Tag, bis das Produkt den Bestimmungsort erreicht. Weil Amazon für seine kurzen Lieferzeiten bekannt ist, dauert es nur kurze Zeit, bis der Heizer ankommt. Er befindet sich dann in einer robusten Verpackung, die gut vor Transportschäden schützt.

Im Innern des Kartons, der durch den Hersteller genutzt wird, findet sich das eigentliche Gerät, das gut verpackt ist. So besteht nur wenig Gefahr, dass es während der langen Lieferwege beschädigt wird. Nutzer finden in der Verpackung eine Betriebsanleitung, die in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt wird.

Auf den zwei Seiten informiert der Hersteller angemessen über die Inbetriebnahme, die Nutzungsmöglichkeiten und die Betriebsfunktionen. Hinweise und Instandhaltungstipps runden die kurze Anleitung ab. Nach Lektüre der Instruktionen kann das Gerät auch durch manchen Laien in Betrieb genommen werden, der bislang noch niemals eine derartige Heizung verwendet hat.

Auf grafische Elemente hat der Hersteller leider verzichtet. Weiteres Zubehör ist nicht vorhanden. So müssen Nutzer zum Beispiel auf eine Fernbedienung verzichten, die die Kontrolle erleichtern würde. Hier müssen Abstriche in Kauf genommen werden, was sich aber durch den günstigen Preis erklären lässt. Vielleicht ist das der Grund, warum der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer über kein Display verfügt, das die Nutzung vereinfachen würde. Dafür arbeitet das Gerät mit drei Leistungsstufen, was ungewöhnlich ist.

Daten und Fakten zum Heizkörper

Der weiße De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer verfügt über drei Heizstufen, die über eines der beiden Kontrollelemente angewählt werden. Die grauen Schalter befinden sich auf der Vorderseite des kompakten Gerätes, das entweder aufgestellt oder an einer Wand fixiert wird. So können Nutzer den Heizer entweder mit einer Leistung von 800, von 1.400 oder sogar mit einer Leistung von 2.200 Watt betreiben. Ein weiterer Modus wird ebenfalls durch den Schalter aktiviert. Dann arbeitet das Heizgerät in einer Kaltstufe, die sich gerade in heißen Sommermonaten bezahlt machen kann.

Durch das in das gut verarbeitete Gerät integrierte Sicherheits-Thermostat kann die gewünschte Temperatur sehr exakt angewählt werden. Während des Betriebs sorgen bestimmte Sicherheitsmechanismen für den notwendigen Schutz. So ist der der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer mit einer praktischen Anti-Frost-Funktion ausgestattet, die für die automatische Aktivierung des Heizgerätes sorgt, wenn die Umgebungstemperatur auf unter fünf Grad Celsius sinkt.

Viele Nutzer loben nicht nur den Frostschutz, sondern auch die Tropfwasser-Funktion. Auch der Spritzwasserschutz, der in das Gerät integriert ist, sorgt für positive Bewertungen. Schließlich kann der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer, der ein klassisches Design besitzt, auch gut in Wäschekammern oder Bädern gebraucht werden. Dabei bewährt sich das Gehäuse, das mit einer doppelten Isolierung ausgestattet ist. Vorteilhaft erscheint auch der Griff, der den einfachen Transport des leichten Heizgerätes ermöglicht.

Mit einer Länge von 17,5 Zentimetern, einer Breite von 23,7 Zentimetern und einer Höhe von 31,5 Zentimetern fällt das gesamte Gerät relativ klein aus. Die kompakten Maße tragen zum niedrigen Gewicht bei, das den Transport vereinfacht. Schließlich wiegt die komplette Konstruktion lediglich 1,3 Kilogramm. Damit ist der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer eines der leichteren Geräte, die derzeit erhältlich sind.

Bester Preis: statt EUR 87,22 jetzt für nur EUR 87,22 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Das Heizgerät im Praxistest

Der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer im Test.Viele Verbraucher nutzen den De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer in der Praxis. Sie verarbeiten oftmals ihre Erfahrungen, indem sie Produktberichte und Rezensionen verfassen, die auf unterschiedlichen Plattformen publiziert werden. Dabei wird oftmals die klassische Optik gelobt. Die kompakten Maße gelten ebenfalls als Pluspunkt, weil sich das Heizgerät gerade in kleineren Räumen platzsparend installieren lässt.

Manche Nutzer verwenden den Heizer, um ihr Badezimmer zu erwärmen. Dabei fällt auf, dass das Gerät sehr standfest ist. Ansonsten ist die Wandmontage möglich, die nach Meinung einiger Verbraucher in kurzer Zeit durchgeführt ist. Danach lässt sich das Gerät in drei Leistungsmodi betreiben, während die Temperatur über das Thermostat reguliert werden kann. Hervorgehoben wird die einfache Bedienung. Allerdings vermissen manche Nutzer eine Fernbedienung, durch die die Kontrolle vereinfacht werden würde.

Der praktische Tragegriff wird von einigen Verbrauchern genutzt, die den Heizer an unterschiedlichen Orten verwenden. Diese loben außerdem häufig die geringe Geräuschentwicklung, durch die der Heizlüfter nicht zu sehr stört. Weitere Details wie die doppelte Isolierung und der Schutz vor Spritzwasser werden ebenfalls positiv hervorgehoben. Oftmals wird kritisiert, dass der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer keinen Knopf zum Aufheizen besitzt. Nutzer müssen das Netzkabel entfernen, um eine vollständige Deaktivierung durchzuführen.

Viel Wärme zum kleinen Preis

Mit seinem HVF 3031 Schnellheizer offeriert das italienische Traditionsunternehmen De'Longhi eine kompakte Alternative zum günstigen Preis. Nutzer erhalten einen kleinen Heizer, der an unterschiedlichen Orten gute Dienste leisten kann. Das gut verarbeitete Gerät lässt sich einfach bedienen. Allerdings wird der Heizer, der ein minimalistisches Design besitzt, nicht mit weiterem Zubehör ausgestattet, das die Nutzung vereinfachen würde.

Mit drei Leistungsstufen und dem Thermostat lässt sich die entstehende Wärme sehr genau regulieren. Praktisch ist auch die Kältefunktion.

Mit den wichtigen Sicherheitsmodi reduziert sich die Gefahr von Unfällen. Vor allem in Bädern und WCs kann der Heizer von De'Longhi gute Dienste leisten. Dort lässt er sich dauerhaft installieren.

Falls der HVF 3031 Schnellheizer aber bewegt werden soll, lässt sich der gut durchdachte Tragegriff verwenden. Aufgrund der winzigen Mankos reicht es zwar nicht für eine Spitzenplatzierung, allerdings ist der De'Longhi HVF 3031 Schnellheizer eine kleine Alternative, die an bestimmten Orten gute Dienste leisten dürfte. Wer etwas mehr Geld investiert, kann allerdings andere Modelle erwerben, die mehr Funktionen und Komfort bieten.

Heizlüfter jetzt auf Amazon ansehen!