Suche
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Epilierer Test

Zahlen, Daten und Fakten rund um den Epilierer

Trockenanwendung Epilierer Braun Silk-épil 7 7951 Skin SpaWer sich einen neuen Epilierer kaufen möchte, der sollte auf einige Kriterien achten. Bei diesen Kosmetikartikeln gibt es unterschiedliche Ausführungen, die auch beim Preis stark variieren können. Günstige Epilierer sind bereits unter 20 Euro erhältlich, allerdings muss bei diesen Geräten so mancher Abstrich gemacht werden. Idealerweise sollte vor allem beim Epilierer ein wenig mehr ausgegeben werden, da bei teurerem Kauf auch die Zufriedenheit bei den Ergebnissen steigen wird.

Die Anzahl der Pinzetten

Pinzetten nehmen beim Epilierer einen zentralen Stellenwert ein. Je nachdem wie hoch die Anzahl der Pinzetten ist, desto höher ist auch die Effizienz des Epilierers. Günstige Geräte weisen in der Regeln gerade mal 20 Pinzetten auf, wohingegen teurere Modelle mit 30 bis 40 Stück ausgestattet sind.

Je mehr Pinzetten ein Epilierer aufweist, desto mehr Haare können bei jedem Durchgang auf einmal entfernt werden, was das Nachepilieren ein wenig einfacher macht.

Die Funktion Wet & Dry

Peelingbürste Epilierer Braun Silk-épil 7 7951 Skin SpaEs gibt zahlreiche Epilierer, die auch wasserdicht sind, was bedeutet, dass diese auch unter fließendem Wasser wie beispielsweise der Dusche eingesetzt werden können. Selbst bei einem Vollbad tragen diese Epilierer unter Wasser keinen Schaden davon. Der Einsatz unter Wasser hat zwei große Vorteile.

Erstens lindert warmes Wasser ein wenig den Schmerz beim Entfernen der Haare. Zweitens können entfernte Haare sofort vom Gerät und vom Körper abgespült werden.

Die Massagefunktion

Einige Epilierer weisen zusätzlich eine Massagefunktion auf. Dabei werden die behandelten Stellen nicht nur von Haaren entfernt, sondern gleichzeitig mit einer leichten Massage stimuliert, was ebenfalls zu einer Linderung des Schmerzes führt. Bei den Massagen gibt es wiederum unterschiedliche Formen, die ein Epilierer aufweisen kann. Neben der Hochfrequenzmassage gibt es noch die Vibration bis hin zu sanften Massagerollen.

Die Stufen der Geschwindigkeit

Hochwertige Epilierer sind mit zwei Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Bei diesen Geräten findet sich neben der langsamen Stufe, die für die sanfte Haarentfernung gedacht ist, auch eine schnelle Stufe, die für die gründliche Epilation eingesetzt wird. Vor allem Anfängern werden Geräte mit zwei unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen empfohlen. Generell eignet sich die schnelle Stufe vor allem für den ersten Durchgang der Haarentfernung, während die langsame Stufe meist zum Nachepilieren eingesetzt wird.

Die Aufsätze

Bei den meisten Epilierern befinden sich einige Aufsätze im Lieferumfang. Vor allem der Rasieraufsatz ist auch bei günstigen Geräten bereits als Zubehör enthalten. Hiermit kann der Epilierer mit wenigen Handgriffen zu einem Rasierer umfunktioniert werden. Hierbei ist vor allem auf die Trimmerfunktion zu achten. Diese kann vorhandene Haare auf gewünschte Länge schneiden, ohne dass diese vollständig entfernt werden. Auch bei den Trimmeraufsätzen gibt es in der Regel unterschiedliche Schnittlängen. Je nach Epilierer Modell werden mehr oder weniger Aufsätze mitgeliefert. Zusätzlich können auch Aufsätze für die Bikinizone, die Achselgegend und das Gesicht enthalten sein.

Kabel oder Akku

Epilierer gibt es in unterschiedlichen Ausführung, was deren Energiequelle betrifft. Neben den kabelgebundenen Modellen gibt es im Handel auch Epilierer, die mittels Akku betrieben werden. Mit einem akkubetriebenen Epilierer wird die flexible Entfernung der Haare möglich. So kann der Epilierer auch unter Wasser eingesetzt werden, wenn das Kosmetikgerät eine Wet & Dry Funktion aufweist.

Bei der Akkulaufzeit sollte darauf geachtet werden, wie lange diese vom Hersteller angegeben wird. Meist laufen Epilierer nach einer Stunde Ladezeit zwischen 30 und 40 Minuten was sich für den ersten Epilierdurchgang durchaus ausgehen sollte.

Die hygienischen Vorkehrungen

Anwendung Braun Silk-épil 7 7891 kabelloser Wet Dry EpiliererDer Epilierer kommt immer wieder zum Einsatz und wird dabei über die Haut geführt. Deswegen spielt Hygiene bei diesem Kosmetikgerät eine zentrale Rolle. Wer sich einen Epilierer kauft, der sollte darauf achten, dass dieser nicht nur einfach zu reinigen ist, sondern dass zumindest der Epilierkopf abgenommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden kann. Vor allem die kleinen Reste der Haare lassen sich nur mittels trockener Reinigung in den meisten Fällen nicht ausreichend entfernen. Vor allem Epilierer, die eine zusätzliche Wet & Dry Funktion aufweisen, sind sehr hygienisch, denn diese können nach der Haarentfernung komplett unter Wasser gereinigt werden.

Lichtquelle

Hochwertige Epilierer weisen bereits eine kleine Lichtquelle auf, die für eine saubere Entfernung der Haare beitragen kann. Vor allem wenn im Badezimmer die Lichtquelle ein wenig eingeschränkt ist, kann das helle LED, welches an den Epilierern angebracht ist, für ausreichende Sicht sorgen. So können auch die feinsten und kleinsten Haare entdeckt und entfernt werden.

Preis

Neben den Kriterien, die sich auf den Epilierer und seine Funktionen beziehen, spielt auch der Preis eine nicht unmaßgebliche Rolle. Einige Epilierer können bereits um die 20 Euro gekauft werden.

Aber vor allem bei diesem Kosmetikgerät sollte nicht am falschen Ende gespart werden. Gute Epilierer, die auch ein sauberes Ergebnis nach der Haarentfernung aufzeigen und bereits einiges an Extras zu bieten haben, gibt es bereits zwischen 70 und 100 Euro zu kaufen.